DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WirtschaftssimulationenFacebook

Facebook-Karrierespiel poweRBrandsT

Das Karrierespiel poweRBrandsT richtet sich an Studierende und Berufseinsteiger in den Studiengängen Marketing und Vertrieb. Es soll einen Eindruck von der Arbeitswelt in einem globalen Unternehmen der Konsumgüterindustrie vermitteln.

Ein Mann klettert an einer Felswand steil nach oben.

Facebook-Karrierespiel poweRBrandsT
Reckitt Benckiser, ein weltweiter Anbieter von Konsumgütern, hat ein Business-Simulationsspiel auf dem Online-Netzwerk Facebook gestartet. Das Unternehmen ist in der Konsumgüterindustrie damit eines der ersten, das ein Social Media Game einsetzt, um die Bekanntheit der eigenen Marke zu steigern und potenzielle Mitarbeiter auf sich aufmerksam zu machen.

 

Das Karrierespiel poweRBrandsT richtet sich an Studierende und Berufseinsteiger in den Studiengängen Marketing und Vertrieb. Es vermittelt einen Eindruck von der Arbeitswelt in einem globalen Unternehmen der Konsumgüterindustrie und spiegelt die Unternehmenskultur von Reckitt Benckiser wider. Das Online-Game ist Teil einer integrierten Kommunikationsstrategie, die im Mai 2009 gestartet wurde. Durch die Social Media Kampagne will das Unternehmen mit potenziellen Mitarbeitern direkt in den Dialog treten. Ziel ist es, Reckitt Benckiser selbst sowie die Unternehmenskultur bei Berufsanfängern bekannter zu machen.

 

Eine innovationsorientierte und unternehmerische Grundeinstellung ist für den Erfolg in unserem Unternehmen entscheidend, erklärt Andreas Benhof, zuständig für das Talent Management bei Reckitt Benckiser in Deutschland. Das Spiel fordert die Entscheidungskraft des Spielers heraus und stellt das wirtschaftliche Denken auf die Probe. Die neu gestartet Kampagne rund um das Online-Game soll dazu beitragen, dass Berufsanfänger mehr mit dem Namen und der Marke Reckitt Benckiser als bisher verbinden. Denn obwohl Reckitt Benckiser einige der weltweit bekanntesten Konsumgüter, darunter Finish, Vanish, Nurofen, Veet und Clearasil, produziert, ist der Bekanntheitsgrad des Unternehmens selbst eher gering.

Weitere Informationen
http://www.myrbopportunity.com

Im Forum zu Facebook

8 Kommentare

Facebook-Profil vor Bewerbung reinigen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.03.2019: Unsinn, wie zuvor beschrieben ist es in anderen Ländern noch sehr aktiv und da will man halt in Kontakt beleiben. ...

7 Kommentare

Kollegen/Mitarbeiter Social Media

WiWi Gast

Bilder veröffentlichen und dann aufregen, wenn sie jemand sehen und kommentieren will. Wie Social Media funktioniert haben wohl noch nicht alle begriffen.

6 Kommentare

new hire/joiner netzwerken (facebook gruppe)

WiWi Gast

Mach ne Whataspp Gruppe auf und schicke ab und an lustige Emojis.

5 Kommentare

Umfrage zum Thema "Facebooknutzung und Einstellungen"

WiWi Gast

Danke für diese sehr konstruktive und sinnvolle Zusammenfassung!

9 Kommentare

Facebook und soziale Netzwerke

WiWi Gast

Du hast ein Privatleben und ein öffentliches Leben.

1 Kommentare

Umfrage "Motive für die Nutzung von Facebook Fanseiten"

WiWi Gast

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Masterarbeit an der Professur "Medien und Kommunikation", Universität Augsburg führe ich eine Online-Befragung durch. Die Umfrage beschäftigt sich mit den & ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Facebook

Internetseite von Facebook

Socia-Media-Atlas 2016/2017: Nutzer-Erosion und Generationen-Problem bei Facebook

Facebook verliert im Vergleich der sozialen Medien gegenüber Youtube weiter an Boden, insbesondere bei den Teenagern. Nur 67 Prozent der deutschen Onliner zwischen 14 und 19 Jahren nutzen Facebook. 92 Prozent der Teenagern nutzen mittlerweile Youtube. Stark präsent ist Facebook dagegen bei den Silver Surfern. Fast jeder zweite über 60-Jährige mit einem Internet-Zugang nutzt Facebook.

Facebook Headquater Menlo Park

Attraktives Facebook-Profilbild erhöht die Jobchancen

Das Profilbild auf Facebook beeinflusst die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch in gleichem Maße wie das Bild im Lebenslauf. Die Profilbilder vermitteln einen Eindruck von Aussehen und Charakter der Bewerber, wie eine Studie der Universität Gent zeigt. Facebook wird dabei am ehesten bei Stellen mit höheren Qualifikationsanforderungen herangezogen. Keine Rolle spiele dagegen, ob die zu Stellen regelmäßigen Kundenkontakt beinhalten.

Weiteres zum Thema Wirtschaftssimulationen

Der Wirtschaftsteil einer Tageszeitung und eine Arbeitsmarktstatistik zur Jugendarbeitslosigkeit liegen auf einer schwarzen Computer-Tastatur.

Wirtschaftswissen junger Leute mit bedenklichen Lücken

Das Interesse der Jugendlichen an Wirtschaft hat in den letzten Jahren wieder zugenommen und ökonomisches Wissen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Obwohl sich die Wirtschaftskenntnisse junger Leute deutlich verbessert haben, weist ihr ökonomisches Wissen noch immer bedenkliche Lücken auf. So zeigt ein Index des Bankenverbandes, dass vier von zehn jungen Befragten nur schlechte oder sehr schlechte Kenntnisse haben.

Geldpolitische Online-Wirtschaftssimulation „€CONOMIA”

„€conomia” ist ein geldpolitisches Simulationsspiel, das die Zusammenhänge zwischen Leitzins und Inflationsrate verdeutlicht. Ziel der Wirtschaftssimulation ist es, die Inflationsrate über einen fiktiven Zeitraum von acht Jahren so gut wie möglich unter, aber nahe zwei Prozent zu halten.

Online-Wirtschaftsspiel »Be Boss«

Im Online-Wirtschaftsspiels »Be Boss« vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gilt es eine eigenen Firma zu gründen und aufzubauen. Die Firmensimulation zeigt den wirtschaftlichen Alltag: Aufträge gehen ein, müssen bearbeitet werden, das Marketing und Kapazitäten müssen geplant sowie Aufgaben delegiert werden.

Wirtschaftsimulation: Top Floor – Hoch hinaus!

Die Europäische Zentralbank und die nationalen Zentralbanken des Eurosystems haben ein neues Online-Lernspiel freigeschaltet. Die Spieler haben die Aufgabe, sieben Sitzungsdokumente zusammenzutragen und sie dem EZB-Rat zu bringen, der im obersten Stockwerk des Hochhauses im Top Floor tagt.

Online-Wirtschaftssimulation »Ars Regendi«

Die Welten im politischen Browserspiel und Wirtschaftssimulation Ars Regendi bieten den Spielern die einmalige Möglichkeit, einen eigenen Staat innerhalb einer realistisch simulierten Welt zu führen. Aktuell sind neue Features dazugekommen.

Online-Wirtschaftssimulation und Strategiespiel »Forge of Empires«

Forge of Empires ist gleichzeitig eine browser-basierte Wirtschaftssimulation und ein Strategiespiel, bei dem ein Dorf in Echtzeit durch verschiedene Zeitalter von der Steinzeit über die Bronzezeit bis hin zur Kolonialzeit zu führen ist. Das Basisspiel ist kostenlos.

Online-Wirtschaftssimulation »Town Tycoon«

Bei dem Game Town Tycoon bauen die Spieler Ihre eigene Stadt online auf. Die Spieler haben die Möglichkeit aus einem kleinen Dorf eine blühende Metropole zu erschaffen. Der Spieler baut Häuser, Straßen & Schienen, sorgt für Sicherheit und Ordnung mit der Polizei, Feuerwehr und Krankenhäusern und fördert Rohstoffe und erwirtschaftet Geld mit Industrie- und Dienstleistungsgebäuden.

Beliebtes zum Thema Wissen

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Umfangreiche WiWi-Linksammlung - Der Internetkatalog der Düsseldorfer Bibliothek umfasst die wichtigsten Verweise im Bereich der Wirtschaftswissenschaften.

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.