DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WerkstudentTeilzeit

Werkstudent oder Teilzeit

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

Moin Leute,

Kurz zu mir: 25 Jahre alt, abgeschlossene Ausbildung als Verfahrensmechaniker und danach Wagenmeister im Güterverkehr. Zurzeit studiere ich technische Bwl - Logistik im 2. Semester.

Ich arbeite bei meinem jetzigen Arbeitgeber 1x die Woche neben meinem Studium und erhalte dafür einen Stundenlohn von 21-26€ je nach prämien und Zulagen. Das Problem ist jedoch die Tätigkeit als Wagenmeister hat für meine Karriere nach dem Studium kein Vorteil denk ich mir mal.
Deswegen habe ich mich nach studienbezogene Werkstudenten stellen umgesehen und habe auch eine Zusage in einem IG Metall Unternehmen für 6 Monate im Technischen Einkauf bis 20Std mit einem Stundenlohn von 13€.

Die Tätigkeit als Wagenmeister neben dem Studium ist wirklich sehr gut Leistungs/Gehalt technisch.

Wie würdet ihr euch entscheiden?
Lieber die Teilzeitstelle als Wagenmeister behalten oder versuchen mehrere Studienbezogene Werkstudenten Stellen anzunehmen?

Danke im voraus für Alle Antworten

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

werkstudi ist besser für später

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

WiWi Gast schrieb am 22.09.2021:

werkstudi ist besser für später

Aber für die jetzige Situation verdiene ich das selbe Geld für die hälfte der Arbeit :/
Ich müsste noch erwähnen in meinem Studium habe ich ein Pflichtpraktikum für 6 Monate im 5. Semester.

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

WiWi Gast schrieb am 23.09.2021:

werkstudi ist besser für später

Aber für die jetzige Situation verdiene ich das selbe Geld für die hälfte der Arbeit :/
Ich müsste noch erwähnen in meinem Studium habe ich ein Pflichtpraktikum für 6 Monate im 5. Semester.

Du musst langfristiger denken. Wenn du später Vollzeit einsteigst, dann trauerst du bestimmt nicht den paar Euros nach, die du im Studium verpasst hast. Und eine gute berufsrelevante Werkstudentenstelle kann dir sehr gut helfen dich von den anderen Studenten abzuheben. Das Pflichtpraktikum im Studium macht jeder FH-Student und mittlerweile gibts das ja sogar an Unis. D.h. Nur die wenigsten schließen ihr Studium komplett ohne Berufserfahrung ab.

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

Wo willst du langfristig hin? Und was hilft dir dafür langfristig mehr im Lebenslauf? Dann hast du deine Entscheidung. Niemand schätz einen Job bei der späteren Bewerbung, der nichts mit deinem Arbeitsfeld zu tun hat.

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

Wagenmeister kommt super im Lebenslauf mach da weiter

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

Als Teilzeit Mitarbeiter müsstest du von 10 Stunden effektiv 5Stunden arbeiten.
Als Werkstudent wirst du dann offiziell nur 2,5 Stunden von den 10 Stunden arbeiten.

Im Prinzip verdient man das selbe.

Du arbeitest jetzt 1 Tag die Woche: Ich würde dir empfehlen als Werkstudent 2,5 Tage die Woche offiziell zu arbeiten und das selbe Arbeitspensum zu behalten.

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

WiWi Gast schrieb am 24.09.2021:

Als Teilzeit Mitarbeiter müsstest du von 10 Stunden effektiv 5Stunden arbeiten.
Als Werkstudent wirst du dann offiziell nur 2,5 Stunden von den 10 Stunden arbeiten.

Im Prinzip verdient man das selbe.

Du arbeitest jetzt 1 Tag die Woche: Ich würde dir empfehlen als Werkstudent 2,5 Tage die Woche offiziell zu arbeiten und das selbe Arbeitspensum zu behalten.

Wie kommst du den darauf? Weniger Stunden als im Arbeitsvertrag funktioniert nur bei Jobs an der Uni. In Unternehmen gibt es klassische Zeiterfassung. Da muss soviel gearbeitet werden, wie im Vertrag steht.

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

WiWi Gast schrieb am 21.09.2021:

Moin Leute,

Kurz zu mir: 25 Jahre alt, abgeschlossene Ausbildung als Verfahrensmechaniker und danach Wagenmeister im Güterverkehr. Zurzeit studiere ich technische Bwl - Logistik im 2. Semester.

Ich arbeite bei meinem jetzigen Arbeitgeber 1x die Woche neben meinem Studium und erhalte dafür einen Stundenlohn von 21-26€ je nach prämien und Zulagen. Das Problem ist jedoch die Tätigkeit als Wagenmeister hat für meine Karriere nach dem Studium kein Vorteil denk ich mir mal.
Deswegen habe ich mich nach studienbezogene Werkstudenten stellen umgesehen und habe auch eine Zusage in einem IG Metall Unternehmen für 6 Monate im Technischen Einkauf bis 20Std mit einem Stundenlohn von 13€.

Die Tätigkeit als Wagenmeister neben dem Studium ist wirklich sehr gut Leistungs/Gehalt technisch.

Wie würdet ihr euch entscheiden?
Lieber die Teilzeitstelle als Wagenmeister behalten oder versuchen mehrere Studienbezogene Werkstudenten Stellen anzunehmen?

Danke im voraus für Alle Antworten

würde die Stelle behalten. Wie gesagt, wirst ja noch ein Praktikum machen. Außerdem, 1 Tag arbeiten vs 2-3.

antworten

Werkstudent oder Teilzeit

Die vorherigen Poster schieben sich etwas Panik.

  1. Du hast bereits eine abgeschlossene Ausbildung und somit BE.

  2. Du hast noch das Pflichtpraktikum vor dir.

Die meisten hier verwechseln hier leider Quantität == Qualität. Wir befinden uns aktuell in einem AN Markt. Wenn du nicht gerade zu McKinsey möchtest, sind ein halbswegs runder Lebenslauf und etwas praktische Erfahrung ausreichend. Ich habe eine Ausbildung, ein Bank Praktikum und eine Werkstudentenstelle gehabt. Die Ausbildung das Praktikum bei der Bank haben keinen mehr interessiert. Wenn du bereits Plan hast, wohin du später möchtest würde ich in diesem Bereich das Praktikum absolvieren und danach darüber einsteigen. von daher würde ich status quo die Kohle mitnehmen und das Leben genießen.

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

Also langfristig plane ich damit am besten nachdem Studium in Hamburg in einem IG Metall Unternehmen den Anschluss zu finden und direkt einzusteigen. Ich habe mich mich vor 3 Wochen insgesamt an 18 Unternehmen im Bereicj der Logistik/Supply Chaim beworben umd habe 1 Zusage erhalten, denke mal weil ich jetzt noch im 2. Semester bin. Habe mich erstmal dafür entschiedem dort einzusteigen und habe mich als Wagenmeister für diese zeit unbezahlt freistellen lassen, sodass ich danach die Möglichkeit habe zurückzukehren. Heute bin auf eine Idee gekommen.. Wäre es möglich in der Woche die Werkstudentebstelle bis 20 std zu machen und nur am Wochenende dann als Wagenmeister zu arbeiten und dann jedoch insgesamt über die 20 Std kommen. Habe gelesen dass wenn man nir Wochenende oder Abends arbeitet dass dies dann den Studentenstatus nicht beeinträchtigt.. Wäre das ne option und dann wann immer ich ne werkstudentenstelle finde das gemeinsam machen? Was denkt ihr :/

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

Und Danke an Alle antworten bisher :)

Ich würde gerne einfach in ein IG Metall Unternehmen in Hamburg einsteigen wollen.

Mehr will ich gar nicht :)

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

WiWi Gast schrieb am 25.09.2021:

Also langfristig plane ich damit am besten nachdem Studium in Hamburg in einem IG Metall Unternehmen den Anschluss zu finden und direkt einzusteigen. Ich habe mich mich vor 3 Wochen insgesamt an 18 Unternehmen im Bereicj der Logistik/Supply Chaim beworben umd habe 1 Zusage erhalten, denke mal weil ich jetzt noch im 2. Semester bin. Habe mich erstmal dafür entschiedem dort einzusteigen und habe mich als Wagenmeister für diese zeit unbezahlt freistellen lassen, sodass ich danach die Möglichkeit habe zurückzukehren. Heute bin auf eine Idee gekommen.. Wäre es möglich in der Woche die Werkstudentebstelle bis 20 std zu machen und nur am Wochenende dann als Wagenmeister zu arbeiten und dann jedoch insgesamt über die 20 Std kommen. Habe gelesen dass wenn man nir Wochenende oder Abends arbeitet dass dies dann den Studentenstatus nicht beeinträchtigt.. Wäre das ne option und dann wann immer ich ne werkstudentenstelle finde das gemeinsam machen? Was denkt ihr :/

So so ner Regel habe ich noch nie gehört, aber ich mag mich täuschen. Allerdings kannst du in den Semesterferien beliebig viel was die Stundenanzahl angeht arbeiten. Da gibt es keine 20 Limitierung. Es gibt allerdings eine monatliche Einkommensgrenze, die sich am Durschnittseinkommen in deinem Bundesland orientiert, die du dann nicht überschreiten darfst.

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

WiWi Gast schrieb am 25.09.2021:

Also langfristig plane ich damit am besten nachdem Studium in Hamburg in einem IG Metall Unternehmen den Anschluss zu finden und direkt einzusteigen. Ich habe mich mich vor 3 Wochen insgesamt an 18 Unternehmen im Bereicj der Logistik/Supply Chaim beworben umd habe 1 Zusage erhalten, denke mal weil ich jetzt noch im 2. Semester bin. Habe mich erstmal dafür entschiedem dort einzusteigen und habe mich als Wagenmeister für diese zeit unbezahlt freistellen lassen, sodass ich danach die Möglichkeit habe zurückzukehren. Heute bin auf eine Idee gekommen.. Wäre es möglich in der Woche die Werkstudentebstelle bis 20 std zu machen und nur am Wochenende dann als Wagenmeister zu arbeiten und dann jedoch insgesamt über die 20 Std kommen. Habe gelesen dass wenn man nir Wochenende oder Abends arbeitet dass dies dann den Studentenstatus nicht beeinträchtigt.. Wäre das ne option und dann wann immer ich ne werkstudentenstelle finde das gemeinsam machen? Was denkt ihr :/

Das 20h-Limit gilt für die gesamte Woche, inklusive Abende und Wochenende

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

WiWi Gast schrieb am 25.09.2021:

Also langfristig plane ich damit am besten nachdem Studium in Hamburg in einem IG Metall Unternehmen den Anschluss zu finden und direkt einzusteigen. Ich habe mich mich vor 3 Wochen insgesamt an 18 Unternehmen im Bereicj der Logistik/Supply Chaim beworben umd habe 1 Zusage erhalten, denke mal weil ich jetzt noch im 2. Semester bin. Habe mich erstmal dafür entschiedem dort einzusteigen und habe mich als Wagenmeister für diese zeit unbezahlt freistellen lassen, sodass ich danach die Möglichkeit habe zurückzukehren. Heute bin auf eine Idee gekommen.. Wäre es möglich in der Woche die Werkstudentebstelle bis 20 std zu machen und nur am Wochenende dann als Wagenmeister zu arbeiten und dann jedoch insgesamt über die 20 Std kommen. Habe gelesen dass wenn man nir Wochenende oder Abends arbeitet dass dies dann den Studentenstatus nicht beeinträchtigt.. Wäre das ne option und dann wann immer ich ne werkstudentenstelle finde das gemeinsam machen? Was denkt ihr :/

So so ner Regel habe ich noch nie gehört, aber ich mag mich täuschen. Allerdings kannst du in den Semesterferien beliebig viel was die Stundenanzahl angeht arbeiten. Da gibt es keine 20 Limitierung. Es gibt allerdings eine monatliche Einkommensgrenze, die sich am Durschnittseinkommen in deinem Bundesland orientiert, die du dann nicht überschreiten darfst.

Ja du täuscht dich. TE nimm mit der Krankenkasse Kontakt auf und schilder deinen Fall. Die können dir sagen was am besten für dich ist, damit du nicht zu viel zahlen musst

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

Kein Anwalt aber: so lange die wagenmeister Stelle sozialversicherungspflichtig ist, kann er doch einfach da seine 8 bis 16h am Wochenende arbeiten und dann seine 8 bis 16h als Werkstudent woanders oder? Der Grund für die 20h Regelung ist doch hauptsächlich wegen der Krankenkasse oder irre ich mich?

antworten
WiWi Gast

Werkstudent oder Teilzeit

WiWi Gast schrieb am 25.09.2021:

Kein Anwalt aber: so lange die wagenmeister Stelle sozialversicherungspflichtig ist, kann er doch einfach da seine 8 bis 16h am Wochenende arbeiten und dann seine 8 bis 16h als Werkstudent woanders oder? Der Grund für die 20h Regelung ist doch hauptsächlich wegen der Krankenkasse oder irre ich mich?

Die 20h Regel spielt auch eine Rolle bei Bafög und Stipendienzahlungen. Generell überall da, wo ma einen vollen Studentenstatus braucht, der einem bei mehr Arbeitsstunden abgesprochen wird, weil dann das Studium als Nebentätigkeit und der Job als Hauptätigkeit gilt.

Hängt also vom konkreten Sachverhalt ab, ob man diesen "vollen" Studentenstatus und die Stundenzahlen wirklich braucht.

antworten

Artikel zu Teilzeit

Teilzeit-Netto-Gehaltsrechner 2019

Screenshot vom Teilzeit-Netto-Gehaltsrechner vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

Mit dem Teilzeit-Netto-Gehaltsrechner des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales lässt sich das Teilzeitgehalt online berechnen. Steuerklasse, Kirchensteuer, Krankenkassenbeitrag und Soli fließen in die Kalkulation ein.

Ein Viertel der Studierenden faktisch im Teilzeit-Studium

Zwei aufgeschnittene Orangenhälften liegen nebeneinander.

Neue DSW-Sozialerhebung: Die 41-Stunden-Woche ist bei Studierenden die Regel.

Stifterverband fordert mehr Teilzeitstudiengänge

Hände halten einen Babybauch in einem Strickkleid.

Mehr als ein Viertel der zwei Millionen deutschen Studierenden absolviert sein Studium faktisch in Teilzeit. So arbeiten 27 Prozent aller Studierenden im Erststudium nebenher mehr als 17 Stunden pro Woche. Das Studienangebot der Hochschulen trägt dem allerdings kaum Rechnung.

Immer mehr Frauen arbeiten Teilzeit

Ein graues Schild mit einem Symbol für eine Damentoilette.

Im Jahr 2014 waren elf Millionen Frauen teilzeitbeschäftigt, das sind doppelt so viele wie 1991. Auch der Anteil der Frauen an den Beschäftigten ist seit 1991 gestiegen und zwar um fünf Prozentpunkte. Damit war 2014 fast die Hälfte aller Beschäftigten weiblich. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zur Entwicklung der Erwerbs- und Arbeitszeitmuster seit der Wiedervereinigung hervor.

Ungenutztes Arbeitskräftepotenzial: 6,7 Millionen Menschen wollen mehr Arbeit

Ein verschnörkeltes Schild mit der Aufschrift: Arbeit ist des Bürgers Zierde.

Im Jahr 2012 wünschten sich rund 6,7 Millionen Menschen im Alter von 15 bis 74 Jahren Arbeit oder mehr Arbeitsstunden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf der Grundlage der Arbeitskräfteerhebung weiter mitteilt, setzt sich dieses ungenutzte Arbeitskräftepotenzial aus 2,3 Millionen Erwerbslosen, 1,1 Millionen Personen in Stiller Reserve und insgesamt 3,3 Millionen Unterbeschäftigten zusammen.

Vier von fünf Frauen im mittleren Management fordern flexiblere Arbeitszeiten

Um Familie und Karriere besser in Einklang zu bringen, wünschen sich Frauen im mittleren Management in erster Linie flexiblere Arbeitszeiten. 81 Prozent der Mittelmanagerinnen sehen in beweglichen Arbeitszeitmodellen die größte konkrete Hilfe noch vor mehr Führungspositionen in Teilzeit und verbesserten Betreuungsangeboten für Kinder.

Ungenutztes Arbeitskräftepotenzial im Jahr 2011 bei 7,4 Millionen Menschen

Im Jahr 2011 wünschten sich nach Ergebnissen der Arbeitskräfteerhebung rund 7,4 Millionen Menschen im Alter von 15 bis 74 Jahren Arbeit oder mehr Arbeitsstunden.

Teilzeitquote von Frauen in Deutschland deutlich über EU-Durchschnitt

Erwerbstätige Frauen in Deutschland arbeiten im Vergleich zu Frauen in anderen EU-Ländern überdurchschnittlich häufig in Teilzeit. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren 2010 in Deutschland insgesamt 69,6 Prozent der 20- bis 64-jährigen Frauen erwerbstätig.

Immer mehr Menschen arbeiten in Teilzeit

Auf dem Gepäckträger eines abgestellten Fahrrads hängen zwei rote Taschen mit Zeitungen.

In Deutschland ist im letzten Jahrzehnt zwar die Zahl der Erwerbstätigen deutlich gewachsen, doch die Arbeitsstunden sind nicht mehr geworden. Das Beschäftigungswachstum kam allein durch einen Zuwachs bei den Teilzeitarbeitsplätzen zustande. Deren Zahl ist um etwa 40 Prozent gestiegen.

Statistik: Atypische Beschäftigung

Was beschreibt der Indikator "Atypische Beschäftigung"?

Arbeitsmarktstudie - Immer weniger traditionelle Beschäftigungsverhältnisse

Ausbildung, Handwerk,

Die Zahl der traditionellen Beschäftigungsverhältnisse ist in Deutsch­land seit 2001 im internationalen Vergleich stark zurückgegangen. Dagegen nahm der Umfang von Teilzeitjobs und befristeter Beschäftigung deutlich zu. Dies zeigt eine Studie der Bertelsmann Stif­tung, die gemeinsam mit dem Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) erstellt wurde.

Immer mehr Vollzeit-Jobs werden abgebaut

Ein Glas Sekt vor schwarzem Hintergrund.

Bei den Vollzeitbeschäftigten war im dritten Quartal 2009 ein Rückgang von 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen, berichtet das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Im zweiten Quartal lag der Rückgang gegenüber dem Vorjahr erst bei 0,8 Prozent.

Teilzeitarbeit fördert Flexibilität und Produktivität

Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: Unter Ertragsgesichtspunkten wird Teilzeitarbeit von Unternehmen als vorteilhaft eingeschätzt. Unter reinen Kostengesichtspunkten beurteilen sie Teilzeit dagegen sehr unterschiedlich.

Informationsportal zur Teilzeitarbeit

Teilzeitarbeit

Das Portal »Teilzeit-Info« des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) informiert rund um die Teilzeitarbeit und bietet darüber hinaus einen Teilzeitgehalts-Rechner.

BAföG-Statistik 2016: 823 000 Geförderte in Deutschland

Uni, Studenten, Studium,

Die Zahl der BAföG-geförderten Studierenden ist im Jahr 2016 erneut zurückgegangen. Rund 584.000 Studierende hatten laut Statistischem Bundesamt BAföG erhalten. Das sind 27.000 weniger als im Vorjahr 2015. Das Deutsche Studentenwerk bezeichnet den Handlungsdruck beim BAföG als groß.

Antworten auf Werkstudent oder Teilzeit

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 17 Beiträge

Diskussionen zu Teilzeit

Weitere Themen aus Werkstudent