DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-Jobs & BerufeVWL

Vwl Berufschancen

Autor
Beitrag
Wiwi Gast

Vwl Berufschancen

Hey Leute,
ich bitte euch meinen zukünftigen Werdegang zu kommentieren und zu bewerten.
Bin mit meinem Abi fertig und hoffe auf der Goethe Uni im Fachbereich WiWi angenommen zu werden, um dort mein Studium (mit anschließendem Master) mit Fokus auf finance und VWl zu absolvieren. Praktika und Werkstudentjobs würde ich versuchen möglichst im Investmentbanking und im Risk management zu machen. Zudem plane ich ein Auslandssemester in England bei einer angesehenen Uni (muss nicht oxford sein) oder in der Türkei. Mein Ziel ist es nach dem Master 2-3 Jahre im IB zu arbeiten und dann entweder ins Private Equity zu wechseln, oder in Hedgefonds als junior tätig zu werden. Mir ist bewusst dass man in letzteres ohne connections kaum Chancen hat da die Branche sehr verschwiegen ist, jedoch ist das nunmal mein absoluter Traumjob (ganz vom Gehalt abgesehen). Mir ist auch bewusst dass das IB sehr zeit intensiv ist. Ich weiß dass ich eine hohe Frust-grenze hab und den Alltag auch für einen längeren Zeitraum durchstehen könnte,. Jedoch bin ich nunmal der Familienmensch und habe darher vor das IB lediglich als Sprungbrett zu nutzen.

Ist btw mein erster thread hier, aber haltet euch nicht zurrück haha. Ich liebe Kritik solange sie nachvollziehbar ist :)

antworten
WiWi Gast

Vwl Berufschancen

Ümit schrieb am 23.08.2020:

Hey Leute,
ich bitte euch meinen zukünftigen Werdegang zu kommentieren und zu bewerten.
Bin mit meinem Abi fertig und hoffe auf der Goethe Uni im Fachbereich WiWi angenommen zu werden, um dort mein Studium (mit anschließendem Master) mit Fokus auf finance und VWl zu absolvieren. Praktika und Werkstudentjobs würde ich versuchen möglichst im Investmentbanking und im Risk management zu machen. Zudem plane ich ein Auslandssemester in England bei einer angesehenen Uni (muss nicht oxford sein) oder in der Türkei. Mein Ziel ist es nach dem Master 2-3 Jahre im IB zu arbeiten und dann entweder ins Private Equity zu wechseln, oder in Hedgefonds als junior tätig zu werden. Mir ist bewusst dass man in letzteres ohne connections kaum Chancen hat da die Branche sehr verschwiegen ist, jedoch ist das nunmal mein absoluter Traumjob (ganz vom Gehalt abgesehen). Mir ist auch bewusst dass das IB sehr zeit intensiv ist. Ich weiß dass ich eine hohe Frust-grenze hab und den Alltag auch für einen längeren Zeitraum durchstehen könnte,. Jedoch bin ich nunmal der Familienmensch und habe darher vor das IB lediglich als Sprungbrett zu nutzen.

Ist btw mein erster thread hier, aber haltet euch nicht zurrück haha. Ich liebe Kritik solange sie nachvollziehbar ist :)

VWLer können nicht in Hedgefonds arbeiten. In dem Bereich werden fast nur Quants eingestellt und als Wiwi muss man da eher von der LSE/LBS etc. kommen anstelle von der Goethe

antworten
WiWi Gast

Vwl Berufschancen

WiWi Gast schrieb am 23.08.2020:

Ümit schrieb am 23.08.2020:
VWLer können nicht in Hedgefonds arbeiten. In dem Bereich werden fast nur Quants eingestellt und als Wiwi muss man da eher von der LSE/LBS etc. kommen anstelle von der Goethe

Sorry, aber davon stimmt leider absolut nichts. Man sollte nicht alles, was man hier im Forum liest für bare Münze nehmen und es erst recht nicht als Fakt an andere weitergeben.

antworten
WiWi Gast

Vwl Berufschancen

Ich weiß dass ich eine hohe Frust-grenze hab und den Alltag auch für einen längeren Zeitraum durchstehen könnte,.

Du bist kaum aus der Schule raus und meinst, daß schon sagen zu können? Ich sage jetzt mal, dass du noch nicht mal weißt, was Frust bzw. Eher Stress heißt.

antworten
WiWi Gast

Vwl Berufschancen

Ümit schrieb am 23.08.2020:

Hey Leute,
ich bitte euch meinen zukünftigen Werdegang zu kommentieren und zu bewerten.
Bin mit meinem Abi fertig und hoffe auf der Goethe Uni im Fachbereich WiWi angenommen zu werden, um dort mein Studium (mit anschließendem Master) mit Fokus auf finance und VWl zu absolvieren. Praktika und Werkstudentjobs würde ich versuchen möglichst im Investmentbanking und im Risk management zu machen. Zudem plane ich ein Auslandssemester in England bei einer angesehenen Uni (muss nicht oxford sein) oder in der Türkei. Mein Ziel ist es nach dem Master 2-3 Jahre im IB zu arbeiten und dann entweder ins Private Equity zu wechseln, oder in Hedgefonds als junior tätig zu werden. Mir ist bewusst dass man in letzteres ohne connections kaum Chancen hat da die Branche sehr verschwiegen ist, jedoch ist das nunmal mein absoluter Traumjob (ganz vom Gehalt abgesehen). Mir ist auch bewusst dass das IB sehr zeit intensiv ist. Ich weiß dass ich eine hohe Frust-grenze hab und den Alltag auch für einen längeren Zeitraum durchstehen könnte,. Jedoch bin ich nunmal der Familienmensch und habe darher vor das IB lediglich als Sprungbrett zu nutzen.

Ist btw mein erster thread hier, aber haltet euch nicht zurrück haha. Ich liebe Kritik solange sie nachvollziehbar ist :)

Moin Ümit,

generell sind deine Überlegungen bzgl. deiner Karriere realistisch ( wobei man in einen HF deutlich schwieriger kommt). Du schreibst, dass es dein Traumjob wäre in einem HF zu arbeiten, was genau macht man denn da, bzw. was stellst du dir denn vor?
Einen groben Plan zu haben, finde ich nie verkehrt, aber stell dich auch darauf ein, dass es nicht unbedingt so kommt, wie du es dir vorstellst. Mach die ersten Semester an der Goethe & hau da erstmal ordentlich rein, wenn du entsprechende Noten lieferst, mach die entsprechenden Praktika. Ich kenne einige Leute, die schon nach einem TAS Praktikum keine Lust mehr hatten danach ins IB zu gehen, wenn du nach den Praktika immer noch Bock drauf hast, dann zieh durch. Generell rate ich dir, setze einen Schritt nach dem anderen & lass dich nicht allzu sehr stressen, falls es mal irgendwo doch nicht klappt.

Und bei all deinen Gedanken bzgl. Karriere, vergiss nicht im Leben auch Spaß zu haben & die Studienzeit zu genießen :)

antworten
WiWi Gast

Vwl Berufschancen

WiWi Gast schrieb am 24.08.2020:

Ich weiß dass ich eine hohe Frust-grenze hab und den Alltag auch für einen längeren Zeitraum durchstehen könnte,.

Du bist kaum aus der Schule raus und meinst, daß schon sagen zu können? Ich sage jetzt mal, dass du noch nicht mal weißt, was Frust bzw. Eher Stress heißt.

Was Frust heißt, wird der TE spätestens jetzt lernen, wenn er öfter im WiWi-Treff postet und regelmäßig solche Antworten bekommt. ^^ :-)

antworten
Wiwi Gast

Vwl Berufschancen

Moin Ümit,

generell sind deine Überlegungen bzgl. deiner Karriere realistisch ( wobei man in einen HF deutlich schwieriger kommt). Du schreibst, dass es dein Traumjob wäre in einem HF zu arbeiten, was genau macht man denn da, bzw. was stellst du dir denn vor?
Einen groben Plan zu haben, finde ich nie verkehrt, aber stell dich auch darauf ein, dass es nicht unbedingt so kommt, wie du es dir vorstellst. Mach die ersten Semester an der Goethe & hau da erstmal ordentlich rein, wenn du entsprechende Noten lieferst, mach die entsprechenden Praktika. Ich kenne einige Leute, die schon nach einem TAS Praktikum keine Lust mehr hatten danach ins IB zu gehen, wenn du nach den Praktika immer noch Bock drauf hast, dann zieh durch. Generell rate ich dir, setze einen Schritt nach dem anderen & lass dich nicht allzu sehr stressen, falls es mal irgendwo doch nicht klappt.

Und bei all deinen Gedanken bzgl. Karriere, vergiss nicht im Leben auch Spaß zu haben & die Studienzeit zu genießen :)

Sehr vielen dank für die Antwort. In Gegensatz zu den anderen waren Sie in ihrer Begründung schlüssig und haben mich in keinster Form verurteilt was offenbar nicht mehr selbstverständlich ist.

Mein Traumjob sollte die Tätigkeit beinhalten politische und non politische aber für die Wirtschaft von bedeutende Auswirkungen, zu analysieren um anschließend wirtschaftliche Entscheidungen zu fällen. Im HF werden begründete Spekulierungen getroffen und dementsprechend in einzelne Bereiche investiert. Ich bin persönlich natürlich auch offen für weitere Berufe die in diese Richtung gehen, aber HF bleibt bisher trz mein Favorit, auch wenn es äußerst schwer ist zu erreichen.

Und das mit den Praktika macht absolut Sinn. Wann würden Sie mir empfehlen mich zu bewerben?

antworten
Wiwi Gast

Vwl Berufschancen

WiWi Gast schrieb am 24.08.2020:

Ümit schrieb am 23.08.2020:
VWLer können nicht in Hedgefonds arbeiten. In dem Bereich werden fast nur Quants eingestellt und als Wiwi muss man da eher von der LSE/LBS etc. kommen anstelle von der Goethe

Sorry, aber davon stimmt leider absolut nichts. Man sollte nicht alles, was man hier im Forum liest für bare Münze nehmen und es erst recht nicht als Fakt an andere weitergeben.

Du hast den Nutzer kritisiert aber nicht gesagt, wie es wirklich stimmt. Könntest du das denn noch ergänzen?

antworten
Wiwi Gast

Vwl Berufschancen

Bin gerade mal grob die genannten Unis durchgegangen und LSE scheint zu stimmen. Vielen Dank für den Ideenansatz meinen Master im Ausland zu machen. Weitere Ratschläge die du mir noch mitgeben könntest?

VWLer können nicht in Hedgefonds arbeiten. In dem Bereich werden fast nur Quants eingestellt und als Wiwi muss man da eher von der LSE/LBS etc. kommen anstelle von der Goethe

antworten
WiWi Gast

Vwl Berufschancen

Ümit schrieb am 24.08.2020:

[...]
Und das mit den Praktika macht absolut Sinn. Wann würden Sie mir empfehlen mich zu bewerben?

Siezen brauchst du mich ganz sicherlich nicht :D

So wie du die Arbeit in einem HF beschreibst klingt es sehr spannend, wie es dann operativ in der Realität ist, ist dann doch wieder was anderes. Ich habe noch nie einen HF von innen gesehen, daher kann ich selber nichts konkretes dazu sagen, aber ich habe oft das Gefühl, dass Leute auf irgendwas richtig "Bock haben", ohne wirklich zu wissen was geht. Würde mich mit den Tätigkeiten mal ganz konkret auseinandersetzen & schauen, ob es wirklich passt.

Generell hat m.M.n. eine Bewerbung für ein Praktikum bei den Big4 im TAS ab dem 3./4. Semester Sinn. Davor bringst du rel. wenig mit, wichtig ist es auch, die entsprechenden Office-Produkte (besonders PowerPoint & Excel) zu beherrschen, besuche unbedingt die von der Uni angebotenen Excel-Kurse, die Dinger sind teilweise Gold wert. Glaub mir, niemand von den Mitarbeitern hat Bock, dir von 0 auf Excel beizubringen. Wenn da aber schon mal grob die Skills vorhanden sind, sind kleinere Schwierigkeiten i.d.R. kein Problem (Jedenfalls war das meine Erfahrung) :)
Schau halt, dass du entsprechend starke Noten in den ersten Semestern erzielst, falls es im ersten Anlauf bei den Big4 nicht klappen sollte, gehst du zu den Next10 & ggf. dann zu den Big4 .

antworten
WiWi Gast

Vwl Berufschancen

VWL ist das falsche Studium für IB und PE.
Dafür solltest du BWL mit Schwerpunkt Finance&Accounting machen. Diese Skills helfen dir für einen Exit ins PE. Irgendwelche VWL Theorien helfen dir da 0.

Für HFs ist beides das falsche Studium, dafür solltest du Mathe oder Physik studieren.

Ich habe den Eindruck du hast dich kaum informiert. Hol das nach, sonst wird das mit deiner Karriere nicht.

antworten
WiWi Gast

Vwl Berufschancen

WiWi Gast schrieb am 24.08.2020:

VWL ist das falsche Studium für IB und PE.
Dafür solltest du BWL mit Schwerpunkt Finance&Accounting machen. Diese Skills helfen dir für einen Exit ins PE. Irgendwelche VWL Theorien helfen dir da 0.

Für HFs ist beides das falsche Studium, dafür solltest du Mathe oder Physik studieren.

Ich habe den Eindruck du hast dich kaum informiert. Hol das nach, sonst wird das mit deiner Karriere nicht.

Lol, mit entsprechenden Noten & Praktika kann der Junge safe auch in einer BB starten können

antworten
WiWi Gast

Vwl Berufschancen

Gast schrieb am 24.08.2020:

WiWi Gast schrieb am 24.08.2020:

Ümit schrieb am 23.08.2020:
VWLer können nicht in Hedgefonds arbeiten. In dem Bereich werden fast nur Quants eingestellt und als Wiwi muss man da eher von der LSE/LBS etc. kommen anstelle von der Goethe

Sorry, aber davon stimmt leider absolut nichts. Man sollte nicht alles, was man hier im Forum liest für bare Münze nehmen und es erst recht nicht als Fakt an andere weitergeben.

Du hast den Nutzer kritisiert aber nicht gesagt, wie es wirklich stimmt. Könntest du das denn noch ergänzen?

Nun, das war in diesem Zusammenhang nicht erforderlich. Der Nutzer hat eine (falsche) pauschale Aussage getätigt, da reicht es aus die Unsinnigkeit anzusprechen: Natürlich können VWLer in Hedgefonds arbeiten, für Global Macro Strategien sind sie sogar prädestiniert. Offensichtlich reicht ein VWL-Studium aber nicht für einen solchen Job; ein Dr., CFA o.ä. inkl. relevanter Erfahrung, quantitativen Skills, Kontakten etc. sind natürlich ebenfalls Assets die bei einer Bewerbung berücksichtigt werden. Normalerweise bewirbt man sich hierauf aber nicht, sondern wird angesprochen.

Ein Job in einem HF ist auch weniger ein Berufsziel sondern lediglich ein logischer weiterer Schritt in einer bestehenden und erfolgreichen Karriere - sei es als Statistiker, Makroökonom, Big Data Analyst, oder was auch immer der Fonds macht. Deswegen ist es auch nicht zielführend seine Karriere mit dem Ziel Hedgefonds zu starten - das macht mittelfristig und langfristig unglücklich.

antworten
WiWi Gast

Vwl Berufschancen

IB, PE würde ich BWL mit Accounting machen.
HF ist schlecht planbar. Hängt von der Ausrichtung des Fonds ab.

antworten

Artikel zu VWL

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Volkswirtschaftslehre: Grundlagen und Mikroökonomie«

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Das Lehrbuch »Volkswirtschaftslehre: Grundlagen und Mikroökonomie« aus der neuen Reihe „Kiehl Wirtschaftsstudium“ vermittelt die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und Mikroökonomie im Bachelor-Studium BWL. Ein Online-Training mit Übungsaufgaben und Muster-Lösungen erleichtert zudem die Prüfungsvorbereitung auf VWL-Klausuren und Klausuren in Mikroökonomie.

Witze der Woche: Wie VWLer flirten

Ein schick angezogenes Paar schaut sich verliebt an.

Was ist Volkswirtschaftslehre? Was unterschiedet ein VWL- und ein BWL-Studium? Wie lauten die Flirtsprüche von Volkswirtschaftlern. Was lässt sich über das Liebesleben der Ökonomen sagen? Welchen Ansatz Volkswirtschaftler in der (Ehe-)Krise favorisieren.

Klausuren mit Lösungen: HTW, HWR, BHT Berlin, VWL

Ein Bild von der Erde mit drei Zahnrädern und den Buchstaben VWL.

Die Homepage von Ralf Wagner bietet neben VWL-Klausuren mit Lösungen umfangreiche Materialien, Links und Leitfaden zur VWL.

Klausuren mit Lösungen: Uni Leipzig, VWL & Mikroökonomik

Eine Öffnung Richtung Himmel zwischen mehreren gelben Häusern.

Die Homepage der Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Mikroökonomik von Prof. Dr. Harald Wiese bietet 24 Klausuren "Grundzüge der Mikroökonomik" aus den Jahren 2001-2016 mit Lösungen.

Economic Science Slam Video

Screenshot Video

Prof. Ulrich van Suntum karikiert beim Science Slam in Münster die aktuelle Schuldenkrise mit der "kurzen Geschichte einer Währungsunion".

Open-Access-Journal Economics jetzt im SSCI

Open-Access-Journal Economics

Die wirtschaftswissenschaftliche Fachzeitschrift Economics ist in die Champions League der ökonomischen Journals aufgestiegen – rückwirkend mit Beginn des Jahres 2009 werden ihre Beiträge für den Social Science Citation Index (SSCI) ausgewertet.

Literatur-Tipp: Volkswirtschaftslehre

Volkswirtschaftslehre Paul Krugman

Wirtschafts-Nobelpreisträger Paul Krugman eröffnet mit seinem am 17. Mai 2010 erscheinenden neuen Grundlagenwerk »Volkswirtschaftslehre« einen spannenden Zugang zur Ökonomie.

Neuauflage des Klassikers: Grundzüge der Volkswirtschaftslehre

Grundzüge Volkswirtschaftslehre VWL

Ein Standardwerk der VWL vom Harvard-Professor für Volkswirtschaftslehre N. Gregory Mankiw. Mit Sicherheit eines der besten Lehrbücher für VWL, das zur Grundausstattung jedes Wirtschaftsstudenten gehören sollte.

E-Learning: Podcast Volkswirtschaftslehre - Die Wissenschaft

E-Learning: Podcast Volkswirtschaftslehre - Die Wissenschaft

Der E-Learning Podcast Volkswirtschaftslehre von Prof. Dr. Elisabeth Allgoewer (Uni Hamburg) befasst sich mit VWL als Wissenschaft über »Wesen und Ursachen des Wohlstands«.

Volkswirtschaft - Profil geschärft

Ein Bild von der Erde mit drei Zahnrädern und den Buchstaben VWL.

Mit gleich zwei neuen volkswirtschaftlichen Lehrstühlen startet die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena in das kommende Wintersemester.

Bundesbank-Glossar Geld und Währung

Formen entstanden durch Fenster an Gebäuden innen und außen.

Das Glossar der Deutschen Bundesbank umfasst von A wie Abwertung bis Z wie Zinsparitätentheorie etwa 230 Begriffe.

Formelsammlung VWL - Makroökonomik

Makroaufnahme einer silbernen Patronen-Kugel.

Die Formelsammlung wurde auf Grundlage der Vorlesung »Makroökonomik« von Professorin Dr. Kubin aus dem VWL-Grundstudium der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz erstellt.

Formelsammlung VWL - Mikroökonomik

Ein Bild von der Erde mit drei Zahnrädern und den Buchstaben VWL.

Die Formelsammlung wurde auf Grundlage der Vorlesung »Mikroökonomik« von Professorin Dr. Kubin aus dem VWL-Grundstudium der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz erstellt.

Literatur-Tipp: Die unsichtbare Hand

Die unsichtbare Hand Adam Smith

Die unsichtbare Hand vermittelt anhand einfacher Beispielen ein exzellentes Grundverständnis der Volkswirtschaftslehre. In vier Kapiteln werden die Außenwirtschaft, Finanzwissenschaft, Mikro- und Makroökonomie behandelt.

Neuer Bachelor-Studiengang »Internationale Volkswirtschaftslehre«

Ein Bild von der Erde mit drei Zahnrädern und den Buchstaben VWL.

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Regensburg bietet ab dem Wintersemester 2004/05 einen neuen Studiengang für Internationale Volkswirtschaftslehre mit Ausrichtung auf Mittel- und Osteuropa (MOE) an.

Antworten auf Vwl Berufschancen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 14 Beiträge

Diskussionen zu VWL

5 Kommentare

Vwl Karriere

WiWi Gast

Er trollt einfach nur. Derartiges Placement gibt es an keiner deutschen Uni. Ganz im Gegenteil: nach dem VWL Master merken vie ...

6 Kommentare

VWLer ohne Perspektive

WiWi Gast

Als VWLer hast du den anderen WiWis ja einiges voraus. Stärkere Selektion, geringe Absolventenzahl und einzigartiges Fachwissen. N ...

6 Kommentare

Finde kein Praktikum

WiWi Gast

Ich habe auch VWL studiert. In Mannheim auch 7. Semester. Inzwischen bin ich im letzen Mastersemester in BWL. Um dir ein ehrliches ...

1 Kommentare

Postet euer Profil

WiWi Gast

Heyy an alle Vwler, Es gibt schon einige sehr ähnliche threads für BWL Absolventen, jedoch noch keines für die Ökonomen... Wäre i ...

Weitere Themen aus WiWi-Jobs & Berufe