DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Video- & TelefoninterviewBAMF

Vorstellungsgespräch BAMF (Entscheider), Erfahrungen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Das BAMF leiht gerade einen nicht unerheblichen Teil seines Personals an die BA aus...für bis zu 6 Monate.

Da kann sich nun jeder und jede ausrechnen, ob Bedarf bei Neueinstellungen vorhanden ist ;)

Hhhmmm, die Abordnung zur BA erfolgt auf freiwilliger Basis, d.h. keiner wird versetzt oä und aktuell nur für 3 Monate.
Dennoch wird gemunkelt, dass im Amt eine Einstellungssperre geben soll???

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 18.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Das BAMF leiht gerade einen nicht unerheblichen Teil seines Personals an die BA aus...für bis zu 6 Monate.

Da kann sich nun jeder und jede ausrechnen, ob Bedarf bei Neueinstellungen vorhanden ist ;)

Hhhmmm, die Abordnung zur BA erfolgt auf freiwilliger Basis, d.h. keiner wird versetzt oä und aktuell nur für 3 Monate.
Dennoch wird gemunkelt, dass im Amt eine Einstellungssperre geben soll???

Gut möglich.Habe gestern eine Absage per Mail bekommen. Als Begründung wurde die "hohe Bewerberzahl" genannt. VG fand natürlich nicht statt.

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

Verzögerung der Auswahlverfahren wohl bis Q3

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Verzögerung der Auswahlverfahren wohl bis Q3

Dann ziehe ich meine Bewerbung zurück! Sauere!!

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

Niemand wird Dich aufhalten. Generell sind im öD nahezu alle Bewerbungsverfahren eingefroren, nur für Stellen mit akutem Aufbaubedarf werden Gespräche anberaumt.

Wer damit nicht leben kann bleibt halt in der freien Wirtschaft oder beim Arbeitsamt :)

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Verzögerung der Auswahlverfahren wohl bis Q3

Dann ziehe ich meine Bewerbung zurück! Sauere!!

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

Bei unserer Behörde werden Stellen ganz normal ausgeschrieben und besetzt. Arbeite scheinbar in einem anderen ÖD als der Vorredner...

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

Flurfunk aus Nürnberg: Die Bedarfsermittlung wurde im Auftrag des BMI neu festgesetzt. Einige Ausschreibungen werden wohl abgebrochen werden.

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Verzögerung der Auswahlverfahren wohl bis Q3

Dann ziehe ich meine Bewerbung zurück! Sauere!!

Mal abgesehen davon, dass du hier einfach die Aussage eines anonymen Forumsteilnehmer für bare Münze nimmst: Nur zu! Tu dir keinen Zwang an...

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 23.04.2020:

Flurfunk aus Nürnberg: Die Bedarfsermittlung wurde im Auftrag des BMI neu festgesetzt. Einige Ausschreibungen werden wohl abgebrochen werden.

Es geht los: Heute die erste Abbruchsmeldung bekommen

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 23.04.2020:

Flurfunk aus Nürnberg: Die Bedarfsermittlung wurde im Auftrag des BMI neu festgesetzt. Einige Ausschreibungen werden wohl abgebrochen werden.

Ich warte jetzt seit 16 !!! Monaten auf Rückmeldung. Ich hoffe das ist ein Witz

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

Habe mich auf 45 Ausschreibungen beworben und hab noch keine info

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 29.04.2020:

Habe mich auf 45 Ausschreibungen beworben und hab noch keine info

Welcher Standort? Bei mir kam jetzt gestern für eine Ausschreibung in Nürnberg die Nachricht, dass sich das Verfahren verzögert. Also ist es zumindest noch keine Absage.

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 29.04.2020:

Habe mich auf 45 Ausschreibungen beworben und hab noch keine info

Das soll nun kein Rant werden, aber bei 45 Bewerbungen dürftest Du chancenlos sein. Das Personalteam hat 9 Sachbearbeiter und etwa doppelt so viele Bürosachbearbeiter, die die Auswahl machen. Wenn die Dich quasi bei jeder Stelle an jedem Standort des Bundesamtes im Bewerberpool finden, werden sie Dich mit großer Sicherheit aussortieren.

Das wirkt am Ende nämlich wie eine Bewerbung mit der Schrotflinte - einfach reinkommen, Probezeit bestehen und dahin wechseln wohin man wirklich will. Das hat vor 3 Jahren funktioniert, heute nicht mehr.

Also bitte nicht wundern, wenn da überhaupt nichts kommt, außer irgendwann nach Corona 45 Absagen, ohne dass Du auch nur ein einziges Mal live da warst...

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 02.05.2020:

Wenn die Dich quasi bei jeder Stelle an jedem Standort des Bundesamtes im Bewerberpool finden, werden sie Dich mit großer Sicherheit aussortieren.

Das wirkt am Ende nämlich wie eine Bewerbung mit der Schrotflinte - einfach reinkommen, Probezeit bestehen und dahin wechseln wohin man wirklich will. Das hat vor 3 Jahren funktioniert, heute nicht mehr.

Mit Verlaub, das ist Unfug. Bei jeder Bewerbung wird erneut geprüft, ob man die formalen und sonstigen Voraussetzungen erfüllt und vom Bewerber-Ranking unter den Einzuladenden ist. Wenn das 45 Mal der Fall ist, dann wird man bei ähnlichen Ausschreibungen z. T. stellvertretend für mehrere Stellen einmal zum VG geladen, kommt aber für alle 45 Stellen in die Auswahl.

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 02.05.2020:

Habe mich auf 45 Ausschreibungen beworben und hab noch keine info

Das soll nun kein Rant werden, aber bei 45 Bewerbungen dürftest Du chancenlos sein. Das Personalteam hat 9 Sachbearbeiter und etwa doppelt so viele Bürosachbearbeiter, die die Auswahl machen. Wenn die Dich quasi bei jeder Stelle an jedem Standort des Bundesamtes im Bewerberpool finden, werden sie Dich mit großer Sicherheit aussortieren.

Das wirkt am Ende nämlich wie eine Bewerbung mit der Schrotflinte - einfach reinkommen, Probezeit bestehen und dahin wechseln wohin man wirklich will. Das hat vor 3 Jahren funktioniert, heute nicht mehr.

Also bitte nicht wundern, wenn da überhaupt nichts kommt, außer irgendwann nach Corona 45 Absagen, ohne dass Du auch nur ein einziges Mal live da warst...

Habe nun ein VG :-)

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

Zum Jahresende werden 3 Aussenstellen geschlossen. Weiß jemand mehr darüber? Was passiert mit den Mitarbeitern?

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 06.05.2020:

Zum Jahresende werden 3 Aussenstellen geschlossen. Weiß jemand mehr darüber? Was passiert mit den Mitarbeitern?

Saarland ist glaube ich betroffen

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

WiWi Gast schrieb am 06.05.2020:

Zum Jahresende werden 3 Aussenstellen geschlossen. Weiß jemand mehr darüber? Was passiert mit den Mitarbeitern?

Saarland ist glaube ich betroffen

Ich dachte es soll nichts mehr schließen? Welche Außenstellen sind betroffen und aus welchem Grund sollen die geschlossen werden?

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

Saarland könnte doch nur Lebach sein, oder? Das glaube ich weniger, weil das Saarland dann doch gar keine Außenstelle mehr hätte...

WiWi Gast schrieb am 07.05.2020:

Zum Jahresende werden 3 Aussenstellen geschlossen. Weiß jemand mehr darüber? Was passiert mit den Mitarbeitern?

Saarland ist glaube ich betroffen

Ich dachte es soll nichts mehr schließen? Welche Außenstellen sind betroffen und aus welchem Grund sollen die geschlossen werden?

antworten
WiWi Gast

BAMF Einstellung Corona

NRW betriffts wohl auch

antworten
WiWi Gast

BAMF schließt Aussenstellen

Wird es betriebsbedingte Kündigungen geben?

antworten
WiWi Gast

BAMF schließt Aussenstellen

Es gibt bei Bundesbehörden keine betriebsbedingten Kündigungen.

antworten
WiWi Gast

BAMF schließt Aussenstellen

WiWi Gast schrieb am 08.05.2020:

Es gibt bei Bundesbehörden keine betriebsbedingten Kündigungen.

Vielleicht ändert sich das ja mit Corona. Ganz ehrlich, mir geht das sowas von auf den Keks, dass Beamte und Angestellte im öD abgesichert sind und die anderen können gucken, wo sie bleiben,

antworten
WiWi Gast

BAMF schließt Aussenstellen

WiWi Gast schrieb am 10.05.2020:

Es gibt bei Bundesbehörden keine betriebsbedingten Kündigungen.

Vielleicht ändert sich das ja mit Corona. Ganz ehrlich, mir geht das sowas von auf den Keks, dass Beamte und Angestellte im öD abgesichert sind und die anderen können gucken, wo sie bleiben,

Dafür verdienen die Leute in der Privatwirtschaft doch dafür mehr Geld. Zumindest sagen dass doch Leute wie du immer wieder, um den öffentlichen Dienst schlecht zu machen. Jetzt läuft es mal nicht rund in der Privatwirtschaft und es wird trotzdem auf den öffentlichen Dienst gebasht. Immer diese Neidkultur.
Wenn es nach Leuten wie dir geht, soll der öffentliche Dienst noch weniger Geld verdienen und gar keine Jobsicherheit besitzen. Wer will denn dann noch da arbeiten.

Bezüglich den Schließungen ist noch nichts veröffentlicht worden. Ich gehe von starken Insiderinfos aus. Im schlimmsten Fall wird man in andere Behörden abgeordnet. Aber nicht gekündigt.

antworten
WiWi Gast

BAMF schließt Aussenstellen

Eher nicht, da im ÖD Personal gesucht wird, weil in den nächsten Jahren viele altersbedingt ausscheiden werden.

Da gibt es aber keinen Grund für Verbitterung, da können die anderen sich auch bewerben, wenn sie die Nachteile einer Beschäftigung im ÖD hinnehmen wollen.

:-)

Vielleicht ändert sich das ja mit Corona. Ganz ehrlich, mir geht das sowas von auf den Keks, dass Beamte und Angestellte im öD abgesichert sind und die anderen können gucken, wo sie bleiben,

antworten
WiWi Gast

BAMF schließt Aussenstellen

Meinst Du die anderen, die immer müde lächeln, wenn sich hier Leute für den öD interessieren? Die jetzt auf Junior-Positionen bei den Industriegiganten oder der Beratung sitzen und kurz vor einer Freistellung stehen? Oder diejenigen auf einer Senior-Position, die hier charmant Wissen teilen und nun sauer sind, weil sie aufgrund der stillen Teilhabe des Bundes auf Jahre hinaus nur mehr ihr vergleichsweise geringes Grundgehalt mehr bekommen, aber keine Boni mehr?

Fakt ist, der öD ist aktuell krisensicherer denn je, ohne den Staat würde derzeit nur die Branche der Insolvenzanwälte florieren. Und zurück zum Thema: Nein, es gibt keine Schließungen von Außenstellen. Erst müsste sich das Land von einer EAE verabschieden, ehe das Bundesamt den dortigen Standort dichtmachen darf. Davon ist aber vor der Bundestagswahl kommendes Jahr nicht mehr seriös auszugehen, eher müssen neue Standorte kommen, wenn die Gerichtsurteile zur Unterbringung in Zeiten von Corona den Ländern weiter so um die Ohren fliegen.

WiWi Gast schrieb am 10.05.2020:

Es gibt bei Bundesbehörden keine betriebsbedingten Kündigungen.

Vielleicht ändert sich das ja mit Corona. Ganz ehrlich, mir geht das sowas von auf den Keks, dass Beamte und Angestellte im öD abgesichert sind und die anderen können gucken, wo sie bleiben,

antworten
WiWi Gast

BAMF schließt Aussenstellen

Wobei die Krise hausgemacht ist und die Maßnahmen völlig überzogen sind. Die Wirtschaft darf bluten und die Angestellten und Beamten des öD sind fein raus.

antworten
WiWi Gast

BAMF schließt Aussenstellen

WiWi Gast schrieb am 12.05.2020:

Wobei die Krise hausgemacht ist und die Maßnahmen völlig überzogen sind. Die Wirtschaft darf bluten und die Angestellten und Beamten des öD sind fein raus.

Völlig richtig. Der öD gehört flexibilisiert.

antworten
WiWi Gast

BAMF schließt Aussenstellen

Stimmt es, dass sämtliche Vorstellungsgespräche bis auf Weiteres gecancelt sind?

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

WiWi Gast schrieb am 01.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 01.10.2019:

Hallo,

hatte schon jemand ein Vorstellungsgespräch als Regionalkoordinator/in? Speziell in Düsseldorf? Ich warte da noch auf eine Antwort
VG

hatte noch kein VG und du?

ich auch noch nicht
Antwort:

Ja, aber nicht Düsseldorf. Es hat seeeehr lange gedauert, Monate besser gesagt. Hatte schon alles entsorgt. Die Stelle habe ich.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Werden solche Stellen als Entscheider denn noch ausgeschrieben? Ich finde dazu leider überhaupt nichts.

antworten
WiWi Gast

BAMF schließt Aussenstellen

WiWi Gast schrieb am 19.05.2020:

Stimmt es, dass sämtliche Vorstellungsgespräche bis auf Weiteres gecancelt sind?

Ja bis Juli alles ausgesetzt

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Momentan nicht. Zumal die Zahlen der Migranten sinken. Und wenn Ausschreibungen kommen sollten, dann nur noch zielgerichtet an Volljuristen und Verwaltungswirte und nicht mehr für Politologen, Sozialwissenschaftler etc. wie es zu Hochzeiten der Flüchtlingskrise der Fall war.

WiWi Gast schrieb am 21.05.2020:

Werden solche Stellen als Entscheider denn noch ausgeschrieben? Ich finde dazu leider überhaupt nichts.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Klasse. Wieder zig Ausschreibungen mit Befristungen.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

WiWi Gast schrieb am 06.06.2020:

Klasse. Wieder zig Ausschreibungen mit Befristungen.

Wo sind die zu finden?

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

WiWi Gast schrieb am 06.06.2020:

Klasse. Wieder zig Ausschreibungen mit Befristungen.

Wo siehst du die?

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

WiWi Gast schrieb am 06.06.2020:

Klasse. Wieder zig Ausschreibungen mit Befristungen.

Wo siehst du die?

die existieren nur in seiner Phantasie. Das BAMF ist über der Quote der zulässigen Befristungen und schreibt nur unbefristet aus

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Interessant. Und was ist dann mit dieser Ausschreibung des BAMF für eine befristete Stelle?
https://service.bund.de/IMPORTE/Stellenangebote/editor/BVA-BAMF/2020/05/3418982.html

Bevor man sowas behauptet, bitte wenigstens eine Minute opfern und die aktuellen Stellenausschreibungen des BAMF ansehen. Dann schreibt man auch keinen Stuss.

(Ändert nichts daran, dass aktuell offenbar keine (befristeten) Ausschreibungen für Entscheider zu existieren scheinen).

WiWi Gast schrieb am 08.06.2020:

Klasse. Wieder zig Ausschreibungen mit Befristungen.

Wo siehst du die?

die existieren nur in seiner Phantasie. Das BAMF ist über der Quote der zulässigen Befristungen und schreibt nur unbefristet aus

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Hierbei handelt es sich um eine wissenschaftliche Stelle im Forschungsbereich des BAMF. Früher waren diese Stellen nach dem WissG befristet, heute reicht - dank einer Reform - der Sachgrund des TzBfG dafür.

Die Stelle ist eine klassische HiWi-Stelle, bei Eignung kommt man dann nach Ablauf der Zeit auf eine der Doktorandenstellen im BAMF...

Ist also nicht wirklich BAMF im klassischen Sinn.

WiWi Gast schrieb am 08.06.2020:

Interessant. Und was ist dann mit dieser Ausschreibung des BAMF für eine befristete Stelle?
service.bund.de/IMPORTE/Stellenangebote/editor/BVA-BAMF/2020/05/3418982.html

Bevor man sowas behauptet, bitte wenigstens eine Minute opfern und die aktuellen Stellenausschreibungen des BAMF ansehen. Dann schreibt man auch keinen Stuss.

(Ändert nichts daran, dass aktuell offenbar keine (befristeten) Ausschreibungen für Entscheider zu existieren scheinen).

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Ändert nichts daran, dass nicht - wie behauptet - nur unbefristete Stellen vom BAMF ausgeschrieben werden. Diese Hintergrunderklärungen ändern auch nichts daran, dass sie beim BAMF ist.

WiWi Gast schrieb am 08.06.2020:

Hierbei handelt es sich um eine wissenschaftliche Stelle im Forschungsbereich des BAMF. Früher waren diese Stellen nach dem WissG befristet, heute reicht - dank einer Reform - der Sachgrund des TzBfG dafür.

Die Stelle ist eine klassische HiWi-Stelle, bei Eignung kommt man dann nach Ablauf der Zeit auf eine der Doktorandenstellen im BAMF...

Ist also nicht wirklich BAMF im klassischen Sinn.

WiWi Gast schrieb am 08.06.2020:

Interessant. Und was ist dann mit dieser Ausschreibung des BAMF für eine befristete Stelle?
service.bund.de/IMPORTE/Stellenangebote/editor/BVA-BAMF/2020/05/3418982.html

Bevor man sowas behauptet, bitte wenigstens eine Minute opfern und die aktuellen Stellenausschreibungen des BAMF ansehen. Dann schreibt man auch keinen Stuss.

(Ändert nichts daran, dass aktuell offenbar keine (befristeten) Ausschreibungen für Entscheider zu existieren scheinen).

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

WiWi Gast schrieb am 08.06.2020:

Ändert nichts daran, dass nicht - wie behauptet - nur unbefristete Stellen vom BAMF ausgeschrieben werden. Diese Hintergrunderklärungen ändern auch nichts daran, dass sie beim BAMF ist.

Hierbei handelt es sich um eine wissenschaftliche Stelle im Forschungsbereich des BAMF. Früher waren diese Stellen nach dem WissG befristet, heute reicht - dank einer Reform - der Sachgrund des TzBfG dafür.

Die Stelle ist eine klassische HiWi-Stelle, bei Eignung kommt man dann nach Ablauf der Zeit auf eine der Doktorandenstellen im BAMF...

Ist also nicht wirklich BAMF im klassischen Sinn.

Interessant. Und was ist dann mit dieser Ausschreibung des BAMF für eine befristete Stelle?
service.bund.de/IMPORTE/Stellenangebote/editor/BVA-BAMF/2020/05/3418982.html

Bevor man sowas behauptet, bitte wenigstens eine Minute opfern und die aktuellen Stellenausschreibungen des BAMF ansehen. Dann schreibt man auch keinen Stuss.

(Ändert nichts daran, dass aktuell offenbar keine (befristeten) Ausschreibungen für Entscheider zu existieren scheinen).

Im Ursprungspost, um den es in dieser Diskussion gerade geht, wurde jedoch behauptet, das BAMF veröffentliche "wieder zig Ausschreibungen mit Befristungen." - was offensichtlich Unsinn ist. ;)

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Habe heute die Absage für die Entscheiderstellen in Bonn bekommen. Sehr, sehr schade.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

WiWi Gast schrieb am 12.06.2020:

Habe heute die Absage für die Entscheiderstellen in Bonn bekommen. Sehr, sehr schade.

Kopf hoch, vielleicht kammt bald die nächste Einstellungswelle, kannst nochmal versuchen. Hattest du ein Vorstellungsgespräch gehabt?

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Die Außenstellen in Jena und Bonn steht wohl kurz vor der Schließung.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

WiWi Gast schrieb am 05.07.2020:

Die Außenstellen in Jena und Bonn steht wohl kurz vor der Schließung.

Quelle?

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

WiWi Gast schrieb am 05.07.2020:

Die Außenstellen in Jena und Bonn steht wohl kurz vor der Schließung.

Er hat keine ;) Jena ist die Landesasylstelle für Thüringen. Eine LAS ist nicht an den Betrieb einer Erstaufnahmeeinrichtung angeschlossen und insoweit autark. Auch ist sie die grundsätzliche Vertretung des BAMF gegenüber dem Bundesland...also nix mit Schließung ;)

In Bonn wird auch nichts geschlossen, lediglich der Mietvertrag läuft (mal wieder) aus und die Option für 2021 ist bisher nicht gezogen. Wird aber kommen, keine Panik.
Langfristig braucht mal in Bonn aber einen neuen Standort bzw. doch noch die Verlagerung nach Köln...

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Ich habe auch gehört, dass einige Außenstellen dieses Jahr und auch nächstes Jahr schließen sollen, allerdings weiß ich nicht welche. Kann da einer was dazu sagen? Es sollen auch Abordnungen in andere Behörden nicht auszuschließen sein.

Für nähere Informationen wäre ich dankbar. Die Gerüchte machen in unserer Außenstelle aktuell die Runde.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Freiburg, Mönchengladbach und Gießen (dafür wird in Südhessen eine Landesasylstelle eröffnet) sollen vermutlich schließen.

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Ich habe auch gehört, dass einige Außenstellen dieses Jahr und auch nächstes Jahr schließen sollen, allerdings weiß ich nicht welche. Kann da einer was dazu sagen? Es sollen auch Abordnungen in andere Behörden nicht auszuschließen sein.

Für nähere Informationen wäre ich dankbar. Die Gerüchte machen in unserer Außenstelle aktuell die Runde.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Um auch hier mal aufkeimender Panik entgegenzuwirken folgendes: Ja, diese Gerüchte gibt es seit längerem, ja diese ehemaligen Ankunftszentren sind per se gefährdet, ABER:

Alle 3 werden so lange Bestand haben, wie die drei beteiligten Bundesländer nicht eine Entscheidung treffen, ihre Erstaufnahme an anderen Orten zusammenzuführen oder neu aufleben zu lassen. Das BAMF muss nach förderaler Vereinbarung bei jeder EAE mit 500+ Betten eine Außenstelle in unmittelbarer Nähe betreiben, daher sind die aktuell nicht gefährdet.

Richtig (im Sinne der Gerüchteküche) ist aber, dass man in B-W und NRW überlegt, die unpopulären Einrichtungen der Landesseite dort dichtzumachen, wenn die Flüchtlingszahlen weiter so niedrig bleiben. Gießen ist ein politisches Projekt, war es immer schon und wird so lange bleiben, wie es die hessische Regierung will (die originäre Außenstelle für diesen Bereich war Büdingen, das AZ Gießen ist ein klassischer Schnellschuss aus der Zeit der Flüchtlingswelle 2015)

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Freiburg, Mönchengladbach und Gießen (dafür wird in Südhessen eine Landesasylstelle eröffnet) sollen vermutlich schließen.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Gießen? Wie kann man so eine große Außenstelle nur schließen

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Freiburg, Mönchengladbach und Gießen (dafür wird in Südhessen eine Landesasylstelle eröffnet) sollen vermutlich schließen.

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Ich habe auch gehört, dass einige Außenstellen dieses Jahr und auch nächstes Jahr schließen sollen, allerdings weiß ich nicht welche. Kann da einer was dazu sagen? Es sollen auch Abordnungen in andere Behörden nicht auszuschließen sein.

Für nähere Informationen wäre ich dankbar. Die Gerüchte machen in unserer Außenstelle aktuell die Runde.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Gießen schließen soll. In Hessen gibt es kaum BAMF Außenstellen. Außerdem gehört Gießen zu den größten Außenstellen bundesweit.

Die Schließungen von Mönchengladbach und Freiburg klingen da schon realistischer. Wir werden nächstes Jahr sehen wie es weitergeht. Ich glaube kaum, dass es weitere große Flüchtlingswellen geben wird. Schließungen von Außenstellen sind unvermeidbar.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Freiburg, Mönchengladbach und Gießen (dafür wird in Südhessen eine Landesasylstelle eröffnet) sollen vermutlich schließen.

WiWi Gast schrieb am 06.07.2020:

Ich habe auch gehört, dass einige Außenstellen dieses Jahr und auch nächstes Jahr schließen sollen, allerdings weiß ich nicht welche. Kann da einer was dazu sagen? Es sollen auch Abordnungen in andere Behörden nicht auszuschließen sein.

Für nähere Informationen wäre ich dankbar. Die Gerüchte machen in unserer Außenstelle aktuell die Runde.

Bist du dir da sicher oder vermutest du nur selber? Warum sollten die Außenstellen schließen nur um weitere neu zu eröffnen oder meinst du eine Zusammenlegung der drei Außenstellen? Und wenn ja warum ausgerechnet Südhessen?

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Muss man beim Vorstellungsgespräch Maske tragen?

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

WiWi Gast schrieb am 07.07.2020:

Muss man beim Vorstellungsgespräch Maske tragen?

Ja steht aber in der Infomail.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

WiWi Gast schrieb am 07.07.2020:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Gießen schließen soll. In Hessen gibt es kaum BAMF Außenstellen. Außerdem gehört Gießen zu den größten Außenstellen bundesweit.

Die Schließungen von Mönchengladbach und Freiburg klingen da schon realistischer. Wir werden nächstes Jahr sehen wie es weitergeht. Ich glaube kaum, dass es weitere große Flüchtlingswellen geben wird. Schließungen von Außenstellen sind unvermeidbar.

Blödsinn. Freiburg wird nicht geschlossen. Hört doch bitte auf hier einen Schwachsinn nach dem anderen zu posten.

https://service.bund.de/IMPORTE/Stellenangebote/interamt/2020/06/567707.html

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

2023 könnt ihr verbeamtet werden auf A9, was wollt ihr eigentlich noch? Wenn euch Aussenstellenschließungen jetzt nicht gefallen könnt ihr doch gehen.

antworten
WiWi Gast

Aussenstellenschließungen

Was hat das eine mit dem anderen zu tun ? Und die wenigsten werden sich A9 antun.

WiWi Gast schrieb am 11.07.2020:

2023 könnt ihr verbeamtet werden auf A9, was wollt ihr eigentlich noch? Wenn euch Aussenstellenschließungen jetzt nicht gefallen könnt ihr doch gehen.

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch als Entscheider

Also wenn das Amt tatsächlich erst in 2023 verbeamten will, sind ALLE bereits in Stufe 4, auf halben Weg zur Stufe 5. Und dann glaubt man tatsächlich, dass sich irgendwer für die A9 interessiert?

WiWi Gast schrieb am 11.07.2020:

2023 könnt ihr verbeamtet werden auf A9, was wollt ihr eigentlich noch? Wenn euch Aussenstellenschließungen jetzt nicht gefallen könnt ihr doch gehen.

antworten
WiWi Gast

Aussenstellenschließungen

Jammern auf hohem Niveau. Verbeamtung gerade jetzt in Corona-Zeiten abzulehnen, sorry, der sollte seine Stelle kündigen und für andere Platz machen. Geht gar nicht.

antworten
WiWi Gast

Aussenstellenschließungen

Die Sachen sind völlig unabhängig voneinander, aber Du willst anscheinend stänkern ;)

Ja, die Verbeamtungsaktion im gD wird vor 2021 realistisch gesehen nichts. Aber Stand jetzt haben immerhin 800 Leute das Interesse an der A9, 400 haben auf eine Bewerbung verzichtet (der Rest der 1.600 EEs ist schon Beamter).

Scheint doch nicht so unattraktiv zu sein das Angebot ;)

WiWi Gast schrieb am 11.07.2020:

Was hat das eine mit dem anderen zu tun ? Und die wenigsten werden sich A9 antun.

WiWi Gast schrieb am 11.07.2020:

2023 könnt ihr verbeamtet werden auf A9, was wollt ihr eigentlich noch? Wenn euch Aussenstellenschließungen jetzt nicht gefallen könnt ihr doch gehen.

antworten

Artikel zu BAMF

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Körpersprache: Die 10 größten Fehler im Vorstellungsgesprächen

Gut ein Drittel der Arbeitgeber erkennen innerhalb der ersten fünf Minuten, ob ein Kandidat gut in ihr Unternehmen passt. 75 Prozent geben an, dass mangelnder Augenkontakt, ein zu ernster Blick und nervöses Zappeln zu den häufigsten Fehlern im Hinblick auf die Körpersprache gehören.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Social Media im Bewerbungsgespräch weiterhin kein Thema

Persönliche Inhalte aus sozialen Netzwerken spielen im Bewerbungsgespräch keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage unter 1.595 Fach- und Führungskräften.

Keine Fahrtkostenerstattung bei Verspätung zum Vorstellungsgespräch

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Bewerber bei einem verspäteten Erscheinen oder Nichterscheinen keinen Anspruch auf eine Erstattung der Fahrtkosten hat.

Special: »Mathemakustik« - Gratis Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer

Ein Schaufensterpuppenkopf in silber ohne Haare mit einem grünen Oberteil.

»Mathemakustik« ist ein akustischer Kopfrechnen-Trainer, der zur Vorbereitung auf Einstellungstests, Assessment Center und Case Study Interviews dient. WiWi-TReFF Leser erhalten die unbefristete Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis.

Personaler schätzen ehrliches Auftreten

Portrait-Ausschnitt von Kravatte und Schulterbereich eines Business-Anzugs im Schaufenster eines Herrenausstatters in London..

Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Literatur-Tipp: Fangfragen im Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch Fragen Interview

Wie man Fragen im Bewerbungsinterview souverän beantwortet, zeigt der Ratgeber von Horst H. Siewert mit einer Vielzahl von Tipps, Übungen und Musterfragen.

Optimal vorbereitet aufs Bewerbungsgespräch

Die beste Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch und vermeidbare Fehler im Bewerbungsgespräch.

Antworten auf Vorstellungsgespräch BAMF (Entscheider), Erfahrungen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5360 Beiträge

Diskussionen zu BAMF

Weitere Themen aus Video- & Telefoninterview