DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Umfragen MasterarbeitGesundheit

Teilnehmer*innen für Online-Studie gesucht! (Umgang mit gesundheitlichen Problemen)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Teilnehmer*innen für Online-Studie gesucht! (Umgang mit gesundheitlichen Problemen)

Hallo zusammen :)

wir von der Forschungsstelle für Psychotherapie in Heidelberg führen aktuell eine Online-Studie zum Umgang mit gesundheitlichen Problemen bei jungen Menschen durch und sind auf der Suche nach Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 14 Jahren, die teilnehmen möchten. Unsere Studie ist zwar nicht aus dem Wiwi-Bereich, richtet sich aber an alle jungen Menschen – daher hoffen wir, dass hier vielleicht jemand Zeit und Lust hat, unsere Studie zu unterstützen. Darüber würden wir uns sehr freuen! :)

Hier findet ihr die wichtigsten Infos zur Studienteilnahme – weitere Infos findet ihr unter dem Link auf unserer Studienseite: https://www.inabi.de/inabi/onlinestudie

  • Was?: Online-Studie „Strategien zur Förderung der Inanspruchnahme professioneller Hilfsangebote bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen“

  • Wer?: Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren

  • Wie?: www.inabi.de/inabi/onlinestudie

  • Wie lange?: ca. 30 Minuten

  • Warum?: Helft mit, zu einer besseren Gesundheitsversorgung für junge Menschen beizutragen!
    +Verlosung von 100-Thaliagutscheinen im Wert von je 20 Euro

Wir freuen uns auf eure Teilnahme! Teilen der Studie ist selbstverständlich auch sehr erwünscht :)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
euer INABI-Studien-Team

antworten
WiWi Gast

Teilnehmer*innen für Online-Studie gesucht! (Umgang mit gesundheitlichen Problemen)

WiWi Gast schrieb am 08.10.2021:

Hallo zusammen :)

wir von der Forschungsstelle für Psychotherapie in Heidelberg führen aktuell eine Online-Studie zum Umgang mit gesundheitlichen Problemen bei jungen Menschen durch und sind auf der Suche nach Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 14 Jahren, die teilnehmen möchten. Unsere Studie ist zwar nicht aus dem Wiwi-Bereich, richtet sich aber an alle jungen Menschen – daher hoffen wir, dass hier vielleicht jemand Zeit und Lust hat, unsere Studie zu unterstützen. Darüber würden wir uns sehr freuen! :)

Hier findet ihr die wichtigsten Infos zur Studienteilnahme – weitere Infos findet ihr unter dem Link auf unserer Studienseite: www.inabi.de/inabi/onlinestudie

  • Was?: Online-Studie „Strategien zur Förderung der Inanspruchnahme professioneller Hilfsangebote bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen“

  • Wer?: Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren

  • Wie?: www.inabi.de/inabi/onlinestudie

  • Wie lange?: ca. 30 Minuten

  • Warum?: Helft mit, zu einer besseren Gesundheitsversorgung für junge Menschen beizutragen!
    +Verlosung von 100-Thaliagutscheinen im Wert von je 20 Euro

Wir freuen uns auf eure Teilnahme! Teilen der Studie ist selbstverständlich auch sehr erwünscht :)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
euer INABI-Studien-Team

Gendern und drei Smileys. Anscheinend wirkt eure eigene Psychotherapie nicht so richtig.

antworten
WiWi Gast

Teilnehmer*innen für Online-Studie gesucht! (Umgang mit gesundheitlichen Problemen)

Ich hätte teilgenommen wenn ihr nicht so ideologisch biased wärt und nicht mit Stern gendert.

antworten
WiWi Gast

Teilnehmer*innen für Online-Studie gesucht! (Umgang mit gesundheitlichen Problemen)

WiWi Gast schrieb am 09.10.2021:

Gendern und drei Smileys. Anscheinend wirkt eure eigene Psychotherapie nicht so richtig.

+1

antworten
WiWi Gast

Teilnehmer*innen für Online-Studie gesucht! (Umgang mit gesundheitlichen Problemen)

WiWi Gast schrieb am 09.10.2021:

Gendern und drei Smileys. Anscheinend wirkt eure eigene Psychotherapie nicht so richtig.

🤣🤣🤣

antworten

Artikel zu Gesundheit

Gesundheitstipps: Zwölf gesunde Rituale für Manager

Eine Schale Müsli mit Blaubeeren und ein Becher Kaffee.

Gesunde Rituale statt gute Vorsätze sollten Führungskräfte sich zum Start in das neue Jahr angewöhnen. Gesunde Rituale können Koordinaten im Tagesablauf und Wochenablauf sein, sie geben Halt und bieten die Chance, körperlich und geistig fitter zu werden. Durchschnittlich dauert es 30 Tage, bis ein Ritual zur Gewohnheit wird. Prof. Dr. Curt Diehm, Ärztlicher Direktor der Max Grundig Klinik, empfiehlt Managern insbesondere zwölf Rituale für eine bessere Gesundheit.

Mitarbeitergesundheit - wie können Unternehmen dazu beitragen

Ein Teller voll Kirschen im Büro stärkt die Mitarbeitergesundheit.

Ohne Arbeitnehmer läuft gar nichts, denn sie sind die Basis jedes Unternehmens. Sind sie motiviert, zufrieden und fühlen sie sich gut behandelt, wird eine Firma stetig wachsen. Deshalb sollte jeder Firmenbesitzer Wert auf die Gesundheit seiner Mitarbeiter legen und dafür sorgen, dass sich das Betriebsklima und die Arbeitsbedingungen positiv auf alle Angestellten auswirken.

Surf-Tipp: Informationsportal zur Männergesundheit

Ein sehr fitter und durchtrainierter Jogger mit freiem Oberkörper symbolisiert das Thema Gesundheit bei Männern.

Zur Förderung der Gesundheit bei Männern stellt das Bundesministerium für Gesundheit die Broschüre „Männer in Bewegung! Auswirkungen von körperlicher Aktivität auf die psychische Gesundheit bei Männern“ und das Informationsportal www.maennergesundheitsportal.de vor.

Radioaktivität in Deutschland

Screenshot der Internetseite odlinfo.bfs.de vom des Bundesamtes für Strahlenschutz.

Das Bundesamt für Strahlenschutz erfasst bundesweit an etwa 1.800 Messstationen laufend die radioaktive Strahlung. Eine Landkarte zeigt die über einen Tag gemittelten Messwerte in Mikrosievert pro Stunde und auf Klick die Messverläufe an jeder Messstation.

Gesundheitsreport 2010 - Teamgeist treibt Kranke zur Arbeit

Drei springende Delfine.

Wie gut können Menschen Krankheiten bewältigen und ihre Gesundheit erhalten? Setzen sich Männer und Frauen unterschiedlich mit Gesundheit auseinander? Warum gehen Arbeitnehmer krank zur Arbeit? Solche Fragen standen im Mittelpunkt einer Internetbefragung zur Gesundheitskompetenz.

Surf-Tipp: Informationsportal »Wir gegen Viren«

Tabletten, ein Stetoskop und Aspirin liegen zusammen auf einem Tisch.

Viren sind überall, wo Menschen sind. Sie können beispielsweise beim Husten, Niesen oder Sprechen ausgestoßen und eingeatmet werden oder an den Händen haften und weitergegeben werden - dies gilt auch für die Schweinegrippe.

Gesundheit in der Holzverarbeitung

Holzspäne in einer Tischler-Werkstatt

Holz ist ein wertvoller Rohstoff und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Vor allem im Hausbau ist der lebendige Baustoff Holz im Aufwärtstrend. Das nachhaltige und naturbelassene Material hat einen positiven Ausgleich für das Wohnklima und schenkt selbst im Winter wohlige Wärme. Allerdings hat die Verarbeitung von Holz auch ihre Kehrseiten.

Häufig gesundheitliche Beeinträchtigungen bei Studierenden

Das Bild zeigt zwei Tablettenpackungen mit länglichen, durchsichtigen Tabletten in silbernen Verpackungen.

Von den aktuell ca. 1,76 Millionen Studierenden in Deutschland (deutsche Studierende und studierende Ausländer/innen, die in Deutschland ihre Hochschulreife erworben haben) sind 327.000 gesundheitlich beeinträchtigt.

Gesundheitsausgaben von 2.900 Euro je Einwohner in 2003

Rund 57 Prozent der Gesundheitsausgaben des Jahres 2003 hat die gesetzliche Krankenversicherung getragen. Für ärztliche Leistungen wurden 62,3 Mrd. Euro aufgewendet, das entspricht 26 Prozent der Gesundheitsausgaben.

Freeware: Fragebogen-Software GrafStat

Fragebogen-Software GrafStat

Das als Freeware angebotene Fragebogenprogramm GrafStat unterstützt alle Schritte für die Arbeit an Befragungsaktionen - vom Aufbau des Fragebogens bis hin zu vielfältigen Auswertungsvarianten einschließlich Druck, Grafikexport und HTML-Dokumentation.

Regeln für gutes wissenschaftliches Arbeiten

Nach den jüngsten Plagiatsaffären haben der Allgemeine Fakultätentag (AFT), die Fakultätentage und der Deutsche Hochschulverband (DHV) gemeinsame, für alle Wissenschaftsdisziplinen geltende Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis für das Verfassen wissenschaftlicher Qualifikationsarbeiten formuliert.

Gratis Online-Wörterbuch »Duden online«

Screenshot Homepage duden.de

Das Bibliographisches Institut hat die Website von Duden.de neu strukturiert und gibt sein Online-Wörterbuch Duden online ab sofort zur kostenlosen Nutzung frei. Sogar ganze Texte lassen sich mithilfe der Duden-Rechtschreibprüfung automatisch korrigieren.

Online-Notizbuch »Memonic« zum wissenschaftlichen Arbeiten

Notizbuch-Unterschift

Das Online-Notizbuch erleichtert das wissenschaftliche Arbeiten durch eine einfache Literaturverwaltung von Internetquellen und Fachliteratur.

Checkliste zur Bewertung von Korrekturbüros

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Immer mehr Kommilitonen lassen ihre Abschlussarbeiten vor der Abgabe extern prüfen und nehmen eine Korrektur oder ein Lektorat in Anspruch. Aber wie erkennt man die Leistungsfähigkeit eines Büros? Wir geben Tipps.

Interview: Lektorat und Korrektur für Diplomarbeit, Masterarbeit & Co.

Ein Lektorat einer Masterarbeit oder die Korrektur einer Bachelorarbeit von Studenten an einem Notebook.

Immer mehr Absolventen lassen ihre Abschlussarbeiten (Diplomarbeit, Masterarbeit, Magisterarbeit oder Dissertation) vor der Abgabe von Fachleuten prüfen oder nehmen ein Coaching in Anspruch. WiWi-TReFF befragte einen Experten zu diesem Thema.

Antworten auf Teilnehmer*innen für Online-Studie gesucht! (Umgang mit gesundheitlichen Problemen)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5 Beiträge

Diskussionen zu Gesundheit

Weitere Themen aus Umfragen Masterarbeit