DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-LernmaterialStaatsverschulden

Arbeitsblatt: Haushaltskonsolidierung

Weniger Schulden und ein stabiler Euro, das sind Themen, die Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble derzeit am meisten beschäftigen. Das Arbeitsblatt Haushaltskonsolidierung liefert zu diesen Themen wichtige Hintergrundinformationen.

Arbeitsblatt: Haushaltskonsolidierung
Weniger Schulden und ein stabiler Euro, das sind Themen, die Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble derzeit am meisten beschäftigen. Das Arbeitsblatt Haushaltskonsolidierung liefert zu diesen Themen wichtige Hintergrundinformationen. Die Schüler lernen hierbei etwas über solide Finanzpolitik und deren Bedeutung nicht nur für die Bundesrepublik Deutschland, sondern für jeden Mitgliedstaat der Euro-Währungsunion.

Download [PDF, 1 Seite, 250 KB]
Arbeitsblatt August 2011: Haushaltskonsolidierung

 

Im Forum zu Staatsverschulden

18 Kommentare

Hilfe gebraucht: ich muss dringend Accounting lernen

WiWi Gast

Schau dir die Videos von Mark Meldrum zum Thema "Financial Reporting & Analysis" auf Youtube an. Die Videos sind eigentlich für Level 1 vom CFA-Examen gedacht, allerdings sind sie mE sehr gut aufberei ...

13 Kommentare

Wie schreibt ihr in der Vorlesung mit?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.01.2018: Gern geschehen, Stefan. Schieb das aber bloß nicht alles auf uns, das Wetter trifft die größere Schuld. ...

3 Kommentare

Abitur Tipps

WiWi Gast

Wenn es dir darum geht, ein paar Fakten auswendig zu lernen, schreib sie dir auf Karteikarten: Vorderseite Frage, Rückseite Antwort. Konzentriert bleiben im Unterricht? Genug Schlaf sammeln (8h sol ...

5 Kommentare

Wie richtig Verstehen/Anwenden/Zusammenhänge erkennen?

WiWi Gast

Da hilft tatsächlich nur Praxis.

3 Kommentare

Wie richtig lernen

WiWi Gast

Setz dich an einen leeren Tisch und mach dort deine Übungsaufgaben.

11 Kommentare

Wie wird man ein High Performer?

WiWi Gast

Du hast vergessen zu erwähnen, den Anzug monatlich reinigen zu lassen. Nach einem halben Jahr kannst du den dann wegschmeißen und dir high-performer-like wieder einen Neuen kaufen. WiWi Gast schr ...

12 Kommentare

Antrag auf Nachteilsausgleich?

WiWi Gast

BW-Berater schrieb am 01.12.2017: Ich danke dir sehr fuer den Tipp! Werde ich machen. Immerhin eine nuetzliche Antwort zwischen viel Blabla von Vollzeitstudenten mit Nebenjob bei Rewe. ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Staatsverschulden

Ein weißer Herd zum Stochern mit einem großen Topf auf der Herdplatte.

Statistik: Öffentliche Schulden 2015 um ein Prozent auf 2 022,6 Milliarden Euro gesunken

Mit 2 022,6 Milliarden Euro konnte der Öffentliche Gesamthaushalt im nicht-öffentlichen Bereich 2015 seine Schulden um ein Prozent senken. Damit haben sich die Schulden zum Vorjahr 2014 um 21,4 Milliarden Euro verringert. Den stärksten absoluten Rückgang der Verschuldung gab es beim Bund mit – 24,9 Milliarden Euro. Die Länder verringerten ihre Schulden um 1,1 Milliarden Euro. Dagegen stiegt der Schuldenstand von Gemeinden und Gemeindeverbände um 4,7 Milliarden Euro, berichtet das Statistische Bundesamt/destatis.

Öffentliche Schulden 2013 um 1,4 Prozent auf knapp 2 044 Milliarden Euro gesunken

Zum Ende des vierten Quartals 2013 waren Bund, Länder und Gemeinden /Gemeindeverbände einschließlich aller Kern- und Extrahaushalte in Deutschland mit 2 043,7 Milliarden Euro verschuldet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis vorläufiger Ergebnisse mitteilt, entsprach dies einem Rückgang um 1,4 % (– 28,0 Milliarden Euro) gegenüber dem Ende des vierten Quartals 2012.

Weiteres zum Thema WiWi-Lernmaterial

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.