DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
VorstellungsgesprächVWC

Volkswagen Consulting - Interview

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Hallo,

ich habe am Donnerstag ein Interview bei Volkswagen Consulting, allerdings per Skype. Hat das schon mal jemand so gemacht in Forum?

Oder hat jemand sonst allgemeine Tipps zum Interview? Sind die Cases Interviewer- oder Candidate-Led? Und dreht es sich immer um Automotive Themen? Wie quantitativ ist das Ganze?

Vielen Dank für eure Hilfe schon im Voraus!

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

WiWi Gast schrieb am 10.02.2020:

Hallo,

ich habe am Donnerstag ein Interview bei Volkswagen Consulting, allerdings per Skype. Hat das schon mal jemand so gemacht in Forum?

Oder hat jemand sonst allgemeine Tipps zum Interview? Sind die Cases Interviewer- oder Candidate-Led? Und dreht es sich immer um Automotive Themen? Wie quantitativ ist das Ganze?

Vielen Dank für eure Hilfe schon im Voraus!

Kannst du mal dein Profil beschreiben

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Würde mich freuen wenn du anschließend berichten kannst :)

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Hier der TE:

Mein Profil, weil danach gefragt wurde:
Abi: 1.0
Bachelor WU: 1.5 (Top 3%)
Master: LBS/LSE/Imperial/Cambridge/Oxford
Praktika: 2 mal Boutique Consulting
Extra: FSJ in Behindertenschule, Head of Marketing in einer NGO

Sonst noch jemand Tipps zum Vorstellungsgespräch?

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Ich war vor Ort im Interview, aber ich würde mal schätzen, dass das der gleiche Ablauf sein wird? Also 2 Interviews (Lebenslauf und danach Case).

Ich fand den Case am ehesten vergleichbar zu McKinsey Interviews. Also eher Interviewer-led. Es geht immer um Automotive, bzw. Mobility Themen. Ich habe noch nie gehört/gelesen, dass man irgendwelche random markt-sizing cases oder so machen musste. Bei mir ging es um den Kauf eines Zulieferers

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

WiWi Gast schrieb am 11.02.2020:

Hier der TE:

Mein Profil, weil danach gefragt wurde:
Abi: 1.0
Bachelor WU: 1.5 (Top 3%)
Master: LBS/LSE/Imperial/Cambridge/Oxford
Praktika: 2 mal Boutique Consulting
Extra: FSJ in Behindertenschule, Head of Marketing in einer NGO

Sonst noch jemand Tipps zum Vorstellungsgespräch?

starkes Profil

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Kannst du nach deinem Interview berichten? @TE?

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

WiWi Gast schrieb am 11.02.2020:

Ich war vor Ort im Interview, aber ich würde mal schätzen, dass das der gleiche Ablauf sein wird? Also 2 Interviews (Lebenslauf und danach Case).

Ich fand den Case am ehesten vergleichbar zu McKinsey Interviews. Also eher Interviewer-led. Es geht immer um Automotive, bzw. Mobility Themen. Ich habe noch nie gehört/gelesen, dass man irgendwelche random markt-sizing cases oder so machen musste. Bei mir ging es um den Kauf eines Zulieferers

Danke, hast du einen Eindruck, was sie am liebsten machen? Also profitability/market entry/acquisition? Gibt es da eine Präferenz?

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Leider keine weiteren Referenzen, nur mein eigenes Interview. Wird also von deinem Interviewer abhängen!

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Gab es auch diesen Gruppencase? Worum gings da?

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Gruppencase gibt es nur bei Festeinstieg soweit ich weiß. Bei Praktikum nicht!

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

@TE: Kannst du schon was berichten von deinem Interview? Wäre über jede aktuelle Info dankbar! Bin in 2 Wochen im Interview.

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Hallo, hier TE:

Das Interview ist super gelaufen, habe ein Angebot bekommen.

Das ganze lief (per Skype) so ab:

  1. 60-minütiges Personal Fit Gespräch: Normales Personal Fit Gespräch im Prinzip, aber es wurde extrem genau mein Profil im Vorhinein gelesen. Es kamen wirklich genaue Fragen zu mir und meinen Punkten im CV. Außerdem unglaublich detaillierte Fragen zu VW und der Auto-Industrie allgemein. Ich bin ein riesiger Car-Guy und kenne mich echt gut aus, trotzdem haben sie mir am Ende als Feedback gegeben, dass sie gerne noch mehr Wissen gesehen hätten.
  2. 60-minütiges Case Interview: Interviewer-Led Case. Sehr genaue Angaben über was von dir erwartet wird, detaillierte Fragen. Sehr fairer Mathe-Teil. Ich musste einen Make/Buy Entscheidung treffen.

Hoffe ich konnte helfen.

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

@TE: Danke für die Infos, super, dass du nochmal zu wiwi gekommen bist. Gibt hier ja leider das Phänomen, dass Leute immer alle Infos absaugen wollen aber dann nach ihrem Interview nie mehr herkommen.

Hört sich gut an, gratuliere zum Angebot.

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Hi, hat jemand Infos ob Volkswagen Consulting weiterhin einstellt/Interviews führt? Beziehe mich auf die Corona Entwicklungen

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Ich habe vorhin die Info bekommen, dass mein Bewerbungsgespräch stattfindet, aber per Skype! Ich wurde von der Personalerin angerufen, das war ein super nettes Gespräch!

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Mein Bewerbungsgespräch hat stattgefunden, per Skype.

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Hab mich vor über 2 Wochen beworben und warte noch auf Rückmeldung. Da ich bei BCG, S& und SMC eingeladen wurde, hätte ich mir ohne das Virus eigentlich auch ziemlich gute Chancen ausgerechnet. Aber mal abwarten...

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Das ist aber ungewöhnlich - hast du mal angerufen?
Für meine Praktikums-Interview Einladung ging das ruck-zuck.

WiWi Gast schrieb am 22.03.2020:

Hab mich vor über 2 Wochen beworben und warte noch auf Rückmeldung. Da ich bei BCG, S& und SMC eingeladen wurde, hätte ich mir ohne das Virus eigentlich auch ziemlich gute Chancen ausgerechnet. Aber mal abwarten...

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Wie schätzt ihr VWC im Vergleich zu SKP / Capgemini / Accenture Strategy ein?

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Wie schätzt ihr VWC im Vergleich zu SKP / Capgemini / Accenture Strategy ein?

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

WiWi Gast schrieb am 23.03.2020:

Wie schätzt ihr VWC im Vergleich zu SKP / Capgemini / Accenture Strategy ein?

Kann man nicht direkt vergleichen.
Anforderungen/Selektivität ist bei VWC am höchsten der genannten, genau so das WLB/Gehalt Ratio. Bist du einmal bei VW drin, hast du schon sehr attraktive Bedingungen, wovon andere Berater nur träumen können. Deshalb haben die meisten Berater bei VWC auch MBB Potential. Einziger Nachteil: Du bist auf den Konzern fixiert und externe Exits insbesondere in andere Branchen vergleichsweise schwieriger.

Die genannten Beratungen sind auch noch spezialisiert (z.B. SKP Marketing/Pricing, ACN auf IT) sodass dich dieser Bereich schon interessieren sollte. Exits werden hauptsächlich in diese Richtung gehen.

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Gilt das auch für ein Praktikum?

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Habe eine ähnliche Einschätzung wie die erste Antwort zu diesem Thema.
Ich würde VWC von Anforderungen/Selektivität/Gehalt/Projekte und auch individuelle Rolle als Consultant eher auf MBB Niveau sehen. Die Tatsache, dass man "nur" im Automobilbereich und dann nur im VW Konzern unterwegs ist, muss man aber natürlich berücksichtigen!

Wobei man das auch positiv auf Exit-Optionen im Konzern auslegen kann (deutlich besseres Netzwerk). VWC wirbt auf der Website ja auch mit dem Sprungbrett ins Management.

Der Vergleich zu SKP / Capgemini / Accenture Strategy hinkt, weil die eben alle keine klassischen Strategieberatungen sind, sondern sich fokussiert haben.

WiWi Gast schrieb am 23.03.2020:

Wie schätzt ihr VWC im Vergleich zu SKP / Capgemini / Accenture Strategy ein?

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Karriere im Konzern: Wahrscheinlich die beste Option, allein das interne Netzwerk hilft extrem beim Exit innerhalb der Gruppe (ein externer Hire von bspw. McK hat weder das Netzwerk noch den Konzernsprech und Umgang zum Start). War auch der generelle Tipp der Ex-McK'ler die aktuell in der Inhouse sind: Wer weiss das er Auto machen will direkt Inhouse.

Anforderungen/Selektivitaet: Ist eh immer sehr schwer zu beurteilen, wer und wie eingeladen wird... da die Firma sehr klein ist wird es sicherlich nicht einfach sein. Denke aber die Gleichung, jeder McK Interviewer wurde auch bei VWC eingeladen stimmt eher als andersrum, aber eig. auch egal

Gehalt: Als Junior in der VWC vllt. leicht niedriger, aber Perks wie Auto etc. sehr stark. Ab Manager Level wirds dann sehr attraktiv, nicht zu schweigen von den Konzern Vertraegen (quasi Beamtenstatus duch Betriebsrat)

Projekte: Sicherlich oft andere art von Projekten, kann eine Orga mit 100 lokalen Mitarbeitern ja auch garnicht abbilden was ein UB Konzern mit einigen Hundert bis Tausenden Automotive Beratern weltweit bietet. Jedoch sicherlich schnittstellen zu (fast) allen relevanten Bereichen, und wenn man nicht selbst dabei ist weiss man zumindest was vor sich geht.

WiWi Gast schrieb am 24.03.2020:

Habe eine ähnliche Einschätzung wie die erste Antwort zu diesem Thema.
Ich würde VWC von Anforderungen/Selektivität/Gehalt/Projekte und auch individuelle Rolle als Consultant eher auf MBB Niveau sehen. Die Tatsache, dass man "nur" im Automobilbereich und dann nur im VW Konzern unterwegs ist, muss man aber natürlich berücksichtigen!

Wobei man das auch positiv auf Exit-Optionen im Konzern auslegen kann (deutlich besseres Netzwerk). VWC wirbt auf der Website ja auch mit dem Sprungbrett ins Management.

Der Vergleich zu SKP / Capgemini / Accenture Strategy hinkt, weil die eben alle keine klassischen Strategieberatungen sind, sondern sich fokussiert haben.

WiWi Gast schrieb am 23.03.2020:

Wie schätzt ihr VWC im Vergleich zu SKP / Capgemini / Accenture Strategy ein?

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Auch wenn das keine 100% Aussagekraft hat habe ich eben einfach mal eine kurze Linkedin Suche gemacht und da zeigt sich bei der VWC, dass die Profile am ehesten mit Lebensläufen der MBB + Strategy& + Roland Berger + eventuell noch Kearney übereinstimmen als mit den Accenture / Capgemini / SKP dieser Welt.

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Ja ich glaube, dass VWC deutlich höher anzusiedeln ist als SKP, Capgemini und Accenture ist, steht gar nicht zur Debatte ^^

Etwas abgeschwächte Tier 1 Profile

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Also manchmal wundert man sich schon in welche Höhen VWC hier gehoben wird. Nicht falsch verstehen: Das ist sicher eine top inhouse Adresse, und eine super Wahl wenn man Lust auf Automotive hat. Aber von den knapp 100 aktuellen Angestellten auf LinkedIn, sind gerade mal 11 ex-MBBler dabei - ein guter Teil davon sicher ex-Praktikanten.

Klar, es geht um MBB-Level Profile, nicht darum ob diese Personen tatsächlich dort waren, aber in wie weit dort "echte Strategieberatungs-DNA" vorhanden ist, sollte ja auch nicht ganz unerheblich sein.

Interessant übrigens auch, dass man immerhin 6 ex-Accenture Mitarbeiter findet (mehr als die 2 von BCG und 2 von Bain), die ja angeblich voll auf IT spezialisiert sind (das Jahr 2003 lässt grüßen). Capgemini sind immerhin auch noch 2.

Wie gesagt: Super Adresse mit sicherlich spannenden Themen und vor allem dem riesen Vorteil, dass man ausschließlich OEM Projekte macht, während die meisten Auto Practices der großen Beratungen sich auch gerne mit Zulieferern in den hintersten Ecken Deutschlands rumschlagen. Ich wundere mich nur ein wenig darüber, wie VWC hier gerne unreflektiert auf MBB Niveau gehoben wird.

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Ich denke auch; man kann es einfach als sehr gute Alternative zu MBB stehen lassen für Leute, die sich auf eine Industrie/Konzern festlegen wollen.

Alles weitere ist Spekulation und sicher auch erst bewertbar, wenn man dort war.

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Interessante Diskussion. Ich habe vor knapp einer Woche erfahren, dass mein Praktikum trotz Corona Anfang April starten wird. Ich bin gespannt! Und froh ..

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Hallo zusammen, hat jemand aktuelle Infos ob bei Volkswagen Consulting Offers geschoben werden oder ob weiter eingestellt wird? (Nicht Praktikum, sondern full-time).

antworten
WiWi Gast

Volkswagen Consulting - Interview

Offers werden nicht geschoben und Bewerbungen sind weiterhin möglich (habe einfach mal HR angerufen)

antworten

Artikel zu VWC

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Körpersprache: Die 10 größten Fehler im Vorstellungsgesprächen

Gut ein Drittel der Arbeitgeber erkennen innerhalb der ersten fünf Minuten, ob ein Kandidat gut in ihr Unternehmen passt. 75 Prozent geben an, dass mangelnder Augenkontakt, ein zu ernster Blick und nervöses Zappeln zu den häufigsten Fehlern im Hinblick auf die Körpersprache gehören.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Social Media im Bewerbungsgespräch weiterhin kein Thema

Persönliche Inhalte aus sozialen Netzwerken spielen im Bewerbungsgespräch keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage unter 1.595 Fach- und Führungskräften.

Keine Fahrtkostenerstattung bei Verspätung zum Vorstellungsgespräch

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Bewerber bei einem verspäteten Erscheinen oder Nichterscheinen keinen Anspruch auf eine Erstattung der Fahrtkosten hat.

Special: »Mathemakustik« - Gratis Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer

Ein Schaufensterpuppenkopf in silber ohne Haare mit einem grünen Oberteil.

»Mathemakustik« ist ein akustischer Kopfrechnen-Trainer, der zur Vorbereitung auf Einstellungstests, Assessment Center und Case Study Interviews dient. WiWi-TReFF Leser erhalten die unbefristete Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis.

Personaler schätzen ehrliches Auftreten

Portrait-Ausschnitt von Kravatte und Schulterbereich eines Business-Anzugs im Schaufenster eines Herrenausstatters in London..

Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Literatur-Tipp: Fangfragen im Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch Fragen Interview

Wie man Fragen im Bewerbungsinterview souverän beantwortet, zeigt der Ratgeber von Horst H. Siewert mit einer Vielzahl von Tipps, Übungen und Musterfragen.

Optimal vorbereitet aufs Bewerbungsgespräch

Die beste Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch und vermeidbare Fehler im Bewerbungsgespräch.

Antworten auf Volkswagen Consulting - Interview

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 32 Beiträge

Diskussionen zu VWC

155 Kommentare

Re: VW Consulting

WiWi Gast

Denke das war von dem Vor-Poster eher plakativ gemeint... Ich habe aus dem letzten Recruitingevent mitgenommen, dass die VWC de ...

26 Kommentare

Praktikum VW Consulting

WiWi Gast

Glaube Inhouse und MBB haben beide ihre Vorteile. Zwei Dinge die man beachten muss: 1. Inhouse ist nicht gleich Inhouse. (in Bezu ...

Weitere Themen aus Vorstellungsgespräch