DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-LiteraturrechercheZBW

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften
Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit. Sie beschafft wirtschaftswissenschaftliche Literatur aus den Bereichen Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft und Wirtschaftspraxis. Die Bibliothek umfasst etwa 4 Mio. Medieneinheiten. Pro Jahr kommen etwa 50.000 Bände hinzu. Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften hält etwa 25.000 Periodika (Zeitschriften, Jahrbücher usw.).

ECONIS
Über die Online-Datenbank ECONIS lassen sich alle Titel recherchieren. In dieser Datenbank befinden sich ca. 4,5 Mio. Nachweise von Büchern, Aufsätzen und Arbeitspapieren, sowohl im Print- als auch im Online-Bereich. Jährlich wächst ECONIS um ca. 80.000 Titelnachweise.

Die überregionalen Dienstleistungen der ZBW:

Im Forum zu ZBW

2 Kommentare

Bachelorarbeitsthema - "Entwicklung der Luftverkehrsbranche und Zukunftsaussichten nach Corona" (weitere Ideen?)

WiWi Gast

Die Luftverkehrsbranche hat eigentlich Veränderungen durch IFRS 16. Wenn du die Berichte auswertest wirst du mehr darauf stoßen als auf Umsatzentwicklungen und Lageberichte.

1 Kommentare

Bauleitung

WiWi Gast

Ich studiere zur Zeit Bauingenieurwesen und bin dabei meine Bachelorarbeit zu schreiben. Ich soll eine empirische Studie über den Einstieg in die Bauleitung führen, um die Schwierigkeiten, die man als ...

10 Kommentare

Schlechte Bachelorarbeit, was nun?

Ceterum censeo

Mal eine kurze Einordnung von der Lehrstuhlseite: WiWi Gast schrieb am 30.08.2020: Ich persönlich kenne keinen Kollegen, der ein solches Vorgehen unterstützen würde. Weiterhin ist es auch i ...

1 Kommentare

Bachelorarbeit Lektorat/Korrekturlesen Englisch Empfehlungen

WiWi Gast

Ich schreib meine Bachelorarbeit auf Englisch. Bin Wirtschaftsinformatiker, aber das Thema ist eigentlich nur Informatik mit viel Mathe und technische Fachsprache. Inhaltlich mach ich mir wenig Sorgen ...

13 Kommentare

Bachelorarbeit - Wie Rückzieher machen?

The Heir

WiWi Gast schrieb am 27.08.2020: Kommt drauf an was für eine Uni und welches Fach. Am Anfang des Studium bei 150 Leuten wird sich keiner an deinen Namen erinnern. Am Ende des Studiums war ich ...

2 Kommentare

Literatur Bachelorarbeit Unternehmensbewertung

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.08.2020: Not your personal Army... aber man kannes ja mal versuchen. Normalerweise kriegt man etwas Starthilfe vom Lehrstuhl mit etwas Literatur, sollte dies nicht ...

5 Kommentare

Bachelorarbeit Unternehmen (möglichst Konzern)

WiWi Gast

Danke für den Input. Leider beides nicht gegeben.

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema ZBW

Econbiz App-Anwendung auf dem iPad

Recherchieren mit EconBiz.de

Die kostenfreie ZBW-Suchmaschine EconBiz bietet für Forschung, Lehre oder Studium Zugriff auf die wichtigsten Arbeiten aus BWL, VWL und angrenzenden Wissenschaften. EconBiz enthält über neun Millionen wirtschaftswissenschaftliche Aufsätze, elektronische Volltexte, Dissertationen, Working Paper und Lehrbücher. Die EconBiz App bietet unterwegs Zugang zu wirtschaftswissenschaftlichen Fachinformationen.

Weiteres zum Thema WiWi-Literaturrecherche

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Screenshot Homepage economics-ejournal.org

Open-Access-Journal »Economics«

Die Fachzeitschrift »Economics« ist ein Open-Access-Journal, bei dem alle Beiträge uneingeschränkt nutzbar sind. Economics hat als englischsprachiges Journal eine internationale Ausrichtung und wird vom Institut für Weltwirtschaft in Kooperation mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften betrieben.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 5: Statistiken finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der fünfte Teil der Serie zeigt, wie sich statistische Datenbanken finden und nutzen lassen.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 4: Zitieren

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der vierte Teil der Serie zeigt, wie sich die Ergebnisse der wissenschaftlichen Recherche mit Hilfe einer Literaturverwaltung verarbeiten lassen und wie Literaturquellen richtig zitiert werden.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 3: Qualitätsbewertung von Literatur

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der dritte Teil der Serie zeigt, wie sich wissenschaftliche Literatur erkennen und wie sich ihre Qualität anhand von Zitationshäufigkeit und Rankings bewerten lässt.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 2: Effizient recherchieren

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der zweite Teil der Serie zeigt die Profitricks für bessere Suchergebnisse bei der wissenschaftlichen Recherche.

Eine Vitrine mit alten Büchern.

Freeware: Bibliographix-Literaturverwaltung

Die Bibliographix-Literaturverwaltung ist im wesentlichen eine Datenbank zur Erfassung bibliografischer Objekte mit integriertem Wissensmanagement. Das Programm erkennt die Zitate im Manuskript und fügt das Literaturverzeichnis am Textende ein. Die Literaturverwaltung ist eine pay-what-you-want Software und unterstützt Windows, MacOS, Linux.

Beliebtes zum Thema Wissen

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

E-Learning Körperschaftsteuerrecht

E-Learning: Modul Körperschaftsteuerrecht

Demokurs Körperschaftsteuerrecht - Geschätzter Zeitbedarf: 1 Std 30 Min

Aktuar: Eine Rechenmaschine aus Holzkugeln.

Aktuarielles Glossar »www.glossar.aktuar.de«

Auf ihrer Internetseite aktuar.de bietet die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) e.V. eine Glossar an. Das aktuarielle Glossar umfasst fast 40 Begrifflich­keiten aus allen Sparten des Versicherungswesens und der Tätigkeit als Aktuar.