DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
VorstellungsgesprächEnBW

EnBW Vorstellungsgespräch

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

hat sich denn das was zum telefoninterview und vorstellungsgespräch bisher gesagt wurde tatsächlich so abgespielt? wäre toll wenn du etwas zu der präsentation und den gesprächsthemen im vorstellungsgespräch sagen könntest...

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Hi. gut zu wissen. dachte nur, dass sich da auf dieses jahr vll was geändert hat beim AC.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

also ich hatte vor kurzem das telefoninterview und bin jetzt in der nächsten runde. das was dazu geschrieben wurde, war bei mir überhaupt nicht so. es kam weder ne frage warum ich bei Enbw arbeiten will noch was meine stärken und schwächen waren. es kamen viele fragen auf die man sich nicht vorbereiten kann oder nur bedingt. z.b wie man sich auf nen auslandsaufenthalt vorbereitet oder nenen sie 5 wichtige ereignesse in ihrem leben....außerdem hat sich anscheinend geändert, dass man grundsätzliche keine infos mehr rausgibt, was in der nächsten runde gemacht wird. das einzige was ich weiß ist, dass dort 2 personaler sitzen und 2 business partner. keine ahnung was das heißt. wäre toll wenn jemand der das AC bestanden hat, etwas zum vorstellungsgespräch posten würde....

antworten
WiWi Gast

Telefoninterview

hi hatte kürzlich das tel-interview und bin eins weiter, obwohl ich zu beginn ultranervös war. wichtig sind hier ganz klar die w-fragen wer was wie wo warum: man sollte zeigen, dass man weiss, a)WER man ist, b)WAS man gemacht hat und vor allem WIE das mit der enbw in verbindung steht, c) dass man sich mit der enbw auseinandergesetzt hat und weiss WARUM man dort (WO) arbeiten will, d) das klar wird, dass man zeit und muehe in die bewerbung gesteckt hat (ist zum beispiel nicht schlecht mal was ueber den traineeblog einzustreuen, wenn man gefragt wird, was man sich unter dem traineeprogram so vorstellt).
drueckt mir die daumen fuers persoenliche gespraech!

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview

das is witzig über den trainee blog wurde ich auch gefragt...und du hast recht, man muss sich mit der firma und einem persönlich auseinandersetzten, also ohne vorbereitung wirds schwierig...hab das persönliche interview erst leider in 4 wochen, das zieht sich alles hin, ich vermute das nächste AC wird nicht vor mitte dez sein....

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview

Lounge Gast schrieb:

hi hatte kürzlich das tel-interview und bin eins weiter,
obwohl ich zu beginn ultranervös war. wichtig sind hier ganz
klar die w-fragen wer was wie wo warum: man sollte zeigen,
dass man weiss, a)WER man ist, b)WAS man gemacht hat und vor
allem WIE das mit der enbw in verbindung steht, c) dass man
sich mit der enbw auseinandergesetzt hat und weiss WARUM man
dort (WO) arbeiten will, d) das klar wird, dass man zeit und
muehe in die bewerbung gesteckt hat (ist zum beispiel nicht
schlecht mal was ueber den traineeblog einzustreuen, wenn man
gefragt wird, was man sich unter dem traineeprogram so
vorstellt).
drueckt mir die daumen fuers persoenliche gespraech!

ja so ähnliche sachen bin ich auch gefragt worden; also so lebenslauf, warum enbw, ausland etc. war alles nicht unfreundlich, im gegenteil, aber es ist immer schwer einzuschätzen wie man dasteht. ganz ehrlich. viel glück.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

hat jemand von euch schon das vorstellungsgespräch gehabt? kann jemand sagen wie das in diesem jahr aufgebaut ist oder was man so gefragt wird?

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

leider nicht habe gerade die absage nach dem telinterview bekommen. echt schade das programm klang gut.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

habt ihr mal eure fragen im blog gestellt? ich hab letzte woche mal was zu dem auslandsaufenthalt gefragt und relativ flott was genatwortet bekommen.
aber ob die dann auch was zu ihrem ac verraten? ;)

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Die werden dir zu solchen sachen logischerweise nix sagen. Aber geh mal davon aus, dass du solche sachen machen musst wie oben beschrieben. Nur: Diesmal musst du sicherlich nicht mehr wie oben beschrieben nen Bürgermeister überzeugen. ABer irgendwas in so einer Hinsicht kommt sicherlich dran. Es geht ja darum dass du sachlich dein Gegenüber von etwas üebrzeugen kannst, dich nicht aus der Ruhe bringen lässt. Ob das jetzt ein Bürgermeister oder sonst was ist; obs um Konsortialverträge oder sonst was geht is doch vollkommen wurscht. Nur so als Tipp.

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview

Hallo, habe nächste Woche ein Telefoninterview. Wollte mich mal erkundigen was die da so genau fragen. Wäre dankbar über jede Hilfe.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Jemand beim AC am 16.12?
Bezueglich die Telefoninterview nimmt die Tipps von hier. Hab mich auf diese Post hier konzertriert:

wichtig sind hier ganz
klar die w-fragen wer was wie wo warum: man sollte zeigen,
dass man weiss, a)WER man ist, b)WAS man gemacht hat und vor
allem WIE das mit der enbw in verbindung steht, c) dass man
sich mit der enbw auseinandergesetzt hat und weiss WARUM man
dort (WO) arbeiten will, d) das klar wird, dass man zeit und
muehe in die bewerbung gesteckt hat (ist zum beispiel nicht
schlecht mal was ueber den traineeblog einzustreuen, wenn man
gefragt wird, was man sich unter dem traineeprogram so
vorstellt).

drueckt mir die daumen fuers persoenliche gespraech!

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Gilt das mit dem Telefon-Interview und der Selbstpräsentation auch wenn man sich um eine Direkteinstieg im Rechnungswesen bewirbt???

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

also ich war in den letzten tagen beim interview und werde nächste woche, wie viele andere bescheid bekommen. das gespräch selber ist nicht so schlimm wie man vermuten mag. aber ein haufen tiefpsychologischer fragen kamen dran. man sollte sich schon vorbereiten. so weit ich weiß, wird es vermutlich zwei AC´s geben, da im moment geben, da es zu viele bewerber gibt. hoffe, dass ich dabei bin....

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

kannst du mal ne sagen was die dich beim vorstellungsgespräch gefragt haben. habe mein vorstellungsgespräch in 3 wochen und wollte mich schonmla informieren. wäre super wenn du uns allen hier helfen könntest. Dann schaffen wir es alle zusammen ins ac und rocken das im nächsten jahr :)

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Das mit den Tipps geben ist so ne sache, da ich dann ja meine eigene Konkurrenz künstlich erhöhe, die sowieso schon sehr hoch ist. Den Vorteil hatte ich schließlich auch nicht. Aber: Informier dich über alles was EnbW anbelangt. Du brauchst aber kein Detail/Fachwissen diesbezüglich. Warum willst du in das Programm, vielleicht auch ne Zielstelle etc. Bist du z.b. jemand, der viel im Ausland war, werden die dich zwangsläufig natürlich fragen, wie du sowas organisierst etc. ALso es ist zwar ein leitfadengeführtes Gesrpäch, nur was die genau Fragen hängt von deinem Lebenslauf ab bzw was du gemacht hast. Stell dich aber darauf ein, dass die dich eher psychologisch ausquetschen als fachlich. Also schnapp dir ein Buch und geh Fragen durch. Kurzpräsi gibts auch. Eher allgemeiner natur. Auf die kann man sich nicht vorbereiten. Ist auch wirklich halb so schlimm. Mehr kann/will ich dazu auch nicht sagen....viel glück. wird schon....

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

und hast du was gehört. bist du weiter?
kannst du dann noch mal ein paar tips geben?
wäre echt nett.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

hat jemand der in den letzten 10 tgaen beim vg war eine rückmeldung bekommen.
danke

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

ne leider noch nicht. die sagten mir, dass sie sich eigentlich diese woche melden wollten.
hoffe mal nicht dass erst nächste woche alle angerufen werden die es nicht geschafft haben....

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Bei mir auch nicht. Rechne aber mit einer Absage, da wenn man dieses Forum und den Blog anschaut sind sie sehr schnell mit Einladungen. Naja jetzt heißt es wohl erstmal das WE abwarten, wette die haben am Montag o. Dienstag noch ein VG-Tag und wollen sehen wer da noch so kommt.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

ich weiß nicht ob das gleich automatisch heißt dass man nicht drin ist, bei dem einen typen hats ja auch 10 tage gedauert. ich finde dieses auf zeit spielen aber auch ätzend, macht die sache nicht wirklich attraktiver....

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Wollte keine hier auf die Fuesse treten, aber hab Zusage zur AC am selben Tag bekommen. Vielleicht liegt es an die Bereiche, die sie suchen.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

das stimmt. warte jetz schon über eine woche auf antwort. aber ich mache mir auch keine hoffung mehr. ich habe zwei tag nach abschicken meiner bewerbung ein termin für ein telinterview bekommen und dann nicht mal 24 stunden auf die zusage zum persönlichen gespräch. warum sollten sie also jetzt solange brauchen wenn sie mich wirklich wollen???.
naja ist ja zum glück nicht das einzige programm

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

auf der anderen seite, wenn sie dich nicht wollten, dann hätten sies vielleicht aber auch schon eher gesagt?! keine ahnung....

an den mit dem vorletzten beitrag... hast du bwl studiert oder biste ein dipl. ing? wann hattest du denn das VG?

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Lounge Gast schrieb:

Wollte keine hier auf die Fuesse treten, aber hab Zusage zur
AC am selben Tag bekommen. Vielleicht liegt es an die
Bereiche, die sie suchen.

hast du bwl studiert oder ingenieurwesen?

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Mein Gott! Ruf doch einfach an wenn du denkst du bist eh raus.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Ich glaube es kommt nicht auf den Studiengang an, ob man schnell eine Rückmeldung bekommt oder nicht.
Ich war beim AC und es war von 8 Teilnehmern ganz unterschiedliche Studienrichtungen da. Es gab auch Teilnehmer die schon seit 3 wochen wussten, dass Sie zum AC gehen, aber auch andere die sehr kurzfristig bescheid bekommen haben.
Ich persönlich habe aber auch sehr schnell Rückmeldung nach dem Telefoninterview bekommen, sowie am nächsten Tag nach dem VG.
Viel Erfolg beim nächsten AC!

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Nee... bin Naturwissenschaftler mit Schwerpunkt Modellierung.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

@ vorposter
was du geschrieben hast bestädigt ja nur die allgemeine meinung. entweder du bekommst innerhalb von 36 stunden bescheid oder du bist raus. nur weil einige erst 2-3tage vor dem ac bescheid bekommen haben liegt nur daran wann ihr vg war. ich finde es halt nur miserabel von enbw das sie einen solange warmhalten nur für den fall das jemand beim ac abspringt oder sich nicht genug gute leute im ac bilden. das sie einen nicht doof finden war ja schon klar sonst wäre man ja nicht zum vg eingeladen worden.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

also ich hab heute die absage bekommen, war ne lächerliche e-mail....
bin echt ziemlich enttäuscht, dass man mir noch nicht mal gesagt hat warum....

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Frag mal nach! hab mehrere Bewerbung rausgeschickt und IMMER nach "Absage-Standard-Mails", um ein Feedback gefragt. Bisher nur von 2 Unternehmer bekommen.
@vorposter
ich unterschreibe es. Meine Freundin ist personalerin und sagt genau das, was du geschrieben hast. Aber es ist nicht ein sonderfall, was bei EnbW passiert, sondern allgemeine Regel bei Personaldienstleister..

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

hab auch ne Absage erhalten. Aber Leute, das Trainee-Programm ist eh nicht so toll, wie es auf den ersten Blick scheint. In dem Jahr durchlauft ihr einige Abteilungen um danach aber gleich wie ein Direkteinsteiger einzusteigen. Also eher ein Jahr Verschwendung in meinen Augen.

In diesem Sinne... lieber die anderen vielen geilen Jobs / Trainee-Programme nehmen (wenn man die Auswahl hat) ;)

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

habe auch eine absage bekommen... wenn ich zeit habe werde ich euch auch berichten, welche fragen beim telefoninterview gestellt wurden.

mfg sc

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

könnt ihr bitte sagen, was im vorstellungsgespräch alles gefragt wurde. genauere details wären ganz hilfreich. hab in 2 tagen das vorstellungsgespräch.

danke

Lounge Gast schrieb:

habe auch eine absage bekommen... wenn ich zeit habe werde
ich euch auch berichten, welche fragen beim telefoninterview
gestellt wurden.

mfg sc

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Trainee-Programm

@15.12: lies doch einfach mal durch den thread, vielleicht nicht die sachen von 2006 sonder die der letzten jahre, dann solltest du deine antworten finden.

abgesehen davon: im traineejahr kannst du von ner 50-60h woche ausgehen. auch wenn ca. 38 im vertrag steht. aber da du nicht stichst sind die "überstunden" sowieso freiwillig mit drin abgegolten.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Wie lange dauert das Vorstellungsgespräch?

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Bei mir waren es etwas weniger als 2 Stunden.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

17.000 pro jahr? das wäre knapp über harz4-niveau.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Hatte mich ebenfalls vor ein paar Wochen bei EnBW beworben. Nach zwei Tagen bekam ich einen Anruf, bei dem der Termin für das Telefoninterview vereinbart wurde. Also, ordentlich vorbereiten, den ätzenden Blog durchlesen und kräftig Wiki-Wissen über die Firma reinpfeifen. Dann der Moment des Anrufes und unglaubliches Erstaunen von meiner Seite als Fräulein Personalerin mir mitteilt, dass alle Stellen leider schon vergeben sind, dass jedoch mein Profil so total gut wäre, Sie würde das gerne weiterleiten. Hä? Vor wenigen Tagen wurde der Termin vereinbart, ich hab einige Stunden in die Vorbereitung investiert, die Nacht unruhig geschlafen und dann so eine An- bzw. Absage! Ist Euch schon mal so etwas passiert?

Natürlich war ich in dem Moment so baff, dass ich einfach nur sagen konnte "Naja, kann mal wohl nichts machen." Als ich am nächsten Tag jedoch eine standardisierte Mail mit der Zeile "Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihre Bewerbung für diese Stelle nicht berücksichtigen können." zugeschickt bekam, ist mir der Kragen geplatzt. Also, noch mal dort angerufen, um zu erfahren warum man mir das nicht vorher hätte mitteilen können und ich mir wertvolle Zeit hätte sparen können, nur um von so einer aalglatten Telefonkommunikationsprofitante wortwörtlich gesagt zu bekommen, ich solle mich nicht so anstellen, denn "der Bewerbungsmarkt ist ja hart umkämpft". "Ausserdem", so weiter ihre Logik "wäre es ja noch unfairer, wenn das Interview nur pro forma geführt worden wäre." Was sie eigentlich sagen wollte war: "Ihre Zeit als Arbeitssuchender ist viel weniger wert als die Arbeitszeit der Mitarbeiter hier in der HR Abteilung."

Vielen Dank, EnBW, für diese gelungene Einführung in die Welt des anonymen Verteilungskampfes.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Trainee-Programm Telefoninterview

Was ich hier lese ist teilweise ziemlich schwach. Jeder der sich hier tummelt, sucht selber nach Tipps und Tricks, aber kaum einer ist wirklich bereit seine eigenen Erfahrungen zu teilen. Ich finde es traurig, dass bei Einigen tatsächlich so ein Konkurrenzdenken herrscht. Warum ist das so ausgeprägt, wenn es doch die eigenen Fähigkeiten sind, die einem das Karriereretor öffnen? Ein Geben und Nehmen ist das jedenfalls nicht.

Aber Daumen hoch an alle, die was beisteuern. Auch wenn es ein paar wenige sind, die wirklich gute Tipps geben (Nicht das was man eh schon weiß)
Ich hatte gestern das Vergnügen (Also das Telefoninterview) und ich habe es garantiert verbockt. Aber es lag einzig und alleine an mir, denn die Fragen, die gestellt wurden, waren nicht von einer anderen Welt. Die Dame am anderen Ende war alles andere als missgünstig, stets freundlich und nett. Auch war ich nicht aufgeregt oder angespannt. Ich war nur zu sehr damit beschäftigt meine Sätze gut zu formulieren, anstatt einfach so zu reden wie ich es immer tue. Nämlich wie ein Wasserfall. Vielleicht habe ich mich dazu hinreißen lassen, weil es mir vorkam als würde mein Gegenüber etwas hochgestochen sprechen, weil sie sehr deutlich, eher überdeutlich gesprochen hat, was aber sicherlich gut gemeint war. Ich selber habe mich insgesamt zwei Stunden vorbereitet. Vielleicht nicht genug?
Aber hier mal die Fragen, die ich mir noch merken konnte?

Stellen Sie sich mit drei Highlights aus Ihrem Lebenslauf vor.
Was wissen Sie über die EnBw?
Was wissen sie über die Geschichte der EnBW?
Warum haben Sie sich für die EnBW entschieden? (meine Antwort beinhaltete u.a. die Aussage, dass die EnBw zu den größten Energieversorgungsunternehmen Deutschlands zählt.)
Wie drückt sich für Sie die Firmengröße der EnBw aus?
Warum haben Sie sich für die EnBW entschieden? (Abgesehen davon, dass es ein Energieunternehmen ist und abgesehen von der Firmengröße)
Was bedeutet wirtschaftliches Handeln für Sie?
Wo haben Sie zuletzt wirtschaftlich gehandelt?
Haben Sie bei Ihrem Praktikum oder Ihrer Diplomarbeit wirtschaftlich gehandelt?
Wie gut schätzen Sie Ihre Englischkenntnisse ein? A1, B1??
Haben Sie sich mit dem Traineeblog auf der Homepage auseinandergesetzt?
Was erwarten Sie durch die Traineephasen mitzunehmen bzw. zu erreichen (abgesehen von Fachkenntnissen)?
Warum haben Sie sich nicht für einen Direkteinstieg entschieden sondern für den Einstieg als Trainee?
Was erhoffen Sie sich von der Traineestelle?
Welche der sechs Traineephasen interessiert Sie am meisten? (Abgesehen von der Blaumannphase und dem Auslandsaufenthalt)
Wie haben Sie sich für Ihren Auslandsaufenthalt vorbereitet?
Was haben Sie aus ihrem Auslandsaufenthalt mitgenommen?
Wie sehen Sie Ihre Zukunft?
Wann hatten Sie zuletzt eine Drucksituation und wodurch wurde diese ausgelöst?
Wie gehen Sie mit Druck Situationen um?
Was machen Sie, wenn Sie enttäuscht wurden?

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Telefoninterview

Hey.. vielen Dank für deinen Eintrag. Ich hatte die Tage nach dir mein Telefoninterview und das hat mir wirklich sehr geholfen.
Hier noch ein paar Ergänzungen:

  • Wie sieht die Wertschöpfungskette der EnBW aus?
  • Was würden Sie ihren Freunden über das Unternehmen EnBW erzählen? (Abgesehen von geschichtlichen / wirtschaftlichen Fakten)
  • Welche Fragestellung ergibt sich zur Zeit bei der EnBW in Bezug auf wirtschaftliches Handeln?
  • Wie flexibel sind Sie auf einer Skala von 1- 10 ?
  • Haben Sie während Ihres Praktikums Verbesserungsvorschläge gemacht und wenn ja, wurden die umgesetzt? Wie?
  • Was könnten Sie dem Unternehmen während des Traineeprogramms konkret beisteuern? Mit welchen Maßnahmen?
  • Haben Sie sich jemals ein Ziel gesetzt, dass Sie nicht erreichen konnten?

Bei mir hat das Gespräch in etwa 35 Minuten gedauert.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Trainee-Programm Telefoninterview

Ich hatte auch vor kurzem einen TelefonInterview. Kann also auch bestätigen, dass genau diese Fragen gestellt werden. Nochmal vielen dank für die Veröffentlichung. Wie sieht es nun mit dem Vorstellungsgespräch aus? Wird weiterhin eine selbstPräsentation verlangt oder werden FallBeispiele durchgeführt?

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Telefon Interview Vorstellungsgespräch

Also ich hatte das vorstellungsgespräch. Die Interviewer waren sehr nett und locker. Dadurch, dass sie auch ehr jung sind fühlt man sich automatisch wohler.

Ich musste die Präsnetation zu meinem Diplomarbeitsthema halten. du hast 3 Minuten zur vorbereitung und 10 min zum halten.

Ich hab den "fehler" gemacht einfach alles mit grün zu schreiben, obwohl es auch andere fabrne gab. Also ruhig auch andere Farben nehmen
Auch bin ich hauptsächlich auf das technische eingegangen, was die evt. aber gar nicht hören wollten.

Irgendwanneinmal wird auf Englisch geswitched... Also auch das vorbereiten.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

HI,
auch ich hatte mein Telefoninterview vor kurzem und kann eure geposteten fragen bestätigen! Danke auch dafür!
Mein persönliches Gespräch habe ich Mitte März! Bin mal gespannt!

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Telefon Interview Vorstellungsgespräch

HI, hast du das Thema der Präsentation vorab genannt bekommen?
Wie verlief das Gespräch sonst so?
Sollte man sich anderweitig vorbereiten?
Herzlichen Dank für deine Antwort!

Grüße

antworten
WiWi Gast

EnBW Assessment Center / AC

Hey,

kann mir jemand was zum Ablauf des Assessment Centers veraten?
Gibt es Gruppendiskussionen? Geht es bei den Gesprächssimulationen immer noch darum, aufgebrachte Bürgermeister zu beruhigen, oder stehen eher Mitarbeitergespräche im Vordergrund?

Besten Dank und Grüße!

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Assessment Center / AC

Hey zusammen,

das Assessment Center läuft so fair ab wie die zwei Runden davor. Letztendlich geht es darum zu zeigen, dass man Aufgaben verstehen, Probleme lösen und präsentieren kann. Kann man dann noch mit schwierigen und unerwarteten Situationen gut umgehen, hat man eine sehr gute Chance genommen zu werden. Ein gutes Allgemeinwissen zur Energiebranche ist hilfreich.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Hallo!

wer ist zum Vorstellungsgespräch für den Start in Juni 2014 eingeladen worden?
Geben die dann Bescheid worauf vorbereitet werden muss?
Ich bin nämlich eingeladen worden aber habe bisher keine Infos über was vorkommt.
Würde mich über Infos/Erfahrungen freuen! Danke

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Bewerbung Vorstellungsgespräch

Hallo,

wann hast du dich den Beworben? Ich habe am Montag, aber bisher kam noch nichts außer einer Email bzgl. den Eingang der Bewerbung :S

Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Hallo,
ich wurde auch zum Vorstellungsgespräch eingeladen.
Weiß allerdings auch nichts darüber. Vor ein paar Jahren wurde von der EnBW ja immer angekündigt wie man sich auf das Gespräch vorbereiten muss. Ist das nun nicht mehr so?
Würde mich über Infos, Erfahrungen und Tipps zum persönlichen Vorstellungsgespräch ebenfalls sehr freuen.
Danke und liebe grüße :-)

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Traineeprogramm Telefoninterview, Fragen

Hallo zusammen,

ich hab grad das Telefoninterview fürs 2014er Traineeprogramm hinter mir, hier ein paar Tipps. Bin selbst Naturwissenschaftler, die sind immer ein bisschen zu unemotional :-).

Es dauerte 30Minuten. Zuerst stellt sich der Personaler kurz vor, dann soll man sich selbst kurz vorstellen. Leider war ich sehr aufgeregt, was sich auch im Verlauf des Gesprächs nur langsam gelegt hat. Dann kommen ein paar Fragen (selbstverständlich alles nur sinngemäß :-):

Wie wurden Sie auf EnBW aufmerksam?
Was wissen Sie über EnBW? Können Sie auch ein paar wirtschaftliche Zahlen nennen?
Warum haben Sie sich für das Traineeprogramm beworben, und nicht auf einen Direkteinstieg?
Was sind ihre Erwartungen an das Konzerntraineeprogramm?
Welche aktuellen Veränderungen gibt es am Energiemarkt und wie soll EnBW darauf reagieren?
Welche persönlichen Kompetenzen haben Sie bei Ihrem Auslandsaufenthalt erworben/verbessert?
Welche persönlichen Kompetenzen haben Sie bei Ihrer Diplomarbeit erworben/verbessert?
Auf einer Skala von 0-10 wie würden Sie ihre Bereitschaft zu einem Auslandseinsatz einschätzen?
Was haben Sie noch für Stärken? Und Schwächen?

Und dann eigene SINNVOLLE Fragen stellen! Ich hab da ziemlich Punkte liegen lassen, weil ich nur drei hatte (ala "ich kann mir vorstellen es läuft so und so ab", "ja, genau so läuft es ab", typische Naturwissenschaftler-Verständnisfragen). Die waren schnell geklärt. Im Vorfeld hatte ich mir auch schon ein paar gute Antworten mit Beispielen zurechtgelegt, dann aber im passenden Moment das Falsche gesagt. Übt vorher mal mit jemandem, anstatt es sich nur im Kopf zurecht zu legen!

Mitte nächster Woche bekomme ich Antwort, ob ich beim VG dabei bin.

Viel Erfolg an alle Mitbewerber!

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Traineeprogramm Telefoninterview, Fragen

Welche aktuellen Veränderungen gibt es am Energiemarkt und wie soll EnBW darauf reagieren?

Was hast du denn darauf geantwortet? Das ist ein ziemlich komplexes Tjema, finde ich.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch Konzerntraineeprogramm 2014

Hallo!

Ist jemand zum Vorstellungsgespräch für das Konzerntraineeprogramm 2014 eingeladen worden?
Könntet Ihr bitte Eure Erfahrungen mitteilen? Ist es so wie in den letzten Jahren, wie es zuvor schon beschrieben wurde, oder hat sich etwas geändert?

Würde mich über Infos/Erfahrungen freuen! Danke

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Trainee-Programm Vorstellungsgespräch, AC

Hallo Zusammen,

hat sich jmd. erst Anfang 2014 (so wie ich ;-)) für das Trainee-Programm beworben und eine AW erhalten?

Für alle bereits davor aktiv gewordenen Bewerber:
Fand das erste Auswahlverfahren wie avisiert am 15/01/14 statt?

Vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Trainee-Programm Vorstellungsgespräch, AC

Hey,

ja ich habe mich auch erst vor einer Woche beworben und nun ebenfalls die Antwort zum Telefoninterview bekommen. Hatte mich schon gewundert, dass dies so schnell ging - aber wenn der Bewerbungsprozess schon ewig läuft klingt es eher logisch. Unlogisch ist dann natürlich, dass man jetzt noch eingeladen wird, wenn am 15.1(?) die Auswahl stattfinden sollte.

Hatte woanders gelesen, dass teilweise schon Telefontermine vereinbart wurden, obwohl der Bewerbungsprozess (pers.Gespräche) noch im Gange waren - und den Bewerbern dann beim Telefoninterview mitgeteilt wurde, dass man doch schon jemanden gefunden hat und das Gespräch flach fällt. Ich bin ja mal gespannt :)

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Telefoninterview, AC

Ich glaube ihr habt da was falsch verstanden. Am 15.1. ist war ein AC, aber da die Auswahl kontinuierlich vorgenommen wird, wird es mehrere ACs geben.

Ich hatte heute morgen das Telefoninterview und bekomme innerhalb einer Woche Bescheid.
Falls ich den Prozess bestehe, werde ich dann eben zu einem späteren AC eingeladen und nicht zu dem am 15.2.

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch Erfahrungen

Ich bin nun für nächste Woche zum Vorstellungsgespräch eingeladen.
Kann jemand aktuelle Erfahrungen teilen? Was genau wurde denn in etwa gefragt bzw. worauf wird Wert gelegt?

Danke schon mal

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch Erfahrungen

ich war schon beim VG. Klassiker fragen zum CV, Motivation, Gruppenarbeit etc. Findest Du in früheren Beiträgen. Auch kommt ein kleiner Brainteaser wie sie in BeratungsVG vorkommen. Google ist dein Freund.
Die Damen machen an einem Tag 4 bis 5 Gespräche und sind sehr auf Zeit fixiert. auch sind sie latent genervt und man merkt das sie die VG "abarbeiten". Inclusive leerer Blicke und Verwendung von Stoppwörtern.
Achte beim Abholen an der Pforte mal auf die Räumlichkeiten. Es fällt auf das viele Büroräume leerstehen und Namensschilder von Türen abgeschraubt wurden.

Ansonsten fair und easy. Lockerbleiben! Viel erfolg

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Assessment Center (AC)

War irgendjemand schon beim Assessment Center dabei?

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Trainee-Programm Vorstellungsgespräch

Das Vorstellungsgespräch für die Traineestelle fand bei mir mit 2 Vertretern der Personalabteilung statt.

  1. Nochmals wie beim Telefoninterview: Warum interessieren sie sich für die Stelle, warum Trainee, was sind ihre Ziele im Programm usw.

  2. Stärken, Schwächen, wann waren Sie das letzte mal in einem Konflikt.... usw. Wichtig ist, sich für alles ein Beispiel auszudenken, mit dem man die Charaktereigenschaft bestätigen kann. Die Fragen sind alle ähnlich dem Telefoninterview.

  3. Aufgabe: Ich hatte eine Aufgabenstellung bei der es um die analytischen Fähigkeiten und nicht um Fachkenntnisse geht. Trotzdem ging es um den Bereich Energie. Ich hatte 10 min. für die Vorbereitung und sollte meine Herleitung dann an einer Flip Chart präsentieren.

  4. Kurzes Gespräch auf englisch, was ich über die EnBW weis. Also Fakten.
    Das Gespräch ging 1,5h war aber sehr angenehm und es wurden keine fiesen Fragen gestellt wie: warum sollten wir sie nicht nehmen usw.
antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch

Hey Leute,
gibt es neuere Hinweise auf Fragen im Telefoninterview?

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Telefoninterview 2015 Fragen

Telefoninterview 2015 Fragen:

Erst stellt sich die Personalerin vor. Dann sollst du dich vorstellen (Lebenslauf)

Fragen:

  • Wie wurden Sie auf die EnBW aufmerksam?
  • Warum die Traineestelle und kein Direkteinstieg?
  • Fachfremde Themen was interessiert Sie da bei der EnBW?
  • Überlegen Sie mal als Sie mit fachfremden Themen im Studium oder im praktischen Einsatz konfrontiert wurden. Wie gehen Sie hier vor?
  • Was war eine Herausforderung in ihrem Leben?
  • Wie haben Sie sich innerhalb ihres Auslandsaufenthalt weiterentwickelt (persönliche Eigenschaften, nicht fachlich und sprachlich)
  • Stärken? Schwächen?
  • Wie würden ihre Freunde Sie beschreiben (Stärken, Schwächen privat)
  • Wo mussten Sie sich mal in fachfremde Themen einarbeiten, die Sie nicht im Studium hatten?
  • Sie haben Feedback erwähnt, wie wichtig ist dieses, sollte es regelmäßig erfolgen?

  • Welche Fragen haben Sie an mich?
antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Vorstellungsgespräch Erfahrungen

Hallo zusammen, hat jemand Tipps für das diesjährige VG? Irgendwelche Aufgaben die man lösen muss oder sonstiges kniffliges?

antworten
WiWi Gast

Re: EnBW Trainee-Programm Vorstellungsgespräch Erfahrungen

An den Vorschreiber vom 05.06.2015:
Hat dein Gespräch noch statt gefunden. Bzw. findet es noch statt, oder wurde es bereits abgesagt? Ich habe gerade gesehen, dass man sich nicht mehr für das Konzerntraineeprogram 2015 bewerben kann.

Bedeutet das, dass alle Plätze belegt sind? Oder sind noch Plätze frei, aber genug vielversprechende Bewerber in der Pipeline und man möchte diese erst einmal abarbeiten? Ich hätte mein Telefoninterview in ein paar Tagen,aber nichts gehört. Daher wäre es interessant ob dein Vorstellungsgespräch noch statt findet.

Danke

antworten

Artikel zu EnBW

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Körpersprache: Die 10 größten Fehler im Vorstellungsgesprächen

Gut ein Drittel der Arbeitgeber erkennen innerhalb der ersten fünf Minuten, ob ein Kandidat gut in ihr Unternehmen passt. 75 Prozent geben an, dass mangelnder Augenkontakt, ein zu ernster Blick und nervöses Zappeln zu den häufigsten Fehlern im Hinblick auf die Körpersprache gehören.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Social Media im Bewerbungsgespräch weiterhin kein Thema

Persönliche Inhalte aus sozialen Netzwerken spielen im Bewerbungsgespräch keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage unter 1.595 Fach- und Führungskräften.

Keine Fahrtkostenerstattung bei Verspätung zum Vorstellungsgespräch

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Bewerber bei einem verspäteten Erscheinen oder Nichterscheinen keinen Anspruch auf eine Erstattung der Fahrtkosten hat.

Special: »Mathemakustik« - Gratis Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer

Ein Schaufensterpuppenkopf in silber ohne Haare mit einem grünen Oberteil.

»Mathemakustik« ist ein akustischer Kopfrechnen-Trainer, der zur Vorbereitung auf Einstellungstests, Assessment Center und Case Study Interviews dient. WiWi-TReFF Leser erhalten die unbefristete Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis.

Personaler schätzen ehrliches Auftreten

Portrait-Ausschnitt von Kravatte und Schulterbereich eines Business-Anzugs im Schaufenster eines Herrenausstatters in London..

Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Literatur-Tipp: Fangfragen im Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch Fragen Interview

Wie man Fragen im Bewerbungsinterview souverän beantwortet, zeigt der Ratgeber von Horst H. Siewert mit einer Vielzahl von Tipps, Übungen und Musterfragen.

Optimal vorbereitet aufs Bewerbungsgespräch

Die beste Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch und vermeidbare Fehler im Bewerbungsgespräch.

Antworten auf EnBW Vorstellungsgespräch

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 167 Beiträge

Diskussionen zu EnBW

Weitere Themen aus Vorstellungsgespräch