DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-LiteraturrechercheWissenschaftliche Suchmaschine

Wissenschaftliche Suchmaschine »BASE« - Bielefeld Academic Search Engine

BASE ist die multidisziplinäre Suchmaschine der Universität Bielefeld für wissenschaftliche Internet-Quellen, die von der Universitätsbibliothek Bielefeld basierend auf der Technologie der norwegischen Firma FAST Search & Transfer entwickelt wurde.

Screenshot base-search.net

Wissenschaftliche Suchmaschine »BASE« - Bielefeld Academic Search Engine
BASE ist die multidisziplinäre Suchmaschine der Universität Bielefeld für wissenschaftliche Internet-Quellen, die von der Universitätsbibliothek Bielefeld basierend auf der Technologie der norwegischen Firma FAST Search & Transfer entwickelt wurde. Mit zunehmenden Erfolg der Open-Access-Bewegung entstehen immer mehr Repository-Server, die ihre Inhalte über das Open Archives Initiative Protocol for Metadata Harvesting (OAI-PMH) bereitstellen. Im Rahmen des BASE-Projekts werden die OAI-Metadaten von wissenschaftlichen Repository-Servern mit einem Harvester eingesammelt und mit FAST-Software indexiert.

 


BASE ist registrierter OAI-Service-Provider und beteiligt sich seit Juni 2006 am EU-Projekt Digital Repository Infrastructure Vision for European Research. Neben OAI-Metadaten werden ausgewählte Webseiten und lokale Datenbestände der Bibliothek indexiert, die über eine Suchoberfläche zusammen recherchierbar sind. Im Vergleich zu kommerziellen Suchmaschinen zeichnen BASE folgende Merkmale aus:
  • Intellektuelle Auswahl der indexierten Quellen
  • Exklusive Berücksichtigung fachlicher qualifizierter Dokumentenserver
  • Transparenz der durchsuchten Datenquellen über ein entsprechendes Quellenverzeichnis
  • Volltextindexierung und Verbindung mit den zugehörigen Metadaten (quellenabhängig)
  • Erschließung von Internetquellen des Unsichtbaren Web, die in kommerziellen Suchmaschinen nicht indexiert werden oder in deren großen Treffermengen untergehen
  • Präsentation der Suchergebnisse mit differenzierter Anzeige von bibliographischen Daten sofern vorhanden
  • Unterschiedliche Optionen zur Sortierung der Trefferliste
  • Suchverfeinerung nach Autoren, Quellen, Dokumentart, Sprache u.a.

http://www.base-search.net 

 

Im Forum zu Wissenschaftliche Suchmaschine

1 Kommentare

Umfrage Bachelorarbeit im Controlling

Annika

Hallo Zusammen, ich führe im Rahmen meiner Bachelorarbeit "Die Grenzen von Excel im Controlling in Zeiten der Digitalisierung" einen Fragebogen zum Thema Excel und unterstützende Software im Controll ...

3 Kommentare

Bachelorarbeit Fachexperteninterviews finden

WiWi Gast

push WiWi Gast schrieb am 14.11.2022: ...

1 Kommentare

Betriebliches Gesundheitsmanagement im öff. Dienst Thema Hausarbeit

WiWi Gast

Hey, ich suche noch für eine wichtige Hausarbeit ein Thema über das ich schreiben kann. Ich möchte mich gerne mit dem betrieblichen Gesundheitsmanagement auseinandersetzen. Also falls ihr Ideen, Anreg ...

1 Kommentare

Forschungsfrage zum Thema Gesundheitsmanagement im öff. Dienst finden

Catlove

Hey, ich schreibe noch nicht meine Bachelorarbeit, sondern sowas wie eine Vorstufe oder Übung dazu. Ich habe Probleme eine wissenschaftliche Forschungsfrage zu formulieren und dachte vllt könntet ihr ...

2 Kommentare

Thema BA in Rechnungswesen 2022

Ceterum censeo

Latente Steuern auf outside basis differences von Personengesellschaften im IFRS-Konzernabschluss. ;-) Alternativ blättere dich einmal durch die aktuelle Fachliteratur um ein Gespür für die Themen zu ...

1 Kommentare

Bachelorarbeit Einkommenskonvergenz in der EU

MankiwsClerk

Guten Abend, ich schreibe aktuell meine BA an der Professur für Makroökonomie über die Einkommenskonvergenz in der EU im Vergleich zum Weltdurchschnitt. Ich betrachte die Einkommenskonvergenz i ...

2 Kommentare

Finance Bachelorarbeit Themenfindung (Berufsziel MBB)

WiWiBenjamin

Hey, ich schreibe auch gerade meine Thesis. (Auch BWLer mit Finance Schwerpunkt). Das Thema Goodwill ist super spannend. Es ist von allen Bilanzposten am interessantesten und gibt sehr viel her, so ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Wissenschaftliche Suchmaschine

Weiteres zum Thema WiWi-Literaturrecherche

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Umfangreiche WiWi-Linksammlung - Der Internetkatalog der Düsseldorfer Bibliothek umfasst die wichtigsten Verweise im Bereich der Wirtschaftswissenschaften.

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.

Screenshot Homepage economics-ejournal.org

Open-Access-Journal »Economics«

Die Fachzeitschrift »Economics« ist ein Open-Access-Journal, bei dem alle Beiträge uneingeschränkt nutzbar sind. Economics hat als englischsprachiges Journal eine internationale Ausrichtung und wird vom Institut für Weltwirtschaft in Kooperation mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften betrieben.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 5: Statistiken finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der fünfte Teil der Serie zeigt, wie sich statistische Datenbanken finden und nutzen lassen.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 4: Zitieren

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der vierte Teil der Serie zeigt, wie sich die Ergebnisse der wissenschaftlichen Recherche mit Hilfe einer Literaturverwaltung verarbeiten lassen und wie Literaturquellen richtig zitiert werden.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 3: Qualitätsbewertung von Literatur

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der dritte Teil der Serie zeigt, wie sich wissenschaftliche Literatur erkennen und wie sich ihre Qualität anhand von Zitationshäufigkeit und Rankings bewerten lässt.

Beliebtes zum Thema Wissen

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Umfangreiche WiWi-Linksammlung - Der Internetkatalog der Düsseldorfer Bibliothek umfasst die wichtigsten Verweise im Bereich der Wirtschaftswissenschaften.

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.