DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

WiWi-TReFF durchsuchen

Artikel-Suche

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Absolventen checken potentielle Arbeitgeber immer online

Social Media Recruiting

Eine informative Karriereseite ist für Absolventen das wichtigste Aushängeschild von Arbeitgebern. Es folgt für die Arbeitgeber-Recherch ein Mix aus Messe-Auftritten, Online-Anzeigen und Suchmaschinenergebnissen. Business Netzwerke wie Xing und LinkedIn frequentieren Absolventen bei der Recherche doppelt so stark wie private soziale Netzwerke, wie die aktuelle Kienbaum Absolventenstudie 2014/2015 zeigt.

User-Suche

Foren-Suche

Re: Erfahrungen mit Xing?

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Ich bekomme auf Xing ständig Anfragen. Leider alles nur Schrott. Meist sind das Unternehmen, die entweder weit ab vom Schuss sind oder die aufgrund anderer Gründe Schwierigkeiten haben, Personal zu ...

Forendiskussion lesen
89 Kommentare

XING Profil

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Hallo zusammen. lohnt sich die Erstellung eines XING/LinkedIn Profils, wenn man auf Headhunterangebote spekuliert? Konkret geht es um den Beruf des Wirtschaftsanwalts (Volljurist), wobei gerne auch ...

Forendiskussion lesen
1 Kommentare

ex kunden bei xing adden?!

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

danke dir. ist kein problem. nur so ne sache, weil mein ex vorgesetzter nicht der beste war und ich mir nie sicher war was er zu wem wie kommuniziert. er hats gerne mal ordentlich übertrieben und wa ...

Forendiskussion lesen
3 Kommentare