DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-LiteraturrechercheOsteuropa

baltica-net: Informationsportal zur Baltikumsforschung

Mit Hilfe eines neuen Informationsportals zur Baltikumsforschung können wissenschaftlich relevante Informationen zu den baltischen Ländern Estland, Lettland und Litauen über das Internet aufgerufen werden.

Zwei junge Männer stehen an einem offenen Fenster am Geländer mit Handtuch und schauen zur Seite.

baltica-net: Informationsportal zur Baltikumsforschung
Mit Hilfe eines neuen Informationsportals zur Baltikumsforschung können wissenschaftlich relevante Informationen zu den Ländern Estland, Lettland und Litauen über das Internet aufgerufen werden. Der Benutzer von baltica-net findet mit nur einem Klick sowohl Bücher und Zeitschriftenartikel als auch Internetquellen zu Themen mit baltischem Bezug. Dabei kann nicht nur in den Katalogen der Universitätsbibliothek Greifswald, sondern gleichzeitig in den Beständen der Projektpartner-Bibliotheken in Göttingen, München, Berlin, Marburg und dem Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) gesucht werden.

Um zum Beispiel Volltexte oder Websites für eine Suche zugänglich zu machen, wählen wissenschaftliche Mitarbeiter der Universitätsbibliothek Greifswald sowie Kooperationspartner in Göttingen, Marburg und München für baltica-net qualitativ hochwertige Internetquellen aus und erschließen diese durch Schlagworte und eine entsprechende Systematik. Diese zusätzlichen Daten helfen den Nutzern, wirklich relevante Informationen zu finden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Suchmaschinen setzt baltica-net damit auf Qualität statt Quantität. Für die Suche nach Zeitschriftenaufsätzen stellt baltica-net der Baltikumsforschung eine neue Informationsmöglichkeit zur Verfügung - eine spezielle Datenbank zu allen geisteswissenschaftlichen Themen.

Update
Das Sondersammelgebiet Baltische Länder an der Universitätsbibliothek Greifswald und das Informationsportal baltica-net.de wurden eingestellt. Alternativ kann die virtuelle Fachbibliothek für Nordeuropa vifanord genutzt werden.
http://www.vifanord.de

Im Forum zu Osteuropa

8 Kommentare

Wie herausfinden, welche Firmen stark in Osteuropa sind?

WiWi Gast

Hallo, da ich mehrere osteuropäische Sprachen auf muttersprachlichem Niveau beherrsche, bin ich stark an guten Unternehmen interessiert, die stark in Osteuropa (v.a. Polen) vertreten sind? Gibts da ...

6 Kommentare

Masterprogramme in Osteuropa

WiWi Gast

Hallo miteinander, gibt es eigentlich empfehlenswerte Masterprogramme im Ostblock? Muss zugeben, dass ich, evtl. zu unrecht, die Universitäten in diesem Raum stets als "von minderer Qualität&quo ...

4 Kommentare

Auslandssemester in Osteuropa sinnvoll?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich studiere aktuell im Bachelor (Winfo) und plane jetzt mein Auslandssemester, wo ich überlege nach Osteuropa zu gehen. Meine Favoriten sind Ungarn (Budapest) und Rumänien (Bukarest). ...

7 Kommentare

Auslandssemester Krakau , Riga

WiWi Gast

Hallo, ich habe vor in einem Jahr ein Auslandssemester zu machen. Da die Finanzierung außerhalb Europas leider recht schwierig ist und meine Hochschule recht wenige Partnerschaften innerhalb des Erasm ...

9 Kommentare

Wie gut ist ein Doktor in Lettland?

BWLFreund

Hi, bei der Suche nach Doktoratsprogrammen bin ich auf: LINK gestoßen. Wie es scheint, kann man an der staatlichen Universität in Riga einen Doktor in Management Science (hat eine so etwas schon ei ...

12 Kommentare

Promovieren in Osteuropa

WiWi Gast

Die PhDs aus den EU Ländern sind ja in Deutschland als "Dr." ohne Herkunftsbezeichnung zu führen und sind rechtlich voll anerkannt, werden auch im Ausweis eingetragen, etc.. Und als FH Absolvent tut m ...

2 Kommentare

passende literatur zum thema...???

ferdi

Hallo, ich suche nach passender Literatur, die ich für meine Facharbeit zum Thema: "Erschließung des osteuropäischen Markts aus betriebswirtschaftlicher Sicht", verwenden kann. Hat einer von euch evtl ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Osteuropa

Ein schwarzer Wetterhahn, der die Windrichtung angeben kann vor blauem Himmel.

AHK-Konjunkturbericht Mittel- und Osteuropa 2015: Investitionsbereitschaft leicht verbessert

Der Konjunkturbericht Mittel- und Osteuropa 2015 der Deutschen Auslandshandelskammern (AHK) ist eine wichtige Orientierungshilfe für deutsche Unternehmen, die sich in der Region engagieren wollen. Etwa 1500, vorwiegend deutsche Unternehmen in 16 Ländern gaben Auskunft die wirtschaftliche Lage, ihre Geschäftserwartungen und die Investitionsbedingungen in den Ländern.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 4: Zitieren

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der vierte Teil der Serie zeigt, wie sich die Ergebnisse der wissenschaftlichen Recherche mit Hilfe einer Literaturverwaltung verarbeiten lassen und wie Literaturquellen richtig zitiert werden.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 3: Qualitätsbewertung von Literatur

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der dritte Teil der Serie zeigt, wie sich wissenschaftliche Literatur erkennen und wie sich ihre Qualität anhand von Zitationshäufigkeit und Rankings bewerten lässt.

Weiteres zum Thema WiWi-Literaturrecherche

Econbiz App-Anwendung auf dem iPad

Recherchieren mit EconBiz.de

Die kostenfreie ZBW-Suchmaschine EconBiz bietet für Forschung, Lehre oder Studium Zugriff auf die wichtigsten Arbeiten aus BWL, VWL und angrenzenden Wissenschaften. EconBiz enthält über neun Millionen wirtschaftswissenschaftliche Aufsätze, elektronische Volltexte, Dissertationen, Working Paper und Lehrbücher. Die EconBiz App bietet unterwegs Zugang zu wirtschaftswissenschaftlichen Fachinformationen.

Beliebtes zum Thema Wissen

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Feedback +/-

Feedback