DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
VolkswirtschaftslehreEKUT

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Hey, ich wurde zu einem Auswahlgespräch für den Econ Master in Tübingen eingeladen. Hat jemand hier Erfahrungen mit dem Interview (oder ähnlichen Interviews) und kann sagen, was da so in etwa auf mich zukommt?
Beste Grüße

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Könntest du mal dein Profil posten? Hab Interesse an dem Economics and Finance Master dort.

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

wurde auch eingeladen, allerdings bin ich am zweifeln, ob ich extra hinfahren soll, da ich schon eine Zusage von einer anderen uni habe

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 04.06.2019:

Könntest du mal dein Profil posten? Hab Interesse an dem Economics and Finance Master dort.

BA Sozialökonomie Universität Hamburg, Note im Tor 1,56

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 05.06.2019:

wurde auch eingeladen, allerdings bin ich am zweifeln, ob ich extra hinfahren soll, da ich schon eine Zusage von einer anderen uni habe

Ich würde sagen, dass kommt auf die andere Uni drauf an ;)

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 05.06.2019:

wurde auch eingeladen, allerdings bin ich am zweifeln, ob ich extra hinfahren soll, da ich schon eine Zusage von einer anderen uni habe

Ich würde sagen, dass kommt auf die andere Uni drauf an ;)

unter den Top 3 Econ in Dtl ;)

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Würde mich auch sehr interessieren! Wurde auch für ein Interview eingeladen.

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 06.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 05.06.2019:

wurde auch eingeladen, allerdings bin ich am zweifeln, ob ich extra hinfahren soll, da ich schon eine Zusage von einer anderen uni habe

Ich würde sagen, dass kommt auf die andere Uni drauf an ;)

Ich glaube, dann erübrigt sich die Frage ;)

unter den Top 3 Econ in Dtl ;)

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Kann jemand berichten, der heute schon dran war?

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 11.06.2019:

Kann jemand berichten, der heute schon dran war?

Ich weiß nur von einer Freundin, die ihr Gespräch letztes Jahr hatte, dass sie einen einfachen Term ableiten sollte und ein wenig über das aktuellen Wirtschaftsgeschehen geredet wurde, mehr weiß ich leider nicht mehr...

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 11.06.2019:

Kann jemand berichten, der heute schon dran war?

Fragen zur Motivation, Fragen zu relativ simplen Sachverhalten und Definitionen.
Gespräch findet auf English statt.

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Habe heute die Absage mit folgendem Profil bekommen:

B.Sc. VWL an einer staatlichen Uni mit 1.8, SHK am Ökonometrie-Lehrstühl und empirische Abschlussarbeit, kein Ausslandssemester
Praktika:
1x BuBa,
2x Bank (HSBC & DB) im Risk & Economic Research
1x DIW SHK Makro

Ich verstehe die Welt nicht mehr. Ich hätte nicht gedacht, dass Tübingen so selektiv ist. Das ich nicht mal zum Interview eingeladen wurde schmerzt schon. Kennt jmd. deutsche Programme mit ähnlicher Ausrichtung, die noch Bewerbungen akzeptieren? GMAT liegt bei 680. Ich habe mich noch an guten ausländischen Unis beworben, aber da brauche ich mir wohl gar keine Hoffnung mehr machen.

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Das wundert mich ziemlich. Waren deine Bewerbungsunterlagen vollständig und hattest du ein zweiseitiges Motivationsschreiben? Tübingen ist relativ selektiv aber nicht SO selektiv.

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Empfehlungsschreiben fehlt oder so? Sonst unverständlich. Geh woanders hin, Tübingen ist in vwl eh nicht besonders...

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Offenbar haben sie dich wegen Überqualifikation abgelehnt, weil sie dachten du wirst dich am Ende sowieso für eine bessere Adresse entscheiden
Oder irgendwas hat an deinen Unterlagen gefehlt

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Hast du alle erforderlichen Unterlagen vollständlig und rechtzeitig eingereicht?

Dein Profil ist echt gut und sollte reichen. Tübingen ist beliebt, aber nicht überselektiv in Econ.

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Das wird vermutlich an unvollständigen Unterlagen liegen. Bei den Auswahlgesprächen wird nämlich fast jeder durchgewunken.

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Das wundert mich auch. Ich wurde mit einem Abschluss in angewandter VWL, von einer FH, mit 1.79 zum Interview eingeladen. Also kann ich mir nur vorstellen, dass du irgendwelche Unterlagen nicht eingereicht hast.

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 23.06.2020:

Das wundert mich auch. Ich wurde mit einem Abschluss in angewandter VWL, von einer FH, mit 1.79 zum Interview eingeladen. Also kann ich mir nur vorstellen, dass du irgendwelche Unterlagen nicht eingereicht hast.

Angewandte VWL an einer FH - kommst du auch aus Nürtingen und gehst für den Master nach Tübingen? :)

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Ich wurde mit 2,0 Uni zum Auswahlgespräch eingeladen. Irgendwas lief schief in deiner Bewerbung.

WiWi Gast schrieb am 22.06.2020:

Habe heute die Absage mit folgendem Profil bekommen:

B.Sc. VWL an einer staatlichen Uni mit 1.8, SHK am Ökonometrie-Lehrstühl und empirische Abschlussarbeit, kein Ausslandssemester
Praktika:
1x BuBa,
2x Bank (HSBC & DB) im Risk & Economic Research
1x DIW SHK Makro

Ich verstehe die Welt nicht mehr. Ich hätte nicht gedacht, dass Tübingen so selektiv ist. Das ich nicht mal zum Interview eingeladen wurde schmerzt schon. Kennt jmd. deutsche Programme mit ähnlicher Ausrichtung, die noch Bewerbungen akzeptieren? GMAT liegt bei 680. Ich habe mich noch an guten ausländischen Unis beworben, aber da brauche ich mir wohl gar keine Hoffnung mehr machen.

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 23.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 23.06.2020:

Das wundert mich auch. Ich wurde mit einem Abschluss in angewandter VWL, von einer FH, mit 1.79 zum Interview eingeladen. Also kann ich mir nur vorstellen, dass du irgendwelche Unterlagen nicht eingereicht hast.

Angewandte VWL an einer FH - kommst du auch aus Nürtingen und gehst für den Master nach Tübingen? :)

Ne, ich habe in Osnabrück studiert. Aber Tübingen wäre durchaus interessant und wenn es was wird, könnte man ja zusammen an dem FH-Mathe "Defizit" arbeiten ;). Habe mich auch (in der Hoffnung, dass viele von Corona abgeschreckt sind) einfach mal auf das double degree program beworben haha.

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 24.06.2020:

Das wundert mich auch. Ich wurde mit einem Abschluss in angewandter VWL, von einer FH, mit 1.79 zum Interview eingeladen. Also kann ich mir nur vorstellen, dass du irgendwelche Unterlagen nicht eingereicht hast.

Angewandte VWL an einer FH - kommst du auch aus Nürtingen und gehst für den Master nach Tübingen? :)

Ne, ich habe in Osnabrück studiert. Aber Tübingen wäre durchaus interessant und wenn es was wird, könnte man ja zusammen an dem FH-Mathe "Defizit" arbeiten ;). Habe mich auch (in der Hoffnung, dass viele von Corona abgeschreckt sind) einfach mal auf das double degree program beworben haha.

Cool! Ich bekomme im Laufe der nächsten Woche Rückmeldung zum Interview. Gib gern hier Bescheid wenn du auch ein Ergebnis hast :)

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 26.06.2020:

Das wundert mich auch. Ich wurde mit einem Abschluss in angewandter VWL, von einer FH, mit 1.79 zum Interview eingeladen. Also kann ich mir nur vorstellen, dass du irgendwelche Unterlagen nicht eingereicht hast.

Angewandte VWL an einer FH - kommst du auch aus Nürtingen und gehst für den Master nach Tübingen? :)

Ne, ich habe in Osnabrück studiert. Aber Tübingen wäre durchaus interessant und wenn es was wird, könnte man ja zusammen an dem FH-Mathe "Defizit" arbeiten ;). Habe mich auch (in der Hoffnung, dass viele von Corona abgeschreckt sind) einfach mal auf das double degree program beworben haha.

Cool! Ich bekomme im Laufe der nächsten Woche Rückmeldung zum Interview. Gib gern hier Bescheid wenn du auch ein Ergebnis hast :)

Hey, ich habe letzte Woche meine Zusage bekommen (sogar für den double degree) musste mir aber noch klar werden ob ich diesen Schritt wirklich gehen will. Nun habe ich mich entschieden und es wird wohl nach Tübingen/ Nottingham gehen. Wie sieht es bei dir aus?

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 07.07.2020:

Das wundert mich auch. Ich wurde mit einem Abschluss in angewandter VWL, von einer FH, mit 1.79 zum Interview eingeladen. Also kann ich mir nur vorstellen, dass du irgendwelche Unterlagen nicht eingereicht hast.

Angewandte VWL an einer FH - kommst du auch aus Nürtingen und gehst für den Master nach Tübingen? :)

Ne, ich habe in Osnabrück studiert. Aber Tübingen wäre durchaus interessant und wenn es was wird, könnte man ja zusammen an dem FH-Mathe "Defizit" arbeiten ;). Habe mich auch (in der Hoffnung, dass viele von Corona abgeschreckt sind) einfach mal auf das double degree program beworben haha.

Cool! Ich bekomme im Laufe der nächsten Woche Rückmeldung zum Interview. Gib gern hier Bescheid wenn du auch ein Ergebnis hast :)

Hey, ich habe letzte Woche meine Zusage bekommen (sogar für den double degree) musste mir aber noch klar werden ob ich diesen Schritt wirklich gehen will. Nun habe ich mich entschieden und es wird wohl nach Tübingen/ Nottingham gehen. Wie sieht es bei dir aus?

Darfst du in Nottingham zum 2021/22 die neue international (anstatt bisher home) tuition fee zahlen?

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

An diejenigen, die in Tübingen angenommen wurden: Habt ihr vor schon im kommenden WiSe nach Tübingen zu ziehen?

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

WiWi Gast schrieb am 07.07.2020:

WiWi Gast schrieb am 07.07.2020:

Das wundert mich auch. Ich wurde mit einem Abschluss in angewandter VWL, von einer FH, mit 1.79 zum Interview eingeladen. Also kann ich mir nur vorstellen, dass du irgendwelche Unterlagen nicht eingereicht hast.

Angewandte VWL an einer FH - kommst du auch aus Nürtingen und gehst für den Master nach Tübingen? :)

Ne, ich habe in Osnabrück studiert. Aber Tübingen wäre durchaus interessant und wenn es was wird, könnte man ja zusammen an dem FH-Mathe "Defizit" arbeiten ;). Habe mich auch (in der Hoffnung, dass viele von Corona abgeschreckt sind) einfach mal auf das double degree program beworben haha.

Cool! Ich bekomme im Laufe der nächsten Woche Rückmeldung zum Interview. Gib gern hier Bescheid wenn du auch ein Ergebnis hast :)

Hey, ich habe letzte Woche meine Zusage bekommen (sogar für den double degree) musste mir aber noch klar werden ob ich diesen Schritt wirklich gehen will. Nun habe ich mich entschieden und es wird wohl nach Tübingen/ Nottingham gehen. Wie sieht es bei dir aus?

Darfst du in Nottingham zum 2021/22 die neue international (anstatt bisher home) tuition fee zahlen?

Soweit ich weiß, zahlt man bei einem DD nur die normalen (deutschen) Semestergebühren?

antworten
WiWi Gast

Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Hallo,

wäre jemand so lieb, und würde über Inhalt, Verlauf und Atmosphäre des Auswahlgesprächs berichten? Wurde was zum möglichen PhD-Track gesagt?

antworten

Artikel zu EKUT

Neuer WiWi-Doppelmaster der Universität Tübingen mit Nottingham

Eine Frau in Outdoorkleidung schießt ein Foto von einem Schloß auf einem Berg.

Die Internationalisierung der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge an der Universität Tübingen schreitet voran. Im vergangenen Studienjahr wurde der Grundstein für das neue Doppelmaster-Programm in Wirtschaftswissenschaft gelegt. Fünf Studierende der Masterstudiengänge in Economics und International Economics studieren ab dem Wintersemester 2017/2018 erstmals für ein Jahr an der University of Nottingham.

Wirtschaftswissenschaft der Universität Tübingen wird 200 Jahre

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Tübingen wird 200 Jahre alt.

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Tübingen wurde 1817 vor nahezu 200 Jahren als Staatswirtschaftliche Fakultät gegründet. Sie ist die älteste durchgehend bestehende wirtschaftswissenschaftliche Fakultät in Deutschland. Internationalität sowie die Einheit von Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre zeichnen sie heute aus.

6. Tübinger Accounting & Finance Forum 2009

Vom 25. bis 30. Mai 2009 lädt die Studenteninitiative MARKET TEAM e.V. – Verein zur Förderung der Berufsausbildung zum sechsten Mal Wirtschaftswissenschaftler aus ganz Deutschland zu einer Fallstudienreihe an die Universität Tübingen ein.

Wirtschaftsnobelpreis 2016: Oliver Hart und Bengt Holmström für Vertragstheorie geehrt

Wirtschaftsnobelpreis 2016

Der Wirtschaftsnobelpreis 2016 geht an den Briten Oliver Hart und den Finnen Bengt Holmström. Die beiden Wirtschaftswissenschaftler werden für ihre Kontrakttheorie ausgezeichnet, die sich mit den Funktionsweisen von Verträgen in vielen Themen unterschiedlicher Bereiche befasst. Der mit rund 830.000 Euro dotierte Wirtschaftsnobelpreis wird am 10. Dezember 2016 gemeinsam mit den anderen Nobelpreisen verliehen.

Weltwirtschaftlicher Preis 2016 für Mario Monti, Friede Springer und Oliver E. Williamson

Weltwirtschaftlicher Preis 2014

Das Institut für Weltwirtschaft Kiel hat die Preisträger des zwölften Weltwirtschaftlichen Preises 2016 bekannt gegeben. Der italienische Wirtschaftswissenschaftler und Ministerpräsident Mario Monti, die deutsche Verlegerin Friede Springer und der amerikanische Wirtschaftsnobelpreisträger Oliver E. Williamson werden als Vordenker einer weltoffenen, marktwirtschaftlichen und sozialen Gesellschaft mit dem Weltwirtschaftlichen Preises 2016 geehrt.

Nobelpreisträger für Wirtschaft 2015 ist der britische Ökonom Angus Deaton

Nobelpreisträger Wirtschaft 2015

Um eine Wirtschaftspolitik zu entwickeln, welche die Wohlfahrt fördert und die Armut reduziert, müssen zuerst individuelle Konsumentscheidungen verstanden werden. Die Forschungen des aktuellen Wirtschaftsnobelpreisträgers Angus Deaton waren dazu wegweisend. Durch die Zusammenführung detaillierter individueller Entscheidungen zu aggregierten Ergebnissen hat seine Forschung die Felder der Mikroökonomie, Makroökonomie und Entwicklungsökonomie wesentlich geprägt.

Schweizer Ökonom Stefano Carattini erhält Heinz König Young Scholar Award 2015

Heinz König Young Scholar Award 2015: Bei der Preisverleihung des Heinz König Young Scholar Award 2015 (v.l.): ZEW-Geschäftsführer Thomas Kohl, Dagmar Steiner von Fuchs Petrolub SE, Preisträger Stefano Carattini und ZEW-Präsident Prof. Dr. Clemens Fuest

Der Heinz König Young Scholar Award des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim geht im Jahr 2015 an Stefano Carattini von der Haute Ecole de Gestion de Genève, Schweiz. Das ZEW würdigt mit dieser Auszeichnung die Untersuchungen des Doktoranden zu den Auswirkungen einer Besteuerung des Abfalls privater Haushalte.

Weltwirtschaftlicher Preis 2015 für Gorbatschow, Immelt, Tompkins und Pissarides

Weltwirtschaftlicher Preis 2015: Gruppenbild der Preisträger Gorbatschow, Immelt, Tompkins und Pissarides

Das Institut für Weltwirtschaft Kiel hat den elften Weltwirtschaftlichen Preis 2015 verliehen. Die Preisträger sind der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow, GE-Vorstandschef Jeffrey Immelt, das Unternehmerehepaar Kristine und Douglas Tompkins sowie der Ökonom Sir Christopher A. Pissarides.

Markt statt Plan: IZA-Preis 2015 geht an den tschechischen Ökonomen Jan Svejnar

IZA-Preis 2015 geht an den tschechischen Ökonomen Jan Svejnar

Der mit 50.000 Euro dotierte IZA Prize in Labor Economics wird in diesem Jahr an den Wirtschaftswissenschaftler Jan Svejnar verliehen. Der US-amerikanisch, tschechische Ökonom hat mit seinen Analysen des Übergangs sozialistischer Planwirtschaften zu marktwirtschaftlichen Strukturen die Forschung geprägt und der Politik wertvolle Handlungshinweise gegeben.

Deutsche Bank Prize in Financial Economics 2015 geht an Stephen A. Ross

Deutsche Bank Prize in Financial Economics 2015 für Stephen A. Ross

Professor Stephen A. Ross erhält den vom Stiftungsfonds Deutsche Bank geförderten und mit 50.000 Euro dotierten Preis für seine grundlegenden und prägenden Beiträge zur analytischen Entwicklung der Finanzökonomie. Er entwickelte die Arbitragepreistheorie, heute ein Eckpfeiler der Asset Pricing Theorie und hat die Basis für die Prinzipal-Agenten-Theorie geschaffen.

Arbeit statt Armut: IZA-Preis 2014 geht an US-Ökonom Gary S. Fields

IZA-Preis 2014: US-Ökonom Gary Fields erhält

Der US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftler Gary S. Fields erhält den diesjährigen „IZA Prize in Labor Economics“ des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis gilt als die international wichtigste Auszeichnungen auf dem Gebiet der Arbeitsmarktforschung. Die Preisverleihung findet am 4. Januar 2015 in Boston statt.

Ökonomin Helene Rey mit Carl-Menger-Preis 2014 ausgezeichnet

Preisverleihung Carl-Menger-Preis 2014 Helene Rey

Die Hélène Rey erhielt als erste Preisträgerin den mit 20.000 Euro dotierten Carl-Menger-Preis. Die Ökonomieprofessorin der London Business School wurde für ihre Forschung zu aktuellen Fragen der Geldpolitik in der Krise ausgezeichnet.

Weltwirtschaftlicher Preis 2014 für Johnson-Sirleaf, Mazumdar-Shaw und Thaler

Weltwirtschaftlicher Preis 2014 verliehen an Ellen Johnson Sirleaf, Kiran Mazumdar-Shaw und Richard Thaler

Die Staatspräsidentin Liberias und Friedensnobelpreisträgerin Ellen Johnson Sirleaf, die indische Biotechnologie-Unternehmerin Kiran Mazumdar-Shaw und der amerikanische Wirtschaftswissenschaftler Richard Thaler sind die Preisträger des Weltwirtschaftlichen Preises 2014.

ZEW vergibt Heinz König Young Scholar Award 2014 an US-Wissenschaftlerin

Heinz König Young Scholar Award 2014: Bei der Preisverleihung des Heinz König Young Scholar Award 2015 (v.l.): ZEW-Geschäftsführer Thomas Kohl, Dagmar Steiner von Fuchs Petrolub SE, Preisträger Stefano Carattini und ZEW-Präsident Prof. Dr. Clemens Fuest

Der Heinz König Young Scholar Award des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim geht in diesem Jahr an Olga Malkova von der Universität Michigan, USA. Das ZEW würdigt mit dieser Auszeichnung die Untersuchungen der Doktorandin zu den Auswirkungen eines Elterngeldes auf die Geburtenrate.

IZA-Preis 2013 geht an US-Ökonom Daniel Hamermesh

IZA-Preis 2013 geht an US-Ökonom Daniel Hamermesh

Der US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftler Daniel S. Hamermesh erhält den diesjährigen „IZA Prize in Labor Economics“ des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis zählt zu den bedeutendsten internationalen Auszeichnungen in den Wirtschaftswissenschaften. Die Preisverleihung findet am 18. November in Washington statt.

Antworten auf Auswahlgespräch Tübingen MSc Economics

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 27 Beiträge

Diskussionen zu EKUT

1 Kommentare

Tübingen?

WiWi Gast

Ich lese in den Rankings und Meinungen immer Mannheim etc. Wie schaut es mit Tübingen in VWL oder allgemein in den Wirtschaftswiss ...

Weitere Themen aus Volkswirtschaftslehre