DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-SoftwareVereinsverwaltung

Freeware: Vereinsverwaltung »Jverein«

JVerein ist eine Open-Source-Vereinsverwaltung mit einer Anbindung an die ebenfalls unter Open-Source-Lizenz stehende Homebankingsoftware Hibiscus.

Freeware Vereinsverwaltung Jverein

Freeware: Vereinsverwaltung »Jverein« 
JVerein ist eine Open-Source-Vereinsverwaltung mit einer Anbindung an die ebenfalls unter Open-Source-Lizenz stehende Homebankingsoftware Hibiscus. 

Für jedes Mitglied können folgende Daten gespeichert werden:

Funktionen:

Weitere Informationen und Download
http://www.jverein.de

Leser-Kommentare

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Freeware: Vereinsverwaltung »Jverein«

Frage im Forum www.jverein.de/forum nach.

antworten
WiWi Gast

Freeware: Vereinsverwaltung »Jverein«

wie installiere und starte ich JVerein ? .jameica mit Plugin Hibiskus ist installiert, aber dann finde ich leider keine .Exe oder setup.x, mit der ich installieren kann. Wie wird hier bei der Installation weiter verfahren und wo finde ich dann später den Programmaufruf ? Wer hat es bereits installiert und wo läuft es bereits ?

MfG Norbert Göke (Betriebssportgemeinschaft)

antworten
Forendiskussion lesen

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Vereinsverwaltung

Aus Buchstabenplättchen ist das Wort Software aufgestellt worden und davor liegen die die Plättchen für ERP.

Konsolidierungs-Software

Eine Konsolidierungs-Software vereinfacht die Arbeit im Rechnungswesen und Controlling. Vor allem in größeren und mittelständischen Unternehmen wird häufig eine Konsolidierungs-Software eingesetzt, um den Abschluss prüfungssicher zu erstellen. Dabei ist es enorm wichtig, ein ausgereiftes und zertifiziertes Produkt zu nutzen.

Weiteres zum Thema WiWi-Software

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Feedback +/-

Feedback