WiWi-TReFF - Die Online-Zeitung für Wirtschaftswissenschaften, Bwl, Vwl, Jobs und Praktika
[wiwi-treff home] [sitemap] [feedback]
   
 
   
 
Wirtschaftsstudium
 Studienwahl
 Studiengänge WiWi
 Hochschulformen
 Hochschulranking
 Neue Studiengänge
 Teildisziplinen
 Aufbaustudium
 Berufsfelder
 Fernstudium
 Klausuren mit Lösung
 Formelsammlungen
 Lehrstuhl der Woche
 Skripte


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Staatssek. Catenhusen(MdB)
Studienwahl, Studium und Berufsperspektiven


Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter






home / wirtschaftsstudium 21.02.2017

Bundeswehr-Studium 4: Wirtschaft studieren - Karrierechancen

     

Absolventen der Bundeswehr-Universitäten haben nach Abschluss ihrer dreizehnjährigen Verpflichtungszeit meist gute Karriereaussichten in der freien Wirtschaft. Das gilt insbesondere für die wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge. Nach dem Ausscheiden aus dem Dienst finden ehemalige Bundeswehr-Offiziere häufig Jobs in der Politik, in Unternehmensberatungen oder im öffentlichen Dienst. Als praxiserfahrene Führungskräfte können ausscheidende Offiziere vor allem mit Effizienz und Verantwortungsbewusstsein überzeugen.

Wirtschaftstudium Bundeswehr Karrierechancen
 
Warning: filemtime(): stat failed for ./artikel/serie/kat/.html in /var/www/web1/html/home/artikel.php on line 410




Karriere nach der Dienstzeit bei der Bundeswehr
Aktuell fehlen 2.700 Berufs- und Zeitsoldaten bei der Bundeswehr. Eine Karriere bei der Bundeswehr nach der Dienstzeit als Berufssoldat ist somit sicher. Wer aber nach seiner abgeleisteten Dienstzeit die Bundeswehr verlassen will, kann sich auf sehr gute Karrierechancen freuen. Nur etwa ein Viertel aller Offiziere bleibt nach den dreizehn Jahren Verpflichtungszeit bei der Bundeswehr. Die anderen wechseln in die freie Wirtschaft. Der Zeitverlust hält sich in Grenzen: Wer sich sofort nach dem Abitur verpflichtet, ist beim Start in den Job Anfang 30 und bringt - im Gegensatz zu vielen Altersgenossen - schon eine Menge Erfahrung in leitenden Funktionen mit. Der Aufstieg in gut dotierte Führungspositionen fällt mit einem Bundeswehr-Studium daher meist leicht.

»Die ehemaligen Offiziere sind in der freien Wirtschaft weniger aufgrund ihrer fachlichen Qualifikationen so erfolgreich, die sie selbstverständlich auch mitbringen. Es sind vor allem die Soft Skills, die hier zählen:

  •     Erfahrungen in Menschenführung,
  •     ausgeprägte Teamfähigkeit,
  •     hoch entwickelte soziale Kompetenzen und nicht zuletzt
  •     Durchsetzungsfähigkeit«,

sagt Norbert Hörpel, ehemaliger Pressesprecher der UniBw München.

Offiziere gelangen in Top-Managementpositionen
Als Absolvent einer Universität der Bundeswehr (UniBw) und ehemaliger Zeitsoldat sind zukünftige Manager vor allem eins: führungsfähig. Die Führungskultur der Bundeswehr beinhaltet eine Ausbildung, die zu sehr hoher Stressresistenz führt, ausgeprägte Teamfähigkeit mit sich bringt und die Fähigkeit, klare Entscheidungen zu treffen mit all ihren Konsequenzen. Diese Fähigkeiten machen ehemalige Offiziere als Arbeitnehmer für zivile Unternehmen attraktiv. Dazu zählen bekannte Beratungsfirmen und zahlreiche Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft. Beim jährlichen Unternehmensforum der Universität der Bundeswehr München suchen namenhafte Unternehmen wie EY und ESG zukünftige Führungskräfte.

Hirn, Herz und Hintern, das braucht man als Offizier, aber auch in Top-Führungspositionen in der Wirtschaft, sagt der ehemalige Finanzvorstand bei RWE Hanns-Ferdinand Müller gegenüber der Bundeswehr.

Bekannte Top-Manager und ehemalige Soldaten:

  • Frank-Jürgen Weise, Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge
  • Thomas Enders, EADS-Vorstandschef
  • Hartmut Mehrdorn, Vorsitzender Geschäftsführer der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
  • Stephan Winkelmann, Geschäftsführer der quattro GmbH
  • Hanns-Ferdinand Müller, Senior Advisor für goertzpartner

Gratulationen zum Beförderungsappell der Offiziere bei der Bundeswehr

Weitere Informationen zum Studium bei der Bundeswehr

Downloads zum Studium  und Wirtschaftsstudium bei der Bundeswehr



    Zum Anfang » Nächste Seite   
 
ÜbersichtÜbersicht
DruckversionDruckversion
Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen
Ersten Kommentar schreibenErsten Kommentar schreiben
Weiteres bei WiWi-TReFF:
· Hochbegabtenprogramm der Bundeswehr Univ...
· Ökonomen-Ranking 2015: Volkswirte der Bu...
· Bundeswehr-Studium 1: Wirtschaft studier...
· Bundeswehr: 2.200 neue Studienplätze für...
· Bundeswehr-Studium 5: Wirtschaft studier...
 

  

Bundeswehr-Studium 4: Wirtschaft studieren - Karrierechancen

  Neuen Kommentar schreiben :
  Dein Name: WiWi-Treff Leser
  Deine Email:
  Betreff:
 
   



Mo Di Mi Do Fr Sa So
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272812345
   Februar 2017   



Wirtschaftswissenschaft
Literaturrecherche
Fachzeitungen
Newsgroups

Lehrstühle
Controlling
Marketing
Steuerlehre
Wirtschaftsprüfung
Organisation & Personal
Produktion & Logistik
Banken & Finanzierung
Innovationsmanagment

Studienwahl
Privathochschulen
Berufsakademien


Karriere in der Bundeswehr: Erfolgreich durchs Aus Karriere in der Bundeswehr: Erfolgreich durchs Aus

[Steffen Buch]
 
 sehr hilfreich
 hilfreich
 in Ordnung
 nicht hilfreich
 überflüssig

Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt