DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
UnternehmensrankingFührungskräfte

Unternehmensranking: Top Companies for Leaders 2007

Die Managementberatung Hewitt Associates hat zum dritten Mal die attraktivsten Arbeitgeber für Führungskräfte in Europa ermittelt. Lufthansa, SAP und BMW sind Deutschlands Beste unter den Top Ten.

Lufthansa

Unternehmensranking: Top Companies for Leaders 2007

Die Managementberatung Hewitt Associates hat zum dritten Mal die attraktivsten Arbeitgeber für Führungskräfte in Europa ermittelt. Lufthansa, SAP und BMW sind Deutschlands Beste unter den Top Ten der europäischen Top Companies for Leaders 2007. Die Liste der attraktivsten Arbeitgeber Europas wird angeführt von dem finnischen Unternehmen Nokia Corporation, gefolgt von der Großbank BBVA und dem Textilkonzern Inditex, beide aus Spanien. Erstmals wurde auch ein weltweites Ranking erstellt. Den weltweiten Vergleich führt General Electric an, gefolgt von Procter & Gamble und Nokia Corporation. Hewitt Associates hat in Kooperation mit der RBL Group (gegründet von HR-Vordenker Dave Ulrich) und dem Fortune-Magazin 540 Unternehmen weltweit hinsichtlich ihrer Führungskultur, -strategien und -prozesse im Bereich der Führungskräfteentwicklung analysiert und bewertet, darunter 22 Unternehmen aus Deutschland. Neben einem ausführlichen Fragebogen wurden persönliche Interviews eingesetzt. Die Endauswahl der besten Unternehmen traf eine unabhängige Jury von europäischen Führungsexperten aus Wissenschaft und Praxis. Zwischen den Spitzenunternehmen und dem Rest gibt es signifikante Unterschiede. So richten 80 Prozent der Top-Unternehmen ihre Führungskräfteentwicklung an der Unternehmensstrategie aus, während dies nur 32 Prozent der übrigen Unternehmen tun.

Die Führungskräfte der besten Unternehmen sind in einem Punkt deutlich besser: sie nehmen die Verantwortung für die Entwicklung ihrer Top-Talente selbst in die Hand. Sie pflegen einen aktiven, direkten und verantwortungsvollen Führungsstil, investieren bis zu 50 Prozent ihrer Zeit in die Führung ihrer Mitarbeiter und suchen kontinuierlich den Kontakt zu den Talenten im Unternehmen. Persönliche Netzwerke und richtige Beziehungen werden immer wichtiger. 80 Prozent der europäischen Top-Unternehmen bieten High-Potentials die Chance, geschäftskritische Spitzenprojekte mit dem Vorstand zu erarbeiten. Lediglich 42 Prozent der übrigen Unternehmen offerieren diese Möglichkeit zum direkten Austausch mit der obersten Managementebene.

Die attraktivsten Unternehmen für Führungskräfte fordern von ihren Spitzenkräften den gewünschten Führungsstil und messen das jeweilige Führungsverhalten. Zusätzlich fördern sie Führungsriege und Top-Talente durch spezielle Entwicklungsmöglichkeiten in einem ganzheitlichen Talent-Managementprozess und nutzen Vergütungssysteme, die unter anderem auch den Führungsstil berücksichtigen. Während in allen Unternehmen das Geschäftsergebnis eine wichtige Messgröße darstellt, nutzen 90 Prozent der Top Companies for Leaders weitere Bewertungskriterien, um die Effektivität ihrer Führungskräfte zu messen. Zum Beispiel wird die Fähigkeit bewertet, wichtige Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden oder durch optimales Nachfolgemanagement offene Schlüsselfunktionen mit eigenen Mitarbeitern neu zu besetzen. Als weiteres Messkriterium wird die Fähigkeit genannt, Top Kandidaten am Arbeitsmarkt für das Unternehmen zu begeistern.

 
European Top Companies for Leaders 2007 Headquarters Country
1. Nokia Corporation       Finnland
2.  BBVA Spanien
3.   Inditex Spanien
4.   GlaxoSmithKline England
5.   L'Oreal Frankreich
6.   Randstad Holding        Niederlande
7.   Deutsche Lufthansa Deutschland
8.   UBS Schweiz
9.   SAP     Deutschland
10. BMW     Deutschland


 
Global Top Companies for Leaders 2007   Headquarters Country
1. General Electric Company USA
2.  The Procter & Gamble Company USA
3.  Nokia Corporation Finnland
4.  Hindustan Unilever Limited      Indien
5.  Capital One Financial Corporation USA
6.  General Mills, Inc.     USA
7.  McKinsey & Company USA
8.  IBM USA
9.  BBVA Spanien
10. Infosys Technologies Limited    Indien
11. Inditex, S.A. Spanien
12. Medtronic, Inc. USA
13. Eli Lilly and Company USA
14. McDonald`s Corporation USA
15. Whirlpool Corporation USA
16. Natura Cosméticos S.A. Braslien
17. GlaxoSmithKline England
18. Australia and New Zealand Banking Group Limited Australien
19. ICICI Bank Limited  Indien
20. Wipro Limited Indien
 

Im Forum zu Führungskräfte

1 Kommentare

Marktwert Produkt/IT-Management

DigiWiwi

Hallo, Gehaltsverhandlungen stehen an, zudem überlegen meine Frau und ich uns ein Haus zu kaufen. Vor diesem Hintergrund möchte ich ein Meinungsbild zu meinem Marktwert einholen. Klar, dies könnte ...

2 Kommentare

Bitte um Feedback zu AZ als Führungskraft

derWolf

Weißt du, es gibt so ein paar Merkmale an denen derjenige der professionell mit Arbeitszeugnissen zu tun hat ein vom Zeugnisempfänger selbst verfasstes Exemplar erkennen kann. Etwas ganz typisches hie ...

11 Kommentare

Führungskraft ohne Wochenendarbeit möglich?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.05.2021: Natürlich, ich habe das meinen Onkel auch gefragt ob er das deshalb so gut hinkriegt. Er ist ehrlich und sagt nein, in seiner Position hat man einfach viel mit ...

2 Kommentare

Quereinsteiger von der Kreativbranche ins Management

WiWi Gast

Saga89 schrieb am 01.02.2021: Erstmal wäre interessant zu wissen, was genau du studiert hast. Ob irgendein Larifari-Studium an einer privaten FH oder noch halbwegs passend. Die Führung ...

4 Kommentare

Arrogante Führungskräfte

WiWi Gast

Niveau sieht nur von unten aus, als ob es arroganz wäre

9 Kommentare

Erstes Arbeitszeugnis als Führungskraft

derWolf

WiWi Gast schrieb am 11.11.2019: Stimmt, so kann man das verstehen... egal wie es eigentlich gemeint war. Das wiederum ist korrekt geschrieben (bzw. aneinanderkopiert), Aussagen zum Fach ...

1 Kommentare

Erstes Arbeitszeugnis als Führungskraft

Simon_AZ

Hallo zusammen, ich habe das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen und nun ein Arbeitszeugnis vorab zur Kontrolle erhalten. Meiner Meinung nach spiegelt das Zeugnis die Note "gut" wieder. Ic ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Führungskräfte

Vergütungsstudien 2015: Geschäftsführer, Führungskräfte und Spezialisten in Deutschland

Die deutschen Unternehmen erhöhen die Gehälter ihrer Spezialisten stärker als die Vergütung ihrer Führungskräfte: Spezialisten verdienen im Schnitt 3,8 Prozent mehr als im Vorjahr, bei den Führungskräften sind es rund 3,6 Prozent. Die Gehälter der Geschäftsführer steigen mit durchschnittlich drei Prozent etwas langsamer. Unternehmen vergüten ihre Mitarbeiter dabei je nach Branche sehr unterschiedlich. Je höher die Hierarchieebene, desto höher ist jedoch der Bonus.

Weiteres zum Thema Unternehmensranking

Hidden Champions: Kampfflieger am Himmel. Einer tanzt aus der Reihe.

1.600 deutsche Hidden Champions mit Spitzenposition im Weltmarkt

Deutschland hat viele innovative mittelständische Unternehmen mit einer Spitzenposition auf dem Weltmarkt. Die Stärke dieser sogenannten „Hidden Champions“ Unternehmen speist sich aus der Fokussierung auf relativ kleine Märkte und einem hohen Grad an Spezialisierung auf bestimmte Produkte oder Anwendungen. Die Wachstumschancen der Hidden Champions hängen dabei stark von der Nachfrageentwicklung in diesen Nischenmärkten ab. Nur wenige Hidden Champions schaffen es, zu wirklichen Großunternehmen zu wachsen, wie der Innovationsindikator 2015 zeigt.

Screenshot der Website des Firmenverzeichnis www.europages.de

Firmenverzeichnis - Europages.de

Europages ist ein Firmenverzeichnis, das 3 Millionen Unternehmen aus allen Tätigkeitsbereichen im Import und Export aus über 30 europäischen Ländern präsentiert. Europages.de ist eine europäische B2B-Plattform in 26 Sprachversionen und umfasst Herstellern, Serviceanbietern, Großhändlern und Vertriebsfirmen.

Ein alter Industriekran und ein Nebengebäude.

Studie „Global Innovation 1000“ - Top 20 Innovationsbudgets in Deutschland

Deutschlands Industrie erweist sich mitten in der Eurokrise als das Paradebeispiel für eine antizyklische Investitionsstrategie bei Produkt- und Marktinnovationen. Die Budgets für Forschung und Entwicklung steigerten sich in deutschen Unternehmen um eindrucksvolle 14,8 Prozent.

Ludwig-Erhard-Preis für unternehmerische Spitzenleistungen vergeben

Die Ricoh Deutschland GmbH, Hannover, in der Kategorie Große Unternehmen und der Nürnberger Personaldienstleister I. K. Hofmann in der Kategorie Mittlere Unternehmen sind mit dem Ludwig-Erhard-Preis (LEP) für Spitzenleistungen im Wettbewerb ausgezeichnet worden.

Eine Fußgängerzone in Holland mit Geschäften und Passanten, teilweise auf Fahrrädern unterwegs.

Geschäftsberichte gratis zum Download

Geschäftsberichte - nützlich für Bewerbung und Vorstellungsgespräch: Das kostenlose Angebot von VWD und WI-Link ermöglicht den schnellen Zugriff auf die Geschäftsberichte zahlreicher Unternehmen.

Bundesanzeiger Verlag

Bundesanzeiger Verlag - Fachmedien für Recht & Wirtschaft

Der Bundesanzeiger ist eines der wichtigsten Verkündungsorgane des Bundes und dient als Zentralstelle für die Veröffentlichung von Jahresabschlüssen und Bekanntmachungen.

Bundesfirmenregister Firmendatenbank Deutschland Unternehmensinformationen Unternehmensdaten Firmendaten

Bundesfirmenregister - Firmendatenbank Deutschland

Die Firmendatenbank umfasst Daten zu etwa 1 Million Unternehmen in Deutschland. Die Recherche in der Online-Datenbank ist kostenlos.

Beliebtes zum Thema Berufseinstieg

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2020: Top 15 Managementberatungen in Deutschland

Die Top 15 Managementberatungen erzielen 2019 mit 12.600 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,8 Milliarden Euro Umsatz. Ihre Umsätze in Deutschland stiegen im Schnitt um 6,2 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 650 Millionen Euro Umsatz erneut die klare Nummer eins. Es folgt Simon-Kucher & Partners mit fast 360 Millionen Euro. Q_Perior aus München zählt mit 214 Millionen Euro Umsatz erstmals zu den Top 3. Die Top-Themen der deutschen Managementberatungen sind Effizienzsteigerung und Kostensenkung.

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

EXIST-Gründerstipendium: Eine Möwe fliegt über dem blauen Meer und symolisiert die Freiheit eines selbstständigen Unternehmers.

EXIST-Gründerstipendium

Das EXIST Gründerstipendium fördert innovative Unternehmensgründungen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Maximal für die Dauer eines Jahres werden die Lebenshaltungskosten mit bis zu 2.500 Euro monatlich finanziert. Das Stipendium richtet sich an Wissenschaftler, Hochschulabsolventen und Studierende.

Cover Steuer-Tipps für die Existenzgründung

E-Book: Steuer-Tipps für die Existenzgründung

Schon bei der Gründung eines Unternehmens sind steuerliche Aspekte wichtig. Der Steuerwegweiser "Steuer-Tipps für die Existenzgründung" für junge Unternehmerinnen und Unternehmer beantwortet steuerliche Fragen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Broschüre ist im März 2018 erschienen und kann im Internet auf den Seiten des Finanzministeriums NRW kostenlos heruntergeladen werden.

Ein Team von IT-Beratern und Kundenmitarbeitern sitzt in einem Meeting.

Einblicke in den Beratungsalltag der viadee

Die Digitalisierung boomt - nicht erst seit Corona. In vielen Unternehmen und Berufen spielt IT heute eine zentrale Rolle. Das zeigt sich auch im Wirtschaftsstudium. Immer mehr BWL-Studiengänge integrieren IT-Module. Extrem gefragt ist zudem ein Studium der Wirtschaftsinformatik. Ein klassisches Berufsziel für Wirtschaftsinformatiker ist der Beruf des IT Beraters. Doch was macht ein IT Berater eigentlich? Die viadee Unternehmensberatung AG gibt Einblick in ihre Projekte.