DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Aktuell im Forum

233 Kommentare

Re: Graduate Trainee - Assessment Center (AC)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.08.2018: I'm in. Do you wanna meet up for dinner on the 22nd? Shoot me an email at conti23ac@gmail.com :) ...

108 Kommentare

Immobilienmarkt bringt mich zum Aussteigen

WiWi Gast

Ja, in Stuttgart ist es wohl noch schlimmer. Arbeite prinzipiell antizyklisch (930 bis 1930). So hat man vernünftige Pendelzeiten. Man muss sich von den typischen Industriezeiten (Porsche, Daimler, Bo ...

34 Kommentare

Re: Finance Master an der Uni Köln

WiWi Gast

WHU placed verhältnismäßig sehr viele Leute bei Großbanken in London und FFM, gerade bei GS sind die gut vertreten. Glaube, da kommt auch keine andere deutsche Uni prozentual (!) ran, HSG halt in der ...

3 Kommentare

BB M&A Praktikumsbeginn

WiWi Gast

Exakt, du sagst es ja. Samstag solltest du auf der Matte stehen, alles andere kann dich schon das Offer kosten.

4 Kommentare

Gehalt Industrie-Promotion Volkswagen

WiWi Gast

Hat jemand Einblick in den aktuellen Haustarifvertrag?

12 Kommentare

Großkanzlei (M&A) oder T3 UB

WiWi Gast

Aber ist nicht genau das die Frage ? Kann so ein Topladen wie Freshfields, was in der Jura Welt ja sowas wie MBB ist, auf dem CV schlecht wirken, weil man eben kein Volljurist ist ? Ich höre aber ...

31 Kommentare

Besserer Ruf vs bessere Noten

WiWi Gast

Ist halt die Frage was Karrieretechnisch langfristig mehr Sinn macht Muss jetzt kein IB/UB werden, dafür bin ich nicht ambitioniert genug bzw will einfach ein anderes Leben führen. Dax30 fände ich ...

2 Kommentare

Forschungsperspektive an WHU, EBS, FS etc. nach dem Bachelor

WiWi Gast

Also für die Forschung kannst du alle oben genannten vergessen. Da ist dir jeder xbeliebige TUler haushoch überlegen. Und an Ivy League/Oxbridge kommst du zum Forschen wenn überhaupt mit Master/PhD vo ...

35 Kommentare

Re: Reputation FU Hagen Master WiWi

WiWi Gast

Ich mache dieses Semester meinen VWL Master fertig in Hagen. Kann jemand sagen was ungefähr möglich ist? habe 3 Praktika, 1 Auslandsemester und die Endnote wird wohl zwischen 2,5-2,7 liegen, somit wei ...

7789 Kommentare

VW Hannover

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.08.2018: Ich vermute spätschich wird wohl vormittags unterschreiben daher Veranstaltung. Die meisten sind Halle 12. hier noch mal das Gesetz. LINK ...

37 Kommentare

EY oder KPMG

WiWi Gast

Hier nochmal der Thread-Ersteller: Ich habe heute den Arbeitsvertrag abgeschickt: And the Winner is: EY : -) Ich habe mir nochmal alles durch den Kopf gehen lassen. Im Grunde ist es egal, ob Übe ...

4 Kommentare

Morgan Stanley Sales & Trading Interview - Technische Frage Hilfe!

WiWi Gast

Bund, Swap-Curve, Seniority Levels usw

443 Kommentare

Lohnt sich der harte Weg zum Steuerberater (StB) noch ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.08.2018: Auch diese Ausführungen bestätigen erneut, dass sich der Aufwand in keiner Weise lohnt. Die mir vor über 15 Jahren immer wieder schwärmerisch vorgetrage ...

11 Kommentare

Studienplatzklage - Welcher Anwalt?

WiWi Gast

Das stimmt so nicht unbedingt. Die meisten Studienplatzkläger wollen sich in Medizin einklagen. Da ist es in der Tat sehr schwierig, weil es viele Kläger gibt. In anderen Fächern sehen die Chancen abe ...

11 Kommentare

Erfahrungen mit 1822direkt und anderen Girokonten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.08.2018: Mind. 700 Euro Geldeingang (nachteilig bei einem zweit oder Gemeinschaftskonto), Barabhebung erst ab 50 Euro. Schwache Girocard, dafür starke Visa-Card. Visa-Ca ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der am 20. April 2018 erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< August >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z