DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ZeitmanagementZeitmanagement

Arbeitsheft »Zeitmanagement«

ARBEIT UND GESUNDHEIT next, das Fachmagazin der Berufsgenossenschaften für junge Leute bietet ein kostenloses Arbeitsheft zum Thema Zeitmanagement an.

Arbeitsheft »Zeitmanagement«
Organisation ist alles! Überquellende Ablagekörbe, hunderte von E-Mails, stapelweise Unerledigtes. Man eilt von Termin zu Termin, fühlt sich gehetzt und gestresst. Hier hilft nur ein straffes Zeitmanagement. Wer ein paar einfache Regeln beherrscht, kann die ihm zur Verfügung stehende Zeit effektiver nutzen. ARBEIT UND GESUNDHEIT next, das Fachmagazin der Berufsgenossenschaften für junge Leute bietet zu diesem Thema kostenlose Unterrichtsmaterialien zum Download an.

Download Arbeitsheft »Zeitmanagement« [PDF, 6 Seiten - 190 KB]
http://lehrer.nextline.de/files/27/00903009_U-Hilfe_9-09_RZ_Internet.pdf

Artikel zum Zeitmanagement - September-Ausgabe 2009 der Zeitschrift ARBEIT UND GESUNDHEIT
http://schueler.nextline.de/webcom/show_article.php/_c-466/_nr-258/_cmt-ff2e484e337ea0caf0530bb1b7a66205/i.html

  

Im Forum zu Zeitmanagement

7 Kommentare

Zeitmanagement

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.11.2019: Wird nicht funktionieren, aber das wirst du sehr schnell selbst feststellen müssen. ...

4 Kommentare

Time Management UB/IB

WiWi Gast

Freund, Erstmal 1-2 Jahre arbeiten, dann findest du es heraus. Ich könnte dir jetzt meine 'Best Practices' nennen, aber die sind so irrelevant wie Lachs im Jemen. Bin im IB und das WE wird meisten ...

2 Kommentare

Praktikum fehlt: Hilfe bei Zeitmanagement

WiWi Gast

"Nun stelle ich mir die Frage: Ist es in diesem Fall vielleicht sinnvoller in meinem 6. ein Praktikum zu machen und die Thesis erst im 7. Semester zu schreiben? Das würde mir auch bei der Masterb ...

29 Kommentare

Time-Management / Wie schafft ihr das alles?

WiWi Gast

Hallo, der Post ist zwar bisschen älter, aber ich würde auch gerne was dazu schreiben. Natürlich denkt man bei der Optimierung von Zeitmanagement direkt daran, unnütze Dinge einfach zu lassen. Dam ...

45 Kommentare

Work/Life Balance wie erreichen? - Hilfe bei privatem Zeitmanagement

WiWi Gast

Hatte ähnliche Probleme und mein Chef ist ein richtiger "Gott" im Zeitmanagement. Der hat mir damals ein paar tipps gegeben. einkaufen: Einmal pro Woche oder REWE Lieferservice. (Ersparnis ...

8 Kommentare

Tageseinteilung Bachelorarbeit

WiWi Gast

Ich habe meine Thesis dummerweise im Mai 2014 angemeldet. Am Anfang lief dann noch nicht so viel. Im Juni und Anfang Juli war Weltmeisterschaft. Danach noch eine Woche feiern (attestiert). Habe also n ...

2 Kommentare

Zeitmanagement Apps, Bücher

WiWi Gast

Was genau ist denn schlecht an deinem Zeitmanagement? Bei Iversity gab es jetzt letztens einen Kurs gegen das Prokrastinieren. Ansonsten gibts das Buch Bestnote. Ich lese noch den Blog von Scott You ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Zeitmanagement

Screenshot_Terminplaner.NET

Freeware: Terminplaner.NET

Der als Freeware erhältliche Terminplaner ist eine kostenlose, speicherschonende Lösung zur Terminverwaltung. Im Gegensatz zu vielen seiner Konkurrenten beschränkt sich der Terminplaner.Net nur auf die wesentlichen Funktionen der Terminverwaltung und bleibt damit übersichtlich und einfach zu bedienen.

Weiteres zum Thema Zeitmanagement

Kostenlose Online-Arbeitszeiterfassung »SpikeTime«

SpikeTime ist ein kostenloses neues Online-Tool zur Arbeitszeiterfassung für Freiberufler, andere Selbstständige und auch Angestellte, die den Überblick über ihre Überstunden behalten wollen. Der Zugriff auf die Arbeitszeiten und Auswertungen ist von überall in jedem Browser möglich.

Screenshot der E-Learning Einheit zum Zeitmanagement bei der Prüfungsvorbereitung der Freien Universität Berlin.

E-Learning: Zeitmanagement in der Prüfungsvorbereitung

Die Lerneinheit ist Teil des Projektes »eva - Elektronische Vermittlung von Arbeitstechniken« der Studienberatung der Freien Universität Berlin.

Eine Küchenuhr in schwarz-weiß zeigt als Zeit 8 Uhr an.

Zeitmanagement 1 - Willkommen im Top-Management

Sinnvolles Zeitmanagement ist erlernbar. In der Serie Zeitmanagement zeigt der WiWi-Treff, wie ihr eure Zeitplanung optimieren könnt. Der erste Teil befasst sich mit den Kernelementen und der betriebswirtschaftlichen Betrachtung.

Cover

Literatur-Tipp: Wenn du es eilig hast, gehe langsam

Von Lothar J. Seiwert. - Der Ratgeber des führenden Zeitmanagement-Experten ist derzeit in einer preisgünstigen Sonderausgabe bei Amazon erhältlich.

Eine Küchenuhr in schwarz-weiß zeigt als Zeit 8 Uhr an.

Zeitmanagement 10 - Zeitdiebe 3: Ablenkungen

Sinnvolles Zeitmanagement ist erlernbar. Wir zeigen euch, wie ihr eure Zeitplanung optimieren könnt.

Eine Küchenuhr in schwarz-weiß zeigt als Zeit 8 Uhr an.

Zeitmanagement 9 - Zeitdiebe 2: Telefon, Fernseher, Computer

Sinnvolles Zeitmanagement ist erlernbar. Wie ihr eure Zeitplanung optimieren könnt, zeigen wir euch in unserer neuen Serie.

Eine Küchenuhr in schwarz-weiß zeigt als Zeit 8 Uhr an.

Zeitmanagement 2 - Das Wochenprotokoll

Die WiWi-Treff Serie Zeitmanagement verschafft einen Überlick über die optimale Zeitplanung. Im zweiten Teil wird das Wochenprotokoll detailliert erläutert und bildet den Startschuss für ein sinnvolles Zeitmanagement.

Beliebtes zum Thema Studium

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Wintersemester 2021/2022 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 14. November 2021 bewerben und für das Sommersemester 2022 voraussichtlich ab Anfang Januar.

Cover Handbuch Studienerfolg

E-Book: Handbuch Studienerfolg

Von 100 Studierenden verlassen 28 ihre Hochschule ohne Abschluss. Wie können Hochschulen Studierende erfolgreich zum Abschluss führen? Das Handbuch Studienerfolg, das der Stifterverband heute veröffentlicht, stellt Konzepte vor, wie dies gelingen kann.

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Weg durch einen Tunnel in China: Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt 2019/2020 zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China.

Zehn Stipendien für ein Studienjahr in China

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt in Kooperation mit der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung auch in diesem Jahr wieder zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China. Die finanzielle Förderung umfasst ein monatliches Stipendium in Höhe von 1.000 Euro, sowie Vorbereitungs- und Reisekostenpauschalen. Bewerbungsfrist für den Jahrgang 2020/2021 ist der 30. April 2019.

Osteuropa-Stipendien der Studienstiftung: Nachtaufnahme vom Krantor in Danzig

Studienstiftung: Stipendienprogramm Osteuropa

Die Studienstiftung vergibt im Jahr 2019 bis zu neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa. Gefördert werden Aufenthalte in den Ländern Osteuropas, Mittelost- und Südosteuropas beziehungsweise des postsowjetischen Raums, die mindestens sieben Monate und längstens vier Semester dauern. Das Stipendium im Rahmen des Programms „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht Forschungsaufenthalte oder Studienaufenthalte. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2019.

Barmer-Arztreport 2018: Depressiver Student in einem Hörsaal

Studienstress durch Leistungsdruck: Fast 500.000 Studierende sind psychisch krank

Jeden sechsten Studierenden macht das Studium psychisch krank. Rund 470.000 Studentinnen und Studenten leiden bereits unter dem steigen Zeit- und Leistungsdruck im Studium. Zudem belasten finanzielle Sorgen und Zukunftsängste die angehenden Akademiker. Das Risiko an einer Depression zu erkranken, steigt bei Studierenden mit zunehmendem Alter deutlich an, wie der aktuelle Arztreport 2018 der Barmer Krankenkasse zeigt.

studienabbruch-und-dann.de - Portal für Zweifler und Studienabbrecher

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Onlineportal »studienabbruch-und-dann.de« gestartet. Das Portal informiert Studienzweifler und Studienabbrecher über Wege und zielgerichtete Hilfsangebote, um ihr Hochschulstudium erfolgreich abschließen zu können.