DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
TourismusmanagementTM

Tourismus Studium

Autor
Beitrag
think_cassio

Tourismus Studium

Kann mir mal jemand über diesen Studiengang näheres sagen. Ich interessiere mich für ein Tourismus Management Studium, bin aber eigentlich nicht so der "Büro" Mensch. Kann man sich in sowas reinfinden??

[%sig%]

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

Tag, ich interessiere mich ebenfalls für diesen Studiengang, es fällt mir jedoch schwer einen einblick zu erlangen.
Wenn du mal was interessantes erfährst kannst dich ja mal melden

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

Bei Wikipedia gibts eine Zusammenfassung zum Thema "Tourismusmanagement". Bin nämlich auch gerade schwer am überlegen ob das nicht was für mich wäre.
Lg, Sonja

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

Hi also ich habe Tourismuswirtschaft studiert, kurz: Tourismus. Das Grundstudium war sehr BWL- bezogen, das heisst das alle wesentlichen Gebiete der BWL behandelt werden und dann 1 oder 2 Fächer pro Semester Tourismus-bezogen sind. Im HST konnten wir dann verschiedene Vertiefungsrichtungen wählen zB über Vekehrsträger und Freizeitmanagement, aber auch BWL-Richtungen wie Controlling und Marketing.
Was heisst "nicht so der Büro-Mensch" denn?

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

Hi, da du hier ja der Erfahrendste von uns Interessierten zu sein scheinst, würd ich gern wissen, wo du studiert hast und ob du vielleicht ein paar Fachhochschulen oder Unis empfehlen könntest.
LG, Linda

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

hallo,

bin auch sehr an so einem studium interessiert.
besonderes interessieren würde mich die berufliche perspektive und/ oder aber auch die verdienstmöglichkeiten o.ä.

evtl. antwort per mail unter mario@style-music.com wär auch nett :>

danke schonmal und mfg

mario

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

Hi Leute!
Also ich studier tourismus und mir ist jetzt nach nem semester schon klar dass ich wechsel. Es mag ja dem ein oder anderen liegen sich Kennzahlen über das Bäderwesen anhören zu müssen aber mir nicht. Ich hab das Studium auch nur wegen Verkehrsträger(management) im Hauptstudium angefagen. Aber ich kann euch ja mal ein paar FHs dagen wo man es studieren kann
FH Kempten
FH Harz
FH Heilbronn
FH Stralsung
Uni Lüneburg
...
Hoff des hilft weiter!
Grüßle
Janine

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

FH Wernigerode - da war ich, empfehlenswert. Gute Abschlüsse, gute Profs.

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

wo kann ich überall tourismus studieren??? find im internet nichts hilfreiches! bitte um hilfe!!!! danke

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

Was kann ich mit dem Tourismus Studium später arbeiten?
Stell mir das so vor, dass ich dann im Hotel arbeite, aber das ist eher Hotelmanagement oder?
Gibts dafür auch staatliche Schulen? Finde nur private.

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

hallo,

ich bin der typ,der nicht gern aus berlin raus will.möchte gerne hier in berlin tourismus/managment studieren.meine frage ist ,ob ihr wisst,wo ich das kann?

danke mfg

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

BA Berlin kann man Tourismus studieren

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

Also, ich war auch HS HARZ. Nein, es ist nicht nur Hotel. Es ist eigentlich alles was touristisch oder BWL-tauglich ist, sprich du ´kannst auch ins Controlling oder so. Ansonsten bist du was den Ort angeht wirklich frei. Ich arbeite in einem Hotel im Marketing, aber sicherlich gibt es noch 100 andere Möglichkeiten wie Reiseveranstalter, Destinationsmanagement, Bahn, Fluggesellschaft, z.B. dort auch im Marketing, oder Controlling, Personal etc. also ist eigentlich alles offen....

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

Supertoll ist das Studium in Bocholt - FH Gelsenkirchen, Geiler Campus, supergute Dozenten.

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

ich habe meine aubsilungd als einzelhandelskuaffrau gemacht und mache jetzt 2jahre abendreal

will irgendwas mit tourismus hotemanagment machen brauche infos

was kann ich machen

meine email ist ece.asik@gmx.de

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus Studium

Hi,ich komme aus Namibia,habe kein Abitur und möchte gerne Hotelmanagement in Deutscland studieren.Bin Au-Pair mädchen sei 4 Monate in München.
Ich brauche infos und beratung.
Danke

antworten
WiWi Gast

wo soll ich hingehen???

Hallo ich habe das problem das ich in Wernigerode ( TM ) und in Heide ( ITM ) angenommen bin und nicht weiß wo es besser ist. Kann mir jemand was dazu sagen????? Danke

antworten
WiWi Gast

Re: wo soll ich hingehen???

ich arbeite bei einem (sehr) großen Reiseveranstalter...
geh nach WErnigerode....
hat zusammen mit der FH Heilbronn den besten Ruf....

antworten
WiWi Gast

Re: wo soll ich hingehen???

hey ,
interessiere mich auch für dieses studium!!!!!
gibt es einen bestimmten NC??????

würde gerne nächstes SS nach worms,weiß aber net ob die mich nehmen

lg

antworten
WiWi Gast

Tourismusmanagement

hi...
Ich interessiere mich sehr für ein Studium in der Tourismusbranche...
Ich finde nur leider keine staatlichen Schulen die diesen Zweig anbieten,kann mir vielleicht jemand helfen....:-)
Vielen Dank...
Liebe Grüße aud Köln *Aida*

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismusmanagement

Ich suce nc's fuer tourismusmanagement wo liegt der denn. habe einen abschluss mit 2,3 gemacht. ist das ausreichend?

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismusmanagement

wo hast du denn tourismuswirtschaft studiert?

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismusmanagement

Hi Leute habe nen Schnitt von 3,1! Hat man da im Tourismusbereich ne Chance! Heilbronn hat mich wenigstens nicht sofort abgelehnt, das ist doch schn mal nen gutes Zeichen.
Studiert jemand von euch dort? Wie ist es? Grüßle

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismusmanagement

auf den staatlichen wirst du wahrscheinlich keine chance haben, aber versuchs bei den privaten fhs. die kosten halt ca 500¤ im monat. bin auch momentan auf der suche nach einer geeigneten fh. ist total kompliziert und unübersichtlich. wünsch dir viel glück

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismusmanagement

mein tipp für alle die wirklich am touristischen sektor interessiert sind und mit dem NC nicht hinkommen:

geht nach holland und studiert da.
der studiengang heißt meistens HTRO (hoger toeristisch en recreatief oncerwijs)...
kurz zusammengefasst:

--kostet 1500 euro im jahr, wenn ihr es beantragt bekommt ihr davon was zurück (meiner meinung nach isses das auch wert...hier wirds ja auch nich billiger)
--man lernt mindestens eine sprache dazu, kann das nämlich auf engliscvh und holländisch studieren und muss noch ne fremdsprache belegen)
--es gibt keine hörsäle,sondern alles erfolgt eher in form von unterricht
--man lernt ne menge internationaler leute kennen
--man muss keine scheine, sonder punkte sammeln und die tentamen(prüfungen) und projekte sind ein witz
--man macht viele ausflüge um praxisnah zu lernen(studienreisen)
man wird individuell betreut und ist nicht so anonym
--man muss nich nur einschreiben und einen NL-crashkurs über 3 wochen machen/bestehen, dann is man drin und kann anfangen
--man kann sich auf verschiedene bereiche spezialisieren : dauerhafter tourismus, ökotourismus, horeca (partys und weggehen,sport und freizeitgestaltung), hotelwesen, wirtschaftlicher bereich, gastronomie...und noch so einiges, variiert natürlich von hochschule zu hochschule.

einschreiben kann man sich eigentlich immer.
meist beginnen die semester/jahre am 1.2. und 1.9. aber man kann auch noch rein wenns schon angefangen hat.

ein paar schulen:
www.saxion.nl
www.chn.nl
www.inholland.nl
www.nhtv.nl (müsst ihr suchen...ist in breda)
www3.fcroc.nl (friesland college)

viel glück und so

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismusmanagement

entschuldigt: vertippt!!!

man muss SICH nur einschreiben und so weiter.

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismusmanagement in den NL

Mich würde interessieren, wo du diesen Studiengang studierst? Und da die Lehrveranstalltungen ja auch auf Englisch gehalten werden, scheinen mir Kentnisse in Holländisch ja eher als nebensächlich betrachtet zu werden. Ist das so oder wie sieht der Alltag damit aus? Außerdem würde mich interessieren, welche Nebenkosten da noch auf einen zu kommen (zwecks Wohnen, Lebenserhaltungskosten etc)? Auf welchen Abschluss läuft das denn dann hnaus und inwieweit ist dieser international dann auch anerkannt? Würde mich freuen, darauf eine Antwort zu bekommen und wenn dir noch was interessantes zum Thema einfällt bin ich bestimmt nicht die Einzige hier die sich dafür interessiert ;)

DANKE

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismusmanagement in den NL

Also ich studiere auch Touristikmanagement und zwar auf einer privaten Akademie in Stuttgart, ist allerdings mit 590.- ¤ im Monat + Prüfungsgebühren von 30.- ziemlich teuer, daher überlege ich mir auch gerade auf eine staatliche zu wechseln, aber das scheint wohl sehr schwer zu sein. Zum Studium selbst kann man sagen, dass es im ersten Semester 2 typische Touristikgebiete gab, nämlich Touristik GEO und Tour BWL

antworten
WiWi Gast

Studienorte in Deutschland

Hi, schaut mal hier nach, hier sind die ganzen Studienorte mit Tourismusschwerpunkt aufgelistet:

http://www.fremdenverkehrsgeographie.de/html/94.html

Ich habe an der FH München studiert, allerdings noch Diplom (inzwischen auch Bachelor/Master). Der NC liegt dort, wie bei den meisten anderen FHs auch, zwischen 1,8 und 2,3.

Ihr müsst Euch drüber im klaren sein, dass es sich um ein BWL-Studium handelt, d.h. Mathe, Statistik, BWL und VWL dürfen euch nicht abschrecken.

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

hi ich wollte mal fragen ob du dich in holland schon eigeschrieben hast ich fand es naemklich etwas verwirrend im internet, da vieles obwohl man auf der englischen seite ist immer noch auf hollaendisch ist!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

An der FH Gelsenkirchen (Standort Bocholt) gibt es einen Bachelor-Studiengang Wirtschaft mit Schwerpunkt Tourismus: Bewerbung über die ZVS, aber ohne NC!!

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

Hey...

Also ich bin auch ziemlich an dem Studiengang Touristik interessiert...nur habe ich jetzt desöfteren schon gehört dass BWL ziemlich wichtig sei und die fremdsprechen eher unwichtig...deshalb wollt ich fragen ob des denn auch wirklich der Fall ist. Auserdem wollte ich mich noch erkundigen ob der Studiengang trocken ist oder doch ziemlich abwechselungsreich...

Würde mich freuen auf Antworten
LG Mary

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

Hi Leute! Ich würde gerne wissen ob jemand Lust hat zu zweit studieren??? Ich meine damit, dass zusammen Wohnung suchen, sich an Uni bewerben und s.w.
Ich bin Au-pair und für mich ist nicht so ganz klar alle diese Sachen über Studium. Ich interesiere mich auch für Touristik ;)

Auf alle Antworten würde ich mich freuen ;))
Dariya

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

ich meine die FH-Bremen bietet den Studiengang Tourismus an.

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

hi!
ich würde auch gern bwl/tourismus studieren, doch ich weiß nicht wo. ich finde immer nur fh die sehr viel geld kosten und ich denke nicht, dass ich mir das leisten kann. kann man das nicht auch auf unis studieren und wäre es auch möglich bwl in einer anderen richtung z.B. dienstleistungen zu studieren und dann beruflich in den tourismusbereich zu wechseln?

vielen dank für antworten (schon im vorraus ;-) )

kathi

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

Hi

würd mich auch für touristik interessieren und ab september gern studieren hätte auch lust auf eine WG. Woher kommst du? Wie alt bist du?

Ich komme aus der nähe von regensburg und bin 24

Auf eine Antwort würd ich mich freuen.

LG Florian

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

Hey Dariya,

interessiere mich auch für Tourismus. wo willst n du genau hin??? Es gibt ziemlich viele Möglichkeiten. In Holland ist auf jeden Fall cool.......meld dich.
susanne

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

Hallo Dariya,

wollte jetzt im September mit Tourismusmanagement in Leeuwarden (Niederlande) anfangen. Vielleicht bist du ja auch daran interessiert. ;)
Würd mich freuen von dir zu hören.
Liebe Grüße aus Berlin!
Anne

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

Hallöchen ihr Tourismus-Interessierten :)
Ich zähle mich ebenso zu euch *g* Am aller liebsten würd ich's auch im Ausland studieren wollen. Ne Freundin von mir studiert in Belgien (Charleroi) an nem 'institut' und dieses Studium ist gar nicht so BWL-beladen wie in dtl. Kunstgeschichte, Sprachen u. co. sind hier der Schwerpunkt. Nur leider kann ich kein Französisch :-( Kennt jemand noch so einen schule i-wo (egal ob Ausland oder Dtl.) ? Wie siehts in Berlin aus, kann mir da jemand helfen?
Meine email-addy ist: ulrike.keitel@web.de

Freue mich ganz doll über Antworten.

Ulli

P.S.: Ich würd gern zum WS 07 anfange wollen.

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

Hallo!

Wollt mal wissen, ob man im tourismus studium den zweig eventmanagement anstreben kann. der studiengang ist nämlich so ziemlich teuer und schwer zu kriegen. ich würde auch lieber im norden bleiben... Hat jemand infos?
danke im vorraus
sama

antworten
WiWi Gast

Re: Studienorte in Deutschland

Hallo Leute!

ich würde gerne nach meiner Ausbildung Tourismus studieren am Liebsten im südlichen Raum...
Wisst Ihr wo man das am Bsten tun kann?
Und wie schwer ist das Studium?
Kommt man durch?
Danke für die Info..
Gruß Beccy

antworten
WiWi Gast

Tourismus

Hallo!!!

Ich bin zwar erst in der 11., hab mir aber trotzdem schon mal so ein paar Gedanken übers Studium gemacht und bin dabei auf Tourismus gestoßen. Allerdings hört sich des schon sehr BWL-lastig an und ich bin im Moment in Mathe eher Mittelmaß. Ist das trotzdem zu schaffen, auch wenn man im "Schulmathe" nicht soo gut ist??? Und (die Frage wurde zwar schon oft gestellt) ist das Studium sehr trocken oder weiß jemand von Unis/FHs wo Tourismus sehr interessant vermittelt wird??
sally

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus

hey leute.
ich interresiere mich auch sehr für diesen Studiengang..
weiß jemand wie hoch der NC ungefähr ist?
und vorallem welche uni gut für Tourismus ist,die aber bitt in NRW liegen soll?
wäre echt cool wenn einer antworten könnt..
Danke im vorraus;)

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus

So ganz auf Kriegsfuß mit Mathe sollte man vielleicht nicht stehen.....Du wirst Scheine in Mathe, Investition/Finanzierung, Controlling, Buchführung/Bilanzierung, Statistik machen müssen, auch VWL ist sehr mathelastig....
Du kannst Dich darauf einstellen, ein BWL-Studium zu machen........Tourismus zu studieren hört sich nämlich nur nach Urlaub an....leider vergessen das viele.....
Studiere übrigens in Worms im 6.Semster noch auf Diplom, geht mittlerweile aber auch nur noch auf Bachelor/Master....

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus

Hey kann mir jemand sagen, ob es einen Unterschied macht Tourismus oder Tourismusmanagement zu studieren? Ich blick da nicht so ganz durch wo die unterschiede liegen oder ob´s überhaupt welche gibt
Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus

Tourismus wird als Studienschwerpunkt im Studiengang Wirtschaft angeboten an der FH Gelsenkirchen, allerdings nicht in Gelsenk, sondern am Standort Bocholt. sehr schöner Campus dort

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus

Hallo Freunde des Tourismus ;)!
Werde mächstes Jahr im Sommer08 höchstwahrscheinlich an die CHN Uni in Leeuwarden gehen, gehe jetzt erst mal ein Jahr nach Sydney :). Hat jemand schlechte Erfahrungen mit dieser Uni oder überlegt diese auch zu besuchen? Am 31.07 ist noch mal ein Info Tag? Jemand Lust hinzufahren?
Liebe Grüße Nele

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus

Hallo Nele !

Interessiere mich auch für den Studiengang in Holland. Hätte auch Interesse zum Infotag zu fahren und würde auch erst nächstes Jahr dort hingehen wollen. Wenn Du Lust hast kannst Du Dich ja mal melden: surreal2002@web.de

Lg, Mareike

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus

Ich glaube, es gibt keinen Unterschied zwischen den ganzen Namensfindungen. Ich habe Tourismuswirtschaft studiert und mit der Zeit mit anderen FHs beschäftigt und von den Inhalten bestehen kaum Unterschiede, sicherlich aber zwischen FH und Uni

antworten
abiturient

Re: Tourismus

hey leute,
ich würde gern tourismusmanagement studieren-->in frankfurt. is das möglich????

antworten
Matoser

Re: Tourismus

Mit dem Schwerpunkt Tourismus, denke ich kann man in folgenden Bereichen arbeiten:

Öffentlich(z.B. Amt, Touristikmanagement einer Stadt/Region
großen Reiseveranstaltern,
Hotelmanagement

antworten
WiWi Gast

Re: Tourismus

Hallo Ulli..
das hoert sich richtig gut an! Wollte auf die FH in Heilbronn! Hab viel gutes von ihr gehoert nur ja, dieses wie du schon sagstes bwl geladene studium na ja.....

Bist du schon fuendig geworden wo es sowas gibt???
Wenn ja wuerde ich mich auf infos sehr freuen.

Lg Thea

antworten
WiWi Gast

Tourismus - Studium

hallo,
ich möchte tourismus- oder hotelmanagement studieren uns such dazu noch geeignete studiengänge. ein paar fragen:

  1. studiert jemand auf diesem gebiet dual? oder kann mir tipps oder empfehlungen/erfahrungen geben?

  2. hat jemand erfahrungen mit unis in österreich? studiengänge dort? speziell mci innsbruck

  3. erfahrungen mit einem studium in den niederlanden? chn uni? kennt die jemand?

  4. ich suche noch hochschulrankings, speziell für den tourismusbereich

vielen dank

antworten
WiWi Gast

welche fh????

hey ihr seelenverwandten^^
ich mache 08 mein abi und will auch tourismus studieren, nun schwanke ich zwischen den hs in düsseldorf und im harz...kann mir jemand von euch ne empfehlung geben? ach und wie sieht das ganze mit studiengebühren aus??
wäre euch sehr dankbar wenn mir einer antworten könnte
liebe grüße lana

antworten
hellobienchen

Re:kennt jemand die schule???

hallo an alle!
bin eben durch zufall auf dieses forum gestossen und hätte mal eine frage--in einem älteren beitrag, hat jmd. schon die tourismus-schule in dus. erwähnt; plane nun eine ähnliche fortbildung in weilburg/lahn. habe ne lehre zur reiseverkehrskauffrau gemacht und arbeite bereits einige jahre, möchte mich jetzt aber entsprechend fortbildon..kennt einer diese schule in weilburg?? man schließt nach 2jahren als staatl. geprüfter betriebswirt sp tourstik ab.. kann einer evtl. aus erfahrung sagen, ob dies sinnvoll ist und wirklich eine qualifikation darstellt oder eher verlorene zeit ist.. liest sich ja alles super, aber was im endeffekt dabei raus kommt.. würd mich über infos super freuen.... vg,katja

antworten
WiWi Gast

Geht nach England!

Hi,

um zu euren Diskussionen noch etwas beizutragen: Aus Erfahrung kann ich Euch empfehlen, Euch in England (und Schottland) nach Tourismus-Studiengaengen umzusehen. Es gibt wirklich viele Universitaeten hier, z.B.

www.lincoln.ac.uk (Lincoln)
www.solent.ac.uk (Southampton)
www.wlv.ac.uk (Wolverhampton)

ausserdem noch Cardiff, Durham, Surrey, Bournemouth, Edinburgh, etc (hab die links grad nicht parat). Es gibt eine lange Reihe an Bachelor und Master Studiengaenge... Oder falls ihr schon zwei Jahre an einer der privaten Schulen oder FH studiert habt koennt ihr ein Top-Up Studium machen. Ja, Studiengebuehren in England koennen happig sein, aber es gibt Kreditfoerderungsmittel vom Bildungsamt oder EU. Und fuer eine Karriere in Tourismus lohnt sich immer der internationale Aspekt.
Lg, Sine

antworten
WiWi Gast

tourismus-management

hallo leute, ich studiere tourismus-management an der fh in münchen und komme ins 8. semester. ich kann nur aus eigener erfahrung sprechen: wenn ich noch mal die wahl hätte, würde ich diesen studiengang nicht mehr machen, aber dafür ist es jetzt leider zu spät (noch zu wechsel oder aufzuhören). das studium ist trocken, langweilig und nur auswendig lernen. wer sowas mag... naja... also ich kann nur jedem davon abraten, ist halt ein reiner mode-studiengang. was ich nach dem studium machen soll, weiss ich auch nicht... bei allen jobs, die im tourismus spass machen , verdient man nix, also landet man leider im büro und sitzt den ganzen tag... tolle aussichten!!??

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

Hallo hellobienchen,
ich habe mich auch in Weilburg beworben. Bin auch genommen worden. Würde dir aber von dieser Schule abraten, da der Abschluss ziemlich unbekannt ist und man damit nichts anfangen kann. Die miesten Schüler dort finden lediglich einen Arbeitsplatz als Reiseleiter. Darum hab ich mich auch gegen diese Schule entschieden.

Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

so gehts mir auch

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

au man das hört sich ja alles ganz schön komplizert an...was ist der unterschied zwischen tourismusmanagement und nur tourismus oder tourismus-und eventmanagement oder tourismuswirtschaft?würd so gern in dresden studieren,aber da scheints da nicht zu geben...oder doch?am liebsten würde ich tourismus-und eventmanagement studieren.
kann mir jmnd. helfen?aber bitte auf e-mail antworten,würde mich freuen!!!!!

antworten
WiWi Gast

tourismus studium

hey...
ich mache seit 1, 5 jahren eine ausbildung zum "international travel and tourism manager" (hört sich höher an als es ist), bin jedoch nicht der meinung, dass ich mit dem ende der ausbildung gute berufschancen habe bzw. kann mich in keinen bereich einordnen...würde danach dann viell. doch noch gerne noch an der uni/fh studieren, aber auch nicht ewig...habt ihr vielleicht ein paar tipps für mich????
LG

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

ja du hast rechtzeitig die richtige entscheidung getroffen, ich mache jetzt seit 1,5 jahren eine schulische ausbildung zur "international travel and tourism managerin" (hört sich höher und toller an als es ist)...aber der abschluss is auch nicht so toll...nun überlege ich, ob ich am ende der ausbildung doch noch mal an die uni oder fh gehe, weiß aber nich genau was ich dann studieren könnte, denn die ganzen bwl-grundlagen und tourismusmanagement sachen hatte ich ja dann schon...vielleicht kann mir einer von euch einen guten tipp geben???

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

hey ...hab mir das grad ma alles so durchgescaut bzw. durchgelesen..der fakt, das tourismus so viel mit vwl, bwl und mathe im allgemeinen zu tun hat, ist für mich grad so was von abschreckend...es war z.B davon die rede, dass die unis im ausland sich teilweise doch auf andere themen gebiete konzentrieren(holland mit kunstgeschichte oder so)...weiß einer von euch wies in der hinsicht mit den unis in der schweiz oder auch england aussieht???

wär ne echte hilfe....

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

jo also tourismus, am besten noch schwerpunkt marketing - ich will niemand entmutigen, aber das ist wahrscheinlich bei der jobsuche so ziemlich das härteste brot im bwl-bereich was es gibt.

stellt euch blos nich vor da als dicker manager die 5-sterne hotels in schönen warmen ländern abzuchecken oder sowas, entweder in irgendner touri-konzernzentrale bürojob, dann verdient man bissl was, oder für einen lohn für den man normal nicht studieren muss reiseleiter oder sonstwas werden wenn man nich hartz4ler sein will. sicher gibts auch gute jobs in dem bereich, aber angebot und nachfrage halt.

fazit: nur studieren wenn man es WIRKLICH will, nicht weil man nix anderes weiss und es interessanter als normale bwl klingt. mit nem "Normalen" bwl-studium ist man was die jobwahl angeht und auch spätere spezialisierung einfach flexibler und ist nicht auf eine Branche spezialisiert, in der viele Branchenspezifische Studiengänge und Absolventen relativ mauen Wachstumsraten und Jobchancen entgegenstehen.

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

hallo, kann mir jemand noch informationen zu holland geben.habe das gelesen , hoert sich interessantan.sollte man perfekt englisch koennen oder reicht das normale abi englisch?gruss

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

Hallo,
was ich bis jetzt alles gelesen habe klingt ja ziemlich abschreckent. Ich wollte nächstes Jahr nach meinem Abi 2008 erst mal ein Jahr als Au Pair in die USA gehen und danach Tourismus studieren. Aber was ich bis jetzt alles über den Studiengang gehört habe ist ja nichrt so toll. Ich hatte eigentlich vor irgendwas zu machen wo man überall auf der welt Arbeiten kann. Gibt es irgendwelche Alternativen?
Bitteum Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

hallo,
ich bin aus Bulgarien und lerne Deutsch seit 4 Jahren, ausserdem besuche ich einen Deutschkurs im Goethe-Institut -B2.Ich habe viele Fragen, aber im Internet kann ich nichts finden.Koennen Sie mir helfen? Wo ist die besste Universitaet oder FH fuer Tourismus? Soll ich perfekt Deutsch beherrschen und wie viel kostet ein Semester?
Ich waere froh, wenn Sie mir bald antworten!

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

www.fh-deggendorf.de ist eine der besten Hochschulen für Tourismusmanagement in Europa

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

für ein tourismusstudium benötigst du abitur. ohne ist es fast nicht zu schaffen. ichhabe ein abi von 2,1 und wurde an 4 hochschulen abgelehnt. werde mich jetzt für einen anderen studiengang entscheiden da ich wirklich die schnauze voll hab davon...

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

Hallo!
Ich hätte da auch noch ein, zwei Fragen. Hoffe, mir kann vielleicht wer weiterhelfen????!!!
Ich lerne momentan noch in einer großen Hotelkette Hotelfachfrau. Wird mir diese Ausbildung evtl. besonders angerechnet für ein Studium, da sie fachbezogen ist?!
Und noch einmal die Frage, die schon einmal gestellt wurde:
Ist es evtl. auch möglich, Tourismus oder Ähnliches im dualem System zu studieren??????
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen, weil man so doch nicht soooo viel findet...
LG, Maria

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management

gibt es diesen studiengang eigentlich nur an fhs oder auch an unis?

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management studieren

Hallo!!!

ich möchte tourismus management studieren und wollte fragen , ob tourismus management sich auf viel mathematisch bezieht ?
Ist tourismus management gleich wie BWL? Ich paar Fachhochschulen gefunden, um tourismus management zu studieren ,trotzdem will ich fragen , ob jemand von euch mir noch mehr Fachhochschulen empfehlen kann?

Ich wäre froh, wenn eine von euch mir hilft?

N.Cem GÜVEN

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management studieren

hi!ich studiere tourism management an der nhtv in breda und kann diesen studiengang und holland als alternative sehr empfehlen.für die unter euch die angst vor mathe haben,es ist alles machbar wenn man sich reinhängt.generell macht das studium echt spaß,weil man an richtigen projekten arbeiten und die praxis auf die theorie aufbaut.im gegensatz zu deutschen unis gefällt mir das system viel besser,man hat zwar öfters prüfungen und muss etwas abgeben als in deutschland,dafür muss man aber auch nie soo viel lernen und es ist echt alles machbar (bis jetzt zumindest...).wenn ihr fragen habt,schreibt doch einfach!!ciaoii

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management studieren

Heyy!!!ich bin grad in der K13 und möchte auch gerne nach meinem Abitur BWL mit Schwerpunkt Tourismus studieren.Ein Auslandsstudium in England wäre für mich fast ideal, da ich dort auch Bekannt habe.Kann mir jemand sagen,ob man für ein Studium z.b. in Lincoln ein NC braucht???Mein NC wird sich um die 2,4-2,6 spielen oder besser.Mfg
marcel

antworten
WiWi Gast

Re: tourismus-management studieren

hey! ich würde gerne tourism management in breda studieren. gibt es da einen nc? muss man da ne aufnahmeprüfung machen? und wenn ja, wie hab ich mir das ungefähr vorzustellen? würde mich über ne antwort sehr freuen! danke schonmal, cioai

antworten
WiWi Gast

Studium Tourismus Holland

hallo,
wie teuer ist das leben in holland?kriegt man bafög oder sowas?

antworten
WiWi Gast

Re: Studium Tourismus Holland

hallo,
ich bin zur zeit in der 11 kl und habe mir schon einige gedanken gemacht. erst wollte ich journalismus studieren, dann habe ich mich aber umentschieden für tourismus u event management. dann bin ich auf diese seite hier gestoßen. das meiste was hier steht ist doch sehr negativ u hat mich ziemlich abgeschreckt. vor allem das dieses studium so sehr bwl lastig ist stört mich, denn mathe ist nicht so sehr meine stärke.
ich habe gedacht das es überwiegend mit sprachen zu tun hat, denn in diese richtung wollte ich eigentl. aber wie ich das rausgehört habe ist das ja nicht so?! hat denn jmd eine empfehlung welche studienrichtung mehr mit sprachen und weniger mit mathe zu tun hat?!
außerdem wurde ja hier erwähnt das man auch in england und holland dieses studium machen kann. aber dort werden dann ja sicherlich die vorlesungen nicht auf deutsch gehalten, oder?! deshalb denke ich, dass das studium dann noch schwerer ist?! private schulen wären auch nicht so toll...
ich weiß, nachdem was ich hier gelesen hab, auch nicht mehr wirklich ob ich das überhaupt machen will?!

kann mir jemand helfen?! schreibt mir eure erfahrungen, ich würde mich sehr freuen!!!

lg tini

antworten
WiWi Gast

Re: Studium Tourismus

Hallo, suche auch gerade das passende Studium für mich.
Würde gern etwas mit Sprachen und Wirtschaft studieren- wobei der Schwerpunkt auf Sprachen liegen sollte. Tourismus hört sich ganz gut an- doch der Schwerpunkt liegt eher auf Wirtschaft.
Melde mich sobald ich was neues über das Studium (Tourismus) höre.
Gruß!
Cil

antworten
WiWi Gast

Re: Studium Tourismus

Hallo, ist hier vielleicht irgendjemand der am 17 April auch nach Breda zum Tag der Offenen Tür möchte? Wenn ja könnte man sich ja vielleicht zusammen schließen?
lg

antworten
WiWi Gast

Re: Studium Tourismus

wenns vom nc her nicht reicht koennt ich irland empfehlen.. Da gibts zwar quasi auch einen nc, der leigt allerdings weit unter allem was hier gebruacht wird.. studiengebuehren gibts auch keine wenns das erste studium is nur registration fees jedes jahr die alleridngs ca. 900€ sin.. kommt also aufs gleiche raus wie hier.. wies mit der schulnote englisch aussieht hab ich kein plan, beim internet based toefl test braucht man allerdings 100 von 120p- auf jeden fall machbar..lebenshaltungskosten sin nen bisschen hoeher als heir klar, aber noch akzeptabel, und es gibt vorallem fuer deutsch, spanisch,usw. sprechende ziemlich gut bezahlte nebenjobs...

antworten
WiWi Gast

Re: Studium Tourismus

wie siehts denn aus mit den studiengebuehren in holland?? woher kann man die zurueck beantragen?? gibts bafoeg oder was derartiges und wie is es mit ner staatlichen hilfe direkt aus holland??
in irland ist es z.b. so das man als eu buerger genauso angesehn wird wie ein ire, d.h. man kann also quasi mit nen paar vorraussetzungen nen "irisches bafoeg" nen grant beantragen...

antworten
WiWi Gast

Re: Studium Tourismus

hallo, ich würde auch gerne nach Breda fahren!!! und hat jeman ne Ahnung ob man auch in Spanien studieren kann?
Und was ich auch nochmal loswerden wollte... tourismus studieren heißt klar kein Urlaub machen... aber planen macht doch auch Spaß und praktiksches Mathe hat auch nichts mit dem Abimathe zu tun.
Macht doch mal n Praktikum in nem Betrieb.. dann ist man meist schlauer.. ich hatte eines in ner Event agentur gemacht und es war n Traum... zwar nur im Büro aber toll und mal ehrlich... wer will denn mit über 30 nach seinem Feierabend immer wieder in anderen LÄndern oder auf veranstaltungen sein?

antworten
WiWi Gast

Re: Studium Tourismus

Hallo Anne,

du hast geschrieben dass du dich für ein Studium in Holland beworben hast... Bist du denn jetzt dort?
Wenn ja, wie gefällt es dir denn so??
Bis bald...

antworten
WiWi Gast

Re: Studium Tourismus

Hallo Leute!

Ich mache im Moment mein Fachabi in Wirtschaft und Verwaltung und möchte danach studieren gehen. Ich interessiere mich für den Studiengang Tourismus und Freizeitmanagement. Kann mir jemand sagen was genau für Fächer man da hat? Ich überlege das Studium in den Niederlanden zu machen. Wer hier kennt die Fachhochschule in Deventer? Lieben Gruß nadine

antworten
WiWi Gast

Heilbronn

Hallo allerseits..

Ich interessiere mich für das Studium der Tourismusbetriebswirtschaft in Heilbronn.. Weiß jemand wie#s dort mit NC aussieht? Bzw studiert sogar vielleicht jemand dort der mir ein bisschen erzählen könnte wie der Studiengang, die Uni und das Leben in Heilbronn so sind? Würde mir bestimmt weiterhelfen!

Liebe liebe grüße,
Iris

antworten
WiWi Gast

Re: Heilbronn

Mich würde mal interessieren wie das mit dem TOEFL Test in den Niederlanden ist? Hattest Du den bei der Einschreibung, oder kann man ihn dort ablegen?
Gruß Leona

antworten
WiWi Gast

Re: Blindow schule

hallo ich wollte mal wissen ob evtl jemand schonmal was von den Blindow schulen gehört hat? da macht man drei Jahre in den ersten 2 jahren macht man jeweils ein 4 wöchiges praktikum und im dritten Jahr ein 40 wöchiges wovon mind 20 wochen im ausland sein müssen. Danach ist man assisten für tourismus und hotelmanagement. Das ganze hört sich für mich total gut an weil es halt sehr Praxisbezogen ist nur weiß ich nich wie angesehen diese schulen oder dieser Abschluss. Die schule selbst stellt sich natürlich als suer einstieg in die Tourismusbranche dar aber das is ja klar würde das halt gerne von jemandem hören der schon erfahrung mit diesen schulen gemacht hat.
Würde mich sehr über eine Antwort freuen mfg Tini

antworten
WiWi Gast

Studieren in der Schweiz

Bezüglich praxisorientiertem Studium gibt es gutes aus der Schweiz zu berichten. Die FH's haben (trotz fehlendem NC) eine hohe Qualität bei ähnlich hohen Studiengebühren wie in Deutschland und Praxisorientierung in Bachelor und Master. Die grösste Schule im Bezug auf touristische Aus- und Weiterbeildung ist diejenige in Luzern. Eine schweizweite Übersicht bietet http://www.tourismus-weiterbildung.ch/.

antworten
WiWi Gast

Studieren Schweiz Tourismusmanagement

Tourismusmanagement in Leeuwarden
Ich möchte ab Ende August in Leeuwarden an der CHN Tourismusmangement studieren und bin auf der Suche nach einem WG-Zimmer oder nach Leuten die gerne eine WG gründen wollen.
Travel derzeit noch an der Westküste von Australien und habe im Moment nicht so viele Möglichkeiten ins Internet zu kommen. Bei Interesse bitte mail an meine mum.
Ich bin 20 Jahre alt, unkompliziert und offen. Ich mag Sport und Sprachen und Musik. Über Kontakte würde ich mich sehr freuen.
Isabel

antworten
WiWi Gast

Fernstudium Touristik

Hallo,

ich absolviere ein Fernstudium im Bereich Touristik und möchte den Abschluss Touristikfachkraft machen. Regelmäßig erhalte ich das Studienmaterial per Post und kann problemlos nebenbei jobben. Das Institut bietet auch noch weitere Kurse an, beispielsweise Fachkraft für Kultur- und Regionaltourismus, Reiseleiter und Hotelrezeptionist.

Die Adresse: www.fernakademie-touristik.de

Viele Grüße!

antworten
WiWi Gast

Re: Fernstudium Touristik

Hi Nele,
ich werd wahrscheinlich auch in NHC Tourismus studieren. Gehst du zum Tag der offenen Tür? Kannst dich ja mal melden: Ani1989@gmx.net
Liebe Grüßle, die Ani.

antworten
WiWi Gast

Re: Fernstudium Touristik

Hi Isabel,
war auch für n Jahr in Australien und vor ner Woche wiedergekommen. Ich möchte auch gern an dieser Uni studieren und wäre ebenfalls an ner gemeinsamen WG interessiert. Meld dich doch einfach bei mir: Ani1989@gmx.net
Liebe Grüße, die Ani.

antworten
WiWi Gast

Was für Fächer für Touristik?

Hallo,

Ich habe mir vorgenommen, nach dem Abitur Tourismusmangement zu studieren. Bin zwar erst in der 9.Klasse, aber ich möchte das unbedingt machen. Weiß vielleicht jemand was für ein Touristik-Studium verlangt wird? Welcher Schnitt beim Abi, besondere Fremdsprachen oder so??

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

Liebe Grüße
Katharina

antworten
WiWi Gast

Fernstudium Tourismusmanagement, -bwl

Hallo ich suche den o.g. Studiengang als berufsbegleitendes Fernstudium. Obendrein sollte es auch nicht gerade 300 Euro im Monat kosten...also falls jemand was weiß...

vielen Dank schonmal vorab! lg sophie

antworten
WiWi Gast

Unterschied Uni-FH

Hallöchen!!

Weiß jemand, was der Unterschied zwischen Tourismusstudium an der FH oder an einer Uni ist? Gibts da inhaltlich Unterschiede??
LG
Catarina

antworten
WiWi Gast

Re: Unterschied Uni-FH

Die Inhalte unterscheiden sich meistens von Hochschule zu Hochschule und von Prof zu Prof. Schau dich mal auf den Webseiten der Hochschulen um. Da steht normalerweise etwas zum Aufbau.

antworten
WiWi Gast

Studiengebühren

Hey!
Ich würde sehr gerne in Leeuwarden studieren und zwar ab dem
WS 09... allerdings hab ich das mit den Studiengebühren noch nicht ganz verstanden.
Bis jetzt war es doch so dass das Studium etwa 1500€ gekostet hat und man ca. 900€ zurückerstattet bekommen hat wenn man in NL ein Bankkonto eröffnet hat usw. und wie ist das jetzt? Gibt es diese Möglichkeit gar nicht mehr, das man für 1 Semester etwa 300€ bezahlt?
Also muss ich diesen Kredit aufnehmen und später abbezahlen...
Ist das sinnvoll?!

antworten
WiWi Gast

Re: Studiengebühren

Hallo an alle!

Bitte bitte, arbeitet erst einmal in der Tourismusbranche, bevor ihr das studiert. Ich selbst war nach der Ausbildung einige Jahre im Ausland unterwegs und habe dann studiert.
Lasst euch eins gesagt sein: DAS ist kein Urlaub!!!! 12-16 Stunden-schichten, Wochenenden immer zu tun, manchmal Wochenlang überhaupt kein frei!
probiert erstmal was aus.. marketing, controlling usw. und schaut mal über den Praktikantenteller und seht euch an unter welchem leistungsdruck alle stehen.

Auf der andern Seite: Wer durch diese harte Schule geht, den bringt nichts mehr so schnell zum Fall

Was stellt ihr euch vor, was ihr mit dem Studium später mal arbeitet?

Alles GUTE

antworten

Artikel zu TM

Master-Studiengang »International Tourism Management« an der FH Worms

Zwei verkleidete und maskierte Personen in Venedig.

Der Master-Studiengang »International Tourism Management« vermittelt ein breites, detailliertes und kritisch-reflexives Verständnis der Tourismus- und Verkehrswissenschaft, das über das Wissen eines Bachelor-Studiums deutlich hinausgeht.

Dualer Bachelor-Studiengang »Management im Gesundheitstourismus«

Ein Steg führt in einen Bergsee.

Das Baltic College bietet die Gelegenheit, sich auf einen der letzten freien Studienplätze für den Bachelor-Studiengang »Management im Gesundheitstourismus« zu bewerben.

Neues Bachelor-Studium »Nordeuropa Management«

Die schwedische Fahne weht im Wind.

Beim Bachelor-Studium »Nordeuropa Management« werden erstmalig in Deutschland Studieninteressierte angesprochen, die eine ausgeprägte Vorliebe für die Region im Norden Europas haben.

AirPlus Travel Management Award 2006

Eine fliegende Möwe.

AirPlus International unterstützt Hochschulabsolventen und Studierende in touristischen Fachbereichen mit dem »Travel Management Award 2006«. Bis zum 31. März können Arbeiten für den Wettbewerb eingereicht werden.

Bachelor-Studiengang Tourismusmanagement

Der Bachelor-Studiengang Tourismusmanagement bereitet Studierende auf eine berufliche Tätigkeiten bei Reiseveranstaltern, Reisebüros, Hotelgesellschaften sowie Messe- und Kongressveranstaltern vor.

Einjähriges Masterstudium Tourismus

Eine Terrasse über dem Meer in Griechenland.

Bis zum 31. Mai 2008 läuft die Bewerbungsfrist für das Masterstudium »Tourismus-Management und Regionale Tourismusplanung« am Willy Scharnow-Institut für Tourismus der Freien Universität Berlin.

Geschäftsreisen organisieren – so gelingt es reibungslos

Das Bild zeigt eine Managerin am Flughafen auf Geschäftsreise.

Eine Geschäftsreise zu organisieren, kann immer wieder eine aufreibende Angelegenheit sein. Schließlich muss alles im hektischen Alltag und parallel zur eigentlichen Arbeit geplant werden. Hinterher ärgert sich mancher über ausgelassene Möglichkeiten und vergessene wichtige Dinge. Wer jedoch geplant an die Sache herangeht und die relevantesten Punkte beachtet, für den wird die Organisation der Geschäftsreise deutlich einfacher und effizienter. Der folgende Leitfaden mit den wichtigsten Informationen sollte helfen.

9 Urlaubs-Tipps für gestresste Manager

Ein kleiner Junge rennt bei Sonnenuntergang mit seinem Vater am Strand endlang.

Der Sommerurlaub steht vor der Tür. Neben den Weihnachtstagen vielleicht die einzige Zeit im Jahr, in der Unternehmer, Manager und Selbständige wirklich einmal richtig ausspannen können. Prof. Dr. Curt Diehm, Ärztlicher Direktor der renommierten Max-Grundig Klinik, gibt Ratschläge, wie die freie Zeit am besten für die Gesundheit zu nutzen ist.

Reise-Tipp: animod.de - Preiswerte Hotel-Gutscheine für Kurzreisen

Hotel-Gutscheine Kurzreisen

Hotel-Gutscheine für Kurzreisen: Die Online-Plattform »animod.de« vermarktet Leer-Betten-Kontingente europäischer 4-5 Sterne-Hotels und bietet Reisenden entsprechend preiswerte Hotel-Gutscheine und Gutscheine für Kurzreisen an.

Günstige Reiseländer und Tipps zum Griechenland-Urlaub

Die Sommerferien haben begonnen. Beim Urlaub in Polen gibt es am meisten und in der Schweiz am wenigsten für das Geld. Auch beim Urlaub in Griechenland ist die Kaufkraft des Euro höher als in Deutschland. Doch bei einer Griechenland-Reise sind aktuell einige Dinge zu beachten. Wichtig ist es, vor allem ausreichend Bargeld in kleineren Scheinen mit auf die Reise zu nehmen.

Fernbusanbieter berlinlinienbus.de baut Fernbusnetz aus – günstig durch Deutschland und Europa

Reisende steigen in einen Fernbus von Berlinlinienbus ein.

Die Fernbusbranche boomt und mit Berlinlinienbus baut aktuell der älteste Fernbusanbieter Deutschlands sein Streckennetz aus. Studenten bieten sich daher in Deutschland und Europa günstige Reisemöglichkeit. Wer frühzeitig bucht, kann zur Zeit von Berlin nach Dresden für 6 Euro oder nach Hamburg ab 7 Euro reisen. Zur Eröffnung der neuen Strecken werden im Newsletter-Gewinnspiel ein Ipad, drei Kindle, fünf Digitalkameras, 10 Ipods und 50 Gutscheine verlost.

Reise-Tipp: Schlafplatz-Community »belodged.com«

Schlafplatz Community

Was tun, wenn alle günstigen Unterkünfte ausgebucht und die Hotels zu teuer sind? Die Mitglieder der internationalen Community belodged.com stellen sich gegenseitig private Übernachtungsmöglichkeiten kostenlos zur Verfügung.

Sonne, Strand und Meer - Badeurlaub beliebteste Urlaubsform

Ein Meeresstrand mit Liegen aus der Vogelperspektive.

Der Badeurlaub ist mit Abstand die beliebteste Urlaubsform der Deutschen, gefolgt von Städtereisen und Wellnessurlauben. Das Auto bleibt dabei das Verkehrsmittel Nr. 1 für die Reise in den Urlaub.

Reise-Tipp: Safari-Feeling in den Dünen

Große Steine an einer Dünenlandschaft.

An der holländischen Nordsee steht für echte Outdoor-Fans in den Dünen eine außergewöhnliche Zeltlodge mit 12 Zelthäuser. Die Unterkünfte liegen im Ferienpark „Het Zwanenwater“ nahe dem Küstenort Callantsoog.

Reise-Tipp: Interrailers.net

Die inoffizielle Railer-Seite informiert über alle Möglichkeiten, Europa per Bahn und Rucksack kennenzulernen.

Antworten auf Tourismus Studium

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 226 Beiträge

Diskussionen zu TM

4 Kommentare

Tourismus studieren

WiWi Gast

Lounge Gast schrieb: Hier der Touristiker von oben. Also erstmal ist offensichtlich, dass du sowohl übertreibst als auch ...

6 Kommentare

Studium

WiWi Gast

Mach BWL Bachelor und danach Tourismus als Master, das ist ne solide Kombi.

1 Kommentare

Marketing auf Rügen

WiWi Gast

wie einer meiner Mitstreiter habe ich jetzt in Mecklenburg einen Job gefunden (komme selbst aus Bayern). 32000 Euro zzgl. Umsatzpr ...

Weitere Themen aus Tourismusmanagement