DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-LiteraturrechercheWissenschaftliche Suchmaschine

SCIRUS - Suchmaschine für wissenschaftliche Inhalte

Auf die Recherche nach wissenschaftlichen Publikationen und Fachinformationen im Internet spezialisierte Suchmaschine mit erweiterter Suche in speziellen Wissensbereichen wie »Economics, Business and Management«.

Eine undeutliche Maschine.

SCIRUS - Suchmaschine für wissenschaftliche Inhalte
Scirus ist die weltweit größte Suchmaschine für wissenschaftliche Inhalte. Sie wird vom Elsevier-Science Verlag betrieben. Genutzt wird die Suchmaschinen-Technologie der norwegischen Suchmaschinen-Firma FAST. Die Beschränkung der Recherche auf Universitätsserver, ausgewählte wissenschaftliche Server und Webseiten sowie Fachdatenbanken und Volltextarchive wissenschaftlicher Zeitschriften sorgt für ballastfreie Ergebnislisten.

Scirus bietet Zugriff auf mehr als 130 Millionen wissenschaftliche Webseiten und Dokumenten und 1200 Online-Journalen mit rund 1,2 Millionen Artikel. Die Suchmaschine hat zudem Zugriff auf 20 Millionen wissenschaftliche Dokumente und Zeitschriftenartikel, die bei anderen Suchmaschinen nicht indiziert sind. Neben normalen HTML-Dokumenten werden auch PDF-Dateien, PostScript- und Word-Dokumente gefunden. Scirus enthält zudem Schlagzeilen, sogenannte Newsfeeds, zu wissenschaftlichen Themen aus insgesamt 2700 Quellen.

Suchmöglichkeiten
In der einfache Suche (Basic Search) kann die Recherche auf Internet-Seiten (Web-Sources) und Zeitschriftenartikel (Journal Sources) eingeschränkt werden. In der erweiterten Suche (Advanced Search) können die zu durchsuchenden Wissensbereiche auf spezielle Themengebiete wie beispielsweise Economics, Business und Management oder auf einen Autor, die ISSN-Nummer sowie einen Zeitraum eingeschränkt werden. Alle Sucheinstellungen können abgespeichert und beim nächsten Besuch der Suchmaschine erneut geladen werden.

Update
Die Suchmaschine SCIRUS wurde eingestellt.
http://www.scirus.com

Im Forum zu Wissenschaftliche Suchmaschine

4 Kommentare

Hausarbeit schreiben lassen. Ja oder nein?

KathyBeck

Hallo zusammen! Ich habe eine Frage und hoffe, dass jemand mir damit helfen kann. Also, ich habe jetzt eine schreckliches Deadline und schaffe nichts. Dieses Semester ist für mich besonders schwier ...

8 Kommentare

Wie geht es weiter - Stress

WiWi Gast

Guten Abend liebe Leute, Hoffe hier Mal auf ehrliche Meinungen und vielleicht aufbauende Worte. Ich befinde mich gerade in den Endzügen meines BWL Studiums an der nächstgrößeren FH von Köln aus ges ...

6 Kommentare

Citavi auf Mac

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich soll für meine Bachelorarbeit eine Citavi Bibliothek erstellen, allerdings läuft das Programm auf Mac nicht. Kennt jemand gute Alternativen? Bisher hab ich alles manuell verwal ...

10 Kommentare

Tipps zur Literaturrecherche

WiWi Gast

Hallo in die Runde, ich bin gerade dabei, meine Bachelorarbeit zum Thema "Erklärung wirtschaftlicher Asymmetrien im Euroraum seit Ausbruch der Finanzkrise" vorzubereiten. Habt ihr Tipps, w ...

10 Kommentare

Performance auf Deutsch

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit und überlege wie man den Begriff Performance am besten ins Deutsche übersetzt. Da es hier ein RELATIV beliebter Begriff ist, wird bestimmt jem ...

1 Kommentare

Datenbanken: ThomsonOne oder Zephyr Zugang?

WiWi Gast

Kennt ihr Möglichkeiten Zugang zu den Datenbanken als Student für seine Bachelorarbeit zu erhalten, wenn die eigene Uni diese nicht hat. Wie stehen die Chancen eine Art Trial-Zugang zu erhalten oder ...

8 Kommentare

Bachelorarbeit BWL (FH) - Primärquellen

WiWi Gast

Hallo, ich habe mal eine Frage bezüglich Quellenangaben: Ich schreibe momentan meine Bachelorarbeit zum Thema Risikocontrolling. Bisher habe ich mir etwa 20 Bücher ausgeliehen (es werden noch mehr) u ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Wissenschaftliche Suchmaschine

Weiteres zum Thema WiWi-Literaturrecherche

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 4: Zitieren

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der vierte Teil der Serie zeigt, wie sich die Ergebnisse der wissenschaftlichen Recherche mit Hilfe einer Literaturverwaltung verarbeiten lassen und wie Literaturquellen richtig zitiert werden.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 3: Qualitätsbewertung von Literatur

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der dritte Teil der Serie zeigt, wie sich wissenschaftliche Literatur erkennen und wie sich ihre Qualität anhand von Zitationshäufigkeit und Rankings bewerten lässt.

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Feedback +/-

Feedback