DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
VorstellungsgesprächNETTO

VG bei netto

Autor
Beitrag
WiWi Gast

RE: Netto

Genau das würde ich auch unterschreiben. Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. ich habe gehört in der Region Bayern haben in einem halben Jahr ca. 15 (!) VL `s aufgehört oder wurden aufgehört...

Ein Hoch auf diese Zustände. Wenn wir PLUS mit machen sollen, geht alles kaputt. Das macht keiner mit und hält keiner mehr aus. Das ist meine Meinung.

antworten
WiWi Gast

RE: Netto

Sehr geehrter Netto-VL.

Vielen Dank für diese Zustandsbeschreibung.
Trifft genau meine Erfahrungen, alle rennen in eine andere Richtung, obwohl das Konzept so starr ist, dass keine eigene Interpretation übrig bleibt.

Notenvergabe für Märkte kann schon erheiternd sein, v.a. dann, wenn der ML den VL gut kennt... Auf Kriegsfuß mit dem VL? Gute Nacht! Warum die Trainees häufig gehen? Ganz klar, brutalstes Verheizen. 14 Stunden und mehr pro Tag sind eher üblich als die Ausnahme. Der versprochene freie Tag in der Woche? Kann man machen, sollte sich dann jedoch nicht wundern, dass man schräg angeschaut wird. Die Märkte tun mir einfach nur leid. Kostendruck, kaum Personal, wie also sollen die armen Schweine das alles schaffen!?

Teilweise darf dann der VL mit ran, weil er Schiss davor hat, dass der nächsthöhere Arschtreter in die Bude reinläuft und er aufs Dach kriegt. Man könnte ganz gut sagen, dass das Konzept auf der Basis von Angst funktioniert. Jeder tritt so gut er kann nach unten.
Wirklich kein erstrebenswerter Job für Leute, die ein bisschen Leben wollen, dafür ist das Gehalt zu niedrig und das Auto zu schlecht.

Hier sei nur einmal das Stichwort "Work-Life-Balance" angebracht. Ich bin noch nicht sehr lange draußen, fühle mich allerdings wie neugeboren und genieße es, wieder mit normalen Menschen zu arbeiten. Netto ist und war bei mir der Horror, das Geld war es nicht wert. Noch dazu bleibt einem netto nicht so viel mehr übrig, als wenn man einen ganz normalen Job macht, der Steuersatz ist heftig bei 3600+ im Monat.

Jetzt können gerne die ganzen anderen wieder kommen und Weichei etc. in die Runde krähen, ich weiß zum Glück, wovon ich schreibe und wie ich es einordnen kann. Dass die Geschichte mit den Umbauten der ganzen PLUS-Filialen richtig spaßig wird, ist deutlich abzusehen.

Nur mal als kleiner Hinweis:
als VL seid ihr leitende Angestellte, ich hoffe ihr wisst, was das heißt - kaum Kündigungsschutz, so gut wie keine Arbeitszeitbeschränkungen. Klingelt's!?

Richtig, die VLs werden zu den Umbauten herangezogen, weil hier die Überstunden nichts kosten. Nebenher müsst ihr ja nur noch nach euren Filialen schauen, um 17 Uhr dann ab auf die Autobahn, um in irgendeine Hütte am Arsch der Welt zu fahren, bis 24 Uhr umbauen, nächsten Tag wieder Filialen besuchen, abends wieder zum Umbau düsen etc.

Viel Spaß, mit so wenig Schlaf geht's irgendwann nicht mehr wirklich gut. Denkt darüber nach und lest die Beiträge in diesem Forum genau durch, es steckt viel Wahrheit drin.

antworten
WiWi Gast

RE: Netto

an meine beiden vorredner:
niederlassung ho?
Das kommt mir alles so bekannt vor...

antworten
WiWi Gast

RE: Netto

Niederlassung Dettingen, aber das dürfte bei dem Laden keinen großen Unterschied machen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Trainee Netto

Hallo ich habe da mal eine Frage ich bin bei Plus Vertretungskraft wir weren ja nun doch übernommen wie sehen bei euch die Arbeitsbedingungen und die Löhne aus irgendwie hängen wir mit unseren Fragen in der Luft wäre dnkbar für Antworten

antworten
rock.babe

dänischer Netto

Hallo, bin neu hier!
Hat den jemand Erfahrung mit dem dänischen Netto?
-Arbeitszeit als ML,
-Gehalt,
usw.

antworten
WiWi Gast

Netto

Meine Erfahrungen mit Netto sind auch nicht besonders erfreulich:

Ich habe mich bei Netto für das Trainee als VL beworben. Am 06.04. wurde ich angerufen, ob ich nicht am 07.04. zu einem Vorstellungsgespräch kommen könnte...Na klar, kein Problem.

Pünktlich um 14:00 Uhr war ich da, doch keiner im Zentrallager von Guteborn wusste, dass ich komme. Nehmen sie mal Platz hieß es, wird wohl der und der sein. Die sind in einem Meeting, das müsste aber bald vorbei sein. Ok...ich warte.

Nach 20 Minuten habe ich das erste Mal darüber nachgedacht zu gehen. Nach 30 Minuten kam ein Herr auf mich zu...Hallo Herr so und so...dauert mal noch ein paar Minuten...Ok, bin nun einmal hier.

Nach 60 Minuten löste sich das Meeting auf. Alle kamen herausgeströmt. Eine Frau trat auf mich zu. Guten Tag Frau...Hier mal ausfüllen. Ein Personalbogen wurde mir in die Hand gedrückt. Und weg war sie wieder. Immer so tun als wäre man beschäftigt...aha.
Eine Frau, die ungefähr eine dreiviertel Stunde später als ich kam, wurde in das Büro gerufen. Ich dachte, das ist jetzt nicht wahr, oder? Nach 1 1/2 Stunden, war ich endlich dran.
Aufregung, Nervosität, Anspannung...alles weg...nur noch Wut war da...
Das Gespräch lief dann widererwartend gut. Ein paar blöde Fragen bzw. versuchen jemanden dumm zu machen...da steh ich drüber...Auf die Frage nach den beschriebenen Wochenarbeitszeiten hier im Forum nur: Da sind diejenigen selbst schuld, die haben halt ein Problem mit ihrem Zeitmanagement...Ich dachte nur: Haben die bestimmt von euch gelernt. Jeder Dumme weiß, das ein Meeting meist länger dauert, als es angesetzt ist. Zeitmanagement, dass ich nicht lache...Viertel Stunde, 20 Minuten länger hat es nicht gedauert. Und der nächste BITTE.
Am 11.04. kam dann ein Anruf von der Frau aus dem Vorstellungsgespräch. Wir haben uns für sie entschieden, hieß es. Kommen sie am Dienstag vorbei um die Formalitäten zu regeln.
Ich: so kurzfristig? Kann ich nochmal darüber nachdenken und sie Dienstag anrufen? Nein, eigentlich nicht, entweder sie wollen oder nicht. Haben genügend Bewerber. Sie lenkte dann doch ein und ich rief Dienstag früh an und sagte, dass ich kommen werde. Jetzt wollte ich es wissen.
Und nun der Hammer. Ich warte vor dem Büro, es wird kopiert und kopiert...was macht die nur, dachte ich.
Frau...bitte kommen sie herein. Ok, jetzt bin ich mal gespannt, wie das läuft.
Erstmal eine Erklärung, dass die Fluktuation der Trainees extrem klein ist, weil es so optimal gestaltet ist...Ok.
Dann wurde mir mein Vertrag vorgelegt. Ah, das waren die Kopien, waren ziemlich viele...Ich durchblätterte ihn...

42000€ Brutto Jahresgehalt, kein Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Mehrarbeit ist zu leisten, von einem Auto hab ich nichts gelesen (hab aber ehrlich gesagt auch nicht danach gefragt), ein Einsatzort stand nicht drin - glaube ich (wurde mir mündlich mitgeteilt, dass dieser nach dem Trainee bis 50 km vom Wohnort wäre)...

Ich: Alles schön, aber kann ich den Vertrag auch mit nach Hause nehmen. Müsste schon vergleichen, eh ich mich entscheide. Und genau prüfen, was ich da genau unterschreibe. Ist ja eine Entscheidung für meine Zukunft. Und wie sie wissen, hatte ich mich auch noch bei anderen Unternehmen beworben.
Nein, das geht nicht...war die Antwort...aha, hab ich ja noch nie gehört, dass ich den Vertrag nicht bekomme, eh ich unterschrieben habe.
Hab ich nicht mal 2 Tage Zeit um mir das genau durchzulesen?...Können Sie doch auch hier. Wir brauchen dringend Leute und ich muss die Anzahl an VLs bringen, die wir für die übernommenen Plus-Filialen brauchen. Außerdem hab ich genug Bewerber. Da rückt einfach einer, der eigentlich durch das Raster gefallen ist, nach, kein Problem.
So wählt Netto also seine zukünftigen Führungskräfte aus. Hauptsache es werden genügend eingestellt, ob die taugen oder nicht, egal.
Ich habe mich verabschiedet und gesagt, dass ich nicht unterschreiben werde.
Danke!!!
Jedes Unternehmen, nur nicht Netto...

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Das ist ja noch schlimmer als früher.

Ich habe es aber schon kommen sehen, dass es so läuft nach der Übernahme von Plus.

Wer unbedingt in dem Bereich arbeiten will, der sollte sich bei Netto bewerben, die stellen wirklich alles ein.

Und Fluktuation sehr klein!?
Dass die Frau da nicht selbst lachen musste ;-)

antworten
Musicstore1

Re: Netto

Und wieder 72 Stunden die Woche in meiner Filiale verbracht, nachdem jetzt auch noch die 2. Vertretung hingeschmissen hat. Die nächste Woche sieht auch nicht besser aus. "Graustunden" ohne Ende. Eigentlich müsste man den Job als ML auf zwei Kräfte aufteilen.

Allein die harte körperliche Arbeit..

Errechnet man den Netto-Stundenlohn bei dieser hohen Anzahl von Arbeitsstunden, rauft man sich die Haare..

Meine Frau denkt schon, ich würde nach der Arbeit zu einer anderen fahren, da ich jeden Abend erst um 21.00 Uhr zu hause bin und um 5.45 Uhr bereits zur Arbeit fahre..

Der letzte freie Tag war Anfang Februar. Die Sonntage und Feiertage bedeuten die einzige Erholung.

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

72 h sind doch noch ok, ich hatte in der Trainee-Zeit mehr als 90 h - und zwar regelmäßig! (sorry, hier könnte Ironie versteckt sein)

Was da abgeht ist eine riesengroße Sauerei. Überleg' dir mal einen Betriebsrat - oder die Androhung davon - da werden die Jungs bei Netto ganz schnell sehr interessiert ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

den betriebsrat von Netto kannste vergessen

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Leute, hier wird mir ja Mut gemacht....
Mein Trainee-Programm startet auch bald.... Gott steh mir bei ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Ich kannte bisher nur einen, der die Filialzeit mit "nur" 70h im Schnitt geschafft hat. der hatte sogar alle zwei Wochen einen Tag frei!!!!!

Zu dem Poster mit dem Trainee-Program: LAUF!
Renn was das Zeug hält!

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Der liebe Gott wird dir dabei nicht helfen.
Und mit Betriebsrat meinte ich einen Einzel-Betriebsrat für eine Filiale! Dass der Gesamt-Betriebsrat nix taugt, ist kein Geheimnis - ich kenn' den Laden schließlich intern ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Komisch , komisch . Gibt es denn keinen einzigen der etwas positives zum Job als VL bei Netto berichten kann ?

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

na klar gibt's was positives zu berichten, es wird nie langweilig ;-)

während du 1:1 besetzt bist darfst du gleichzeitig

    1. kasse machen
  • die kassiererin zur pause ablösen
  • obst nachfüllen
  • fleisch nachfüllen
  • bestellungen machen
  • den leergutautomaten versorgen
  • pappe ziehen
  • pappe entsorgen
  • bruchware entsorgen (kunden schmeißen gerne was um^^)
  • kunden zeigen, wo was steht
  • kunden, die dich zuquatschen, versuchen abzuwimmeln
  • kunden erklären, dass das prospekt erst ab dann und dann gilt oder die werbung von einem anderen discounter ist
  • anrufe entgegennehmen
  • emails checken und bearbeiten

außerdem hast du kaum ausgaben für essen und trinken, da dieses ja irgendwann raus muss, du aber keine zeit für den toilettengang hast und darum dreimal überlegst, ob du was essen oder trinken möchtest ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Vergiss nicht: Lager aufräumen, Leergut sortieren, Abschreibungen, Büro, ... --> Nein, langweilig wird es wirklich nicht...

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Absoluter Horror! Privatleben aufgeben. Hobbys und Freizeitgestaltung abschaffen...

Die Arbeit als ML oder VL ist nicht zu packen.
Bezahlung supermies. Stress ohne gleichen.
Auf Stunden wird auch wieder mehr geguckt...
Leistung soll wieder angezogen werden...
Mein VL hat zur Zeit 20 Filialen zu beackern. Personal fehlt an allen Ecken.. Stundenkonten in den Filialen gehen nur noch nach oben..

Einige Filialen haben schon + 300 Std. gesamt in der Liste.
21 Stundenkräfte machen pro Woche 40 und mehr.
Eine Vertretung nach der anderen geht.. viele Aushilfen sind auch wieder weg. Edeka kommt dem Ziel immer näher, Plus Angestellte abzubauen.

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Im Spiegel ist ein Bericht über Netto und zwar an ERSTER STELLE!!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Wie lang brauchts eigentlich bis man bezüglich bewerbung mal was hört??
schon 4 wochen her die online bewerbung zum trainee und nicht mal empfangsbestätigung? Und habe schon das 2x ein online gemacht in den 4 wochen.

normal? oder nur überfordert?

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Na dann bin ich mal gespannt. Habe mich als VL beworben, aber auf meine Bewerbung kam keine Reaktion. Nun hatte mich der RVL angerufen und mit mir einen Termin für ein VG ausgemacht. Na mal sehen wie dieses verläuft.

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Wie war dein Gespräch?

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Kann mir einer sagen, ob bei Netto Unterschiede in der Bezahlung zwischen Ost und West gemacht werden und wenn ja, in welchen Größenordnungen diese liegen?

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Ich bin bei Netto Marken- Discount als RVL Tätig. War also Fragen??

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

ich bin bei Netto RVL, also war hat Fragen?

antworten
WiWi Gast

Re: Netto Marktleiter Gehalt

was verdient ein marktleiter

antworten
WiWi Gast

Re: Netto Marktleiter Gehalt

Nenn doch bitte mal die Regionalgesellschaft, in der du arbeitest.
Wieviele Stunden pro Woche?
Wie ist das Klima bei euch?
Hast du eine Ahnung, wieviele Stunden der durchschnittliche ML arbeitet?
Wenn ja, wieviele er davon nicht vergütet bekommt?
Wie du das mit deinem Gewissen vereinbaren kannst?

Und übrigens:
ich wette, dass entweder übliches Marketing-Gewäsch kommt oder dass du kein RVL bist ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Netto Marktleiter Gehalt

Nicht genug für diesen miesen Job (bei LstKl 1 etwa 1300 netto bei 70-90 Wochenstunden).

antworten
WiWi Gast

Re: Netto Marktleiter Gehalt

wie viel verdient man nach der trainee zeit als VL?

und wie viel in den darauf folgenden jahren?

Vielen dank

antworten
WiWi Gast

Re: Netto Marktleiter Gehalt

Also bei mir waren es 3.500 + Dienstwagen (Alter Ford ocus) nach 3 Monaten.
Nach einem Jahr sollten es 4.000 werden.
Beim Kumpel der geblieben ist wurden es dann 3.800!!!!
Die Meisten "krebsen" so bei 3.600 rum.
Wenn du Top bist wirst du nach 3-4 Jahren wohl so um die 4.500 verdienen.
Immer noch zu wenig um dein Leben aufzugeben.

antworten
WiWi Gast

Re: Netto Marktleiter Gehalt

an den RVL vom 16.06.: warum seid ihr Schlipsträger immer so arrogant??? Meint ihr WIR kleinen "dummen" ml würden euch sonst nicht verstehen!?! merkt euch mal, mehr als arbeiten können wir nicht!!!! Und wenn eure std.leistung nicht so krass wäre, würde der Markt auch aussehen wie eine "Puppenstube"!

antworten
WiWi Gast

Re: Netto Marktleiter Gehalt

also ich bin bei aldi nord als FL tätig. Die Bezirksleiter bei aldi müssen auch viele stunden leisten, aber es hängt auch von dem BL selber ab, ob er es in 10 Std pro Tag schafft oder ob er 12 stunden braucht. Die meisten BLs in der Gesellscahft sind schon seit vielen jahren dabei. Seit ich dabei bin, habe ich noch nie gehört, dass ein BL gekündigt hätte. Also kann es nicht so schlimm sein:) also scheiss auf netto, geht zu aldi:)

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Also ich bin VL bei Netto und völlig zufrieden mit dem was ich tue. Arbeitszeiten, bis auf Ausnahmen (dank PLUS) ok.
Die Kollegen die hier jammern sind scheinbar alle schlecht organisiert und können sich nicht vor Ihren ML`s durchsetzen. Wenn Ihr euer Personal im Griff habt, klappt es auch mit den Arbeitszeiten und den Zahlen!

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Dann erzähl uns doch mal, wie du dein Personal in den Griff bekommst: Durch Anbrüllen und Androhen der Kündigung? Oder vielleicht durch motivierende Gespräche, für die man vorne und hinten keine Zeit hat?

Es ist doch pure Glückssache, was für Personal man bekommt und davon hängt dann auch der eigene Erfolg ab - das hat nichts damit zu tun, ob jemand ein guter VL ist oder nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: VL-Anwärter bei Netto Gehalt

Wieviel verdient ein VL bei netto den jetzt wirklich?
Es wimmelt hier von verschiedenen Angaben!
Habe bereits 10-jährige Berufserfahrung als Bezirksleiter für über 30 Filialen und Verantwortung für über 150 Mitarbeiter:
Welches Gehalt kann man da bei netto verhandeln?
Bekommt man den Dienstwagen schon in der Einarbeitung?
Wie sind die Arbeitszeiten?

Komme aus der Hölle des größten Drogeriediscounters und bin so einiges gewohnt! Bitte um ehrliche Antworten!

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Also ehrlich, der Möchtegern-RVL hier und die Top-Bringer-Vls bringen mich zum Lachen. Ich hatte schon mit einigen VLs und 2 RVLs zu tun. Die VLs, die ich kenne sind entweder nicht die Hellsten (und das soll keine Beleidigung sein, muss wohl Uni-Verblödung sein) oder bekommen einen Brüllanfall nach dem anderen. Ich kann es sowieso richtig gut leiden, wenn ein 23-jähriger, der bei Netto nur gelandet ist, weil ihn sonst keiner wollte, erzählt, wie's zu laufen hat. Noch nicht mal Haare am Kinn und wirklich KEINEN BLASSEN SCHIMMER von praktischer Arbeit. Wirklich, ihr solltet mal kurz in euch gehen und das reflektieren, was ihr so täglich in den Filialen erzählt.

Und am allerliebsten hab ich die Jüngelchen, die soooo stolz sind auf ihren tollen Dienstwagen und (!!!) im Gucci-Anzug in die Filiale kommen. So einen hatte ich grad gestern hier, da musste ich doch ganz aus versehen eine Flasche Balsamico-Essig vor seine Füße schmeißen (armes Kerlchen, das erste Monatsgehalt gleich für die Tonne). Ich könnt mich so kaputtlachen, wenn's nicht so traurig wäre.

Dem nächsten, der mich bei der ARbeit nervt, ... . Wenn ihr also in der Zentrale mal einem mit blauem Auge übern Weg lauft, das war ich!

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Du vergisst dabei, dass die meisten VLs und RVLs nie eine Uni von innen gesehen haben ;-)

Ansonsten geb' ich dir Recht: da laufen Leute rum, die mit ihrer plötzlichen "Macht" einfach nicht umgehen können. Das hat allerdings weniger mit Bildung zu tun, sondern eher mit Erziehung.

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Noch vor einem Jahr hat man in diesem Forum viel Negatives sowohl über Aldi, Lidl, Norma und Netto gelesen. Seit ein paar Monaten findet man jedoch fast nur noch negative Posts über EIN Unternehmen: Netto!

Während die anderen Discounter anscheinend die Zeichen der Zeit erkannt haben, reitet sich einer anscheinend immer weiter in die Sch....!

Meint ihr hohen Tiere bei Netto (und damit meine ich nicht die VLs, die leiden genauso wie die Filialmitarbeiter) nicht auch, dass es an der Zeit für einen Richtungswechsel in der Personalpolitik ist? Oder was meint, wie lange euer "Unternehmen" mit diesen veraltetetn Strukturen und Ansichten noch funktionieren wird...???

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Ich war bei Plus stellvertretene Filialleiterin. Nun bin ich es bei Netto. Ich besitze ein 18 Std. Vertrag. Meine Stunden die Woche belaufen sich oft auf 30 -35 . Ich habe meinen VL gefragt ob ich ein teil der ständigen Überstunden abfeiern darf . weil ich noch 2 kleine Kinder zu Hause habe und allein bin. Man sagte mir ich habe kein Anspruch darauf Überstunden in Freizeit umzusetzen. Ist das Wahr?

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Nein, aber sie hoffen darauf, dass du zu doof bist, um das zu merken.
Geh' vor Gericht, dann wird es witzig ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

eigentlich müsste das in deinem vertrag stehen. schau nochmal nach und dann solltest du auf dein recht bestehen..... gerade, weil du alleinerziehend bist!

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Wen du dir deine Stunden auszahlen lässt ist es eine reine Kulanz deiner Seits deinem Arbeitgeber gegenüber! Du hast das Recht aufs Abfeiern zu bestehen!

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

wenn du ein netto vertrag hast dann darfst du eigentlich keine überstunden machen nur mit erlaubnis von VL ansonsten hast du pech gehabt ! so steht es in meinem vertrag !!

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Wenn Du dir wirklich Überstunden aufschreiben darfst, dann hast noch Glück gehabt. Netto ist dafür bekannt, dass dort MA um Stunden betrogen werden. Du kannst natürlich darauf bestehen, die Überstunden abzufeiern (das ist sogar gesetzlich geregelt im Arbeitszeitgesetz), aber da Du von Plus kommst, wärst Du damit eine der ersten, die nach dem Ende des Bestandsschutzes die Kündigung erhalten. Sei klug und such dir jetzt schonmal was Neues.

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

und wenn du vor Gericht gehen solltest, pass vorher am besten auf, dass man dir keine Pfandbons o.ä. unterschiebt ;)

wie kann es eigentlich dazu kommen, dass man permanent so viele Überstunden macht? (das macht man doch eigentlich nur wenn die anständig bezahlt sind oder wenn man die wieder abfeiern kann....)
Damit meine ich nicht, das man MAL ein paar Überstunden macht, das ist ja normal, wenn mal Not am Mann ist, sondern andauernd.

"ch war bei Plus stellvertretene Filialleiterin. Nun bin ich es bei Netto. Ich besitze ein 18 Std. Vertrag. Meine Stunden die Woche belaufen sich oft auf 30 -35 . Ich habe meinen VL gefragt ob ich ein teil der ständigen Überstunden abfeiern darf . weil ich noch 2 kleine Kinder zu Hause habe und allein bin. Man sagte mir ich habe kein Anspruch darauf Überstunden in Freizeit umzusetzen. Ist das Wahr?"

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Das ist völliger Quatsch. Überstunden müssen bezahlt werden oder in Freizeit ausgeglichen werden. Das Problem ist, dass solche Firmen wie Netto sich die Leute genau ausgucken. Alleinstehend und 2 Kinder wie bei dir, da wissen die genau du brauchst den Job und würdest nicht aufmucken. Ich würde dir aber dazu raten, mal auf den Tisch zu hauen. Sprech dein VL direkt an und sage ihm klipp und klar das du keine Überstunden mehr leistest. Entweder zahlen oder Freizeitausgleich. Fertig. Man muss denen bisschen die Stirn zeigen. Und mache dir keine Sorgen wegen dem Job. Im Einzelhandel kommt man immer irgendwo unter. Wenn jeder Mitarbeiter sich zur Wehr setzt, dann haben solche Machenschaften wie bei Netto keine Chance.

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Müssen die nicht. Ich habe dieses Jahr eine Ausbildung angefangen und glaube mir, ich wünschte ich hätte mich nicht da beworben. Bezahlte Überstunden? Das wär ja ein Luxus. Urlaub vor Weihnachten in der Probezeit?? Zu schön um wahr zu sein. Wir sind im Moment noch Plus, werden auch erst nächstes Jahr umgebaut, alles andere ist schon Netto. Ich muss als Azubi 2 mal die Woche 12 Stunden inklusive 2 Stunden Pause arbeiten. Dazu kommt, wenn man als Kassierer Pause hat und es 2 mal klingelt, darf ich aus meiner Pause kommen, Kasse wieder aufmachen, eben die Kunden abziehen und Kasse wieder dicht. Nur leider sind das meine Pausenminuten, die mir dann auch noch abgezogen werden. Also ich möchte mit dem Laden nix mehr zu tun haben..

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Andere Leute bezüglich ihrer Note verspotten - na ja, das ist arrogant und dilettantisch zugleich...Du solltest an deiner Rechtschreibung arbeiten, denn empfehlen wird nicht mit ä sondern mit e geschrieben!!!!!

Lounge Gast schrieb:

..also dann empfähle ich dir dringend noch einmal zu
studieren und beim nächsten mal mehr mühe zu geben..denn bei
einer 3.0 ist wohl nicht wirklich viel hängen geblieben..

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

War über 9 Jahre im Unternehmen als Filialleiterin beschäftigt.Hatte immer gute Zahlen,Gutes Betriebsklima,auch viele Stunden ,aber nicht soviele wie meine Kollegen,war immer bemüht meine mir zustehende Freizeit zu nehmen,deshalb ein Dorn im Auge beim VL(unqualifiziert im Umgang mit Personal wurde immer vor anderen erniedrigt so oft er konnte,bin schon etwas älter,bei blond und jung hielt er sich zurück).War nach vielen Jahren krank geworden,als ich einen Tag wieder im Laden war wurde ich für den nächsten Tag zu einem Gespräch in eine andere Stadt gefahren.

Im Zimmer bei einem Anwalt wurde mir vorgeworfen,ich würde Stunden manipulieren um mich zu bereichen.Welcher Irrsinn die Stunden sind doch in jedem Markt manipuliert.Man durfte zum Beispiel nur 8 Stunden schreiben und war mindestens 10 bis 11 Stunden im Markt.Habe immer gern gearbeitet und war stolz auf meine Zahlen und sehr guten Inventuren.

Ich wurde entlassen und behandelt wie ein Schwerverbrecher. Für mich brach eine Welt zusammen,aber jetzt nach über einem Jahr bin ich froh ,da nicht mehr zu sein,sonst wär ich jetzt vielleicht auch so ein eingeschüchteter ML wie viele meiner Kollegen.

antworten
WiWi Gast

Re: Netto

Hi,
mir ist das selbe passiert bei Norma in Eutingen. Die wollten den Vertrag auch nicht rausrücken. Ich wurde dann aber noch vor Arbeitsaufnahme gekündigt und ging vor Gericht.

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Ich kann mir nicht vorstellen das es nur negativ Beispiele gibt? Es wäre sehr nett wenn auch mal jemand etwas positives schreibt, bzw. etwas Objektivität besitzt. Das der Handel immer mit arbeiten zu tun hat wissen wir ja alle. So das man für sich entscheiden kann.
Ausserdem ging es hier ursprüngl. um die Trainees VL und nicht um MLs oder Verkäufer. Wie läuft also so ein Traineeprogramm jetzt ab? Erhält man regelmäßig Feedbacks?

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Nachdem ich sämtliche Beiträge hier mal durchgelesen habe, glaube ich eine gewisse Feindschaft zwischen (Ex) Studenten und "normalen" Kräften im Einzelhandel zu erkennen. Meiner Ansicht nach liegt die Wahrheit, wie bei fast allem, irgendwo in der Mitte. Es mag sicherlich Absolventen geben, die direkt nach ihrem Studium eine Führungsposition bekleiden können. Allerdings gehört dazu, neben dem zweifellos vorhandenem Fachwissen, auch eine gewisse soziale Kompetenz. Wenn diese vorhanden ist, kann man sicher sofort als VL o. ä. erfolgreich sein. Es ist auch durchaus möglich, sich diese soziale Kompetenz erst einmal anzueignen. Dann ist der Job als VL für den Anfang aber sicherlich der falsche. Wenn Erfahrungen "von der Pieke auf" gesammelt werden, ist auch ein höher bezahlter Job leichter zu bewältigen. Ich will damit sagen: Es ist sicher nicht verkehrt, wenn ein (studierter) VL auch eine gewisse Ahnung von der Basis (der Arbeit in der Filiale) mitbringt. Ich bin nicht sicher, ob das nach der Einarbeitung von Netto gegeben ist. Zumal die ja, wie auch hier mehrfach geschrieben wird, nicht immer vollständig und ausreichend lang ist.

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

"soziale Kompetenz"

Alles klar, das zeigt, dass du überhaupt gar keine Ahnung, nicht einmal den blassesten Schimmer von der Materie hast.
Soziale Kompetenz kannst du mit der Unterschrift unter den Vertrag am Eingang abgeben und wieder abholen, wenn du aus dem Laden raus bist.

Mit Erfahrung hat das wenig zu tun, Netto (respektive alle Discounter) bringen dir schon bei, wie die Führung von Mitarbeitern in deren Augen funktionieren soll.

Ich war selbst VL, habe vor und während des Studiums schon Ewigkeiten im Einzelhandel gearbeitet, kannte alles und war sicher kein Frischling - bringt aber nicht wirklich viel, wenn du auf ein klein wenig Menschlichkeit hoffst.

Es gibt zu Netto aus meiner Sicht wirklich nichts, aber auch rein gar nichts, was positiv ist.

Du kriegst ein mieses Gehalt (42k €), hast vollkommen irre Arbeitszeiten (6 - 20.30 Uhr), einen abgelutschten Dienstwagen, den du auch noch mit 1 % auf den Lohn geknallt bekommst (Ford Focus o.ä.), völlig durchgedrehte Chefs (in jeder Hinsicht) und kein Leben mehr.

Feedbacks im Traineeprogramm? Kann man knicken, gibt zwar Berichtsblätter, die sind allerdings vollkommen lächerlich.

Ablauf Traineeprogramm? Hat hier im Forum mal einer was Schönes geschrieben zu Lidl, ist aber auf alle Discounter übertragbar:
Obst einräumen, Theke putzen, Regale auffüllen, kassieren, Obst einräumen, putzen usw.

Wenn die sogenannte Filialzeit überstanden hast, dann fährst du mit einem VL durch die Gegend, der dir im wesentlichen zeigt, wie man Leuten Druck macht, die Filiale schlechtredet, mehr Druck macht, sich in der Niederlassung einen Anschiss abholt und dir zeigt, wie man eine Filialrevision macht (Häkchen machen auf einer Liste, die jeder dressierte Affe abhaken könnte).

Ach, nicht zu vergessen deine VL-Kollegen, die dich am liebsten erschießen wollen, wenn es bei dir besser läuft als bei ihnen.

Himmel, sucht einen anderen Job. Sucht doch über XING mal Ehemalige und tritet mit denen in Kontakt, die können euch einiges erzählen.

antworten
WiWi Gast

VG als Trainee im Einkauf

Hallo,

ich habe mich auf die Traineestelle im Einkauf beworben. Hat jemand Erfahrungen zum VG? Welche Fragen kommen auf mich zu und welches Gehalt kann ich fordern.

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Aktuell : Bei ALDI Nord gibt es als Trainee 50.000 + VW Passat ( Tankkarte zur freien Nutzung )

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei aldi nord

50.000 bei Aldi nord. Würdest du mir netterweise verraten bei welcher Regionalgesellschaft?

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

mittenwalde sind 45k im 1jahr und KEIN auto während der einarbeitung. und die geht schonmal 1,5Jahre.

antworten
WiWi Gast

Re: Trainee-Programm bei Netto Gehalt

netto VL 4000? und ein Trainee bekommt 3500?

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto Gehalt

netto vl ca 3100 brutto...

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto Gehalt

4000 Brutto wenn du schon ML warst und 4500 Brutto nach Einarbeitung. Auto sofort. Musst halt gut verhandeln.

Lounge Gast schrieb:

netto vl ca 3100 brutto...

antworten
WiWi Gast

Re: Trainee-Programm bei Netto Gehalt

Hallo,
kann mir vielleicht jmd. sagen, was das Einstiegsgehalt bei Netto ist, wenn man in ein einjähriges Traineeprogramm geht, mit anschließender Verwendung als Anwendungsadmin für die Personalabrechnung? Was haltet Ihr von 3000€ Brutto als Trainee Einstiegsgehalt?
Ich finde hier nur Gehälter für ML, Vl usw.

antworten
WiWi Gast

Re: VG bei netto

Bewirb Dich doch einfach und frag dann im VG nach dem Gehalt...

antworten
WiWi Gast

Re: Netto VG TRAINEE Einkauf

wurdest du denn genommen?
wie war es?

antworten

Artikel zu NETTO

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Körpersprache: Die 10 größten Fehler im Vorstellungsgesprächen

Gut ein Drittel der Arbeitgeber erkennen innerhalb der ersten fünf Minuten, ob ein Kandidat gut in ihr Unternehmen passt. 75 Prozent geben an, dass mangelnder Augenkontakt, ein zu ernster Blick und nervöses Zappeln zu den häufigsten Fehlern im Hinblick auf die Körpersprache gehören.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Social Media im Bewerbungsgespräch weiterhin kein Thema

Persönliche Inhalte aus sozialen Netzwerken spielen im Bewerbungsgespräch keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage unter 1.595 Fach- und Führungskräften.

Keine Fahrtkostenerstattung bei Verspätung zum Vorstellungsgespräch

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Bewerber bei einem verspäteten Erscheinen oder Nichterscheinen keinen Anspruch auf eine Erstattung der Fahrtkosten hat.

Special: »Mathemakustik« - Gratis Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer

Ein Schaufensterpuppenkopf in silber ohne Haare mit einem grünen Oberteil.

»Mathemakustik« ist ein akustischer Kopfrechnen-Trainer, der zur Vorbereitung auf Einstellungstests, Assessment Center und Case Study Interviews dient. WiWi-TReFF Leser erhalten die unbefristete Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis.

Personaler schätzen ehrliches Auftreten

Portrait-Ausschnitt von Kravatte und Schulterbereich eines Business-Anzugs im Schaufenster eines Herrenausstatters in London..

Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Literatur-Tipp: Fangfragen im Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch Fragen Interview

Wie man Fragen im Bewerbungsinterview souverän beantwortet, zeigt der Ratgeber von Horst H. Siewert mit einer Vielzahl von Tipps, Übungen und Musterfragen.

Optimal vorbereitet aufs Bewerbungsgespräch

Die beste Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch und vermeidbare Fehler im Bewerbungsgespräch.

Antworten auf VG bei netto

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 164 Beiträge

Diskussionen zu NETTO

448 Kommentare

Marktleiter bei Netto

WiWi Gast

Organisation ist alles...wenn du organisiert bist dann kannst au pünktlich gehn und wer von morgens bis abends in seinem laden ste ...

Weitere Themen aus Vorstellungsgespräch