DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Wohnen & WGUmzug

Wegziehen oder bleiben? Die Vor- und Nachteile eines Wohnortwechsels zum Studium

Nach dem Abitur stellt sich jeder dieselbe Frage: bleiben oder gehen? Einiges spricht für einen Wohnortwechsel zum Studium, anderes allerdings dagegen.

Mehrere Fahrräder stehen an einem Fahrradständer mit einem Werbeplakat im Hintergrund.

Das Studium ist eine Zeit des Umbruchs. Während einige sich auf neue Abenteuer und Herausforderung freuen, möchten andere am liebsten, dass alles so bleibt wie vorher. Wer zuhause studiert, kann in der Nähe seiner Familie und seiner Freunde bleiben und muss so das vertraute Umfeld nicht aufgeben. Andererseits lohnt es sich auch wegzuziehen. Denn in einer neuen Stadt könnten angehende Studenten die aufregendste Zeit ihres Lebens erwarten. Der Schuss kann allerdings auch nach hinten losgehen. Was ist also die beste Lösung?
 

Zuerst auf die Studienwahl gucken

Pauschal gibt es auf diese Frage natürlich keine richtige Antwort. Die individuelle Situation entscheidet immer darüber, ob sich ein Umzug anbietet oder nicht. Nicht vernachlässigt werden sollte in der Entscheidungsfindung allerdings die Studienwahl. Erst wenn feststeht, welche Fächer für einen selbst in Frage kommen, kann überprüft werden, wo man diese studieren kann. Vielleicht wird das Traumstudium in der Heimatstadt und Umgebung gar nicht angeboten, und die Frage erübrigt sich somit. Wer sich über die Stiftung für Hochschulzulassung (ehemals ZVS) bewerben muss, hat oft gar keinen großen Spielraum, da letztendlich der Studienplatz in der Stadt genommen werden muss, der einem zugeteilt wurde. Mit Wirtschaftswissenschaften ist die Auswahl möglicher Studienorte dahingegen viel größer.
 

Rein in die Freiheit

Die erste eigene Wohnung oder ein Zimmer in einer WG sind ein wichtiger Schritt beim Erwachsenwerden. Unabhängig sein Leben zu planen und alleine neue Herausforderungen zu meistern, ist eine aufregende Erfahrung. Und nicht zuletzt kann es ein Befreiungsschlag sein, an einem neuen Ort ganz von vorne zu beginnen. In der Uni lassen sich auch schnell neue Kontakte knüpfen, aus denen Freundschaften fürs Leben entstehen können. Wenn doch Heimweh aufkommt, kann dieses ganz einfach bekämpft werden. Auch wenn es ans ganz andere Ende von Deutschland gehen soll, mit dem Zug oder dem Auto lassen sich auch mehrere hundert Kilometer schnell zurücklegen. Findet hier heraus, wie ihr an günstige Bahntickets herankommt.
 

Alles eine Kostenfrage

Ein Umzug in eine neue Stadt ist aber immer auch ein Risiko. Nicht nur die Frage, ob man echte Freunde in der neuen Umgebung findet oder alleine bleibt, quält viele anstehende Studenten. Auch die eigene Wohnung und der Lebensunterhalt möchten bezahlt werden. Besonders die Mietpreise in Großstädten wie München, Köln oder Hamburg haben es in sich. Auch eine Beziehung kann den Umzug ausbremsen, besonders wenn die Treffen mit Pendeln und hohen Kosten verbunden sind. Egal, wie die Entscheidung letztendlich ausfällt, spätestens zum Masterstudium kann sie rückgängig gemacht werden. Und wie bei so vielen gilt: Probieren geht über Studieren.

Im Forum zu Umzug

5 Kommentare

Ortswechsel im Anschreiben mit erwähnen

WiWi Gast

Hallo, mich würde einmal interessieren wie man im ANschreiben zu einer BEwerbung a geschicktesten mit einbaut, dass man für die Arbeitstelle den Ort wechselt bzw-. ein Uzug bereits gepplant ist? Wel ...

8 Kommentare

Erstattung v. Maklergebühren

WiWi Gast

Ich werde bald einen Job in Frankfurt a.M. antreten. Bei der Wohnungssuche läuft wohl nichts ohne Makler. Mich würden mal Erfahrungen interessieren, ob grosse Unternehmen diese Kosten übernehmen. Lohn ...

150 Kommentare

Umziehen für den Job?

WiWi Gast

Mich interessieren mal eure Erfahrungen dazu - wer hat es gemacht und wie ist es abgelaufen? Von wo - wohin? Was war mit Freunden, Family & Co. ? Warum? Wie oft fahrt ihr in eure 'Heimat'? Wie lang i ...

48 Kommentare

Umzug wegen Job???!!!

WiWi Gast

Würdet ihr wegen einer neuen stelle umziehen...wie flexibel muss man sein? bringt das was? hab ne stelle in hamburg in aussicht und wohne selber in stuttgart...

9 Kommentare

Job wegen Umzug???!!

WiWi Gast

Würdet ihr einen Job annehmen, wenn ihr umzieht?...wie facettenreich muss man sein? bringt es dort was? hab nen job als Controller in aussicht und wohne in München..

92 Kommentare

Umziehen wegen Job? Weit weg von Familie und Freunden

WiWi Gast

Hi, mich interessiert wie ihr dazu steht, wenn man wegen seinem Beruf umziehen muss und somit ein komplett "neues Leben" in einer völlig neuen Gegend anfangen muss, da Freunde und Familie nicht mehr ...

20 Kommentare

Berufseinstieg+Umzug, was alles beachten=?

WiWi Gast

hey. ich steige zum 1. oktober als diplom ingenieur in baden würtemmberg ein (46500 einstiegsgehalt) und werde dann dort hin ziehen (aus sachsen). habe leider absolut keinen plan was ich alles beac ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Umzug

Eine Häuserreihe von mehrstöckigen Häusern mit renovierten Fronten und Balkonen.

Statistik: Studentenwohnpreisindex 2016 - Studenten-Wohnungen werden teurer

Studenten-Wohnungen werden für die rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland immer teurer. Vor allem in den Universitätsstädten sind die Mieten seit 2010 zum Teil um mehr als ein Drittel gestiegen. Hier konkurrieren die Studenten immer öfter mit jungen Berufstätigen und Rentnern um bezahlbaren Wohnraum. In München sind die Mieten für eine Studentenwohnung mit 615 Euro am höchsten, stärker gestiegen jedoch in Osnabrück. Das zeigt der neue IW-Studentenwohnpreisindex 2016.

Weiteres zum Thema Wohnen & WG

Wohnheim-wörterbuch englisch chinesisch

Wohnheimwörterbuch in acht Sprachen

Wie erklärt man chinesischen Studierenden die deutsche Mülltrennung, was heißt „Putzplan“ oder Hausmeister auf Englisch, Französisch oder Russisch? Antworten gibt ein illustriertes Wohnheimwörterbuch des Deutschen Studentenwerks. Seit kurzem steht das Wohnheimwörterbuch in Deutsch-Chinesisch-Englisch auch als Smartphone-App zur Verfügung.

Beliebtes zum Thema Life

Weihnachtsgeschenke aus dem Internet sind beliebt wie nie

Der Online-Kauf ist bei Weihnachtsgeschenken besonders gefragt. Vor allem digitale Weihnachtsgeschenke befinden sich auf dem Vormarsch. Wie der Digitalverband Bitkom herausgefunden hat, kaufen 69 Prozent der Internetnutzer ihre Weihnachtsgeschenke im Web. 79 Prozent wollen sogar digitale Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen. Besonders beliebt sind Gutscheine für Online-Shops und Computerspiele oder Videospiele.

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

Feedback +/-

Feedback