DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-DatenrechercheBuchführung

Online-Datenbank »Doppikvergleich.de« über Doppelte Buchführung

Im Rahmen des Projekts Rechtsvergleich Doppik haben die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) und die Bertelsmann Stiftung eine Online-Datenbank zum Thema Doppelte Buchführung aufgebaut.

Ein rundes, blaues Schild mit einer 7 in doppelter Ausführung mit einer angedeuteten Eisenbahn darunter.

Online-Datenbank »Doppikvergleich.de« über Doppelte Buchführung
Da sich die doppischen Rechtsgrundlagen (Doppelte Buchführung in Konten) zwischen den Bundesländern erheblich unterscheiden, wird der Austausch zwischen kommunalen Praktikern und Wissenschaft über die Einführung des neuen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens erschwert. KGSt und Bertelsmann Stiftung haben daher ein gemeinsames Projekt zur Weiterentwicklung der doppischen Rechtsgrundlagen initiiert.

Mit technischer Unterstützung der RegioIT Aachen wurde der erste Meilenstein durch den Aufbau der Datenbank erreicht. Dort werden die verschiedenen haushaltsrechtlichen Regelungen gegenübergestellt. Zudem soll das Portal als Plattform für den notwendigen Austausch über Weiterentwicklungsmöglichkeiten des neuen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens dienen.

http://www.doppikvergleich.de   

Im Forum zu Buchführung

5 Kommentare

Buchführung lernen - Bücher, Videos, Websites

WiWi Gast

Grundsätzlich, immer erstmal selber versuchen es hinzubekommen, dann die Lösung anschauen und versuchen das Ganze logisch nachzuvollziehen. Bei den Einsteigersachen. "Klausurbuchungen" wie ...

1 Kommentare

Einzelwertberichtigung Buchführung

WiWi Gast

Hallo Zusammen, ich habe leider ein kleines Problem. Am Dienstag schreibe ich meine Buchführungsklausur und mir ist irgendwie der Hintergrund der EWB nicht wirklich klar. Die Buchungen am Anfang also: ...

1 Kommentare

Eröffnen der Konten

WiWi Gast

Habe ich das richtig verstanden, dass ich beim Eröffnen der Konten bei allen Aktivkonten wie folgt buche: Aktivkonto an Saldenvortrag(Eröffnungsbilanzkonto) man sagt: ich buche Saldenvortragskonto ...

5 Kommentare

Skript-Tipp: Buchführung

WiWi Gast

Ich bin von wiwiweb auch absolut begeistert. Habe erst auf youtube die Videos entdeckt und dann den Kurs gebucht. Ich muss sagen, meine Angst vor der nächsten Prüfung ist nicht mehr ganz so groß wie f ...

5 Kommentare

Prüfungsanerkennung: Buchführung

WiWi Gast

Mach doch einfach

3 Kommentare

Finance vs Economics

WiWi Gast

push

20 Kommentare

Promotion Finanzmathematik

WiWi Gast

6 Monat Praktikum im Risikomanagment, 4 Monate bei einer UB, 3 Monate Werkstudent gegen Ende des Studiums, kein Ausland, Bachelorarbeit in zusammenarbeit mit einer Versicherung, Masterarbeit mit dem F ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Buchführung

Eine Unternehmenberaterin arbeitet an einem Notebook und telefoniert dabei mit dem Handy.

So gelingt die Buchführung mit Online-Tools

Jedes Unternehmen hat in Deutschland die Pflicht Buch zu führen. Ebenso ist es ein wesentlicher Vorteil, wenn der Unternehmer auch die aktuellen Zahlen seines Unternehmens kennt. Durch die Digitalisierung sind nun auch Online-Tools zur Buchführung entstanden — „Buchhaltung in der Cloud“. Der Vorteil dabei ist, dass von jedem Ort darauf zugegriffen werden kann.

Weiteres zum Thema WiWi-Datenrecherche

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

Ein Kirchenportal von unten abgelichtet an dem Gebäude entlang bis in den Himmel.

»portal21.de« - Dienstleistungen in Europa

Durch die Europäische Dienstleistungsrichtlinie wird es sowohl für Unternehmer als auch für Verbraucher leichter, grenzüberschreitend Dienstleistungen in Europa in Anspruch zu nehmen. Das neu errichtete Portal 21 unterstützt dieses Ziel.

Der Kopf eines Adlers.

germany-in-maps.de - Deutschland-Karten zu Wirtschaft & Politik

Das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) präsentiert ein neues Online-Angebot »Deutschland in Karten«. Die digitale Länderkunde bietet Internetnutzern die Möglichkeit, per Mausklick vielfältige räumliche Informationen über unser Land abzurufen.

Wirtschaftsmagazin »brand eins« mit freiem Online-Archiv

Der Internetauftritt des Wirtschaftsmagazins »brand eins« bietet die kompletten Inhalte der Printausgabe in einem Online-Archiv mit Volltextrecherche.

Spiegelung

BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) wurde 2002 durch Zusammenlegung der Bundesaufsichtsämter für das Kreditwesen, den Wertpapierhandel und das Versicherungswesen gegründet. Sie beaufsichtigt derzeit 2.079 Banken und 718 Finanzdienstleistungsinstitute.

Suchen.de - Freitextsuche bei lokaler Suche

Suchen.de, lokale Suchmaschine für Deutschland, hat eine neue Version ihres Dienstes ins Netz gestellt und damit ihre Datenbestände sowie die Performance erheblich optimiert.

Das Bild zeigt eine gelbe Weltkarte.

Länderrisiken-Datenbank

Länderrisiken-Datenbank von LocalGlobal mit 180 Länderprofilen

Beliebtes zum Thema Wissen

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.

E-Learning Körperschaftsteuerrecht

E-Learning: Modul Körperschaftsteuerrecht

Demokurs Körperschaftsteuerrecht - Geschätzter Zeitbedarf: 1 Std 30 Min