DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WerkstudentMicrosoft

SAP oder Microsoft

Autor
Beitrag
Kimdzho25

SAP oder Microsoft

Hallo,
mir liegen zwei Angebote für eine Werkstudenten Tätigkeit vor.
Beide im selben Bereich. (Studiere Wing)

Jemand Erfahrungen ggf. Tipps für die Wahl.
Lg

antworten
WiWi Gast

SAP oder Microsoft

Ich würde Microsoft nehmen. Einfach nochmal ein Stück besser da den Fuß in die Tür zu bekommen. FAANG und Microsoft machen sich sehr gut auf dem CV und sind super attraktive Arbeitgeber. Klar, SAP auch, aber ich persönlich bin der Meinung von der (internationalen) Strahlkraft kann die SAP da nicht mithalten

antworten
barrycohen

SAP oder Microsoft

Ganz klar MS. Ich persönliche “schaue zu denen auf”, da die schon einige gute Produkte haben. SAP hat einfach ein hässliches Produkt.
Kommt aber auch einfach drauf an in welchem Bereich und was tun willst. SAP Berater ist sicher besser als MS navision Berater wenn man in die großen Firmen möchte.

antworten
WiWi Gast

SAP oder Microsoft

Was sind die Aufgaben?
Hat man wenn man bei Microsoft arbeitet und danach was anderes sucht auch solche gute Chancen wie bei SAP Experten? Diese Frage würde ich mir beantworten.
Ich kenne viele SAP Experten welche jede große Firma braucht, aber was machst ein Microsoft Experte was ihm außergewöhnlich macht?

antworten
WiWi Gast

SAP oder Microsoft

Push... Wie würdet Ihr dies im industriellen Umfeld "Manufacturing" bewerten? SAP oder MS? Gerade auch in Richtung US Unternehmen vs deutsches Unternehmen? Bezahlung?

Danke

antworten
WiWi Gast

SAP oder Microsoft

Microsoft.

Zu SAP kann man dann immer noch wechseln in der Zukunft, anders rum wird’s schon schwieriger. Sehr gute SAP Manager wechseln regelmäßig Richtung Microsoft (siehe relativ großen deutschsprachigen LinkedIn Influencer vor ein paar Monaten), wird oft wie “ein Schritt nach oben”, wenn man auf dem gleichen Level bleibt.

Microsoft recruited im Aspire-Program auch sehr stark aus den Ex-Werkstudenten/Praktikanten, welche im Recruiting deutlich bevorzugt werden. Schätze, dass bis zu 60-80% der Einsteiger schon mal bei Microsoft waren.

Gehalt ist bei Microsoft auch höher: ca. 60-70k (je nach Rolle und Zielerreichung) im ersten Jahr. Nach einem Jahr wird oft das erste mal promoted + es kommen ca. 8k Brutto cash allowance dazu (wenn man sich gegen das Auto entscheidet). Die ersten knacken dann bei guter Zielerreichung sechsstellig (v.a. im Sales), viele werden dann so bei 85k liegen, im 2. Jahr.

antworten
WiWi Gast

SAP oder Microsoft

WiWi Gast schrieb am 19.01.2022:

Push... Wie würdet Ihr dies im industriellen Umfeld "Manufacturing" bewerten? SAP oder MS? Gerade auch in Richtung US Unternehmen vs deutsches Unternehmen? Bezahlung?

Danke

In Tech gilt: America first. US-Firmen zahlen deutlich besser. Während die Gehälter in den Staaten selbst komplett aberwitzig sind, sind sie in Deutschland zwar nicht ganz in den selben Sphären unterwegs, aber immer noch deutlich über dem Durchschnitt.

antworten
WiWi Gast

SAP oder Microsoft

mich interessiert hier auch sehr der Sales Bereich?
Wie typisch tickt hier MS als US-Unternehmen? Oder ticken hier mittlerweile ein SAP/MS gleich?
Ich komme aus einem deutschen IGM Unternehmen und bin nun im finalen Gespräch.
Fokus: Manufacturing Industry

WiWi Gast schrieb am 19.01.2022:

WiWi Gast schrieb am 19.01.2022:

Push... Wie würdet Ihr dies im industriellen Umfeld "Manufacturing" bewerten? SAP oder MS? Gerade auch in Richtung US Unternehmen vs deutsches Unternehmen? Bezahlung?

Danke

In Tech gilt: America first. US-Firmen zahlen deutlich besser. Während die Gehälter in den Staaten selbst komplett aberwitzig sind, sind sie in Deutschland zwar nicht ganz in den selben Sphären unterwegs, aber immer noch deutlich über dem Durchschnitt.

antworten
WiWi Gast

SAP oder Microsoft

WiWi Gast schrieb am 19.01.2022:

Push... Wie würdet Ihr dies im industriellen Umfeld "Manufacturing" bewerten? SAP oder MS? Gerade auch in Richtung US Unternehmen vs deutsches Unternehmen? Bezahlung?

Danke

Was meinst du mit industriellen Umfeld "Manufacturing"? Dass du in einer Firma bist, die SAP oder Microsoft verwendet?

antworten
WiWi Gast

SAP oder Microsoft

Microsoft arbeitet ziemlich industry-aligned, dh. ob Client Executive, Solutions Specialist, Customer Success Manager und vielen weiteren Rollen wirst du einem Industry-Team zugeordnet, wie FSI, Automotive, Manufacturing, etc.

WiWi Gast schrieb am 19.01.2022:

Push... Wie würdet Ihr dies im industriellen Umfeld "Manufacturing" bewerten? SAP oder MS? Gerade auch in Richtung US Unternehmen vs deutsches Unternehmen? Bezahlung?

Danke

Was meinst du mit industriellen Umfeld "Manufacturing"? Dass du in einer Firma bist, die SAP oder Microsoft verwendet?

antworten
WiWi Gast

SAP oder Microsoft

Ok das Arbeitsumfeld ist mir sehr bekannt, da ich aktuell auch Projekte mit MS zusammen angehe. Interessant wäre eher der Vergleich MS als US-Unternehmen vs SAP als deutsches Unternehmen vs ein klassisches deutsches IGM Unternehmen aus der High-Tech Branche.

(Arbeitsbedingungen, Auslastungen, Work Life Balance).

WiWi Gast schrieb am 19.01.2022:

Microsoft arbeitet ziemlich industry-aligned, dh. ob Client Executive, Solutions Specialist, Customer Success Manager und vielen weiteren Rollen wirst du einem Industry-Team zugeordnet, wie FSI, Automotive, Manufacturing, etc.

WiWi Gast schrieb am 19.01.2022:

Push... Wie würdet Ihr dies im industriellen Umfeld "Manufacturing" bewerten? SAP oder MS? Gerade auch in Richtung US Unternehmen vs deutsches Unternehmen? Bezahlung?

Danke

Was meinst du mit industriellen Umfeld "Manufacturing"? Dass du in einer Firma bist, die SAP oder Microsoft verwendet?

antworten
WiWi Gast

SAP oder Microsoft

Kann dir keinen Vergleich zwischen SAP und MS liefern, da ich nur bei MS war.

Im vgl. zu IGM/deutschen Unternehmen treffen die stereotypen eig. zu: dynamisch, schnellere Entscheidungsprozesse, mehr Leistungsdruck, Karriere auch ohne Führungsverantwortung möglich (teilweise verdienen Kollegen deutlich mehr als ihre Vorgesetzten), ambitionierte Leute, deutlich freieres Arbeiten (solange du deine Ziele erreichst), durchschnittlich deutlich mehr Gehalt möglich, offener, wird viel mehr auf deine Entwicklung wert gelegt (Veränderung ist was positives, auch in eine total andere Rolle), Ehrlichkeit, wenig Politik, …

WiWi Gast schrieb am 19.01.2022:

Ok das Arbeitsumfeld ist mir sehr bekannt, da ich aktuell auch Projekte mit MS zusammen angehe. Interessant wäre eher der Vergleich MS als US-Unternehmen vs SAP als deutsches Unternehmen vs ein klassisches deutsches IGM Unternehmen aus der High-Tech Branche.

(Arbeitsbedingungen, Auslastungen, Work Life Balance).

WiWi Gast schrieb am 19.01.2022:

Microsoft arbeitet ziemlich industry-aligned, dh. ob Client Executive, Solutions Specialist, Customer Success Manager und vielen weiteren Rollen wirst du einem Industry-Team zugeordnet, wie FSI, Automotive, Manufacturing, etc.

WiWi Gast schrieb am 19.01.2022:

Push... Wie würdet Ihr dies im industriellen Umfeld "Manufacturing" bewerten? SAP oder MS? Gerade auch in Richtung US Unternehmen vs deutsches Unternehmen? Bezahlung?

Danke

Was meinst du mit industriellen Umfeld "Manufacturing"? Dass du in einer Firma bist, die SAP oder Microsoft verwendet?

antworten

Artikel zu Microsoft

www.office.com - »Office Online« von Microsoft

Ein altes blaues Straßenschild mit dem Wort -word- in weißer Schrift.

Die Office Web Apps von Microsoft heißen ab sofort Office Online und stehen über die zentrale Startseite www.office.com kostenfrei zur Verfügung. Office Online ermöglicht den Zugriff auf alle Dokumente, auch ohne dass ein Office installiert ist. Die Nutzung setzt nach wie vor ein Microsoft-Konto voraus.

Freeware: Portable »Microsoft Safety Scanner«

Ein orangenes Zeichen mit einem schwarzen Kreuz an einer Heizungsanlage dient der Warnung vor Gesundheitsschäden.

Das Sicherheitstool "Microsoft Safety Scanner" kommt ganz ohne Installation aus und ist somit geeignet um Rechner die infiziert sein könnten, vom USB-Stick zu überprüfen und zu reinigen.

Studentenwettbewerb - Imagine Cup 2010

Studentenwettbewerb Microsoft-Imagine-Cup 2006

Studierende und Schüler aus aller Welt können sich wieder für den Microsoft Imagine Cup registrieren. In diesem jährlichen Wettbewerb, der bereits zum achten Mal stattfindet, treten sie in einer von fünf Kategorien an. Einsendeschluss: 15. Februar 2010.

Neue Microsoft-Suchmaschine »BING«

Mit Bing stellt Microsoft in Europa die Beta-Version seiner neuen Suchmaschine vor. Die Vorab-Version der neuen Suche ist weltweit seit dem 3. Juni 2009 unter www.bing.com verfügbar.

General Motors kontert Bill Gates

Auf der Computermesse ComDex hat Bill Gates die Computerindustrie mit der Autoindustrie verglichen und folgendes Statement abgegeben.

BAföG-Statistik 2016: 823 000 Geförderte in Deutschland

Uni, Studenten, Studium,

Die Zahl der BAföG-geförderten Studierenden ist im Jahr 2016 erneut zurückgegangen. Rund 584.000 Studierende hatten laut Statistischem Bundesamt BAföG erhalten. Das sind 27.000 weniger als im Vorjahr 2015. Das Deutsche Studentenwerk bezeichnet den Handlungsdruck beim BAföG als groß.

Kellnern statt Kredit: Immer weniger Studienkredite vergeben

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Die Zahl der 2016 abgeschlossenen Studienkredite liegt mit 44.000 deutlich unter dem Wert der vergangenen Jahre. Trotz durchweg seriös bewerteter Angebote im CHE-Studienkredit-Test 2017 raten Experten zur Vorsicht. Dies gilt besonders für neue als „Studienkredit“ deklarierte Privatkredite zu deutlich schlechteren Konditionen.

Studienfinanzierung: Finanzieller Druck für Studierende steigt

Eine Frau oder Studentin ohne Kopf sitzt mit einer kaputten Jeans und einem weißen Pullover auf dem Fußboden.

Mittlerweile jobben gut zwei Drittel der Studierenden neben dem Studium, wie die 21. Sozialerhebung zeigt. Der größte Ausgabeposten ist mit durchschnittlich 323 Euro im Monat die Miete. In Hochschulstädten wie München, Köln, Frankfurt, Hamburg oder Berlin ist es deutlich mehr. Die Einnahmen der Studierenden betragen im Schnitt 918 Euro im Monat, von denen die Eltern 309 Euro beisteuern. Das zeigt auch den Handlungsbedarf beim BAföG-Höchstsatz von 735 Euro.

Lebenshaltungskosten im Studium erfordern höhere BAföG-Bedarfssätze

Cover der Studie "Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden"

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat die Lebenshaltungskosten von Studierenden und die Höhe der BAföG-Bedarfssätze verglichen. Handlungsbedarf zeigt die Studie „Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden“ laut DSW-Präsident Timmermann beim BAföG-Grundbedarf von derzeit 399 Euro, der Wohnpauschale von 250 Euro sowie dem Pflege- und Krankenversicherungszuschlag für Studierende ab 30.

Studiengebühren für internationale Studierende in Baden-Württemberg

Ein geöffneter Laptop neben dem ein Handy liegt.

Baden-Württemberg möchte zum Wintersemester 2017/2018 Gebühren für internationale Studierende einführen. Betroffen sind nur Nicht-EU-Studierende, die lediglich für ein Studium nach Baden-Württemberg kommen. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass internationale Studierende, die zum Zwecke des Studiums von außerhalb der EU einreisen, ab dem Wintersemester 2017/18 einen Eigenbeitrag von 1.500 Euro pro Semester leisten. Zudem werden Studiengebühren von 650 Euro pro Semester für das Zweitstudium ab dem Wintersemester 2017/2018 erhoben. Das Erststudium, einschließlich des Masterabschlusses und einer Promotion, bleibt gebührenfrei.

BAföG-Erhöhung: Studenten-BAföG steigt auf 735 Euro, BAföG-Freibeträge erhöht

Fotoauschnitt von einem BaföG-Bescheid für das neue Studiensemester vom Studentenwerk.

Studenten erhalten sieben Prozent mehr BAföG. Für Studenten mit eigener Wohnung, steigt der monatliche BAföG-Höchstsatz sogar um 9,7 Prozent von 670 auf 735 Euro. Das gilt für FH-Studenten ab September und für Uni-Studenten ab Oktober 2016. Der Einkommensfreibetrag beträgt für BAföG-Empfänger dann 450 Euro. Einkünfte aus Nebenjobs werden bis zu dieser Höhe nicht auf das BAföG angerechnet. Die Vermögensfreibeträge werden für Studenten von 5.200 auf 7.500 Euro erhöht.

CHE-Studienkredit-Test: Zahl der Studienkredite deutlich gesunken

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Die Zahl der abgeschlossenen Studienkreditverträge ist im Vergleich zum Vorjahr um knapp zehn Prozent gesunken. Das mögliche Kreditvolumen wird von Studierenden dabei ohnehin nur selten ausgeschöpft. Der Studienkredit-Test des CHE Centrum für Hochschulentwicklung hat 39 Angebote analysiert und zeigt, worauf Studierende bei der Auswahl eines Studienkredits achten sollten.

Sparen im Studium: 6 Tricks für mehr Geld am Ende des Monats

Tipps zum Sparen im Studium

Das Studium ist ein besonderer Lebensabschnitt, den viele richtig genießen wollen. Die meisten Studenten haben viel Zeit, doch ihr Budget ist oft recht überschaubar. Das schränkt viele in ihrem Studentenleben beim Feiern und Reisen stark ein. Einige Tipps können dabei helfen, mit geringem Aufwand im Studium zu sparen.

BAföG-Erleichterungen

Verbesserungen beim BAföG erleichtern den Übergang zwischen vom Bachelor-Studium und zum Masterstudium. Bereits seit dem Jahresbeginn gilt der neue BAföG-Höchstsatz von 735 Euro im Monat und der Freibetrag für Vermögen bis 7500 Euro.

Lebenshaltungskosten-Rechner für Studenten

Screenshot Homepage Unicum Lebenskostenrechner

Der neue Lebenshaltungskostenrechner bei Unicum.de informiert darüber, wie tief man in einzelnen Uni-Städten monatlich in die Tasche greifen muss - und ob vielleicht ein Ortswechsel sinnvoll wäre.

Antworten auf SAP oder Microsoft

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 12 Beiträge

Diskussionen zu Microsoft

Weitere Themen aus Werkstudent