DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WirtschaftsromaneUB

Buch-Tipp: Heiße Phase - Insider-Roman Beratung

Der junge Unternehmensberater Sebastian Ritter steht kurz vor dem großen Karrieresprung. Doch dann droht sein wichtigstes Projekt zu scheitern.

Wirtschaftsroman Unternehmensberatung
Heiße Phase - Ein Insider-Roman
Der junge, erfolgreiche Unternehmensberater Sebastian Ritter steht kurz vor dem großen Karrieresprung: Er soll Partner in seiner Beratungsfirma Top Management Consulting werden. Doch dann droht sein wichtigstes Projekt bei einer Privatbank zu kippen. Durch den mysteriösen Tod des Beiratsvorsitzenden Kaiser werden die Karten im Beirat der Bank neu gemischt. Die Heiße Phase, ein Kampf gegen die Zeit und zahlreiche Intrigen, beginnt. Schnell sind seine bisherigen Erfolge bei Top Management Consulting vergessen, und der junge Berater wird immer dichter an den Abgrund gedrängt. Der Beratungsauftrag entpuppt sich lediglich als Strategie in einem großen Kampf um Macht und Geld. Auf einmal kann er niemandem mehr trauen.

Plötzlich ist auch seine Freundin und Kollegin Natalie verschwunden.
»Pass auf, man will dich reinlegen«, hatte sie ihn kurz vor dem Termin mit Dr. Sturm über das Handy gewarnt. Nur dieser eine Satz, dann war die Verbindung unterbrochen. Sturm, Direktor des Controlling, schien sein härtester Wiedersacher bei diesem Projekt. Gleich bei der ersten Präsentation waren sie aneinander geraten. Sebastian hatte einen Fehler in der Datenverarbeitung angesprochen und damit anscheinend in ein Wespennest gestochen.

Lesesauszug
»Sebastian, ich habe da ein ziemliches Problem«, sagte Ludwig.
»So?«
Draußen sauste die Ausfahrt Garching-Nord vorbei. Laut Navigationssystem war die Ankunftszeit inzwischen bei 6 Uhr 41. Kein Grund mehr zur Aufregung.

»Ich habe gestern noch einmal alle Berechnungen der Soll-Personalstärke durchgesehen, und irgendwie erscheinen mir die Zahlen nicht stimmig.«
»Nicht stimmig?«, Sebastian seufzte. Du lieber Gott.
»Ja, ich weiß, das klingt komisch, aber ... Ich hatte so eine Ahnung.«
»Ach ja. Und was ist nun herausgekommen?«
Rechts kam gleich Echingen, und danach das Neufahrner Kreuz, wo er abbiegen musste auf die Deggendorfer Autobahn. Und dann waren es noch 14 Kilometer bis zum Flughafen - 14 Kilometer, die man mühelos mit 200 nehmen konnte. Kein Problem, es bis 6 Uhr 40 zu schaffen.

»Ich weiß, es klingt ziemlich kühn, aber ich bin mir ausgesprochen sicher, dass alle unsere Personalprognosen falsch sind.«
»Falsch? Wie falsch?«
»Das ist nicht so einfach zu erklären, Sebastian...«
»Ludwig, du hast maximal fünf Minuten, dann bin ich am Flughafen. Also, erkläre es schnell und verständlich, und sag mir vor allem, was du ändern willst.«
Ändern. Die Präsentation war um 14 Uhr. Na ja, anhören musste er es sich schon.

Fazit
Eine Story, die einen packt und nicht mehr loslässt. »Heiße Phase« bietet interessante Einblicke in die rasante Welt der Beratung und zeichnet zudem ein realistisches Bild des Drumherum aus Reisen, Hotels und kurzen Nächten.

Der Autor
Fabian Hardenberg ist für eine weltweit renommierte Unternehmensberatung tätig. Er lebt und arbeitet in München und Frankfurt am Main. Der Name ist ein Pseudonym.

Heiße Phase.
Ein Insider-Roman aus der Welt der Unternehmensberatung
Von Fabian Hardenberg
Preis: 25,50 Euro
350 Seiten - Campus Verlag (2002)
BESTELLEN

Im Forum zu UB

2 Kommentare

Schwerpunkt für Unternehmensberatung

WiWi Gast

Damit kannst du super in die Accounting Beratung der Big4 die sind da stark, ansonsten scheint die FAS bei ähnlicher Reputation (in DE zumindest) besser zu zahlen... wenn die ACC liegt wäre das ne Opt ...

7 Kommentare

UB-Zug abgefahren?

WiWi Gast

Push

20 Kommentare

Debt Advisory

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.11.2017: Aber nur bei einem außerordentlich erfolgreichen Jahr .. Zudem wüsste ich gerne mal, wer bzw. was die Quelle für den Umzug nach Frankfurt ist? ...

46 Kommentare

Re: Monitor Deloitte vs. Strategy&

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.11.2017: Ja, mich würden auch noch ein paar Erfahrungen zu Monitor interessieren. Monitor ist ja im letzten Jahr so stark gewachsen (36%) wie keine andere Beratung. Ich habe ...

11 Kommentare

Big4 TAS vs.T3 UB

WiWi Gast

TE hier: werde mein ub praktikum kicken und noch 6 monate big4 praktikum im valuation/restructuring dranhängen :-)

6 Kommentare

Chancen auf eine Praktikumsstelle

WiWi Gast

Denke auch, warum möchte jeder direkt zu McK, BCG und Bain? Du musst dir überlegen, dass du dort mit Leuten konkurrierst die von den Top Unis kommen, quasi im Abi schon "relevante" Praktika gemacht ha ...

3 Kommentare

Praktikumsbestätigung anfordern

ano nymous

Was soll das denn für eine "andere Stelle" sein, die das was angehen könnte ?

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema UB

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22. November 2017.

Ein Manager bzw. Mann im Anzug richtet sich seine Krawatte.

Arbeitgeber-Ranking: Beste Arbeitgeber im Consulting 2017 ausgezeichnet

Great Place To Work hat erstmals »Beste Arbeitgeber im Consulting« ausgezeichnet. Sieger bei den Unternehmensberatungen mit über 250 Mitarbeitern ist die digitale Beratungsagentur Sapient Razorfish aus München. Auf Rang zwei konnte sich die Curacon Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Münster platzieren. Die Strategieberatung Goetzpartners aus München landete vor Porsche Consulting und Ingenics auf Platz drei. Insgesamt punktete die Consultingbranche als Arbeitgeber beispielsweise beim Gehalt.

Kleidung, Anzug, Uhr,

Unternehmensberater treiben digitalen Wandel voran

Unternehmensberatungen bauen in Deutschland ihre Beratertätigkeit weiteraus, um den digitalen Wandel in Deutschland voranzubringen. Neben erfolgsversprechenden Wachstumsprognosen, können sich auch Nachwuchskräfte freuen: Drei von vier der großen Unternehmensberatungen planen, im laufenden Jahr 2017 zusätzliche Senior- und Junior-Consultants einzustellen. Dies sind zentrale Ergebnisse der Marktstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2016/2017“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU).

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Einführung Bachelor-Studium IT-Management, Consulting & Auditing an der FH Wedel

Bachelor-Studium: IT-Management, Consulting & Auditing ab WS 2016/17

Den Fokus auf IT-Beratung, Wirtschaftsprüfung und technisches Management legt der neue Bachelor-Studiengang „IT-Management, Consulting & Auditing“ der Fachhochschule Wedel. Branchenexperten namenhafter Unternehmen wie Ernst & Young, KPMG, PwC sind im Beirat vertreten und sorgen für aktuelle Praxisrelevanz in dem Bachelor-Studium. Studieninteressierte können sich für den Studiengang „IT-Management, Consulting & Auditing“ im Sommersemester 2017 bis zum 28. Februar bewerben.

Weiteres zum Thema Wirtschaftsromane

Beliebtes zum Thema Life

Päckchen in rot-grünem Papier liegen unter einem Weihnachtsbaum.

Weihnachtsgeschenke aus dem Internet sind beliebt wie nie

Der Online-Kauf ist bei Weihnachtsgeschenken besonders gefragt. Vor allem digitale Weihnachtsgeschenke befinden sich auf dem Vormarsch. Wie der Digitalverband Bitkom herausgefunden hat, kaufen 69 Prozent der Internetnutzer ihre Weihnachtsgeschenke im Web. 79 Prozent wollen sogar digitale Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen. Besonders beliebt sind Gutscheine für Online-Shops und Computerspiele oder Videospiele.

Eine Häuserreihe von mehrstöckigen Häusern mit renovierten Fronten und Balkonen.

Statistik: Studentenwohnpreisindex 2016 - Studenten-Wohnungen werden teurer

Studenten-Wohnungen werden für die rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland immer teurer. Vor allem in den Universitätsstädten sind die Mieten seit 2010 zum Teil um mehr als ein Drittel gestiegen. Hier konkurrieren die Studenten immer öfter mit jungen Berufstätigen und Rentnern um bezahlbaren Wohnraum. In München sind die Mieten für eine Studentenwohnung mit 615 Euro am höchsten, stärker gestiegen jedoch in Osnabrück. Das zeigt der neue IW-Studentenwohnpreisindex 2016.

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

Feedback +/-

Feedback