DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Studienort: Uni/FH-Wahl

Eine blau-orangene Schwebebahn im Straßenbild von Wuppertal.

Uni oder FH - Wo soll ich studieren?

Uni, FH, Berufsakademie, Fernhochschule, Privathochschule – in Deutschland ist die Vielfalt an Hochschulen groß. Wie unterscheidet sich ein BWL-Studium an Universität und Fachhochschule? Für wen ist ein Uni-Studium, wann ein FH-Studium besser? WiWi-TReFF stellt die wichtigsten Hochschulformen ein Wirtschaftsstudium in Deutschland mit ihren Vorteilen, Nachteilen und Karrierechancen vor.

Tipps zu Studienort: Uni/FH-Wahl

Die Auswahl von Studienort und Hochschule

Der Berliner Fernsehturm in einer Hand vor blauem Himmel.

Eine sorgfältige Studienortwahl und Hochschulwahl zahlt sich später aus. Die möglichen Entscheidungskriterien sind dabei vielfältig. Für den einen zählt die Nähe vom Studienort zu Elternhaus und Freunden, für den anderen muss die Universitätsstadt partytauglich sein oder Flair haben. Doch vor allem bei der damit verbundenen Hochschulwahl wird in kaum einem Fachbereich so intensiv auf den Ruf, die Karrierechancen und das Netzwerk von Hochschulen geschaut, wie in den Wirtschaftswissenschaften.

Aktuell im Forum

31 Kommentare

Interview Praktikum Triton

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.04.2020: Hatte mich damals online beworben, musste einen SHL Test machen und wurde im Anschluss zum Videointerview eingeladen mit 5 Gesprächen. Ging mehr um das Verständnis ...

3 Kommentare

Wo einen Master in Stuttgart beginnen?

WiWi Gast

Nürtingen auch wenn der Bachelor da das Aushängeschild ist!

96 Kommentare

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast

In Lateinamerika fressen sie dir als ( vor allem blonder)Europäer aus der Hand

26 Kommentare

Münster - Falsche Wahl getroffen?

WiWi Gast

Weil nicht jede Uni sofort eine MBB-Schmiede sein muss? Ich wollte damit nur sagen, dass es definitiv Leute gibt, die WWU Alumni sind. Mein Rat sich die Profile anzusehen soll nur helfen, sich selbst ...

22 Kommentare

WHU oder FSFM für IB

WiWi Gast

Weshalb bist du dir so sicher, an der WHU angenommen zu werden?

8 Kommentare

LMU geeignet für IB?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.03.2020: Der finance cluster ist in der tat etwas schwach ausgeprägt. Wer ins IB wollte hats aber auch geschafft. Siehe MS, HL, LAZ etc. GS, MS, und andere BBs bieten hi ...

6 Kommentare

Erfahrungen Studium

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.03.2020: Vorab: Habe nicht an der HSG studiert & werde es auch nie tun :D Hab aber bei euch meinen GMAT geschrieben & so die Uni + Stadt ein wenig kennenge ...

6 Kommentare

Potsdam als Studienort?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.03.2020: Push ...

6 Kommentare

Hasso-Plattner-Institut

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.03.2020: Push

30 Kommentare

esb reutlingen?

WiWi Gast

Die ESB ist in vielen Punkten mehr Schein als sein, aber genauso ist das bei den anderen "elite" Unis hier in Deutschland. Letzendlich bin ich schon sehr froh nicht das Angebot von der WHU angenommen ...

11 Kommentare

Uni Bamberg = Target ?

WiWi Gast

Auf keinen Fall Target. Hab dort angefangen und bin dann an eine andere Uni gewechselt. Schon allein wenn man die Lehre vergleicht, merkt man leider, dass die die Uni meilenweit hinter anderen liegt. ...

4 Kommentare

Welche Uni für FinTech Start Up

WiWi Gast

Für ein technisches Startup würde es sich vermutlich empfehlen an eine technische Hochschule zu gehen?

96 Kommentare

Schlechteste Uni

WiWi Gast

Uni Hamburg (BWL)

79 Kommentare

Mannheim - die kontroverseste Uni

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.02.2020: Es wurden doch Belege genannt.:D ...

8 Kommentare

Nachteile nicht-akkreditierter Studiengänge

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.07.2017: Ich habe selten ein Forum gesehen in dem es so viele Panikmacher gibt. ...

Neue Beiträge zu Studienort: Uni/FH-Wahl

Studenten an der ESB Business School, Hochschule Reutlingen

ESB eine der besten Business Schools weltweit

Die ESB Business School hat das Gütesiegel von AACSB International – The Association to Advance Collegiate Schools of Business, einer der weltweit bedeutendsten Akkreditierungsorganisationen für Wirtschaftswissenschaften, erhalten. Das Siegel bestätigt der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Hochschule Reutlingen die Erfüllung anspruchsvoller Qualitätsstandards in Ausbildung und Forschung. Weltweit tragen nur fünf Prozent aller Business Schools das begehrte Prädikat.

Studenten entspannen vor der Schiffsschraube in der Sonne auf dem Campus der Technischen Universität München (TUM)

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an der Universität

Das Studium der Wirtschaftswissenschaften in Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) ist an Universitäten am beliebtesten. 555.985 Studenten studierten im Wintersemester 2015/16 in einem Fach der Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an einer deutschen Universität. An Fachhochschulen sind es 398.152 Studenten. Insbesondere das universitäre Studium an einer ökonomischen Fakultät beruht auf einer traditionsreichen Geschichte, die bis ins 18. Jahrhundert zurückgeht. Seither hat sich das Spektrum an Studiengängen in den Wirtschaftswissenschaften an Universitäten vervielfacht. Spezialisierungen in Informatik, Medien, Recht oder Ingenieurswesen gehören längst zum universitären Bild in den Wirtschaftswissenschaften.

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an der Fachhochschule (FH)

Ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an einer Fachhochschule ist in Deutschland sehr gefragt. Der anhaltende Aufwärtstrend an einer Fachhochschule (FH) ein Studium aufzunehmen, hat vor allem einen Grund: der anwendungsbezogene Lehrunterricht. Derzeit studieren rund 63.089 Studenten an Fachhochschulen in Studiengängen aus den Fächern Recht-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

Special: Bundeswehr-Studium 1

Uni-BW München

Bundeswehr-Studium 1: Wirtschaft studieren bei der Bundeswehr

Ein Studium bei der Bundeswehr ist Voraussetzung für die Offizierslaufbahn. In Deutschland gibt es zwei Bundeswehr-Universitäten, an denen eine Karriere zum Bundeswehr-Offizier beginnen kann. Insgesamt 53 Studiengänge können Offiziersanwärter in Hamburg und München studieren. Auch die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre (BWL), Volkswirtschaftslehre (VWL), Wirtschaftsingenieurswesen (WING) und Wirtschaftsinformatik (WINF) zählen zum Studienangebot. Für die Fächer BWL und VWL gibt es meistens freie Studienplätze. An den Universitäten der Bundeswehr (UniBW) ist es ebenfalls möglich, zivil zu studieren.

Link-Tipps zu Studienort: Uni/FH-Wahl

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse bis April 2020 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht vom 1. Februar bis 30. April 2020 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Sommersemester 2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Literatur-Tipps zu Studienort: Uni/FH-Wahl

WiWi-TReFF Termine

< April >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z