WiWi-TReFF - Die Online-Zeitung für Wirtschaftswissenschaften, Bwl, Vwl, Jobs und Praktika Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
[wiwi-treff home] [sitemap] [feedback]
   
 
   
 
New Wirtschaftswissenschaften
 News
 Mo: Studium
 Di: Job & Karriere
 Mi: WiWi-Service
 Do: Multimedia
 Fr: Party & Fun
 Link der Woche
 Tipp der Woche
 Literatur-Tipp
 Interviews
 Erfahrungsberichte

Staatssek. Catenhusen(MdB)
Studienwahl, Studium und Berufsperspektiven


Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter





home / 19.12.2014

WiWi-TReFF - Die Online-Zeitung für Wirtschaftswissenschaften: Startseite - Weiterempfehlen
 

WiWi-News aus Studium und Karriere


· Jeder sechste Arbeitnehmer überqualifizi...
· Unternehmen legen bei Absolventen am mei...
· Eurochambres Economic Survey 2015: Konju...
· WP-Gesellschaften sehen Wachstumspotenzi...
· 138 500 Deutsche studierten 2012 im Ausl...
· Trendwende: Ein Drittel weniger Burnout-...
  [weitere News]
  
 WiWi-Lounge Forenbeiträge

Trainee-Programm Fujitsu Sales/Service...
UBS M&A Praktikum - Telefonintervi...
Fernuni Hagen WIWI Studium - Wie schli...
Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang
Finance Master-Studium: RSM vs. Maastr...
Umfrage Masterarbeit - Wahrnehmung der...
  [zu den Diskussionsforen]

 Special: Die gesunde Karriere - Erfolg von Anfang an.

Exklusiv bei WiWi-TReFF: Bestsellerautor Günter F. Gross liefert Tipps und Sofortprogramme für eine gesunde Karriere

- Einleitung: Das Wesen der gesunden Karriere
- Teil 4:       Bereichern Sie Ihren Gesprächspartner!

 Neue Beiträge

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 2: Effizient recherchieren
WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der zweite Teil der Serie zeigt die Profitricks für bessere Suchergebnisse bei der wissenschaftlichen Recherche. [weiterlesen]
Statistik: Taschenbuch der Versicherungswirtschaft 2014
Die deutschen Schaden- und Unfallversicherer haben 2013 eine Rekordsumme an ihre Kunden geleistet. Diese schnellte gegenüber dem Vorjahr um über zwölf Prozent auf rund 50 Milliarden Euro in die Höhe, wie aus dem Statistischen Taschenbuch der Versicherungswirtschaft hervorgeht. [weiterlesen]
Stepstone Gehaltsreport 2014 - Angehende Wirtschaftsingenieure verdienen am meisten
Zum Jahresende stehen die Gehaltsverhandlungen an. Eine gute Vorbereitung auf das Gespräch mit dem Chef ist wichtig. Mit welchen Jahresgehältern ist in einer Branche und Berufsgruppe zu rechnen? Für den Stepstone Gehaltsreport 2014 wurden 50.000 Fach- und Führungskräfte in Vollzeit zu ihren Gehältern befragt. Durchschnittlich 42.000 Euro verdienen Absolventen beim Einstieg. [weiterlesen]
Professor des Jahres 2014 in den Wirtschaftswissenschaften ist Jan Wieseke
Beim Wettbewerb „Professor des Jahres 2014“ zeichnete das Absolventenmagazin Unicum Beruf Hochschullehrer aus, die ihre Studenten schon während des Studiums perfekt auf den Job vorbereiten. Jan Wieseke ist Professor am Sales & Marketing Department an der Ruhr-Universität Bochum und sicherte sich den Titel in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura. [weiterlesen]
Gründungsradar 2013: Hochschulen mit bester Gründungskultur in München, Lüneburg und Leipzig
Drei Hochschulen in drei Bundesländern haben eine Gemeinsamkeit: Sie sind bundesweit die Hochschulen mit der besten Gründungskultur. Wer hier studiert oder arbeitet, hat beste Voraussetzungen, mit seinem Wissen ein eigenes Unternehmen zu gründen. Das ist das Ergebnis des aktuellen Gründungsradars 2013 des Stifterverbandes. [weiterlesen]
Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft 2015
Der Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft 2015 wendet sich an Nachwuchswissenschaftler, die sich in ihrer Dissertation oder Habilitation mit der Sozialen Marktwirtschaft auseinandersetzen. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 35.000 Euro eine der höchst dotierten in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2014. [weiterlesen]

 Aktuelle Artikel

Mi: WiWi-Service
· Statistik: Statistisches Jahrbuch 2014
· E-Book: Wenn Studieren der Normalfall wi...

Di: Job & Karriere
· BCG-Strategieworkshop »(Y)our Mission« 2...
  
 Features


Link der Woche:
· Professor des Jahres 2014 in d...

Literatur-Tipp der Woche:
· Literatur-Tipp: Staufenbiel Ha...

Tipp der Woche:
· Gründungsradar 2013: Hochschul...




Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
   Dezember 2014   


Nachrichten
Börsen-News
Wirtschafts-News
Wirtschaftsdaten
Marktforschung



Nützliches
Kostenlose SMS
Reiseinformationen
Nachschlagewerke
Übersetzung



Börsenkurse
 

Wie findest Du diese Seite?
 hervorragend
 gelungen
 geht so
 überflüssig
Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt