Fenster schließen

Druckansicht http://www.wiwi-treff.de/Studienort-UniFH-Wahl/Begehrtes-Guetesiegel-fuer-Wirtschaftswissenschaften-der-UZH/Artikel-5474/drucken

Wirtschafts-News McKinsey & Company

Begehrtes Gütesiegel für Wirtschaftswissenschaften der UZH

Die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (WWF) der Universität Zürich gehört zu den Besten in Ausbildung und Forschung. Dies bestätigt die soeben erfolgte Akkreditierung durch die Akkreditierungsorganisation, die International Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB-International).

Campus der Universität Zürich (UZH) in der Schweiz.

Begehrtes Gütesiegel für Wirtschaftswissenschaften der UZH
Zürich, 16.08.2010 (idw) - Die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (WWF) der Universität Zürich gehört zu den Besten in Ausbildung und Forschung. Dies bestätigt die soeben erfolgte Akkreditierung durch die in diesem Bereich weltweit führende Akkreditierungsorganisation, die International Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB-International). Die WWF gehört damit zu den wenigen Einrichtungen, die sowohl beim amerikanischen Toplabel AACSB als auch beim europäischen Spitzenlabel EQUIS akkreditiert sind.

Weniger als fünf Prozent der entsprechenden Einrichtungen tragen das renommierteste Gütesiegel für die wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung, und nur zwanzig Prozent dieser Träger befinden sich ausserhalb der USA. Die International Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB-International) geniesst als führende amerikanische Einrichtung für die internationale Akkreditierung von Business-Schools weltweit hohes Ansehen. Ihre soeben vorgenommene Akkreditierung der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich bescheinigt: Die WWF gehört nicht nur in der Forschung, sondern auch bei der Business-Ausbildung zu den weltweit Besten. Nach der Akkreditierung durch EQUIS vor einem Jahr bestätigt die aktuelle Verleihung des AACSB-Labels den grossen Nutzen, den die enge Verknüpfung von Spitzenforschung und Lehre an dieser Fakultät für die Qualität der Ausbildung der Studierenden hat.

 

Die Experten der Vor-Ort-Überprüfung (Peer Review) bezeichnen die hohe Qualität der Bologna-Studienprogramme der WWF – vom Bachelor- über das Master- bis zum Phd-Programm – als beeindruckend. Insbesondere die enge Einbindung von Spitzenforschern in die Lehre sowie das kollegiale Miteinander von Studierenden und Dozierenden tragen gemäss ihrem Bericht in hohem Masse zur Qualität der Ausbildung bei. Diese engen Verbindungen ermöglichen sowohl einen gehaltvollen Austausch untereinander als auch eine Ausbildung direkt am Puls der Forschung.

 

Wissenschaftliche Rankings, wie beispielsweise jenes des Handelsblattes, haben die Exzellenz der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung an der Universität Zürich bereits wiederholt bestätigt. Die Akkreditierung der WWF, sowohl beim europäischen Toplabel EQUIS, als auch beim amerikanischen Spitzenlabel AACSB, zeigen nun, dass auch die Studienprogramme und das Fakultätsmanagement den höchsten internationalen Anforderungen der besten Business Schools entsprechen. Damit werde, wie der Dekan betont, langfristig auch ein wichtiger Beitrag für den Standort Zürich geleistet, da der Wettbewerb um Talente in Zukunft noch zunehmen werde. Zudem werde die Akkreditierung insbesondere den Studierenden zugutekommen, da sie den internationalen Austausch zwischen den besten Schulen erleichtere.

 

Neben der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich sind in der Schweiz derzeit nur das IMD Lausanne und die Universität St.Gallen bei AACSB akkreditiert. Die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der UZH verfügt als einzige Fakultät einer Schweizer Volluniversität sowohl über die europäische Akkreditierung durch EQUIS als auch über das amerikanische Qualitätssiegel der AACSB.