DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

WiWi-TReFF durchsuchen

Artikel-Suche

Zwischenzeugnis: Arbeitszeugnis darf nicht vom Zwischenzeugnis abweichen

Gesetz und Recht - Das  Paragrafenzeichen einer Schreibmaschine ist angeschlagen.

Hat der Arbeitgeber ein Zwischenzeugnis erteilt, ist er an den Inhalt aus dem Zwischenzeugnis grundsätzlich gebunden. Erteilt er dem Arbeitnehmer ein Arbeitszeugnis, wenn dieser das Unternehmen verlässt, darf dieses vor allem in der Beurteilung nicht erheblich vom Zwischenzeugnis abweichen. Dies gilt auch, wenn das Zwischenzeugnis für den Leiter Gesamtinkasso vor einem Betriebsübergang erteilt wurde und das Endzeugnis vom neuen Firmeninhaber verfasst wird.

User-Suche

Foren-Suche

Re: Seltsame Formulierungen

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Was gibt es genau zu verstehen? xxxx xxxx hat sich das benötige Fachwissen äusserst umfassend und schnell angeeignet. In der Bewältigung seiner Aufgaben agierte er stets sehr sicher und verantwo ...

Forendiskussion lesen
11 Kommentare

Zwischenzeugnis bewerten

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Bitte nochmal Stellung beziehen zum Endsatz: Dort steht aktuell das hier: Der XY dankt Herrn RA für seine bisherigen Leistungen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. Ist doch relat ...

Forendiskussion lesen
5 Kommentare