DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Surf-TippE-Mail

Surf-Tipp: E-Message-Service »Tiny em!«

Der E-Message-Service Tiny em! dient dazu, mehreren Personen eine Mitteilung, Linkliste oder Ähnliches zukommen zu lassen - alles, was nur eine begrenzte Zeit einsehbar sein soll.

Ein Wellenreiter mit seinem Brett auf einer Welle.

Surf-Tipp: E-Message-Service »Tiny em!«
Der E-Message-Service Tiny em! dient dazu, mehreren Personen eine Mitteilung zu senden bzw. eine Info, Linkliste oder Ähnliches zukommen zu lassen, das nur eine begrenzte Zeit gültig bzw. einsehbar sein soll. Und so funktioniert Tiny em!: Einfach eine Nachricht schreiben, den Message-Code dafür notieren und jedem mitteilen, der die Nachricht lesen darf.

Damit gibt es kein langwieriges Eintippen von (mehreren) E-Mail-Adressen mehr. Darüber hinaus sieht der Empfänger der Nachricht nicht, wer diese verfasst hat. Zudem ist Tiny em! perfekt als Online-Zwischenablage geeignet, beispielsweise um sehr lange Nachrichten per Instant Messager zu senden. Die Gültigkeitsdauer der Publikation kann frei festgelegt werden. Die Features in Kurzform:

http://www.7em.de/faq.php

 

Im Forum zu E-Mail

2 Kommentare

Wie geht ihr mit euren E-Mails um?

WiWi Gast

Bitte deine IBAN posten, damit ich von der meinen Stundensatz abbuchen kann. WiWi Gast schrieb am 04.11.2017: ...

3 Kommentare

englisch emails geschäftlich

WiWi Gast

Wofür braucht man den sowas? Du kannst ja nicht jede Konversation in Schablonen packen

5 Kommentare

Interesse am Unternehmen - wie formulieren?

DAX Einkäufer

Es ist völlig normal, dass der Bewerber nach dem Gespräch nochmal bestätigen soll, dass er weiterhin Interesse hat. Hat mit "S.O.S." nichts zu tun.

18 Kommentare

Zusage per Email rechtskräftig

WiWi Gast

Stimme dir voll und ganz zu! Bei so einer wichtigen Email würde ich auf das ganze hin und hermailen verzichten und sofort zum Hörer greifen. bwlnothx schrieb: ...

9 Kommentare

Bewerbung per E-Mail?

WiWi Gast

bei mir 100% per email. Waren aber auch Bewerbungen bei großen Unternehmen. Wenn es sich um ein kleines Unternehmen handelt, könnte evtl. auch eine Papier-Bewerbung erwünscht sein.

11 Kommentare

Einladung zum VG per e-mail

WiWi Gast

Ich weiß nicht, wie sie das berechnet haben, aber als ich 70€ auf meinem Konto gesehen habe, war ich sehr glücklich :) (BSH)

29 Kommentare

Studium und Frauen ansprechen

WiWi Gast

Frauen wissen nie was bei Ihnen funktioniert, deswegen wird immer rumgemotzt. Oder denkst du, dass man Beziehungen aufbauen indem der Mann fragt "Oh holde Maid, ich bitte um die Erlaubnis und Zustimmu ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema E-Mail

Foto-Blog Urban-Exploration Exploring

page-x.de – ein Blog über Urban Exploration

Der Berliner Teufelsberg oder der Landschaftspark Duisburg-Nord – in Deutschland existieren zahlreiche verlassene Orte, die ideale Objekte für Fotografen sind. Das Aufsuchen von sogenannten „Lost Places“ wird auch als Urban Exploration bezeichnet. Die private Internetseite page-x.de zeigt zahlreiche Fotografien stillgelegter Fabriken in Leipzig und Umgebung.

Ein historischer Raddampfer in der Schweiz.

Surf-Tipp: Dampf-ablassen.net

Auf "Dampf-ablassen.net" können Menschen, völlig anonym, ohne Registrierung und unkompliziert, ihrem Ärger Ausdruck verleihen bzw. das los werden, was sie sich sonst nicht zu sagen trauen. Außerdem kann man erfahren, was andere Leute ärgert, und einen Kommentar dazu schreiben.

Surf-Tipp: DDV-Brief-Robinsonliste

Seit Juni bietet der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) in seinem Verbraucherportal ichhabediewahl.de die Eintragung in die DDV-Brief-Robinsonliste online an. Bisher war die Aufnahme nur postalisch möglich. Die Online-Variante hat den Eintrag wesentlich vereinfacht.

Weiteres zum Thema Surf-Tipp

Politik Plattform Abgeordnetenwatch

Politik-Plattform »abgeordnetenwatch.de«

Die Internetseite »abgeordnetenwatch.de« versteht sich als Plattform für den Dialog von Bürgern und Politikern. Die Besucher können durch ihre Postleitzahl erfahren, welche Abgeordneten für ihren Wahlkreis zuständig sind und Antworten von Bundestagsabgeordneten auf die Fragen von Bürgern einsehen.

Beliebtes zum Thema Life

Päckchen in rot-grünem Papier liegen unter einem Weihnachtsbaum.

Weihnachtsgeschenke aus dem Internet sind beliebt wie nie

Der Online-Kauf ist bei Weihnachtsgeschenken besonders gefragt. Vor allem digitale Weihnachtsgeschenke befinden sich auf dem Vormarsch. Wie der Digitalverband Bitkom herausgefunden hat, kaufen 69 Prozent der Internetnutzer ihre Weihnachtsgeschenke im Web. 79 Prozent wollen sogar digitale Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen. Besonders beliebt sind Gutscheine für Online-Shops und Computerspiele oder Videospiele.

Eine Häuserreihe von mehrstöckigen Häusern mit renovierten Fronten und Balkonen.

Statistik: Studentenwohnpreisindex 2016 - Studenten-Wohnungen werden teurer

Studenten-Wohnungen werden für die rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland immer teurer. Vor allem in den Universitätsstädten sind die Mieten seit 2010 zum Teil um mehr als ein Drittel gestiegen. Hier konkurrieren die Studenten immer öfter mit jungen Berufstätigen und Rentnern um bezahlbaren Wohnraum. In München sind die Mieten für eine Studentenwohnung mit 615 Euro am höchsten, stärker gestiegen jedoch in Osnabrück. Das zeigt der neue IW-Studentenwohnpreisindex 2016.

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

Feedback +/-

Feedback