DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-LernmaterialBanklehre

Arbeitsblatt »Aufgaben einer Bank«

Das Lernmaterial-Arbeitsblatt zu Aufgaben einer Bank gibt einen Überblick über die wichtigsten Aufgaben der Banken vom bargeldlosen Zahlungsverkehr über die Kreditvergabe bis zum Wertpapierkauf.

Das Wort Bank in gelb mit plastischen Buchstaben an einer Wand.

Arbeitsblatt »Aufgaben einer Bank«
Das aktuelle Arbeitsblatt der Berliner Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V. in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Investment und Asset Management e. V. vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Aufgaben der Banken:

http://www.hoch-im-kurs.de/files/85/Arbeitsblatt_HiK_07_08.pdf [PDF - 460 KB] 

Im Forum zu Banklehre

93 Kommentare

Bankkaufmann Heute ?

WiWi Gast

Ich habe vor circa. 10 Jahren eine Banklehre gemacht, danach studiert, bin mittlerweile Steuerberater und kann davon leben. Hat mir das Studium sehr erleichtert, außerdem war es eine gute Praxiserfahr ...

21 Kommentare

Die falsche Wahl beim Studium - Welche Alternativen - Zukunftsperspektiven

WiWi Gast

Ich überlege mich jetzt vielleicht doch weiter zu bewerben, auch in anderen Bereichen wie z.b. im Rechnungswesen etc. Ist es ein großer Nachteil, dass man sich in der Probezeit befindet bzw. könnte ...

10 Kommentare

Karriere nach der Banklehre

WiWi Gast

denk drüber nach ob du dir eine tätigkeit im banking (allgemein) dauerhaft vorstellen kannst. interne weiterbildungen wie bankfachwirt -betriebswirt, selbst die HFB - sind dann mE sinnvoll, wenn du in ...

2 Kommentare

BWL studieren mit Abi 2,7 und Bankausbildung

WiWi Gast

Du hast also 4 WS, ob das reicht kann ich dir nicht sagen, aber du hast ja noch Alternativen. Es wird entweder nach Abischnitt oder nach Wartesemestern zugelassen, also kann es durchaus sein, dass du ...

3 Kommentare

Ausbildung Bankkaufmann und nun?!

WiWi Gast

Wenn du mit einem BWL Bachelor anfängst kannst du dich im späteren Studium spezialisieren auf Marketing, Finanzen oder auch was ganz anderes. Bist also immer noch recht flexibel. Fraglich ist auch, ob ...

2 Kommentare

Ausbildung zur Bankkauffrau und dann?

WiWi Gast

Also ich hab mal gehört wenn man im Finanzbereich etwas werden will, dann soll man an die Uni in Frankfurt am Main gehen..... Ansonsten kannste Dich ja mal hier belesen.... LINK LINK ...

3 Kommentare

praktikum vs bankausbildung

WiWi Gast

stelle mir die frage als student der kurz vor beginn seines studiums in ffm steht und sich fragt ob nicht ne ausbildung ein grossen nutzen hätte?

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Banklehre

Europäische Stabilitätsmechanismus ESM

Arbeitsblatt: Der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) – Euro-Schutzwall für den Krisenfall

Der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) hat im Oktober 2012 seine Arbeit als Internationale Finanzinstitution aufgenommen und kann in Not geratenen Mitgliedstaaten des Euro-Raums auf unterschiedliche Art und Weise Finanzhilfen zur Verfügung stellen. Das Arbeitsblatt erklärt, warum der ESM eingerichtet wurde und wie dieser aufgebaut ist.

Weiteres zum Thema WiWi-Lernmaterial

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Feedback +/-

Feedback