Fenster schließen

Druckansicht http://www.wiwi-treff.de/Fuehrung-and-Strategie/Managerinnen/Studie-Frauen-in-Fuehrungspositionen-Auswirkungen-auf-den-Unternehmenserfolg/Artikel-6100/drucken

McKinsey & Company

Studie »Frauen in Führungspositionen - Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg«

Die 30 DAX-Unternehmen planen, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen. In allen Unternehmen liegt die angestrebte Marke über 10 Prozent. Die Ergebnisse der Bmfsfj-Studie »Frauen in Führungspositionen« zeigen, dass sich eine höhere Frauenquote auf den Unternehmenserfolg auch häufig positiv auswirkt.

Statistik Breitbandatlas 2011

Studie »Frauen in Führungspositionen - Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg«
Die 30 DAX-Unternehmen planen, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen. In allen Unternehmen liegt die angestrebte Marke über 10 Prozent. Die Ergebnisse der Bmfsfj-Studie »Frauen in Führungspositionen« zeigen, dass sich eine höhere Frauenquote auf den Unternehmenserfolg auch häufig positiv auswirkt.    

Familienministerin Kristina Schröder, Arbeitsministerin Ursula von der Leyen und Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger trafen sich am 17. Oktober in Berlin mit Vorstandsmitgliedern der 30 Dax-Unternehmen, um den Dialog über die Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen fortzusetzen. Die Personalvorstände der Konzerne übergaben der Bundesregierung eine Übersicht verbindlicher Zielvorgaben, mit der sie die Selbstverpflichtung vom Vorstandsgipfel am 30. März 2011 einlösen. In allen Unternehmen liegt die avisierte Zielmarke über 10 Prozent. Fortschritte sollen jährlich veröffentlicht werden.

Politik und Wirtschaft waren sich einig, dass die Unternehmen von mehr Diversität in Führungspositionen profitieren werden. Dies belegt auch die vom Bundefamilienministerium geförderte Studie "Frauen in Führungspositionen - Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg bei deutschen Unternehmen", die einen kausalen Zusammenhang zwischen dem Anteil von Frauen in Aufsichtsräten und der Unternehmensperformance deutscher großer Aktiengesellschaften festgestellt hat. Danach existiert ein robuster, positiv signifikanter Performance-Effekt von Frauen in Aufsichtsräten zwar nicht bei allen Unternehmen - aber nachweisbar bei denjenigen, bei denen der Fokus auf dem Privatkundengeschäft liegt und/oder die einen hohen Anteil weiblicher Mitarbeiter beschäftigen. Auch hier zeigt sich also, dass der differenzierte Weg der richtige ist.

Download
Studie »Frauen in Führungspositionen - Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg« [PDF, 32 Seiten - 1,24 MB]
Studie »Frauen in Führungspositionen - Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg« Zusammenfassung [PDF, 12 Seiten - 1,25 MB]