DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-LiteraturrechercheInternetbibliothek

Deutsche Internetbibliothek mit kostenloser Mail-Auskunft

71 Bibliotheken beteiligen sich an einer Internetbibliothek der Bertelsmann Stiftung und des Deutschen Bibliotheksverbandes (DBV). Die Bibliotheken bieten jetzt auch eine kostenlose Mail-Auskunft.

Screenshot Homepage bibliotheksverband.de

Kostenlose Mail-Auskunft zu allen Wissensgebieten
29. März 2004 (idw) - 71 Bibliotheken aus allen Bundesländern beteiligen sich an der »Deutschen Internetbibliothek«, einer Online-Plattform der Ber­telsmann Stiftung und des Deutschen Bibliotheksverbandes (DBV). Das Besondere an der gemeinsamen Initiative: Die Bibliotheken bieten eine kostenlose Mail-Auskunft zu Fragen aus allen Wissensgebieten an. Zudem erstellen und pflegen sie einen Katalog mit mehreren 1.000 qualitätsgeprüften Links. Damit ist die Internetbibliothek eine gemeinnützige Alter­native zu kommerziellen Suchmaschinen.

Auf welche Summe wird das gesamte Weltvermögen geschätzt? Welche Raumfahrerkrankheiten gibt es? Wo finde ich Informationen zu Begräbnisritualen in Frankreich? Die Internetbibliothekare übernehmen die Recherche zu allen eintreffenden Fragen, innerhalb eines Werktags bekommen die Kunden eine erste Antwort per Mail.

Der Linkkatalog der Deutschen Internetbibliothek enthält ausschließlich empfehlenswerte Websites. Sie werden von öffentlichen Bibliotheken aus Deutschland und Österreich auf ihre Qualität geprüft, inhaltlich kommentiert und ständig aktualisiert.

Die Zusammenarbeit von mehr als 200 Lektorinnen und Lektoren in den beteiligten Bibliotheken macht dieses Angebot möglich. Das Projekt erhält nun eine wertvolle Verstärkung durch den Eintritt der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen, eines der größten Bibliothekssysteme Deutschlands.
www.internetbibliothek.de

Im Forum zu Internetbibliothek

4 Kommentare

Literaturrecherche

Tessa

Ich habe bei einer Freundin die Diplomarbeit geschrieben hat gesehn, dass sie bei allen Quellen aus denen sie Auszüge kopiert hat, die erste Seite im jeweiligen Buch mit kopiert hat. Die enthält eigen ...

25 Kommentare

Hausarbeit-Tipps??

Mücke

Hallo, muss demnächst eine Hausarbeit schreiben (ca. 25 Seiten) Hat irgendwer vielliecht eine Wordvorlage für die ganzen Formvorschriften? Oder sonstige Tipps und Tricks ,z.B. Gute Links wie man ei ...

2 Kommentare

VWL-Seminararbeit

WiWi Gast

Hallo, ich muss zu dem Thema "Vertragliche Absicherung spezifischer Investitionen" ein Seminararbeit schreiben. Der Prof hat uns leider nur 2 englische Bücher zu dem Thema empfohlen. Kann mir jemand ...

5 Kommentare

MIS -> Infomaterial gesucht

WiWi Gast

Hallo! Suche reichlich Infomaterial über das Thema "Marketinginformationssysteme". Mein Vortrag muß ca. 15 Seiten beinhalten Folgende Punkte sollen ausführlich angesprochen werden: - Aufgaben - Vor ...

7 Kommentare

RFID oder Prozesskostenrechnung

Tiger

Hallo, ich schlage mich gerade mit der Entscheidung für die eine Arbeit herum. Hat jemand einen sinnvollen Literaturtipp für RFID oder Prozesskostenrechnung im allgemeinen. Gruß

11 Kommentare

Referat,PowerPointPräsentation Inflation

WiWi Gast

gesucht. Suche ganz ganz dringend eine Ausarbeitung, Referat oder PowerPointPräsentation zum Thema Geldwertänderungen, Inflation und Deflation. Es ist sehr dringend.

7 Kommentare

Richtiges Zitieren

WiWi Gast

Hallo zusammen, weiß von Euch vielleicht jemand wie man eine Stellungnahme richtig zitiert (Kurz-Zitierweise für die Fußnote und im Literaturverzeichnis)? Ist folgende Kurz-Zitierweise richtig? Vgl. ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Internetbibliothek

Econbiz App-Anwendung auf dem iPad

Recherchieren mit EconBiz.de

Die kostenfreie ZBW-Suchmaschine EconBiz bietet für Forschung, Lehre oder Studium Zugriff auf die wichtigsten Arbeiten aus BWL, VWL und angrenzenden Wissenschaften. EconBiz enthält über neun Millionen wirtschaftswissenschaftliche Aufsätze, elektronische Volltexte, Dissertationen, Working Paper und Lehrbücher. Die EconBiz App bietet unterwegs Zugang zu wirtschaftswissenschaftlichen Fachinformationen.

Weiteres zum Thema WiWi-Literaturrecherche

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 4: Zitieren

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der vierte Teil der Serie zeigt, wie sich die Ergebnisse der wissenschaftlichen Recherche mit Hilfe einer Literaturverwaltung verarbeiten lassen und wie Literaturquellen richtig zitiert werden.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 3: Qualitätsbewertung von Literatur

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der dritte Teil der Serie zeigt, wie sich wissenschaftliche Literatur erkennen und wie sich ihre Qualität anhand von Zitationshäufigkeit und Rankings bewerten lässt.

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Feedback +/-

Feedback