DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
VorstellungsgesprächBAMF

Vorstellungsgespräch BAMF (Entscheider), Erfahrungen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 14.10.2019:

Ich bin auch im Jocenter beschäftigt, hadere auch noch wegen der Nichtanrechnung von Erfahrungsstufen.

Ich war sich in der Leistung. Die Jahre im JC wurden nicht angerechnet. Angeblich werden sie jedoch bei Verbeamtung nachträglich angerechnet. Als TB jedoch nicht, da man in der Leistung E9 bekam.

Okay.
Und......bist du zufrieden oder würdest du lieber wieder zurück ins Jobcenter wechseln?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Das würde mich auch mal interessieren.
Ist die Arbeit in der Leistungsabt. im JC stressiger? Da musst du doch (gefühlt) alles immer sofort entscheiden.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Die Arbeit im JC war für mich stressiger. Beim BAMF herrscht auch Druck, keine Frage. Aber man lernt so vieles dazu. Nur wenige Jobs geben einem soviel Einblick über die verschiedensten Länser und Kulturem. Das wissen beim BAMF ist goldwert. Beim Jobcenter hatte man jeden Monat das Gefühl gehabt, dass die Laune immer tiefer in den Keller fällt. Vielleicht lag es an mir. Wobei ich auch bei allen Kollegen gesehen habe, wie negativ sie sich über die Kunden geäußert haben.

Ich kann euch den Schritt zum BAMF nur ans Herz legen. Man muss auch mal was neues wagen. Den Horizont erweitern. So einen Job gibt es nicht an jeder Ecke. Ihr habt beinahe totale Freiheit über eure Arbeit. Immer ein Gesprächsthema parat.

Früher wusste ich nicht einmal wo Eritrea lag und das es da verschiedene Völkergruppen gibt. Dasselbe gilt für Dutzende weitere Länder. Wenn man täglich die verschiedensten Anträge bearbeitet und Zugriff auf interne Länderinformationen hat, dann erweitert man zwangsläufig seinen Horizont.

Ich sag mal so. Ins BAMF kommen ist nicht so einfach. Leister hingegen werden händeringend gesucht, aufgrund der Fluktuation. Geht ein paar Jahre ins BAMF. Wenn es euch nicht zusagt dann geht zurück ins JC. Persönlich kann ich mir eine Rückkehr in die Leistungsabteilung gar nicht vorstellen. Zwischen den beiden Jobs liegen einfach Welten. Ich hoffe ich konnte euch bei eurer Entscheidung helfen.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Danke für dein Feedback zum Wechsel vom JC zum BAMF!

Ich bin aktuell in der Widerspruchsstelle im JC. Dort ist es nicht so stressig wie in der Leistung.
Kann mir gut vorstellen, dass die Arbeit als Entscheider sehr interessant ist.

ABER: Erfahrunfsstufe 1 nach Jahren im ÖD ist echt bitter!
Und ich frage mich auch, wie belastend ist es psychisch, sich täglich die Fluchtgeschichten anzuhören?
Kann man den Job wirklich jahrelang machen?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Danke für dein Feedback zum Wechsel vom JC zum BAMF!

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Arbeit als Entscheider sehr interessant ist.

ABER: Erfahrungsstufe 1 nach Jahren im ÖD ist echt bitter!
Und ich frage mich, ob es nicht auf Dauer psychisch sehr belastend ist, sich täglich die Fluchtgeschichten anzuhören.

Ich bin zur Zeit in der Rechtsbehelfsstelle im JC. Dort ist es weniger stressig als in der Leistung.
Komme zu keiner Entscheidung, ob ich wirklich wechseln soll, ohne vorher zu wissen, was da an Belastung und finanziell (Anrechnung von Erfahrungsstufen) auf mich zukommt.

Wird bei Neueinstellungen eigentlich noch verbeamtet?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

Die Arbeit im JC war für mich stressiger. Beim BAMF herrscht auch Druck, keine Frage. Aber man lernt so vieles dazu. Nur wenige Jobs geben einem soviel Einblick über die verschiedensten Länser und Kulturem. Das wissen beim BAMF ist goldwert. Beim Jobcenter hatte man jeden Monat das Gefühl gehabt, dass die Laune immer tiefer in den Keller fällt. Vielleicht lag es an mir. Wobei ich auch bei allen Kollegen gesehen habe, wie negativ sie sich über die Kunden geäußert haben.

Ich kann euch den Schritt zum BAMF nur ans Herz legen. Man muss auch mal was neues wagen. Den Horizont erweitern. So einen Job gibt es nicht an jeder Ecke. Ihr habt beinahe totale Freiheit über eure Arbeit. Immer ein Gesprächsthema parat.

Früher wusste ich nicht einmal wo Eritrea lag und das es da verschiedene Völkergruppen gibt. Dasselbe gilt für Dutzende weitere Länder. Wenn man täglich die verschiedensten Anträge bearbeitet und Zugriff auf interne Länderinformationen hat, dann erweitert man zwangsläufig seinen Horizont.

Ich sag mal so. Ins BAMF kommen ist nicht so einfach. Leister hingegen werden händeringend gesucht, aufgrund der Fluktuation. Geht ein paar Jahre ins BAMF. Wenn es euch nicht zusagt dann geht zurück ins JC. Persönlich kann ich mir eine Rückkehr in die Leistungsabteilung gar nicht vorstellen. Zwischen den beiden Jobs liegen einfach Welten. Ich hoffe ich konnte euch bei eurer Entscheidung helfen.

Vielen Dank für deine Nachricht.
Deine Schilderung deckt sich mit meinen Erwartungen.
Jetzt fehlt nur noch die endgültige Zusage... :-)

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Es gilt ja der TVÖD und Nebentätigkeiten müssen nur angezeigt werden. Ist jemanden bekannt, ob es da Probleme gibt?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Für Angestellte könnte das stimmen, für Beamte natürlich nicht.

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

Es gilt ja der TVÖD und Nebentätigkeiten müssen nur angezeigt werden. Ist jemanden bekannt, ob es da Probleme gibt?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

Es gilt ja der TVÖD und Nebentätigkeiten müssen nur angezeigt werden. Ist jemanden bekannt, ob es da Probleme gibt?

Soviel ich weiss gibt es da keine Probleme, es sei denn man soll eine Kanzlei aufmachen.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

Danke für dein Feedback zum Wechsel vom JC zum BAMF!

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Arbeit als Entscheider sehr interessant ist.

ABER: Erfahrungsstufe 1 nach Jahren im ÖD ist echt bitter!
Und ich frage mich, ob es nicht auf Dauer psychisch sehr belastend ist, sich täglich die Fluchtgeschichten anzuhören.

Ich bin zur Zeit in der Rechtsbehelfsstelle im JC. Dort ist es weniger stressig als in der Leistung.
Komme zu keiner Entscheidung, ob ich wirklich wechseln soll, ohne vorher zu wissen, was da an Belastung und finanziell (Anrechnung von Erfahrungsstufen) auf mich zukommt.

Wird bei Neueinstellungen eigentlich noch verbeamtet?

Die Erfahrungsstufe wird definitiv nicht angerechnet. Das muss man sich neu erarbeiten. Bei Neueinstellungen im gd wird aktuell nicht verbeamtet. Es gibt jedoch sporadisch Verbeamtungsaktionen. Man muss jedoch bereits mindestens 18 Monate im Amt gearbeitet haben. Dann kann man sich nachträglich die Erfahrungsstufen vom JC anrechnen lassen.

Wer schwache Nerven hat, dem können die Geschichten tatsächlich belasten. Durch das JC sollte man jedoch abgehärtet sein. Wenn man einmal drin ist, kann man sich auch auf andere interne Stellen bewerben. Notfalls in ein anderes Bundesamt. Ich kann es euch wie bereits mitgeteilt nur empfehlen. Zurück ins JC könnt ihr immer. Eine Zusage beim BAMF ist jedoch eine große Gelegenheit. Das bekommen nicht alle.

Darf ich fragen wo ihr eingestellt werden würdet?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Hat sich jemand auf die aktuellen Referenten Stellen beworben und kann darüber berichten? Wie läuft der gesamte Prozess ab? Was passiert wenn man nicht die vollen 13 Punkte hat? Wird die Bewerbung dann ignoriert oder wird man auf die zweite Bank gesetzt, für den Fall dass sich zu wenige bewerben?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Wie sind die Erfahrungsberichte über den Standort Düsseldorf? Arbeitsklima-Arbeitsaufwand und Entwicklungsmöglichkeiten?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

Wie sind die Erfahrungsberichte über den Standort Düsseldorf? Arbeitsklima-Arbeitsaufwand und Entwicklungsmöglichkeiten?

Alle drei Antworten fallen negativ aus.
Das einzig positive ist die zentrale Lage. Genauere Angaben gebe ich ungerne raus. So anonym ist man hier doch nicht.

Wenn du keine Beförderungen anstrebst, dann kann dir dort alles egal sein. Wenn nicht, musst du dich ganz besonders einschmeicheln, um dich von den anderen Schleimern abzuheben.
Ja, so etwas gibts in jeder Behörde. Düsseldorf ist jedoch ein ganz anderes Level.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Warum ist die Fluktuation im Bamf so groß? Weil es so toll ist?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

Hat sich jemand auf die aktuellen Referenten Stellen beworben und kann darüber berichten? Wie läuft der gesamte Prozess ab? Was passiert wenn man nicht die vollen 13 Punkte hat? Wird die Bewerbung dann ignoriert oder wird man auf die zweite Bank gesetzt, für den Fall dass sich zu wenige bewerben?

Wenn Du die 13 Punkte nicht hast, kommst Du nicht auf die Nachrücker-Liste, sondern Du bist raus, weil Du die geforderten formalen Voraussetzungen nicht erfüllst. Zu wenig Bewerber für A13 Verbeamtungsstellen sind eher nicht zu erwarten...

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

Warum ist die Fluktuation im Bamf so groß? Weil es so toll ist?

Ist die Fluktuation groß? Ich erlebe das anders. Das jemand vom Jobcenter zum BAMF geht, kommt jedenfalls regelmäßig vor. Andersrum eher nicht. Es wird sich zwar viel beworben, aber eher innerhalb des Amtes auf andere Stellen. Und das ist ja auch vollkommen okay, wenn man die Möglichkeiten, die einem der Arbeitgeber bietet, um sich weiterzuentwickeln, nutzt.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

So groß ist die Fluktuation tatsächlich nicht. Klar wenn Du nach Berlin schaust dann ist sie höher, weil dort viele Ministerien sitzen die nochmal besser bezahlen. ABER im gesamten Bundesgebiet ist die Quote im gehobenen und höheren Dienst doch arg überschaubar.

Zur Frage des Kollegen mit den 13 Punkten: Nein, es gibt keine Ersatzbank, wer nicht die geforderte Punktzahl für die Volljuristen-Stellen hat, der wird nicht berücksichtigt im Verfahren.

Ansonsten kann ich der Vorrednerin zustimmen, die meisten JCler fühlen sich im BAMF durchaus wohl. Aufstiegschancen sind im Gegensatz zur BA vorhanden, Beamter kann man auch werden, all das bietet der TV-BA nicht (und nun kommt mir nicht mit den raren PE-Stellen oder den 10 TE IIIern pro JC im Schnitt, das ist ein schlechter Witz)

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

Warum ist die Fluktuation im Bamf so groß? Weil es so toll ist?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

So groß ist die Fluktuation tatsächlich nicht. Klar wenn Du nach Berlin schaust dann ist sie höher, weil dort viele Ministerien sitzen die nochmal besser bezahlen. ABER im gesamten Bundesgebiet ist die Quote im gehobenen und höheren Dienst doch arg überschaubar.

Zur Frage des Kollegen mit den 13 Punkten: Nein, es gibt keine Ersatzbank, wer nicht die geforderte Punktzahl für die Volljuristen-Stellen hat, der wird nicht berücksichtigt im Verfahren.

Ansonsten kann ich der Vorrednerin zustimmen, die meisten JCler fühlen sich im BAMF durchaus wohl. Aufstiegschancen sind im Gegensatz zur BA vorhanden, Beamter kann man auch werden, all das bietet der TV-BA nicht (und nun kommt mir nicht mit den raren PE-Stellen oder den 10 TE IIIern pro JC im Schnitt, das ist ein schlechter Witz)

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

Warum ist die Fluktuation im Bamf so groß? Weil es so toll ist?

Wie sollen die Entwicklungsmöglichkeiten bei E12 (Entscheider) denn bitte aussehen?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Wenn Du einen Bachelor hast gibt es keine. Maximal eine Verbeamtung die mehr bringen dürfte, als jeder Schmalspurakademikerjob außerhalb der Dax 30.

Hast Du einen vernünftigen Abschluss kannst Du von einem guten (nicht exorbitanten) Gehalt ausgehend mit der Sicherheit das bis zur Rente sicher zu haben in Ruhe nach besser dotierten Posten E13/14 oder freie Wirtschaft suchen.

Wem das alles nicht reicht, der kann gerne im Bereich IB/UB brennen, 10% davon schaffens ja tatsächlich mit 40 in Rente zu gehen

Wie sollen die Entwicklungsmöglichkeiten bei E12 (Entscheider) denn bitte aussehen?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

sind hier welche die eine Einstellungszusage bekommen haben? außer BA’ler und Jobcenter- Mitarbeiter

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

sind hier welche die eine Einstellungszusage bekommen haben? außer BA’ler und Jobcenter- Mitarbeiter

Nein, warte auch noch auf eine Rückmeldung nach VG in NRW.

Die Sorgen der BA'ler und JC'ler kann ich nicht verstehen. Sie haben bereits einen sicheren Job im öffentlichen Dienst, sogar vielleicht besser bezahlt mit höheren Erfahrungsstufen, und wenn sie nicht mit Stufe 1 anfangen wollen, da sie keine Erfahrungen im Asylverfahren haben, können sie in ihren Jobs bleiben.
Wir bangen darum, ob wir überhaupt eine Einstellungszusage bekommen, denn die Leute von der BA und den Jobcentern scheinen Vorrang zu haben, was nicht rechtens sein kann.
Denn Art. 33 GG spricht von gleichem Zugang zum öffentlichen Dienst unter dem Aspekt der Bestenauslese.
Sind denn nur die BA'ler und JC'ler die besten Bewerber?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

sind hier welche die eine Einstellungszusage bekommen haben? außer BA’ler und Jobcenter- Mitarbeiter

..........nein leider noch im Wartemodus :)

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

sind hier welche die eine Einstellungszusage bekommen haben? außer BA’ler und Jobcenter- Mitarbeiter

Nein, warte auch auf Rückmeldung nach VG in NRW.
Die Sorgen der Bewerber aus BA und JC möchte ich haben. Sich in einem gesicherten Job im öffentlichen Dienst befinden und sich Gedanken über die Erfahrungsstufe 1 machen. Wenn ihr in eurem jetzigen Job bei BA/JC finanziell durch höhere Stufen besser steht, dann bleibt doch dort.
Aber wenn ihr meint zum BAMF wechseln zu müssen, um bessere Aufstiegs- oder Entwicklungsmöglichkeiten zu haben, müsst ihr die Erfahrungsstufe 1 in Kauf nehmen, da ihr keine Vorerfahrungen im Asylverfahren habt wie andere externe Bewerber auch.

Entscheidet euch bitte schnell, damit auch die anderen Bewerber zum Zuge kommen. Denn wie es aussieht habt ihr unverständlicherweise Vorrang vor den Externen.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Ich bin weder BA'ler noch Jobcenter-Mitarbeiter.
Leider muss ich wohl noch einige Zeit warten und hoffen :)
Mir wurde beim VG gesagt, dass sie noch nicht wissen, wann genau das Stellenbesetzungsverfahren abgeschlossen sein wird.

Nein, warte auch noch auf eine Rückmeldung nach VG in NRW.

Die Sorgen der BA'ler und JC'ler kann ich nicht verstehen. Sie haben bereits einen sicheren Job im öffentlichen Dienst, sogar vielleicht besser bezahlt mit höheren Erfahrungsstufen, und wenn sie nicht mit Stufe 1 anfangen wollen, da sie keine Erfahrungen im Asylverfahren haben, können sie in ihren Jobs bleiben.
Wir bangen darum, ob wir überhaupt eine Einstellungszusage bekommen, denn die Leute von der BA und den Jobcentern scheinen Vorrang zu haben, was nicht rechtens sein kann.
Denn Art. 33 GG spricht von gleichem Zugang zum öffentlichen Dienst unter dem Aspekt der Bestenauslese.
Sind denn nur die BA'ler und JC'ler die besten Bewerber?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

sind hier welche die eine Einstellungszusage bekommen haben? außer BA’ler und Jobcenter- Mitarbeiter

Nein, warte auch noch auf eine Rückmeldung nach VG in NRW.

Die Sorgen der BA'ler und JC'ler kann ich nicht verstehen. Sie haben bereits einen sicheren Job im öffentlichen Dienst, sogar vielleicht besser bezahlt mit höheren Erfahrungsstufen, und wenn sie nicht mit Stufe 1 anfangen wollen, da sie keine Erfahrungen im Asylverfahren haben, können sie in ihren Jobs bleiben.
Wir bangen darum, ob wir überhaupt eine Einstellungszusage bekommen, denn die Leute von der BA und den Jobcentern scheinen Vorrang zu haben, was nicht rechtens sein kann.
Denn Art. 33 GG spricht von gleichem Zugang zum öffentlichen Dienst unter dem Aspekt der Bestenauslese.
Sind denn nur die BA'ler und JC'ler die besten Bewerber?

Die werden nicht bevorzugt. Aber meistens sind sie schon erfahren, was die Art der Interviews angeht, hinsichtlich der Erwartungen des öffentlichen Dienstes an Bewerber und daher besser vorbereitet. Die Zusagen gehen, soweit ich weiß, standortbezogen raus. Dass hier manche schon was gehört haben und andere nicht, dürfte daran liegen und nicht an der vorherigen Tätigkeit

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

sind hier welche die eine Einstellungszusage bekommen haben? außer BA’ler und Jobcenter- Mitarbeiter

Hatte ein Vorstellungsgespräch in NRW. Bin auch im öffentlichen Dienst, aber keine BA oder JC Mitarbeiterin. Nun warte ich ungeduldig, aber je länger das ganze dauert, desto weniger betrachte ich meine Chancen.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

sind hier welche die eine Einstellungszusage bekommen haben? außer BA’ler und Jobcenter- Mitarbeiter

..........nein leider noch im Wartemodus :)

Ende Oktober sollen die Entscheidungen mitgeteilt werden, wurde mir im Gespräch gesagt!

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Das kommt immer drauf an, wie Du eine Stellenausschreibung formulierst. So wie das BAMF sie formuliert sind jedwede Bewerber aus dem öD aufgrund der Anforderungen an die Berufserfahrung bevorzugt und darin liegt auch kein Verstoß gegen Art. 33.

Der läge nur vor, wenn Vorerfahrungen in der Verwaltung nicht gefordert oder als förderlich angesehen würden und trotzdem die BAler einen Vorzug bekommen.
Außerdem gibt es da noch Regelungen für sogenannte Überhangbehörden und und und

Die Latte für einen GG-Verstoß liegt bewusst sehr weit oben bei Einstellungen

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

Denn Art. 33 GG spricht von gleichem Zugang zum öffentlichen Dienst unter dem Aspekt der Bestenauslese.
Sind denn nur die BA'ler und JC'ler die besten Bewerber?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Ende Oktober sollen die Entscheidungen mitgeteilt werden, wurde mir im Gespräch gesagt!

Wo bist du beim VG gewesen?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

Ende Oktober sollen die Entscheidungen mitgeteilt werden, wurde mir im Gespräch gesagt!

Wo bist du beim VG gewesen?

Ostdeutschland

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

sind hier welche die eine Einstellungszusage bekommen haben? außer BA’ler und Jobcenter- Mitarbeiter

..........nein leider noch im Wartemodus :)

Ende Oktober sollen die Entscheidungen mitgeteilt werden, wurde mir im Gespräch gesagt!

Ich hatte mein Gespräch gleich Anfang Oktober und mir wurde gesagt 3 Wochen, da letztendlich der Personalrat die Zustimmung erteilt und dies in der Regel diese Zeit benötigt. Ergo müsste nächste Woche was kommen. Also wenn es sich um eine Zusage handelt wird es bestimmt auch so sein...... komme übrigens nicht aus dem öD und kann keinerlei Erfahrung im Verwaltungsbereich nachweisen.
Das Gespräch lief eigentlich so ab; wie ich es hier schon mehrfach gelesen hatte. Frage/Antwort/inhaltlich tiefere Fragen und Abgleich zu deren geforderten Antworten. Schlimm fand ich es nicht eher im Gegenteil, es war nur ungewohnt. Auch wenn ich nicht zu allem (gefühlt) die „Richtige Antwort“ wusste- wurde ich weiter durch das 60 Min Gespräch geleitet.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

Ende Oktober sollen die Entscheidungen mitgeteilt werden, wurde mir im Gespräch gesagt!

Wo bist du beim VG gewesen?

Ich staune, dass ihr euch alle nicht danach erkundigt habt, wie lange es dauern wird....

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

sind hier welche die eine Einstellungszusage bekommen haben? außer BA’ler und Jobcenter- Mitarbeiter

..........nein leider noch im Wartemodus :)

Ende Oktober sollen die Entscheidungen mitgeteilt werden, wurde mir im Gespräch gesagt!

Ich hatte am 11.10 das Vorstellungsgespräch. Mir wurde gesagt, dass man bemüht ist, innerhalb der nächsten 3-4 Wochen zu antworten.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

Ende Oktober sollen die Entscheidungen mitgeteilt werden, wurde mir im Gespräch gesagt!

Wo bist du beim VG gewesen?

Ostdeutschland

In welcher Außenstelle in Ostdeutschland?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 17.10.2019:

Ende Oktober sollen die Entscheidungen mitgeteilt werden, wurde mir im Gespräch gesagt!

Wo bist du beim VG gewesen?

Ostdeutschland

In welcher Außenstelle in Ostdeutschland?

Frankfurt Oder und du?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Ich staune, dass ihr euch alle nicht danach erkundigt habt, wie lange es dauern wird....

Doch doch, aber die Auskunft "mehrere Wochen" sind sehr dehnbar formuliert.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Gibts auch einen konkreten Einstellungstermin?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 17.10.2019:

Gibts auch einen konkreten Einstellungstermin?

Nein, da richtet sich das BAMF im übrigen auch nach den Kündigungsfristen der Bewerber.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Wenn man bis jetzt noch nix gehört hat, dann wird das wohl nichtmal was mit einem Gespräch, nehme ich an?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Wenn man bis jetzt noch nix gehört hat, dann wird das wohl nichtmal was mit einem Gespräch, nehme ich an?

Ich denke, dass die meisten Vorstellungsgespräche gelaufen bzw. geplant sind

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Es können durchaus Bewerber noch eingeladen werden, wenn die bisher gehörten nicht ausreichen.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Es können durchaus Bewerber noch eingeladen werden, wenn die bisher gehörten nicht ausreichen.

Woher hast du diese Information?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Das wurde im VG gesagt.

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Es können durchaus Bewerber noch eingeladen werden, wenn die bisher gehörten nicht ausreichen.

Woher hast du diese Information?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Das wurde beim VG so kommuniziert.

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Es können durchaus Bewerber noch eingeladen werden, wenn die bisher gehörten nicht ausreichen.

Woher hast du diese Information?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Es können durchaus Bewerber noch eingeladen werden, wenn die bisher gehörten nicht ausreichen.

Woher hast du diese Information?

Das wurde bei mir im Vorstellungsgespräch auch so gesagt.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Das wurde beim VG so kommuniziert.

Okay, Bewerbungen wird es genug geben. Also weiter warten...

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Es können durchaus Bewerber noch eingeladen werden, wenn die bisher gehörten nicht ausreichen.

Woher hast du diese Information?

Das wurde bei mir im Vorstellungsgespräch auch so gesagt.

Das wird doch hoffentlich keine "Endlosgeschichte"!
Es wäre einfach schon, wenn die Zu- bzw. Absagen zeitnah mitgeteilt werden. Schließlich möchte man ja auch planen. Wenn die Bewerberzahl aber so hoch ist, ist es ohnehin eine Frage des Glücks, ob es letztlich für eine Zusage reicht.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Sobald jemand von euch eine Zusage erhalten hat, kann er hier im Forum ja mal Bescheid geben. Wenn zeitnah bei den anderen nichts kommt, weiß man Bescheid...

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Hallo Leute,
ich hatte mich als Entscheider für die Außenstelle Bielefeld beworben. Leider habe ich bis heute keine Rückmeldung erhalten. Gibt es jemanden, der schon ein VG in Bielefeld hatte? Wahrscheinlich muss ich mit einer Absage rechnen...

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 19.10.2019:

Hallo Leute,
ich hatte mich als Entscheider für die Außenstelle Bielefeld beworben. Leider habe ich bis heute keine Rückmeldung erhalten. Gibt es jemanden, der schon ein VG in Bielefeld hatte? Wahrscheinlich muss ich mit einer Absage rechnen...

Laut einiger Aussagen hier im Forum können wohl noch nachträglich Bewerber zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden.
Es bleibt wohl nicht anders übrig, als abzuwarten und zu hoffen.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Sobald jemand von euch eine Zusage erhalten hat, kann er hier im Forum ja mal Bescheid geben. Wenn zeitnah bei den anderen nichts kommt, weiß man Bescheid...

Gute Idee :-)

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 19.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Sobald jemand von euch eine Zusage erhalten hat, kann er hier im Forum ja mal Bescheid geben. Wenn zeitnah bei den anderen nichts kommt, weiß man Bescheid...

Gute Idee :-)

Wie wird man denn informiert? Per Mail, Post oder wieder Anruf wie bei der Einladung zum Gespräch, weiß das zufällig Jemand?
Ich werd noch verrückt

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Wie wird man denn informiert? Per Mail, Post oder wieder Anruf wie bei der Einladung zum Gespräch, weiß das zufällig Jemand?
Ich werd noch verrückt

Das würde ich auch mal gerne in Erfahrung bringen wollen?!

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Wie wird man denn informiert? Per Mail, Post oder wieder Anruf wie bei der Einladung zum Gespräch, weiß das zufällig Jemand?
Ich werd noch verrückt

Soweit ich weiß wird man telefonisch informiert, dann wird auch der Eintrittstermin abgestimmt. Die Einstellungszusage kommt dann per Mail und der Vertrag mit der Post.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 19.10.2019:

Sobald jemand von euch eine Zusage erhalten hat, kann er hier im Forum ja mal Bescheid geben. Wenn zeitnah bei den anderen nichts kommt, weiß man Bescheid...

Gute Idee :-)

Wie wird man denn informiert? Per Mail, Post oder wieder Anruf wie bei der Einladung zum Gespräch, weiß das zufällig Jemand?
Ich werd noch verrückt

Mir geht es genauso. Ich warte jeden Tag auf eine Rückmeldung, obwohl ich weiß, dass es wahrscheinlich bei mir noch zu früh ist. Im Schnitt muss man wohl mind. 3-4 Wochen auf eine Entscheidung warten. Dabei ist mein VG gerade mal anderthalb Wochen her.
Man wünscht sich halt so schnell wie möglich Gewissheit.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 19.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.10.2019:

Sobald jemand von euch eine Zusage erhalten hat, kann er hier im Forum ja mal Bescheid geben. Wenn zeitnah bei den anderen nichts kommt, weiß man Bescheid...

Gute Idee :-)

Wie wird man denn informiert? Per Mail, Post oder wieder Anruf wie bei der Einladung zum Gespräch, weiß das zufällig Jemand?
Ich werd noch verrückt

Mir geht es genauso. Ich warte jeden Tag auf eine Rückmeldung, obwohl ich weiß, dass es wahrscheinlich bei mir noch zu früh ist. Im Schnitt muss man wohl mind. 3-4 Wochen auf eine Entscheidung warten. Dabei ist mein VG gerade mal anderthalb Wochen her.
Man wünscht sich halt so schnell wie möglich Gewissheit.

immerhin hattest du schon ein Gespräch. Bei mir tut sich absolut nix :(

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Eine Frage an diejenigen, die bereits eine Zusage erhalten haben (sofern ihr überhaupt hier noch mitlest):

  • Wie lange betrug ungefähr bei euch die Wartezeit zwischen Vorstellungsgespräch und (vorläufiger) Zusage?
  • Was wurde euch diesbezüglich im Vorstellungsgespräch genannt?
antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

mir wurde im Gespräch 3 Wochen gesagt und genau in 3 Wochen die Zusage erhalten. ( Bin nicht Ba’ler oder Jobcenter-Mitarbeiter)

WiWi Gast schrieb am 21.10.2019:

Eine Frage an diejenigen, die bereits eine Zusage erhalten haben (sofern ihr überhaupt hier noch mitlest):

  • Wie lange betrug ungefähr bei euch die Wartezeit zwischen Vorstellungsgespräch und (vorläufiger) Zusage?
  • Was wurde euch diesbezüglich im Vorstellungsgespräch genannt?
antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Vielen Dank für die Antwort.

Dann muss bzw. werde ich mich mal darauf einstellen, dass ich frühestens in 3-4 Wochen mit einer Rückmeldung rechnen kann. Diese Ungewissheit macht mich verrückt. Da ich nicht weiß, ob meine Leistung im VG ausreichend war und ich vermute, ein paar Schwächen gezeigt zu haben, muss ich momentan ziemlich zittern.

WiWi Gast schrieb am 22.10.2019:

mir wurde im Gespräch 3 Wochen gesagt und genau in 3 Wochen die Zusage erhalten. ( Bin nicht Ba’ler oder Jobcenter-Mitarbeiter)

WiWi Gast schrieb am 21.10.2019:

Eine Frage an diejenigen, die bereits eine Zusage erhalten haben (sofern ihr überhaupt hier noch mitlest):

  • Wie lange betrug ungefähr bei euch die Wartezeit zwischen Vorstellungsgespräch und (vorläufiger) Zusage?
  • Was wurde euch diesbezüglich im Vorstellungsgespräch genannt?
antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

Soweit ich weiß, wurden die Absagen für NRW (einige Außenstelle) diese Woche bekannt gegeben. Der Personalrat wurde für Zusagen / Absagen schon letzte Woche beteiligt. Diese oder nächste Woche sollten alle Bescheid wissen, da die Einstellungen für den 01.01.2020 vorgesehen sind. Ohne Gewähr - nur Flurfunk (bin an dem Verfahren selbst nicht beteiligt).

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 22.10.2019:

mir wurde im Gespräch 3 Wochen gesagt und genau in 3 Wochen die Zusage erhalten. ( Bin nicht Ba’ler oder Jobcenter-Mitarbeiter)

WiWi Gast schrieb am 21.10.2019:

Eine Frage an diejenigen, die bereits eine Zusage erhalten haben (sofern ihr überhaupt hier noch mitlest):

  • Wie lange betrug ungefähr bei euch die Wartezeit zwischen Vorstellungsgespräch und (vorläufiger) Zusage?
  • Was wurde euch diesbezüglich im Vorstellungsgespräch genannt?

Darf ich fragen,in welchem Bundesland?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 23.10.2019:

Soweit ich weiß, wurden die Absagen für NRW (einige Außenstelle) diese Woche bekannt gegeben. Der Personalrat wurde für Zusagen / Absagen schon letzte Woche beteiligt. Diese oder nächste Woche sollten alle Bescheid wissen, da die Einstellungen für den 01.01.2020 vorgesehen sind. Ohne Gewähr - nur Flurfunk (bin an dem Verfahren selbst nicht beteiligt).

Dann hoffe ich, diese oder nächste Woche eine Rückmeldung zu erhalten für MG.

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 23.10.2019:

Soweit ich weiß, wurden die Absagen für NRW (einige Außenstelle) diese Woche bekannt gegeben. Der Personalrat wurde für Zusagen / Absagen schon letzte Woche beteiligt. Diese oder nächste Woche sollten alle Bescheid wissen, da die Einstellungen für den 01.01.2020 vorgesehen sind. Ohne Gewähr - nur Flurfunk (bin an dem Verfahren selbst nicht beteiligt).

Dann hoffe ich, diese oder nächste Woche eine Rückmeldung zu erhalten für MG.

Ich hoffe auf Büdingen und Neustadt. VG war bereits am 19.09. Von einem Bekannten habe ich erfahren, dass sogar bereits als Entscheider tätige Mitarbeiter sich auf die externen Stellen beworben haben und beim VG waren. Weiß jmd was darüber... Da hätte man natürlich keine Chance. Ich selbst arbeite als Volljurist fürs JC als PAP.

antworten
WiWi Gast

Bewerbung ReKo & Entscheider

Hallo in die Runde,

ich habe mich auf beide Stellen beworben und für bei eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten. Unter der Arbeit eines Entscheiders kann ich mir was vorstellen.

Kann vielleicht jemand was zur Arbeit eines ReKos erzählen und hat schon jemand Erfahrungen bzgl. eines Vorstellungsgesprächs?

Grüße

antworten
WiWi Gast

Bewerbung ReKo & Entscheider

Wann hast du denn dein Vorstellungsgespräch und für welche Außenstelle?
Ich dachte, dass inzwischen alle Gespräche gelaufen sind.

WiWi Gast schrieb am 23.10.2019:

Hallo in die Runde,

ich habe mich auf beide Stellen beworben und für bei eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten. Unter der Arbeit eines Entscheiders kann ich mir was vorstellen.

Kann vielleicht jemand was zur Arbeit eines ReKos erzählen und hat schon jemand Erfahrungen bzgl. eines Vorstellungsgesprächs?

Grüße

antworten
WiWi Gast

Bewerbung ReKo & Entscheider

Anfang November in München

WiWi Gast schrieb am 23.10.2019:

Wann hast du denn dein Vorstellungsgespräch und für welche Außenstelle?
Ich dachte, dass inzwischen alle Gespräche gelaufen sind.

Hallo in die Runde,

ich habe mich auf beide Stellen beworben und für bei eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten. Unter der Arbeit eines Entscheiders kann ich mir was vorstellen.

Kann vielleicht jemand was zur Arbeit eines ReKos erzählen und hat schon jemand Erfahrungen bzgl. eines Vorstellungsgesprächs?

Grüße

antworten
WiWi Gast

Entscheider Heidelberg

Hallo in die Runde,

Hat jemand schon eine Einstellungszusage für Heidelberg?

Grüße

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

Hallo Zusammen,

Hat schon jmd was aus Bielefeld gehört? Egal ob Entscheider oder Regionalkoordinator?

antworten
WiWi Gast

Fragen Einstellungszusagen Entscheider

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019:

sind hier welche die eine Einstellungszusage bekommen haben? außer BA’ler und Jobcenter- Mitarbeiter

Nein, warte auch noch auf eine Rückmeldung nach VG in NRW.

Die Sorgen der BA'ler und JC'ler kann ich nicht verstehen. Sie haben bereits einen sicheren Job im öffentlichen Dienst, sogar vielleicht besser bezahlt mit höheren Erfahrungsstufen, und wenn sie nicht mit Stufe 1 anfangen wollen, da sie keine Erfahrungen im Asylverfahren haben, können sie in ihren Jobs bleiben.
Wir bangen darum, ob wir überhaupt eine Einstellungszusage bekommen, denn die Leute von der BA und den Jobcentern scheinen Vorrang zu haben, was nicht rechtens sein kann.
Denn Art. 33 GG spricht von gleichem Zugang zum öffentlichen Dienst unter dem Aspekt der Bestenauslese.
Sind denn nur die BA'ler und JC'ler die besten Bewerber?

Schon mal drüber nachgedacht, dass andere einfach besser vorbereitet waren und besser geantwortet haben?!

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

WiWi Gast schrieb am 23.10.2019:

Hallo Zusammen,

Hat schon jmd was aus Bielefeld gehört? Egal ob Entscheider oder Regionalkoordinator?

Die Absagen sind schon erledigt. Es sollen wohl 7 EE, 4 REKO und 1 Referent neu hinzukommen.

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bochum

Hat jemand Informationen zur Außenstelle Bochum /Dortmund? :)

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Hallo Zusammen,

Hat schon jmd was aus Bielefeld gehört? Egal ob Entscheider oder Regionalkoordinator?

Die Absagen sind schon erledigt. Es sollen wohl 7 EE, 4 REKO und 1 Referent neu hinzukommen.

Na dann warten wir mal ab, ob uns in der kommenden Woche positive Nachrichten aus Nürnberg erreichen .

Hat denn schon jemand eine endgültige Einstellungszusage erhalten?

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

7 neue Entscheiderstellen sind ja gar nicht mal so wenig.
Ich befürchte aber, in den Außenstellen in Ostdeutschland werden nicht so viele neue Stellen für Entscheider geschaffen. Dann wird es dort entsprechend eng, wenn der Ansturm auf diese Stellen groß war.
Es heißt also gedulden und hoffen!

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 23.10.2019:

Hallo Zusammen,

Hat schon jmd was aus Bielefeld gehört? Egal ob Entscheider oder Regionalkoordinator?

Die Absagen sind schon erledigt. Es sollen wohl 7 EE, 4 REKO und 1 Referent neu hinzukommen.

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

7 neue Entscheiderstellen sind ja gar nicht mal so wenig.
Ich befürchte aber, in den Außenstellen in Ostdeutschland werden nicht so viele neue Stellen für Entscheider geschaffen. Dann wird es dort entsprechend eng, wenn der Ansturm auf diese Stellen groß war.
Es heißt also gedulden und hoffen!

Wenn du mir sagst, um welche Außenstelle es sich bei dir handelt, kann ich unter Umständen mit einer Zahl weiter helfen. Ostdeutschland ist leider zu unbestimmt...

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

7 neue Entscheiderstellen sind ja gar nicht mal so wenig.
Ich befürchte aber, in den Außenstellen in Ostdeutschland werden nicht so viele neue Stellen für Entscheider geschaffen. Dann wird es dort entsprechend eng, wenn der Ansturm auf diese Stellen groß war.
Es heißt also gedulden und hoffen!

Wenn du mir sagst, um welche Außenstelle es sich bei dir handelt, kann ich unter Umständen mit einer Zahl weiter helfen. Ostdeutschland ist leider zu unbestimmt...

Hast du auch Informationen wie viele Entscheiderstellen in Bochum zu besetzen sind? :)

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

7 neue Entscheiderstellen sind ja gar nicht mal so wenig.
Ich befürchte aber, in den Außenstellen in Ostdeutschland werden nicht so viele neue Stellen für Entscheider geschaffen. Dann wird es dort entsprechend eng, wenn der Ansturm auf diese Stellen groß war.
Es heißt also gedulden und hoffen!

Wenn du mir sagst, um welche Außenstelle es sich bei dir handelt, kann ich unter Umständen mit einer Zahl weiter helfen. Ostdeutschland ist leider zu unbestimmt...

Hast du zufällig auch Informationen wie viele Entscheiderstellen in Bochum zu besetzen sind? :)

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

7 neue Entscheiderstellen sind ja gar nicht mal so wenig.
Ich befürchte aber, in den Außenstellen in Ostdeutschland werden nicht so viele neue Stellen für Entscheider geschaffen. Dann wird es dort entsprechend eng, wenn der Ansturm auf diese Stellen groß war.
Es heißt also gedulden und hoffen!

Wenn du mir sagst, um welche Außenstelle es sich bei dir handelt, kann ich unter Umständen mit einer Zahl weiter helfen. Ostdeutschland ist leider zu unbestimmt...

Hast du zufällig auch Informationen wie viele Entscheiderstellen in Bochum zu besetzen sind? :)

Bzw. Büdingen und Neustadt

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

Hast du zufällig auch Informationen wie viele Entscheiderstellen in Bochum zu besetzen sind? :)

Bzw. Büdingen und Neustadt

Leider nicht! Hatte mich nur über die ostdeutschen informiert, weil die mich betreffen.

antworten
WiWi Gast

Außenstellen Ostdeutschland

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

7 neue Entscheiderstellen sind ja gar nicht mal so wenig.
Ich befürchte aber, in den Außenstellen in Ostdeutschland werden nicht so viele neue Stellen für Entscheider geschaffen. Dann wird es dort entsprechend eng, wenn der Ansturm auf diese Stellen groß war.
Es heißt also gedulden und hoffen!

Wenn du mir sagst, um welche Außenstelle es sich bei dir handelt, kann ich unter Umständen mit einer Zahl weiter helfen. Ostdeutschland ist leider zu unbestimmt...

Um die drei sächsischen Außenstellen Chemnitz, Dresden und Leipzig...Danke!

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

Das Angebot nehme ich gern an, um meine Neugier zu stillen. Hast Du/haben Sie ;) Infos zu Dresden, Leipzig oder Chemnitz?

Leider nicht! Hatte mich nur über die ostdeutschen informiert, weil die mich betreffen.

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

Dann ist meine Bewerbung wohl untergegangen, weil ich noch gar nichts gehört habe - nur die automatische Eingangsbestätigung der Bewerbung.
Aber danke für die Info!!

WiWi Gast schrieb am 23.10.2019:

Hallo Zusammen,

Hat schon jmd was aus Bielefeld gehört? Egal ob Entscheider oder Regionalkoordinator?

Die Absagen sind schon erledigt. Es sollen wohl 7 EE, 4 REKO und 1 Referent neu hinzukommen.

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

7 neue Entscheiderstellen sind ja gar nicht mal so wenig.
Ich befürchte aber, in den Außenstellen in Ostdeutschland werden nicht so viele neue Stellen für Entscheider geschaffen. Dann wird es dort entsprechend eng, wenn der Ansturm auf diese Stellen groß war.
Es heißt also gedulden und hoffen!

Wenn du mir sagst, um welche Außenstelle es sich bei dir handelt, kann ich unter Umständen mit einer Zahl weiter helfen. Ostdeutschland ist leider zu unbestimmt...

Wenn dazwischen fragen dürfte....Mich würde Halberstadt interessieren, hast du auch was gehört/gelesen?

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Das Angebot nehme ich gern an, um meine Neugier zu stillen. Hast Du/haben Sie ;) Infos zu Dresden, Leipzig oder Chemnitz?

Chemnitz weiß ich leider nicht, aber in Dresden und Leipzig ist es geplant jeweils 4 Entscheider/innen einzustellen. Das ist nicht wenig...

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

Vielen Dank

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Das Angebot nehme ich gern an, um meine Neugier zu stillen. Hast Du/haben Sie ;) Infos zu Dresden, Leipzig oder Chemnitz?

Chemnitz weiß ich leider nicht, aber in Dresden und Leipzig ist es geplant jeweils 4 Entscheider/innen einzustellen. Das ist nicht wenig...

antworten
WiWi Gast

Außenstellen Ostdeutschland

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Das Angebot nehme ich gern an, um meine Neugier zu stillen. Hast Du/haben Sie ;) Infos zu Dresden, Leipzig oder Chemnitz?

Chemnitz weiß ich leider nicht, aber in Dresden und Leipzig ist es geplant jeweils 4 Entscheider/innen einzustellen. Das ist nicht wenig...

Und zum aktuellen Stand gibt es da auch nähere Infos? Sind auch hier schon Absagen raus bzw. Entscheidungen für die nächste Woche geplant?

antworten
WiWi Gast

Außenstellen Ostdeutschland

Bisher habe ich weder positive noch negative Nachricht erhalten.
Ich tippe mal darauf, dass Ende kommender Woche/Anfang übernächster Woche mit einer Rückmeldung zu rechnen sein dürfte.
Ich hatte mein Vorstellungsgespräch am 11.10.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Das Angebot nehme ich gern an, um meine Neugier zu stillen. Hast Du/haben Sie ;) Infos zu Dresden, Leipzig oder Chemnitz?

Chemnitz weiß ich leider nicht, aber in Dresden und Leipzig ist es geplant jeweils 4 Entscheider/innen einzustellen. Das ist nicht wenig...

Und zum aktuellen Stand gibt es da auch nähere Infos? Sind auch hier schon Absagen raus bzw. Entscheidungen für die nächste Woche geplant?

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Das Angebot nehme ich gern an, um meine Neugier zu stillen. Hast Du/haben Sie ;) Infos zu Dresden, Leipzig oder Chemnitz?

Chemnitz weiß ich leider nicht, aber in Dresden und Leipzig ist es geplant jeweils 4 Entscheider/innen einzustellen. Das ist nicht wenig...

Bist Du sicher, dass es vier für Leipzig waren? Meinem Kenntnisstand werden in Leipzig nur 2 Entscheider eingestellt. Lediglich ein Personalbedarf von zwei weiteren wurde angezeigt, aber der gilt noch nicht für die aktuelle Ausschreibung...

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Das Angebot nehme ich gern an, um meine Neugier zu stillen. Hast Du/haben Sie ;) Infos zu Dresden, Leipzig oder Chemnitz?

Chemnitz weiß ich leider nicht, aber in Dresden und Leipzig ist es geplant jeweils 4 Entscheider/innen einzustellen. Das ist nicht wenig...

Ich finde es toll, dass hier auch zielführende Informationen veröffentlicht werden, die fundiertes Hintergrundwissen vermuten lassen.
Falls ein Kenntnisstand über das Entscheider Verfahren für Eisenhüttenstadt vorhanden ist würde mich dies sehr freuen.

antworten
WiWi Gast

Zusage/Absage

Hat schon jemand was bezüglich Zu-/Absagen für Prozesssachbearbeiter*innen gehört in Niedersachsen? Vorstellungstermin war der 01.10

antworten
WiWi Gast

Regionkoordinator

Hallo zusammen, ich hatte ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Reko für das Saarland.

Hat jemand vlt Infos wann hier eine Entscheidung getroffen werden soll?

Würde mich über jede kleine Info freuen.

Vorab vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Regionkoordinator

Hi, kannst du ein bisschen was berichten wie es abgelaufen ist?
Danke und Gruß

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Hallo zusammen, ich hatte ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Reko für das Saarland.

Hat jemand vlt Infos wann hier eine Entscheidung getroffen werden soll?

Würde mich über jede kleine Info freuen.

Vorab vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Regionkoordinator

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Hallo zusammen, ich hatte ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Reko für das Saarland.

Hat jemand vlt Infos wann hier eine Entscheidung getroffen werden soll?

Würde mich über jede kleine Info freuen.

Vorab vielen Dank!

Hallo,
wann war denn dein Gespräch?

antworten
WiWi Gast

Regionkoordinator

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Hallo zusammen, ich hatte ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Reko für das Saarland.

Hat jemand vlt Infos wann hier eine Entscheidung getroffen
werden soll?

Würde mich über jede kleine Info freuen.

Vorab vielen Dank!

Hallo,
wann war denn dein Gespräch?

Vor etwa 4 Wochen!

antworten
WiWi Gast

Regionkoordinator

Hi, also das Gespräch hat etwa 45 min gedauert.

  1. Praxis: welche Reaktionen man auf einzelne, genau beschriebene Situationen zeigen würde.

  2. Fragen zum Bamf etc (Aufbau-Struktur)

  3. welche Gesetze man in diesem Zusammenhang kennt.

Wurdest du denn schon zu einem VG eingeladen?

Gruß

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Hi, kannst du ein bisschen was berichten wie es abgelaufen ist?
Danke und Gruß

Hallo zusammen, ich hatte ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Reko für das Saarland.

Hat jemand vlt Infos wann hier eine Entscheidung getroffen werden soll?

Würde mich über jede kleine Info freuen.

Vorab vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Dann ist meine Bewerbung wohl untergegangen, weil ich noch gar nichts gehört habe - nur die automatische Eingangsbestätigung der Bewerbung.
Aber danke für die Info!!

Hallo Zusammen,

Hat schon jmd was aus Bielefeld gehört? Egal ob Entscheider oder Regionalkoordinator?

Die Absagen sind schon erledigt. Es sollen wohl 7 EE, 4 REKO und 1 Referent neu hinzukommen.

Hey ich habe bisher auch keine Rückmeldung für die Entscheiderstelle in Bielefeld erhalten (bis auf die Eingangsbestätigung). Falls die Absagen tatsächlich schon losgeschickt wurden, wäre das wirklich sehr ärgerlich, wenn die Bewerbung untergegangen ist :(

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Bielefeld

Was hier für Mist erzählt wird, ehrlich! Die Absagen sind noch nicht raus.

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Niedersachsen

Moin zusammen,

anscheinend hat sich hier niemand als Entscheider in Niedersachsen beworben, richtig? Dann bin ich wohl der einzige hier. Habe morgen mein Vorstellungsgespräch, allerdings in Hamburg. Dort ist aber nur das VG. Ich werde dann mal berichten wie es gelaufen ist.

VG

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Sachbearbeiterin Regionalkoordination

Hallo, ich wurde eingeladen, aber erst im November. Hattest Du schon das Vorstellungsgespräch? Wie warst? Welche Fragen haben Sie gestellt?
Danke

WiWi Gast schrieb am 27.09.2019:

Hallo, hat sich irgendwer erfolgreich für die Stelle der Sachbearbeiter/in Regionalkoordination beworben? Wurdet ihr eingeladen zum VG?

Danke.

antworten
WiWi Gast

Regionkoordinator

Hallo, könntest Du bitte ein Beispiel für den 1.Punkt sagen, welche Situationen, im IK?
Danke!
P.S. ich habe im November das Vorstellungsgespräch ...

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Hi, also das Gespräch hat etwa 45 min gedauert.

  1. Praxis: welche Reaktionen man auf einzelne, genau beschriebene Situationen zeigen würde.

  2. Fragen zum Bamf etc (Aufbau-Struktur)

  3. welche Gesetze man in diesem Zusammenhang kennt.

Wurdest du denn schon zu einem VG eingeladen?

Gruß

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Hi, kannst du ein bisschen was berichten wie es abgelaufen ist?
Danke und Gruß

Hallo zusammen, ich hatte ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Reko für das Saarland.

Hat jemand vlt Infos wann hier eine Entscheidung getroffen werden soll?

Würde mich über jede kleine Info freuen.

Vorab vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Außenstelle Niedersachsen

Viel Glück!

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

Moin zusammen,

anscheinend hat sich hier niemand als Entscheider in Niedersachsen beworben, richtig? Dann bin ich wohl der einzige hier. Habe morgen mein Vorstellungsgespräch, allerdings in Hamburg. Dort ist aber nur das VG. Ich werde dann mal berichten wie es gelaufen ist.

VG

antworten

Artikel zu BAMF

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Körpersprache: Die 10 größten Fehler im Vorstellungsgesprächen

Gut ein Drittel der Arbeitgeber erkennen innerhalb der ersten fünf Minuten, ob ein Kandidat gut in ihr Unternehmen passt. 75 Prozent geben an, dass mangelnder Augenkontakt, ein zu ernster Blick und nervöses Zappeln zu den häufigsten Fehlern im Hinblick auf die Körpersprache gehören.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Social Media im Bewerbungsgespräch weiterhin kein Thema

Persönliche Inhalte aus sozialen Netzwerken spielen im Bewerbungsgespräch keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage unter 1.595 Fach- und Führungskräften.

Keine Fahrtkostenerstattung bei Verspätung zum Vorstellungsgespräch

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Bewerber bei einem verspäteten Erscheinen oder Nichterscheinen keinen Anspruch auf eine Erstattung der Fahrtkosten hat.

Special: »Mathemakustik« - Gratis Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer

Ein Schaufensterpuppenkopf in silber ohne Haare mit einem grünen Oberteil.

»Mathemakustik« ist ein akustischer Kopfrechnen-Trainer, der zur Vorbereitung auf Einstellungstests, Assessment Center und Case Study Interviews dient. WiWi-TReFF Leser erhalten die unbefristete Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis.

Personaler schätzen ehrliches Auftreten

Portrait-Ausschnitt von Kravatte und Schulterbereich eines Business-Anzugs im Schaufenster eines Herrenausstatters in London..

Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Literatur-Tipp: Fangfragen im Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch Fragen Interview

Wie man Fragen im Bewerbungsinterview souverän beantwortet, zeigt der Ratgeber von Horst H. Siewert mit einer Vielzahl von Tipps, Übungen und Musterfragen.

Optimal vorbereitet aufs Bewerbungsgespräch

Die beste Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch und vermeidbare Fehler im Bewerbungsgespräch.

Antworten auf Vorstellungsgespräch BAMF (Entscheider), Erfahrungen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5112 Beiträge

Diskussionen zu BAMF

2 Kommentare

Bamg Verbeamtung

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 07.02.2019: Das kommt auf die Stellenausschreibung an. In der Regel wird man als Angesteller beschäftigt ...

Weitere Themen aus Vorstellungsgespräch