DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WLB: Gesundheit & GlückStress

Nach dem Urlaub kommt der Stress: Nur jeder Dritte geht es langsam an

Nach einer aktuellen Umfrage der Techniker Krankenkasse (TK) nimmt sich nur etwa jeder Dritte einige Tage nach der Reise bewusst zu Hause Zeit, bevor er sich wieder in den Alltagstrubel stürzt.

Mann, Stress, Problem,

Nach dem Urlaub kommt der Stress: Nur jeder Dritte geht es langsam an
Hamburg, 05.09.2011 (tk) - Eben lag man noch eingecremt am Strand, jetzt sitzt man schon wieder am Schreibtisch im Büro und hackt auf die Tastatur im ewig gleichen Trott. Im Nachhinein war der Urlaub immer zu kurz, hat man sich nicht so erholt, wie man es vorhatte. Telefonate, Termine und unerledigte Post - nach dem Urlaub landen viele schnell wieder auf dem Boden des Alltags und fühlen sich reif für die Insel. Nach einer aktuellen Umfrage der Techniker Krankenkasse (TK) nimmt sich nur etwa jeder Dritte einige Tage nach der Reise bewusst zu Hause Zeit, bevor er sich wieder in den Alltagstrubel stürzt.

Damit man nach der Auszeit nicht gleich wieder urlaubsreif ist, empfiehlt die TK, nach dem Urlaub keinen Kaltstart hinzulegen. Es ist besser, man nimmt sich noch ein, zwei Tage Zeit und bummelt langsam in den Alltag hinein, als sich sofort -  womöglich direkt vom Flughafen aus -  in die Arbeit zu stürzen. 

Wenn es einem gelingt, seine positive Wahrnehmung der Umgebung und der Menschen vom Urlaubsort in den Alltag mitzunehmen, kann auch im gewohnten Umfeld ein gewisses Urlaubsfeeling aufkommen. Am besten einfach mal so tun, als ob man den Heimatort als aufgeschlossener Tourist wahrnimmt. Und plötzlich stellt man fest: Auch hier gibt es schöne Landschaften und freundliche Menschen.

Manchmal tragen auch schon kleine kulinarische Leckereien, die einem den Urlaub versüßt haben, zu einem Mini-Urlaubsgefühl bei. Bei einem ofenfrischen Croissant und einem duftenden Cappuccino im Bistro an der Ecke in Urlaubsfotos oder einem Reiseführer zu stöbern, kann dabei helfen, sich auch im Alltagstrubel bewusst eine Auszeit zu gönnen.

Im Forum zu Stress

33 Kommentare

Psychische Belastungen

WiWi Gast

du solltest bei meinen 500 bewerbungen wissen, dass dies nicht innrhalb wneiger monate passiert ist. mein studium habe ich vor 2 jahren beendet. in 2 jahren 350 bewerbungen zu schreiben ist nicht soo ...

4 Kommentare

Consulting vs. Industrie vs. Banking

WiWi Gast

Hallo hier der TE.. @über mir: Stimme dir da vollkommen zu, weshalb ich den Punkt erwähnt habe..Man verbringt viel Zeit am Firmenstandort und sein Privatleben in der nähe davon, daher sollte man si ...

11 Kommentare

Deutsche Unternehmen - Verbohrt, Hierarchisch, Innovation = 0

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.04.2018: Ja aber Hinterhofklitschen sind doch auch "deutsch", das gros unserer Wirtschaft basiert auf kleinen und mittleren Unternehmen?! ...

4 Kommentare

Wie ist es bei den Big4 eigentlich so?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.04.2018: Okay, ich hätte meine Frage wohl präziser formulieren können. Mit toll meine ich, dass man erstens etwas abwechslungsreiches zu tun hat, zweitens, dass m ...

59 Kommentare

Investmentbanking-Lifestyle

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.04.2018: Mein Thread soll sich nicht darum drehen. Dafür gibt es extra einen Thread zu Bad Banks, falls du mal bitte die Suchfunktion benutzen würdest. ...

10 Kommentare

Raus aus der Büroarbeit

WiWi Gast

1. Einzelbüros schotten extrem ab. Finde ich am Anfang des Berufslebens nicht ideal. Der gleiche Job mit 2 - 3 anderen um Dich herum ist deutlich angenehmer. Vielleicht lässt sich an Deinem Arbeitspla ...

36 Kommentare

Welche Freizeitaktivitäten kommen gut an?

WiWi Gast

Man kann ja auch in nem Internet Golfclub Mitglied sein ohne zu spielen -> Signalling.

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Stress

Weiteres zum Thema WLB: Gesundheit & Glück

Relativer sozialer Status beeinträchtigt Gesundheit und Lebenszufriedenheit

Menschen neigen dazu, sich mit ihrem sozialen Umfeld zu vergleichen. Gelingt es ihnen nicht, einen ähnlichen Lebensstandard wie ihre Nachbarn, Freunde oder Kollegen aufrecht zu erhalten, so führt dies zu deutlichen Einbußen im subjektiven Wohlbefinden. Den weltweiten Forschungsstand zu diesem Thema fasst IZA-Fellow Xi Chen von der Yale University in einem aktuellen Beitrag für IZA World of Labor zusammen.

Beliebtes zum Thema Life

Günstige Reiseländer und Tipps zum Griechenland-Urlaub

Die Sommerferien haben begonnen. Beim Urlaub in Polen gibt es am meisten und in der Schweiz am wenigsten für das Geld. Auch beim Urlaub in Griechenland ist die Kaufkraft des Euro höher als in Deutschland. Doch bei einer Griechenland-Reise sind aktuell einige Dinge zu beachten. Wichtig ist es, vor allem ausreichend Bargeld in kleineren Scheinen mit auf die Reise zu nehmen.