DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
VorstellungsgesprächBAMF

Asyl-Affäre beim Bamf / Manipulierte Asylverfahren

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch BAMF (Entscheider), Erfahrungen

Hallo zusammen.

Hat einer von euch schon ein Vorstellungsgespräch beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als Entscheider gehabt?

Was sind eure Erfahrungen?

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Wann hast du dein VG?

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Ich habe auch ein VG als Entscheider. Wäre schön wenn jemand ein paar infos hätte...!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

ich hab mein gespräch am 05.11.2015

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

ich würde sagen, schaut euch die Gesetze an! Worin diese sich unterscheiden ich hatte mein Gepräch auch noch nicht mehr als das können wir derzeit eh nicht machen!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Vorab wünsche ich euch auch viel Erfolg! Hat jemand schon mal von in einer Behörde gerarbeitet? Ich würde sagen die Gesetzestexte sollte man können und im Fallbsp. bestimmt anwenden ist aber nur eine Vermutung von mir!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Hallo! Hatte jemand von euch bereits sein Vorstellungsgespräch? Für welche Außenstelle und könntet ihr über den Ablauf und den Fragen berichten? Das wäre Super danke!

antworten
Damokles

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Hallo zusammen,

ich hatte inzwischen zwei VGs gehabt (die haben wohl nen Fehler gemacht, eigentlich soll jeder Bewerber nur 1x eingeladen werden).
In beiden VGs kamen die gleichen Fragen (vermutlich Standard-Fragebogen aus Nürnberg). Gefragt wurden keine Gesetze, sondern "Wie würden Sie reagieren, wenn ein Asylantragsteller sich so und so verhält". Außerdem wurde die aktuelle Flüchtlingsdebatte abgefragt (Zahlen, welche Herkunftsländer etc.).

Allerdings habe ich jetzt mehrfach gehört, dass die Beamtungen wohl gestrichen seien (vermutlich hat Weise dies zu verantworten, siehe BA). Angeblich sollen die Angestelltenverträge sogar BEFRISTET sein. Ist natürlich an sich sinnvoll. Aber aus meiner Sicht kritisch, da die Ausschreibung Beamtenstellen versprach...

Ich drück Euch die Daumen. Lasst mal hören, ob und wo Ihr eingestellt werdet. Ich warte schon seit über nen Monat auf Rückmeldung, mache mir daher keine große Hoffnung mehr...

antworten
Sonnenschein22

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, EntscheiderINNEN Erfahrungen

Hallo ihr Lieben!

Sprechen wir über dieselben Stellen als EntscheiderINNEN? Ich habe mir gerade noch einmal eine aktuelle Anzeige für Heidelberg angesehen. Und dort heißt es

1.) Anstellungsverhaeltnis unbefristet
2.) Arbeitgeber-Leistungen Wir bieten Ihnen: bei Vorliegen aller erforderlichen Voraussetzungen eine Verbeamtung auf Lebenszeit

Du sagst nun, dass dir gesagt wurde, man würde nur noch einen stinknormalen Anstellungsvertrag und zudem noch befristet angeboten bekommen?

Wenn das so ist, dann ziehe ich meine Bewerbung sofort wieder zurück. So einen Eiertanz wie damals im Jobcenter mache ich nicht wieder mit.

Ist das nun eine unehrliche Vorgehensweise vom BAMF oder einfach nur unverschämt und frech?

Was meint ihr?

Damokles schrieb:

Hallo zusammen,

ich hatte inzwischen zwei VGs gehabt (die haben wohl nen
Fehler gemacht, eigentlich soll jeder Bewerber nur 1x
eingeladen werden).
In beiden VGs kamen die gleichen Fragen (vermutlich
Standard-Fragebogen aus Nürnberg). Gefragt wurden keine
Gesetze, sondern "Wie würden Sie reagieren, wenn ein
Asylantragsteller sich so und so verhält". Außerdem
wurde die aktuelle Flüchtlingsdebatte abgefragt (Zahlen,
welche Herkunftsländer etc.).

Allerdings habe ich jetzt mehrfach gehört, dass die
Beamtungen wohl gestrichen seien (vermutlich hat Weise dies
zu verantworten, siehe BA). Angeblich sollen die
Angestelltenverträge sogar BEFRISTET sein. Ist natürlich an
sich sinnvoll. Aber aus meiner Sicht kritisch, da die
Ausschreibung Beamtenstellen versprach...

Ich drück Euch die Daumen. Lasst mal hören, ob und wo Ihr
eingestellt werdet. Ich warte schon seit über nen Monat auf
Rückmeldung, mache mir daher keine große Hoffnung mehr...

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Wo wird man heute nicht verbraucht?
Zudem ist die angesprochene Stelle ohne besondere Qualifikation zu besetzen. Von daher macht es für die BAMF schon Sinn, keine unbefristeten, verbeamteten Stellen herauszugeben, da die Stellen jederzeit durch quasi jedermann ersetzbar sind.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte letzte Woche in Berlin mein Vorstellungsgespräch.

Wie vorher schon erwähnt worden ist, handelt es sich um ein standardisiertes Gespräch. Eine halbe Stunde dauerte es insgesamt. Neben den üblichen Fragen, auf die man sich immer vorbereiten sollte, wurden Gesetzengrundlagen abgefragt und natürlich Fragen zur aktuellen Zahlen und Fakten rund um Asylbewerber und Flüchtlinge gestellt.

Meine Gesprächspartner haben mir noch einmal bestätigt, dass die Stellen unbefristet sind (Verbeamtung ist definitiv vorgesehen) und eine 6-wöchige Schulung in Nürnberg durchgeführt wird.

Viel Glück Euch.

LG

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen, Verbeamtung

Richtig! Eine so große Zahl an Bewerbern zu verbeamten macht für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge tatsächlich keinen Sinn. Man hat dann über Jahrzehnte eine große Zahl an Beamte an der Backe. Momentan werden ja tatsächlich viele Leute gebraucht, aber schon in ein paar Jahren kann das auch wieder ganz anders aussehen. Und das man über Jahrzehnte eine so große Zahl an BAMF-Beamten braucht, ist sicherlich nicht der Fall.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Hey, könnt ihr vielleicht die "Allgemeinen Fragen" konkreter benennen?

Sind das Fragen wie "Warum haben Sie sich beworben? Was sind Ihre Schwächen?
Musste man nur wiedergeben, was die einzelnen Gesetzesgrundlagen beinhalten (Gesetzesgrundlagen zum Flüchtlingsschutz)?
Werden die Gesetzte zu den Flüchtlingsrecht abgefragt?
Reicht es wenn man diese RGL kennt? §3 abs 1 AsylG §4 Abs 1 Asyl G Art. 16a GG und § 60 Abs 5 oder 7 Aufenthaltsgesetz oder mehr?
Muss man das Asylverfahren in einzelnen Schritten nennen?

Was waren das konkret für Fragen bezüglich "WIe würden sie sich verhalten"?
Weiß jemand von euch zufälig ob man als derzeitige LAndesbeamtin auf Probe beim Wechsel zum Bund jetzt zum Amtsarzt muss?

Viiiiiiiiiieeeeelen Dank für eure Antworten!
Ganz liebe Grüße!!!

antworten
Damokles

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, EntscheiderINNEN Erfahrungen

Zitat: "Du sagst nun, dass dir gesagt wurde, man würde nur noch einen stinknormalen Anstellungsvertrag und zudem noch befristet angeboten bekommen?
Wenn das so ist, dann ziehe ich meine Bewerbung sofort wieder zurück."

Ich habe das Ganze von mehreren Leuten unabhängig voneinander gehört. Dennoch habe ich keine näheren Angaben bekommen. Mir wurde im Gespräch Anfang/Mitte Oktober auch noch gesagt, dass im Falle meiner Berücksichtigung noch ein ärztliches Gutachten erstellt werden müsste, da ja Verbeamtungen vorgesehen seien. Aber ich bezweifle, dass die Durchführer der VGs an den Außenstellen alle auf dem gleichen Stand sind. Außerdem kann ich mir bei FJ Weise tatsächlich vorstellen, dass der die Idee der Verbeamtung auf den Prüfstand gestellt hat...

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Zumal man für diese Tätigkeit keinerlei Qualifikationen braucht - sprich es kann jeder machen.

Lounge Gast schrieb:

Richtig! Eine so große Zahl an Bewerbern zu verbeamten macht
für das BAMF tatsächlich keinen Sinn. Man hat dann über
Jahrzehnte eine große Zahl an Beamte an der Backe. Momentan
werden ja tatsächlich viele Leute gebraucht, aber schon in
ein paar Jahren kann das auch wieder ganz anders aussehen.
Und das man über Jahrzehnte eine so große Zahl an
BAMF-Beamten braucht, ist sicherlich nicht der Fall.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Hallo Ihr Lieben,

mir wurde im Gespräch gesagt, dass die Entscheidung innerhalb 2-4 Wochen bekanntgegeben würde! Bei einer Einstellung müsse man nicht mehr nach Nürnberg sondern die Schulungen würden intern angeboten werden! Hatte mein Gespräch letzte Woche in Nrw nun warte ich auf die Entscheidung ist echt ne Qual! Hat man euch gesagt wann die sich bei euch melden würden???

Lg

antworten
Damokles

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Zitat: "Zumal man für diese Tätigkeit keinerlei Qualifikationen braucht - sprich es kann jeder machen."

Dasselbe gilt für unqualifizierte Kommentare. Die kann offensichtlich auch Jeder machen...

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte bereits auch mein Gespräch,es wurde gesagt, dass die Schulungen intern stattfinden wird, also keiner muss nach Nürnberg. Desweiteren wurde auch gesagt das eine Rückmeldung in 2 bis 4 Wochen erfolgen wird. Wie lange ist euer VG her? Habt Ihr schon eine Rückmeldung??

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen / Erfahrungen

Moinsen, liebe Mitbewerber und Mitbewerberinnen,

auch ich hatte letzte Woche mein VG. Es ist ein strukturiertes Interview, die Fragen waren genau so wie bisher beschrieben.
Auch mir wurde gesagt, dass ich nach "2 - 4 Wochen" Antwort erhalte.
Also heißt es Abwarten. Ich wünsche allen viel Erfolg!

antworten
Damokles

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen

Moin,

ich habe am Freitag einen Anruf vom BAMF erhalten:
Einstellung ab 1.2.2016
als Beamter A9g
in Oldenburg.

Ich habe mir also umsonst Sorge bereitet wegen Nichtverbeamtung etc.. Allerdings ist auch auf dem BAMF-Profil von Facebook folgender Thread zu lesen:
"Wie kann es sein, dass die Stellen für Entscheider als unbefristet ausgeschrieben sind und eine Verbeamtung vorsehen, sofern man die Voraussetzungen dafür erfüllt (was in diesem Fall so ist). Im Vorstellunngsgespräch erfährt man dann, es würde sich lediglich um eine befristete Anstellung für 3 Jahre handeln. Die Info bekommt man allerdings erst auf Nachfrage!"

Von daher weiß ich nicht, ob die einen Teil verbeamten und einen anderen Kern befristet anstellen.

Von internen Schulungen weiß ich nichts. In meinem Fall ist eine 6-wöchige Schulung in Nürnberg vorgesehen.

Ich halt Euch die Daumen!
Lasst mal hören, was sich so für euch ergibt. Vielleicht sieht man sich ja in Nürnberg? ;-)

PS: Darf man fragen, was die bisher Eingeladenen für eine Vorbildung haben? Vielleicht hängt davon auch die Verbeamtung ab? Ich bin SoWi und war bislang 5 Jahre bei der BA.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Damokles

" Im Vorstellunngsgespräch erfährt man dann, es würde sich lediglich um eine befristete Anstellung für 3 Jahre handeln. Die Info bekommt man allerdings erst auf Nachfrage!"

Was bedeutet es nun für die Bewerber? Was ist nach den 3 Jahren? Im VG war davon nicht die Rede! Danke für die Info.

Lounge Gast schrieb:

Hallo zusammen.

Hat einer von euch schon ein Vorstellungsgespräch bei der
BAMF als Entscheider gehabt?
Was sind eure Erfahrungen?

antworten
Damokles

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

" Im Vorstellunngsgespräch erfährt man dann, es würde sich lediglich um eine befristete Anstellung für 3 Jahre handeln. Die Info bekommt man allerdings erst auf Nachfrage!"

Was bedeutet es nun für die Bewerber? Was ist nach den 3 Jahren? Im VG war davon nicht die Rede! Danke für die Info.
________________________________________________

Moin,
das in Anführungszeichen gesetzte ist ein Zitat, das ich auf dem Facebook-Profil des BAMF gefunden habe. Was nach den drei Jahren ist, weiß ich nicht. Ich weiß auch nicht, ob die Informationen der befristeten Anstellungen nur Einzelfälle sind... Sorry!

Wie gesagt! Ich drück Allen die Daumen!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen

Moin,
Danke für die Info hast du schon dein Vertrag unterschrieben?
Viel Erfolg wünsche ich dir!

Lg

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen / Erfahrungen

Ich hatte am 30.10. mein VG in NRW und warte nun ungeduldig auf Antwort.

Vorbildung: Dipl. Politikwissenschaftler mit Schwerpunkt Konflikt- und Friedensforschung + 4 Jahre Beratungserfahrung im Jobcenter.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Servus an ALLE,

ich war auch beim VG Mitte Oktober. Bei mir war es ganz klar, dass es um eine Verbeamtung A9 geht. Warte ebenfalls noch auf Rückmeldung. Bzgl. den Inhalten des VG kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen. Die Dame im VG meinte, dass man schnell und automatisch in A10 aufsteigen würde. Wisst Ihr davon etwas? Daneben würde mich interessieren wie es sich mit dem Stufeneinstieg verhält. Hierzu konnte man mir nichts sagen. War nach meinem Studium 2 1/2 Jahre im JC.

antworten
Damokles

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

"Danke für die Info hast du schon dein Vertrag unterschrieben? "

So schnell schießen die Preußen nicht :-)
Hatte doch erst am Freitag die telefonische Zusage...
Muss erstmal 20 Bögen ausfüllen und Zeugniskopien etc. organisieren.
Führungszeugnis beantragen und dann kommt noch der Termin beim Gesundheitsamt wegen der Prüfung auf Beamtentauglichkeit.
Das wird sich also alles noch lange Hinziehen.

Euch alles Gute. Vlt läuft man sich ja bei der Quali mal über den Weg (ohne es zu wissen)...

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Hallo! Ich komme auch gerade vom VG Berlin. Naja, vielleicht liegt es meinem Perfektionismus, aber zu 100% war ich nicht zu frieden. Ich habe mich zu 100% auf die ganzen Gesetzte konzentriert und konnte die wirklich Gut. Tja das Organigramm konnte ich nicht erklären, was mir hetzt wirklich peinlich ist. :-(. Jetzt heißt es abwarten. Vorkentnisse: Studium öffentliche verwaltungswissenschadt mit laufbahnbefähigung des geh. Dienstes und seit 1 Jahr im Land Berlin Beamtin auf Probe.

Jetzt heißt es abwarten und beten....

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen - Zusage Verbeamtung A9

Hallo,

hab heute auch meine Zusage ab Februar 2016 Verbeamtung A9... bekommen.

Da ich ebenfalls unbefristeter BA Mitarbeiter T4 bin, mit Entwicklungsplan auf T3 bin, stellt sich mir nun die Frage:
Wechseln zum BAMF ja oder nein.

Hat jemand ggf schon praktische Erfahrungen aus der Tätigkeit als Entscheider beim BAMF?!? Außer nem Artikel von Welt.de hab ich bisher nix sinnvolles gefunden.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen - Zusage Verbeamtung A9

Hat jemand zufällig praktische Erfahrungen beim BAMF gesammelt?!? Hab bisher nicht viel sinnvolles dazu gelesen, nur den Beitrag vom Spiegel (wie oben angeführt) und von Welt.de.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Gehalt, Erfahrungen - Zulage, Überstunden

Und wo wirst du anfangen? Wann hast du dein Vorstellungsgespräch? Apro pro Gehalt. Vor paar Tagen wurde beschlossen, dass die Mitarbeiter vom BAMF eine "Zulage" erhalten iHV mtl 125?. Quasi weil die Arbeit ja so anstrengend ist. Auch wurde der Stundenlohn für Überstunden festgelegt.
LG aus Berlin

antworten
Damokles

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

"Da ich ebenfalls unbefristeter BA Mitarbeiter T4 bin, mit Entwicklungsplan auf T3 bin, stellt sich mir nun die Frage:
Wechseln zum BAMF ja oder nein."

Die Frage stelle ich mir inzwischen nicht mehr...
Ich hatte die letzten Ledis immer B als Benotung und auch nen umgesetzten Entwicklungsplan (Abordnung Ministerium mit Differenzzahlung zu TE III und FS I).
Allerdings ist eine dauerhafte TE III-Stelle - abgesehen von TL - eine heikle Angelegenheit bei der BA.

Ich habe jetzt für mich entschlossen, lange genug gewartet zu haben. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Wohin geht's denn, wenn ich fragen darf? NRW?

antworten
Damokles

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

"Daneben würde mich interessieren wie es sich mit dem Stufeneinstieg verhält. Hierzu konnte man mir nichts sagen. War nach meinem Studium 2 1/2 Jahre im JC."

Ich hatte das sowohl im VG, als auch im Einstellungstelefonat angesprochen. Dafür wird deine bisherige Tätigkeit unter die Lupe genommen und dann geschaut, wie viel davon angerechnet werden kann.
Alles kann - Nichts muss...

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen / Erfahrungen

Hallo zusammen,
hatte auch vor etwa drei Wochen ein vg... wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr eine Rückmeldung von denen bekommen habt..

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen - Zusage Verbeamtung A9

Mir hat man im Telefonat gesagt; Studium bei der BA (HdBA) benötigt noch 18 Arbeitsmonate, um durch das BAMF anerkannt zu werden. Die 18monate werden dann nicht mit auf die Stufen angerechnet.
Angerechnet wird bei mir alles nach den 18Monaten, so dass ich in Stufe II wäre. Wenn mein Wehrdienst und freiwilliger Wehrdienst mitzählt, dann wäre ich bei Stufe III. Da läuft aber gerade ne Abfrage

Von Zulagen wurde nichts gesagt. Gilt das auch für Beamte?!?

Thüringen wäre ich dann.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen - Zusage Verbeamtung A9

Weil hier schon mal etwas Verwirrung aufgekommen ist, dass manche befristet eingestellt werden und andere (wie in den Stellenanzeigen angegeben) dann auch tatsächlich verbeamtet werden: Letztlich ist beides richtig! Das BAMF erhält 3700 neue Stellen, davon sind 1000 Stellen befristet und der Rest ist unbefristet und in wesentlichen Teilen auch zur Verbeamtung vorgesehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen - Zusage Verbeamtung A9

Hallo, ich hatte am 21.10.2015 mein Vorstellungsgespräch in Berlin. Mir wurde auch mitgeteilt, dass man in 2-4 Wochen eine Antwort erhält. Dann müsste es diese Woche also so weit sein. Ich sitze auf heißen Kohlen und möchte den Job unbedingt. Hat noch jemand bisher eine Rückmeldung vom BAMF erhalten.

An die, die eine positive Antwort erhalten haben, Herzlichen Glückwunsch!

antworten
Nani

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen - Zusage Verbeamtung A9

Hallo! Jetzt habe ich mich registriert damit man die Personen auseinanderhalten kann, die hier schreiben :-).

Wie lange hat es bis euren Zusagen gedauert? Mir wurde gesagt in 2-4 Wochen kriege ich bescheid. Ich überlege aber, nach Ablauf der 2 Wochen zu melden und nachzufragen. Nicht weil ich ungeduldig bin, sondern weil ich gerade auf einer ABordnungstation sitze die nicht den gehobenen Dienst entspricht und ich eigentlich hier Weg soll. Aber falls ich doch weg gehe (zum Bamf) , wäre es eine neue Abordnungsstation jetzt unnötig.
LG aus Berlin

antworten
Damokles

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Zulagen, Beamtenstatus / Beamter auf Probe

Die Zulagen wurden erst vor wenigen Tagen beschlossen und gelten m.E. ausschließlich für Beamte:

Guckst du hier:
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/DE/2015/11/bundestag-beschliesst-besoldungsaenderungsgesetz.html

Für Entscheider gilt somit die Zulage i.H.v. 125 Euro und weitere Zuschläge gibt es für Wochenend- und Nachtarbeit.

Hat jemand schon eine schriftliche Bestätigung des Beamtenstatus erhalten? Also Beamter auf Probe oder auf Widerruf. Meine Kollegen haben gemeint, ich solle mir das unbedingt vorher schriftlich geben lassen...

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen / Erfahrungen

Hallo zusammen! Hat jemand vom VG Anfang Nov. schon eine Nachricht? Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Zulagen, Beamtenstatus / Beamter auf Probe

Hallo, also ich hatte am 03.11. und meine Kollegin am 21.10.2015 unsere Gespräche. Bis jetzt haben wir beide noch keine Rückmeldungen erhalten.

Das mit dem Beamtenstatus würde mich allerdings auch interessieren.

Viele Grüße...

antworten
Nani

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen - Zusage Verbeamtung A9

Hallo! Für die aus Berlin: Wisst ihr schon, dass die neue Außenstelle des BAmfs in der Köpenicker STr entstehen soll. Und ein paar dürfen in die Bundesalle (Arbeitsstraße mit Lageso und BA). Ich habe den Wunsch geäußert in die Bundesalle zu kommen. Mal schauen ob es klappt :-). Hatte mein gespräch erst vor paar Tagen.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen - Zusage Verbeamtung A9

Lounge Gast schrieb:

Hat jemand zufällig praktische Erfahrungen beim BAMF
gesammelt?!? Hab bisher nicht viel sinnvolles dazu gelesen,
nur den Beitrag vom Spiegel (wie oben angeführt) und von
Welt.de.

Du könntest ja auch zum Beispiel den "Brandbrief" des BAMF-Personalrats vor ein paar Tagen lesen (https://www.tagesschau.de/inland/brandbrief-bamf-105~_origin-f6ce9f91-72e7-44f4-8685-ac9f20fbdf5e.pdf).

Dann kannst Du Dir vorstellen, wie die Arbeit dort läuft. Man wird völlig unzureichend geschult und ohne entsprechende Fachkenntnisse zum Teil schon nach 3-8 Tagen als Entscheider eingesetzt und ist gleichzeitig angehalten "massenhaft Bescheide zu erstellen". Ich kann deshalb die Begeisterung und freudige Erwartung hier nur begrenzt nachvollziehen. Verbeamtung ist natürlich nicht schlecht (obwohl, wie schon geschrieben, auch nur bei ca. einem Drittel vorgesehen), aber die Beschäftigung an sich ist ein absoluter Knochenjob!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Zulagen, Beamtenstatus / Beamter auf Probe

Soweit ich das mitbekommen habe auf Probe und nach einem Jahr (bzw vorher nicht im öD) dann entsprechend länger auf Lebenszeit

Sollte aber spätestens in der Aufforderung zur Vorstellung beim Gesundheitsamt / Amtsarzt drinne stehen, da die mich fragten ob ich auf Widerruf, Probe oder Lebenszeit getestet werden soll (verschiedene Tests halt)

antworten
Damokles

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen - Zusage Verbeamtung A9

Hallo,
meine Zusage hat 4,5 Wochen gedauert (13. Okt. - 13. Nov.).
Ich hatte auch nach zwei Wochen mal nachgefragt, aber nur eine Standardantwort bekommen (Bitte um Verständnis, Anzahl der Bewerbungen etc.). Wenn Ichr Euch (wie ich) auf mehrere Außenstellen beworben habt, dauert es vermutlich was länger...

Viel Glück und Erfolg!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Gehalt, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Servus, mir wurde damals gesagt, dass man sich nach 2-4 Wochen melden würde. Nach 2 Wochen kam man dann auf die Idee nochmal meine Personalakte beim vormaligen AG (auch öD) einsehen zu wollen. Danach hatte ich ewig nichts mehr gehört und auch auf Nachfragen wurde ich nur vertröstet. Vom VG bis zur telefonischen Einstellungszusage sind damals ca. 8 Wochen vergangen. Mittlerweile habe ich schon von mehreren Personen gehört, dass es ewig dauert, bis man eine Rückmeldung erhält. Ihr müsst Geduld haben.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen / Erfahrungen

Für die Berliner: Mein Gespräch war in Charlottenburg in der Lise-Meitner-Straße. Dort soll ebenfalls ein EZ entstehen. Ich wurde daher gefragt, ob ich dort oder in Spandau arbeiten möchte. In Charlottenburg wird wohl nur nach Aktenlage entschieden und in Spandau werden zudem Anhörungen gemacht.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Hallo! Hat jemand Zusage fuer Berlin? DANKE Wann hattest dein VG in der L.Meitner Str.?

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Hallo Forum,
verfolge interessiert Euren Thread.
Bin bundesweit bei mehreren BAMF-Ausschreibungen dabei.
Wird man dann gesondert überall eingeladen, so wie man sich ja auch einzeln überall gesondert bewerben muss?

Es gibt zur Berufsinfo nicht viel zu finden, einige Videos fand ich aufschlussreich.
https://www.youtube.com/watch?v=oxs9BV7cd50

antworten
Nani

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Rückmeldung, Zusage

ich komme auch aus Berlin und hatte die Woche auch mein VG in der Lise-Meitner Str. Mir wurde aber gesgat das EZ in Spandau zieht in die Köpinicker Str und das EZ aus Charlottenburg soll 6 Monate später folgen. Ich durfte mich aber dann für das 3. Entscheidungszentrum entscheiden (Bundesallee). Wieviele sind jetzt hier unter den "Lounge Gästen" die aus Berlin kommen? Wann hatten die Berliner ihr VG und wann die Zusage. Erfolgt diese immer telefonisch?
LG

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Rückmeldung, Zusage

Hallo,

ich hatte mein Gespräch in der Lise-Meitner-Str. am 03.11.2015. Bisher habe ich aber noch keine Rückinfo.

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen

Hallo,

könntest Du vielleicht schreiben, was die so gefragt haben beim Vorstellungsgespräch.
Wohne auch in Berlin.

Viel Glück Dir

Danke Dir

antworten
Damokles

Re: Vorstellungsgespräch BAMF / Auswahlgespräch, Rückmeldung, Einladung

"Wird man dann gesondert überall eingeladen, so wie man sich ja auch einzeln überall gesondert bewerben muss?"

Wie bereits oben geschrieben, wurde ich (versehentlich) zweimal eingeladen.
Vorgesehen ist nur 1 Auswahlgespräch bei x Bewerbungen.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Wann hattest du dein VG?

antworten
Nani

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Dann sind hier also mit mir 3 für Berlin? Ich drücke euch die Daumen! Für welches mgl. Entscheidungszentrum habt ihr euch entschieden?

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen, Erfahrungen

Guten Morgen,

zur besseren Vorbereitung auf mein Vorstellungsgespräch bitte ich um Informationen, welche Inhalte Euer Vorstellungsgespräch hatte.

Welche Fragen wurden gestellt / Welche Fragen habt Ihr gehabt?

Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Ich hatte am 22.10.2015 mein Vorstellungsgespräch in Berlin und bisher noch keine Zu- oder Absage.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Hi habe diesen Thread gerade entdeckt. Hatte auch in Berlin mein VG am 22.10.
bisher noch keine Antwort. Habt ihr eigentlich alle Berufserfahrung? Ich habe gerade meinen Masterabschluss gemacht und bisschen Sorge, dass meine Chancen mangels Berufserfahrung gering sind.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Lounge Gast schrieb:

Hi habe diesen Thread gerade entdeckt. Hatte auch in Berlin
mein VG am 22.10.
bisher noch keine Antwort. Habt ihr eigentlich alle
Berufserfahrung? Ich habe gerade meinen Masterabschluss
gemacht und bisschen Sorge, dass meine Chancen mangels
Berufserfahrung gering sind.

In jedem anderen Beruf wäre geringe Berufserfahrung durchaus ein Problem. Aber beim BAMF spielt das keine Rolle (für Berufseinsteiger sicherlich optimal; ansonsten aber eher problematisch).

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen, Gehalt EG12 / Nicht-Verbeamtung

Wenn ich das hier so lese, frage ich mich, ob ich irgendwie ein anderes Gespräch hatte:

Ich musste Paragraphen im Aufenthaltsgesetz (speziell Aufenthaltstitel) nennen und alle Aufgabengebiete des Entscheiders nennen. Zudem wurde ich gefragt, wie ich reagiere, wenn mich Arbeitskollegen aufgrund einer zu langsamen Arbeitsweise (speziell Anhörungsverfahren) kritisieren.

Weiterhin wurde bei jeder Antwort nachgehakt (Der Interviewer war Entscheider und geschult in Befragungstechniken), um mich in eine Stresssituation zu bringen und zu schauen, wie ich dann reagiere. Mein Gespräch ging auch 1 Stunde. Bei ner halben Stunde wäre ich froh gewesen.

Dann sollte ich noch erklären, was mir an meiner derzeitigen Tätigkeit Spass macht. Da ich im Jobcenter arbeite, konnte ich keine Antwort geben :-)

Ansonsten kam noch Herkunftsländer inkl. genau Anzahl von Asylsuchenden bis September in Reihenfolge 1 - 10. Auch bitte auf ungeklärte Herkunftsländer vorbereiten. Die wollen wissen, welche das sind. Fluchtgründe sind auch wichtig. Und damit meine ich nicht nur die der Syrer, sondern auch der anderen Länder :-) Wieso erhalten Syrer Schutz nach der Genfer Konvention und warum nicht subsidiären Schutz? Was ist eigentlich die Genfer Konvention? Wo liegt der Unterschied zu Art. 16a? Was ist subsidärer Schutz. Bitte erläutern Sie welche Schutzmöglichkeiten es gibt....

Hm was kam noch?? Ach ja und Lebenslauf bitte alles genau erläutern. Warum Studium, warum genau dieses Studium, warum diese Beschäftigung, was war bei der Beschäftigung, wieso sind sie dann da weg, wieso ist das ne Lücke, was haben Sie da gemacht und warum haben sie das gemacht.

Natürlich muss man auch das Organigramm runterbeten, alle Aufgaben des BAMF nennen und alles über den Integrationskurs wissen.

Mit der angeblichen Nicht-Verbeamtung kann ich bestätigen. Mein letzter Stand ist EG 12 und Abordnung mit dem Ziel der Versetzung.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen, Gehalt EG12 / Nicht-Verbeamtung

Servus,

also EG12 wäre mir neu. Wohl eher A9 bei Verbeamtung oder E9 nach TvöD. Mit dem Aufstieg ist das ja im öD immer so ne Sache.

Hat man bei euch etwas über Aufstiegschancen etc. gesagt.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Zusage, Gehalt EG12 / Nicht-Verbeamtung

Noch eine kleine Anmerkung:

Ich hab nun von einigen gehört, dass Sie vom BAMF eine Zusage erhalten haben. Alle waren Mitarbeiter der BA..... Hm komisch.... Stellenabbau übers BAMF. Schlägt da ein "Weise"r Mann zwei Fliegen mit einer Klappe?

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen, Gehalt EG12 / Nicht-Verbeamtung

EG 9 ist wohl ein bißchen wenig für den Job, wenn eine Verbeamtung bei der Stelle bis A13 geht oder?

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen, Erfahrungen

Hallo Ihr lieben,

ich hatte auch mein VG am 03.11 habe bis jetzt noch nichts gehört1 Ich war auch 4 Jahre im Jobcenter habe Sozialwissenschaften studiert. Mein VG ging wenns hoch kommt 25 Minuten. Ich hab das VG als gut empfunden aber was nun dabei rauskommt ist ne andere Sache. Bei mir wurde nicht so nachgehackt wie bei anderen. Die Fragen waren auch nicht die selben! Also ich würde mich an deiner Stelle nicht nur auf dieses Forum beziehen. Schau dir einfach mal an, wie das Asylverfahren in Deutschland durchgeführt wird. Ich denke jede Stadt ist anders im VG!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Hallo alle zusammen!
Mich interessiert wie lange es gedauert hat, bis man zu einem VG eingeladen wurde. Also, von Bewerbungsschluss bis zur Einladung. Danke schonmal im Voraus!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Hey bei mir endete die Bewerbungsfrist am 28.08.2015. Anforderung der Unterlagen durch das BVA am 30.09.2015. Einreichung der Unterlagen am 01.10.2015. Einladung Vorstellungsgespräch am 20.10.2015. VG am 26.10.2015. Seit dem nichts mehr gehört.

In gut zwei Wochen hat der Prozess dann knapp 4 Monate gedauert. Ehrlich gesagt finde ich das sehr lang und es stimmt mich etwas nachdenklich, dass jedem etwas anderes im VG gesagt wurde.

Mein Profil: BWLer , 6,5 Jahre Jobcenter Leistungsbereich

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen, welche Außenstellen - Zusage, Rückmeldung

Noch eine Ergänzung:

Ich hab mich auf drei Außenstellen beworben. Bei zwei Außenstellen hab ich über das BVA direkt ne Absage erhalten, da ich die Auswahlkriterien angeblich nicht erfülle. Bei der dritten wurde ich dann eingeladen. Am Ende des VGs wurde dann abgefragt, in welchen Außenstellen ich arbeiten wollen würde. Auf meine Nachfrage, was das denn für eine Rolle spielt, da ich mich ja auf eine spezielle beworben hab, wurde mich gesagt, dass dieses VG für alle Außenstellen gelten würde, die ich angebe, obwohl ich bereits für die beiden anderen eine Absage erhalten hab.

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Man investiert Zeit, um die Daten beim BVA einzugeben und dann sowas.... Dann sollte man lieber direkt kommunizieren, dass jeder nur einmal zu einem Gespräch eingeladen wird. Zumal man in den Medien die ganze Zeit hört, dass man Entscheider dringend benötigt und dann kriegt man mit Studium und 6,5 Jahren Berufserfahrung im öD eine Absage. Ich kam mir echt veräppelt vor. Und dann werden noch kurzfristig die Konditionen auf Angestellenverhältnis geändert. Ich bin echt genervt...

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Hallo,
bei mir hat es nicht lange gedauert. Ich kann es nicht mehr genau sagen. Aber ich würde sagen, eine Woche nach Bewerbungsschluss kam die Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Bei mir hat das Vorstellungsgespräch in Berlin ungefähr eine dreiviertel Stunde gedauert. Es lief sehr gut, also zumindest nach meinem Gefühl. Es war am 21.10. (habe ich oben schon gepostet), Antwort habe ich noch keine.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen, Verbeamtung

Hallo zusammen,

danke für all eure Antworten.
Ich würde mich freuen, wenn die Vorstellungsgespräch Leute noch weiterhin detailliert auf die Fragen in den VGs eingehen könnten. Was wurdet ihr gefragt, wie habt ihr geantwortet? Was hättet ihr besser machen können?
Vielen Dank.

bzgl. Personalakte vom alten Arbeitgeber, kommune ÖD.
wird das bei verbeamtungen immer gemacht?

Viele Grüße
Katharina

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbung BAMF - Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgespräch

Danke für eure Antworten.
Meine Bewerbungsfrist ist am 18.11 abgelaufen und am 21.11. kam direkt die Aufforderung zur Zusendung der Bewerbungsunterlagen.
Jetzt hoffe ich natürlich, dass ich eingeladen werde ?

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen, Verbeamtung

Lounge Gast schrieb:

Hallo zusammen,

danke für all eure Antworten.
Ich würde mich freuen, wenn die Vorstellungsgespräch Leute
noch weiterhin detailliert auf die Fragen in den VGs eingehen
könnten. Was wurdet ihr gefragt, wie habt ihr geantwortet?
Was hättet ihr besser machen können?
Vielen Dank.

bzgl. Personalakte vom alten Arbeitgeber, kommune ÖD.
wird das bei verbeamtungen immer gemacht?

Viele Grüße
Katharina

Das höre ich zum ersten Mal, aber kann ja eigentlich nur ein gutes Zeichen sein, sofern in der Akte alles ok ist....

antworten
katharina123

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Ich habe nachgelesen.
Es ist Blödsinn, dass Personalakten angefordert werden können. Datenschutz

antworten
WiWi Gast

Re: Stellenbeschreibung BAMF, Vermerk "unbefristet"?

Kurze Frage,

offiziell sind aktuell keine Ausschreibungen für Entscheiderstellen mehr zu finden. (BAMF/bva) Hat sich zufällig jemand die Stellenbeschreibung aus Zeitraum 08/09.2015 runtergeladen? Ich bin der Meinung, dass damals extra der Vermerk "unbefristet" mit angegeben war. Könnt ihr das bestätigen? Bereits abgelaufene Ausschreibungen, die noch im Netz zu finden sind, haben den Vermerk nicht mehr...

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen, Zusage, Rückmeldung

Hallo zusammen.
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Ich bin mir sehr sicher, dass die Bewerber von der BA bevorzugt werden. Ein Freund von der BA hat die Zusage erhalten, obwohl er zugegeben hat, weniger gute Antworten als ich gegeben zu haben. Da ich aber beim JC arbeite, war es das wohl...

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Ich denke, dass bezüglich der 1000 Stellen für 2015 zunächst bevorzugt BA Mitarbeiter eingestellt wurden. Das geht wahrscheinlich auch schnell und unkompliziert, da ja der Interne Service die Bewerbungsprozesse für das BAMF koordiniert.

Mitte November wurden ja dann nochmal 3700 Stellen im Haushalt für 2016 berücksichtigt. Ende November sollen die dann auch beschlossen werden. Vielleicht wartet das BAMF Ende November ab und besetzt die Stellen mit Leuten aus den Vorstellungsgesrächen. Das könnte für mich eine Erklärung sein, warum wir jetzt teilweise fast 5 Wochen warten müssen.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

katharina123 schrieb:

Ich habe nachgelesen.
Es ist Blödsinn, dass Personalakten angefordert werden
können. Datenschutz

Nö, Deine Aussage ist Blödsinn. Es ist völlig üblich im öD, dass die Personalakte des vorherigen Arbeitgeber angefordert wird. Auch Datenschutz ist nicht das Problem: Wenn es nicht der gleiche Arbeitgeber (also Bund) ist, wirst Du vorher gefragt, ob Du mit der Übersendung einverstanden bist. Das kann man zwar dann ablehnen, aber man wird halt dann auch nicht eingestellt.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin / Auswahlgespräch, Rückmeldung, Einladung

Rückmeldung Standort Berlin:
Angeblich gibt es ein Ersatztermin. Die Rückmeldung für Berlin Bewerber kann nochmal 2-4 Wochen dauern.
Ich warte bereits seit 6 Wochen. Jetzt habe ich es der bamf gesagt, dass ich jetzt eine Entscheidung treffe und meine Bewerbung zurückziehe.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin / Auswahlgespräch, Rückmeldung, Einladung

Lounge Gast schrieb:

Rückmeldung Standort Berlin:
Angeblich gibt es ein Ersatztermin. Die Rückmeldung für
Berlin Bewerber kann nochmal 2-4 Wochen dauern.
Ich warte bereits seit 6 Wochen. Jetzt habe ich es der bamf
gesagt, dass ich jetzt eine Entscheidung treffe und meine
Bewerbung zurückziehe.

Das nenne ich mal konsequent... Was bedeutet Ersatztermin?

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Angeblich gibt es für den Standort Berlin zu viele Bewerbungen. Eigentlich sollte das Verfahren bereits letzte Woche abgeschlossen sein. Aber aufgrund der Vielzahl von Bewerbungen sind jetzt weitere Vorstellungstermine vorgesehen.
Ganz ehrlich gesagt, ich glaube einfach nicht daran, was sie momentan so alles erzählen. Daher habe ich der Dame am Telefon gesagt, dass ich zwar keinen Einfluss auf die Entscheidung vom bamf habe. Allerdings kann ich sehr wohl für mich entscheiden. Ich ziehe meine Bewerbung zurück. Inzwischen habe ich auch schriftlich meine Bewerbungsunterlagen zurückgefordert. Als Begründung gab ich an, dass ich bamf weder als eine Bundesbehörde noch als Arbeitgeber für seriös und kompetent halte. Daher sehe ich keine Grundlage für eine Zusammenarbeit.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin / Auswahlgespräch, Rückmeldung, Einladung

ja was bedeutet Ersatztermin? Würde mich auch interessieren. Ging es da noch um die Einladung zum Vorstellungsgespräch oder um die Rückmeldung nach einem?

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Lounge Gast schrieb:

Angeblich gibt es für den Standort Berlin zu viele
Bewerbungen. Eigentlich sollte das Verfahren bereits letzte
Woche abgeschlossen sein. Aber aufgrund der Vielzahl von
Bewerbungen sind jetzt weitere Vorstellungstermine vorgesehen.
Ganz ehrlich gesagt, ich glaube einfach nicht daran, was sie
momentan so alles erzählen. Daher habe ich der Dame am
Telefon gesagt, dass ich zwar keinen Einfluss auf die
Entscheidung vom bamf habe. Allerdings kann ich sehr wohl für
mich entscheiden. Ich ziehe meine Bewerbung zurück.
Inzwischen habe ich auch schriftlich meine
Bewerbungsunterlagen zurückgefordert. Als Begründung gab ich
an, dass ich bamf weder als eine Bundesbehörde noch als
Arbeitgeber für seriös und kompetent halte. Daher sehe ich
keine Grundlage für eine Zusammenarbeit.

Ich kann deinen Ärger absolut nachvollziehen. Bist du von der BA?

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen, Erfahrungen

Im oeffentlichen Dienst stimmt man immer der Akteneinsicht zu. Es geht vor Allem um Fehlzeiten. Fuer Berlin ist A13 super, daher verstaendlich die hohe Anzahl an Bewerbern. Bin gespannt, ob eher "guenstige" Berufsanfaenger oder erprobte Beamte genommen werden. Hab seit 3 Wo keine Rueckmeldung, wills endlich wissen.

Komisch fand ich, dass manche nur 15 Min befragt wurden. Es gibt ja den Fragenkatalog, der fuer alle gilt und dann gibts Sieger nach Punkten oder sowas :D

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen, Erfahrungen

Hallo Liebe Forenteilnehmer,

kann einer von euch berichten von seinem Vorstellungsgespräch. Insbesondere über die Fragen, die gestellt werden.

Streß, Teamprobleme aber auch Fakten und Zahlen von Flüchtlingen.

Vielen Dank! Das hilft mir sehr..

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen, Zusage, Rückmeldung

es scheint eher Sieg nach BA-zugehörigkeit zu sein.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Fragen, Erfahrungen

Lounge Gast schrieb:

Hallo Liebe Forenteilnehmer,

kann einer von euch berichten von seinem
Vorstellungsgespräch. Insbesondere über die Fragen, die
gestellt werden.

Streß, Teamprobleme aber auch Fakten und Zahlen von
Flüchtlingen.

Vielen Dank! Das hilft mir sehr..

lies einfach mal die vorherigen Beiträge... dann weißt du was vorkommt.... oder willst du alles auswendig lernen.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen, Zusage, Rückmeldung

Gibt es noch Jemanden, der eine solche Auskunft (dass die Entscheidung nochmals 2-4 Wochen dauern kann) erhalten hat. Ich rufe vielleicht morgen mal an, mal sehen, welche Auskunft ich erhalte.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF - Einladung, Rückmeldung

Wie erfolgt die Einladung zum
VG? Telefonisch? Schriftlich? Per Email?
Danke schonmal im Voraus!

antworten
WiWi Gast

Re: Re: Vorstellungsgespräch BAMF - Einladung, Rückmeldung

Lounge Gast schrieb:

Wie erfolgt die Einladung zum
VG? Telefonisch? Schriftlich? Per Email?
Danke schonmal im Voraus!

Zunächst telefonisch, ob du an einem bestimmten Datum kannst und dann kriegst du die Einladung per Mail

antworten
WiWi Gast

Re: Re: Vorstellungsgespräch BAMF - Einladung, Rückmeldung

Hallo,

die Einladung zum Gespräch erfolgt telefonisch.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen

Ich glaube es bringt nichts, wenn ihr hier erfragt, was alles im Vorstellungsgespräch gefragt wurde. Erstens lief es bei jedem scheinbar ein bisschen anders, sowohl von der Zeit, als auch von den Fragen und zweitens macht ihr euch so nur selber verrückt. Bereitet euch einfach so vor, wie ihr selbst das für richtig haltet, so das ihr sagt "ich gehe mit einem guten Gefühl in das Gespräch". In dem Job müsst ihr auch selber klarkommen und eigene Entscheidungen treffen, ist also eine gute Vorbereitung ;-) .

antworten
WiWi Gast

Re: Re: Vorstellungsgespräch BAMF - Einladung, Rückmeldung

Ich habe die Einladung zum Vorstellungsgespräch telefonisch erhalten. Diese wurde dann noch einmal schriftlich bestätigt.

Viel Glück :-) .

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Hi Leute,

wenn jemand von den Berlinern eine Zusage bekommt, wäre es sehr nett wenn ihr das hier schreiben könntet :)
Danke und viel Glück für Alle.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF, Erfahrungen, Zusage, Rückmeldung

Hallo,
hast du heute angerufen. Wird es 2-4 Wochen dauern? Kannst du die Aussage bestätigen?

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF Berlin, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Eine Frage an Alle, die ihr VG schon hatten:

Werden Teile des VG auch in Englisch geführt?

Danke für eine Antwort!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF (Entscheider), Verbeamtung

UNFASSBAR.....

Man bindet sich hier also von Bundesseite ein Heer von Beamten ans Bein, welche den Steuerzahler auf die nächsten 60 Jahre (inkl. überhöhter Pensionen) MILLIARDEN kosten werden....???

Und das alles, um eine schon jetzt vollkommen außer Kontrolle geratene Flüchtlingspolitik irgendwie ein paar Jahre länger zu beherrschen?

Ich freue mich ja für eure Jobs (auch wenn ich NIEMALS Beamter sein wollte), aber das ist ein absoluter Skandal. Als ob diesen Job nicht ganz normale Angestellte machen könnten, eine Verbeamtung ist (wie bei Lehrern auch) vollkommen überflüssig!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF (Entscheider), Erfahrungen

Nee in arabisch

antworten
WiWi Gast

Re: Re: Vorstellungsgespräch BAMF - Einladung, Rückmeldung

Ich habe angerufen aber niemanden erreicht. Ich habe es mehrmals versucht. Also leider keine Neuigkeiten.

Bei mir wurde das Vorstellungsgespräch nicht in Englisch geführt.

antworten
WiWi Gast

Re: BAMF (Entscheider), Einstellung als Quereinsteiger mit BWL-Bachelor

Haben auch Quereinsteiger aus der Privatwirtschaft Chance auf den Job (auch mit Verbeamtung)? Bachelor of Arts in BWL. Keine vorherige Tätigkeit im öD. Danke für Eure Antworten.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF (Entscheider), Verbeamtung

Lounge Gast schrieb:

UNFASSBAR.....

Man bindet sich hier also von Bundesseite ein Heer von
Beamten ans Bein, welche den Steuerzahler auf die nächsten 60
Jahre (inkl. überhöhter Pensionen) MILLIARDEN kosten
werden....???

Und das alles, um eine schon jetzt vollkommen außer Kontrolle
geratene Flüchtlingspolitik irgendwie ein paar Jahre länger
zu beherrschen?

Ich freue mich ja für eure Jobs (auch wenn ich NIEMALS
Beamter sein wollte), aber das ist ein absoluter Skandal. Als
ob diesen Job nicht ganz normale Angestellte machen könnten,
eine Verbeamtung ist (wie bei Lehrern auch) vollkommen
überflüssig!

Schon was von hoheitlichen Aufgaben gehoert? Polizei, Feuerwehr, Finanzamt. Beamte werden nach Amtsbez. bezahlt, auch wenn sie hochwertigere Aufgaben uebernehmen, sie duerfen aber nicht streiken, ausserdem zahlt der Dienstherr keinen AG Anteil zur SV, die Pension ist lediglich ein Versprecgen und wird beliebig angepasst, wie Arbeitszeit und seit Jahren nicht vorhandene Weihnachts- und Urlaubsgeld.
Aber mach dir kein Kopf, mit deinen Kenntnissen des dt. Systems wuerde dich eher keiner nehmen.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF NRW, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Hallo,

Hat jemand von euch eine Zusage für NRW? Langsam nervt es dieses ewige warten! Hatte mein Gespräch am 02.11 bisher immer noch nichts gehört!

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch BAMF NRW, Erfahrungen - Zusage, Rückmeldung

Lounge Gast schrieb:

Hallo,

Hat jemand von euch eine Zusage für NRW? Langsam nervt es
dieses ewige warten! Hatte mein Gespräch am 02.11 bisher
immer noch nichts gehört!

Nein noch keine Zu- oder Absage. Mein Gespräch war am 26.10. Dann hast du ja noch etwas Zeit.....:-) Welche Außenstelle?

antworten

Artikel zu BAMF

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Körpersprache: Die 10 größten Fehler im Vorstellungsgesprächen

Gut ein Drittel der Arbeitgeber erkennen innerhalb der ersten fünf Minuten, ob ein Kandidat gut in ihr Unternehmen passt. 75 Prozent geben an, dass mangelnder Augenkontakt, ein zu ernster Blick und nervöses Zappeln zu den häufigsten Fehlern im Hinblick auf die Körpersprache gehören.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Social Media im Bewerbungsgespräch weiterhin kein Thema

Persönliche Inhalte aus sozialen Netzwerken spielen im Bewerbungsgespräch keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage unter 1.595 Fach- und Führungskräften.

Keine Fahrtkostenerstattung bei Verspätung zum Vorstellungsgespräch

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Bewerber bei einem verspäteten Erscheinen oder Nichterscheinen keinen Anspruch auf eine Erstattung der Fahrtkosten hat.

Special: »Mathemakustik« - Gratis Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer

Ein Schaufensterpuppenkopf in silber ohne Haare mit einem grünen Oberteil.

»Mathemakustik« ist ein akustischer Kopfrechnen-Trainer, der zur Vorbereitung auf Einstellungstests, Assessment Center und Case Study Interviews dient. WiWi-TReFF Leser erhalten die unbefristete Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis.

Personaler schätzen ehrliches Auftreten

Portrait-Ausschnitt von Kravatte und Schulterbereich eines Business-Anzugs im Schaufenster eines Herrenausstatters in London..

Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Literatur-Tipp: Fangfragen im Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch Fragen Interview

Wie man Fragen im Bewerbungsinterview souverän beantwortet, zeigt der Ratgeber von Horst H. Siewert mit einer Vielzahl von Tipps, Übungen und Musterfragen.

Optimal vorbereitet aufs Bewerbungsgespräch

Die beste Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch und vermeidbare Fehler im Bewerbungsgespräch.

Kienbaum Interview - Erfolg im Bewerbungsgespräch

Susan Bauer ist Personalberaterin für High Potentials bei der Kienbaum Executive Consultants GmbH. Wir sprachen mit ihr über Erfolgsfaktoren beim Bewerbungsgespräch, die Bedeutung der »Performance« im Bewerbungsgespräch und über vermeidbare Fehler bei der Vorbereitung.

Antworten auf Asyl-Affäre beim Bamf / Manipulierte Asylverfahren

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 3946 Beiträge

Diskussionen zu BAMF

Weitere Themen aus Vorstellungsgespräch