DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22. November 2017.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Aktuell im Forum

226 Kommentare

Der Mythos der BWLer-Flut

Josephus

Hallo Zusammen, oft genug liest oder hört man von der "Flut an BWL-Studenten", wie "überlaufen" dieser Studiengang sei und der Markt die jährlich zu Zehntausenden aus der Uni gesc ...

6905 Kommentare

Zakis in Wob

WiWi Gast

Hallo, die AutoVision is der Personaldienstleister/Zeitarbeit des VW-Konzerns. Hat hier schon jem. Erfahrungen sammeln dürfen bzgl. Gehalt o.ä.? Ich habe eine Einladung zum Vorstellungsgespräch beko ...

271 Kommentare

Wer hat einen Job trotz schlechten Bachelor?

WiWi Gast

Hallo Wiwi-Gemeinde, mich interessiert schon seit etlichen Wochen eine Frage. Wer von euch hat einen Bachelor-Abschluß in Wiwi, der schlechter als 2,7 ist und der dennoch einen Job bekommen hat? Mich ...

1983 Kommentare

Re: eAssessment, Telefoninterview BMW Global Leader Development Programme?

WiWi Gast

Hallo Zusammen, habe demnächst ein Telefoninterview für das BMW Trainee Programm im Finance & Controlling Bereich. Hat vielleicht jemand Erfahrung wie das ungefähr ablaufen wird? Welche Fragen e ...

2 Kommentare

St. Gallen MBF Änderung Zulassung

WiWi Gast

Hey, kürzlich hat die HSG das Zulassungreglement für den MBF geändert. Jetzt ist man mit 80 Punkten nicht mehr safe drin und beim GMAT gibts die höchste Punktzahl erst mit 750 statt 740 Punkten... Gab ...

2 Kommentare

Gehalt PwC director

WiWi Gast

Würde mich echt interessieren, ob die obligatorische Stufe vor dem Partner schon top Gehalt bedeutet? Und mir ist klar, dass das nicht verallgemeinert werden kann aber eine Bandbreite des Zielgehalts ...

153 Kommentare

AC Lufthansa ProTeam Trainee Programm

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich möchte mich für das LH ProTeam Programm bewergen, welches es ja für die verschiedenen Geschäftsbereiche gibt (Passage, Technik, Cargo...). Eigentlich war der Passage Bereich für m ...

2478 Kommentare

Re: Gehalt Deloitte / Accenture Business Analyst

WiWi Gast

Ich weiß das Thema wurde schon x-mal durchgekaut, aber es ist ja wieder ein neues Jahr angebrochen und da dachte ich mir frag doch einfach mal nach den neusten Werten. Interessieren würde mich auch wi ...

6 Kommentare

Chancen bei EB/BB mit folgenden Profil?

WiWi Gast

Mein Profil: Abitur 2,6 (grottenschlecht) Bachelor 1,5 (WU Wien) Master 1,3 (Goethe Uni) 2x Auslandssemester CBS und Paris 4 Fremsprachen Praktika bei Big4 Audit und TAS sowie M&A bei Jefferi ...

12 Kommentare

Re: Erstes Praktikum in der UB - möglich?!

Julian3456

Hallo liebes Forum, ich stehe vor der Entscheidung, wo ich nächsten SS ein Praktikum (Dauer: ca. 3 Monate) machen kann und hoffe auf konstruktive Ratschläge! Mein Profil: - 22J./m - Abi-Schnitt: ...

52 Kommentare

Re: Lufthansa ProTeam Bewerbertag 2017

WiWi Gast

Hallo zusammen, war schon mal jemand auf dem Lufthansa Bewerbertag in Frankfurt für das ProTeam General Management Program und kann mir Tips geben? Insbesondere welche Übungen, Tests, Fragen in den I ...

1 Kommentare

Seltsame Formulierungen

WiWi Gast

Hallo, ich bin nach vielen Jahren aus einem mittelständischen Unternehmen ausgetreten, wobei meine Kündigung ziemlich persönlich genommen wurde (bei dieser Firma kündigt man nicht einfach...) und d ...

5 Kommentare

Master Wirtschaftsinformatik Uni Frankfurt

WiWi Gast

Hat jemand Erfahrungen? Ist der Master in Winfo genauso rennomiert wie der in BWL von der Goethe?

36 Kommentare

M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

WiWi Gast

Hallo zusammen, welcher der beiden oben genannten Adressen würdet ihr für ein M&A-Praktikum eher zusagen? Und warum? Danke für alle Antworten!

1 Kommentare

ECM / DCM in Frankfurt

WiWi Gast

Hallo, welche Bank hat ECM und DCM Teams in Frankfurt und nicht nur in London? Und wie schätzt ihr die Stärke ein. Danke

4 Kommentare

Einschätzung CoBa M&A Reputation, Learning

WiWi Gast

Hallo zusammen, könntet ihr mir eine kurze Einschätzung zum M&A der Commerzbank geben? Wie stuft ihr die CoBa ein, noch auf einem Level mit Berenberg SocGen etc.? Kann jemand das Learning einschätzen? ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Arbeitswelt 4.0

Eine Frau mit blonden, langen Haaren hält ein Handy in der Hand.

Arbeitswelt 4.0: Digitalisierung im Job belastet Familienleben und Gesundheit

Die Digitalisierung und permanente Erreichbarkeit für E-Mails und Anrufe per Smartphone belastet die Gesundheit und schadet dem Familienleben. Das Risiko an Burnout zu erkranken steigt und knapp ein Viertel der Beschäftigten fühlen sich durch die Arbeit emotional erschöpft. Dies sind Ergebnisse der Studie „Auswirkungen der Digitalisierung der Arbeit auf die Gesundheit von Beschäftigten“.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse bis Ende Oktober 2017 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« ist seit dem 1. August 2017 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2017/18. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

WiWi-TReFF Termine

< Oktober >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Termin eintragen

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Studienwahl

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

HHL Leipzig Graduate School of Management

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an der Fachhochschule (FH)

Ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an einer Fachhochschule ist in Deutschland sehr gefragt. Der anhaltende Aufwärtstrend an einer Fachhochschule (FH) ein Studium aufzunehmen, hat vor allem einen Grund: der anwendungsbezogene Lehrunterricht. Derzeit studieren rund 63.089 Studenten an Fachhochschulen in Studiengängen aus den Fächern Recht-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

Wichtige Branchen für Wirtschaftswissenschaftler

Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen: Absolventen mit Abschlüssen in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studienfach stehen fast alle Branche in Deutschland offen, um den Berufseinstieg zu schaffen. Einige Branchen in Deutschland sind dabei umsatzstärker als andere oder haben bessere Renditen. Es bieten sich zahlreiche Berufsfelder und Jobs an, die es zu entdecken gilt.

Diskussionen

4 Kommentare

Partnerfirmen für ein duales Studium in BWL

NikkiBee

Ich mache zur Zeit mein Wirtschaftsabitur und plane danach ein duales Studium in BWL. Am liebsten würde ich dazu nach Erlangen ...

16 Kommentare

Woher kommt diese große Hass gegenüber BWL-/WiWi-Studenten?

WiWi Gast

Guten Abend. Frage siehe oben. Warum werden BWLer und Studenten von fachverwandten Fächer teilweise so sehr verachtet? Ich l ...

14 Kommentare

Re: Masterwahl für Dualstudent der Wirtschaftsinformatik mit No Budget und Blick auf UB/IB

3mals

Hallo WIWI, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich möchte nach meinem Dualen Bachelor gerne in Richtung UB oder IB schauen, da mir ...

3 Kommentare

UB/IB-Excel skills

WiWi Gast

Hey, mich würde mal interessieren, wie gut eure Excel-Skills waren, als ihr bei UB bzw IB - oder jedem anderen Excel-lastigen ...

3 Kommentare

Nebenfachwahl, Hilfe bitte!

WiWi Gast

Hi Leute! An meiner Uni kann ich Nebenfächer an allen Fachbereichen machen und ich kann auch aus mehreren Fachbereichen Module sc ...

8 Kommentare

Abi und was jetzt?

WiWi Gast

Guten Tag WiWi-Treff, ich bin 17 und werde im Dezember 18, im Sommer werde ich mein Abitur abgeschlossen haben mit den Leistungsf ...

86 Kommentare

DHBW - welcher Schnitt ist wirklich gut?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich lese hier im Forum immer wieder davon, dass es an der DHBW (und vielen FH's) so leicht wäre sein sein St ...

5 Kommentare

NC KIT WING Zulassung

WiWi Gast

Hey Leute könnt ihr mir sagen was für ein NC es im Wintersemster 2016/2017 gab? Im Internet finde ich nur die der vorhergehenden J ...

Studium

Screenshot Homepage von PDF

Stipendien-Ratgeber: Kostenloses eBook informiert über 400 Stipendien

Welche Stipendien gibt es? Wer erhält ein Stipendium? Wie kann ich mich bewerben? Wer nach einem Stipendium sucht, ist oft überfordert und nicht sicher, ob überhaupt Chancen bestehen. Das kostenloses eBook „Der große Stipendien-Ratgeber Deutschland 2016“ hilft, Schritt für Schritt das richtige Stipendium zu finden.

Uni, Studenten, Studium,

BAföG-Statistik 2016: 823 000 Geförderte in Deutschland

Die Zahl der BAföG-geförderten Studierenden ist im Jahr 2016 erneut zurückgegangen. Rund 584.000 Studierende hatten laut Statistischem Bundesamt BAföG erhalten. Das sind 27.000 weniger als im Vorjahr 2015. Das Deutsche Studentenwerk bezeichnet den Handlungsdruck beim BAföG als groß.

Studienerfolg: Parties verhindern Studienabbruch

Hohe Studienabbrecherzahlen sind immer noch ein Problem. Studierende, die gut in das Studienleben integriert sind, brechen seltener das Studium ab. Das zeigt eine aktuelle CHE-Studie des Centrum für Hochschulentwicklung. Die Erstsemesterparty nützt dem Studienerfolg demnach ebenso wie der Brückenkurs.

ZEW Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017: ZEW-Forschungsgruppenleiter Kai Hüschelrath (l.) und Vitali Gretschko (r.) mit Preisträgerin Jiekai Zhang und Preisträger Bernhard Kasberger.

Wiener Ökonom mit Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017 geehrt

Gleich zwei Nachwuchsökonomen wurden mit dem Heinz König Young Scholar Award 2017 ausgezeichnet. Jiekai Zhang hat die Auswirkungen von regulierter TV-Werbung untersucht. Bernhard Kasberger von der Universität Wien ist für seine Analyse zur Effizienz von Mobilfunkmärkten nach Frequenzauktionen geehrt worden. Der jährlich vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) verliehene Heinz König Young Scholar Award ist mit 5.000 Euro dotiert und beinhaltet einen Forschungsaufenthalt am ZEW.

Diskussionen

60 Kommentare

Lieferantenbewertung Diplomarbeit

ADLBXXL

Zur Zeit überlege ich, ob ich meine Masterarbeit auch im Bereich Lieferantenbewertung/Lieferantenbeurteilung schreiben soll. Meine ...

26 Kommentare

Länger wach/aktiv bleiben

WiWi Gast

Hallo liebe Wiwis, Was sind eure "geheimen" (legale) Zaubermittel um auch mal eine längere Schicht schieben zu können? ...

3 Kommentare

Hausarbeit schreiben lassen. Ja oder nein?

KathyBeck

Hallo zusammen! Ich habe eine Frage und hoffe, dass jemand mir damit helfen kann. Also, ich habe jetzt eine schreckliches Deadl ...

19 Kommentare

2. Fehlversuch in Mathe1 (Orientierungsprüfung)

sebus

Hallo Liebe Leute, Ich habe Mathe endgültig nicht bestanden in meinem Wirtschaftswissenschaften-Studium. Würde aber gerne BWL ode ...

3 Kommentare

Business Intelligence & Process Management (BIPM) HWR Berlin??

WiWi Gast

Hi, hat jemand Erfahrung von dem BIPM Programm an der HWR Berlin? Wie findet ihr das Studium? Ich kann fast keine Bewertungen v ...

7 Kommentare

Erfahrungen? Heikle Fragen BWL-Bank 6. Sem. Exmatrikuliert

hank75

Guten Abend, wie die Überschrift schon andeutet besuche ich das 6. Semester an einer Dualen Hochschule in Baden-Württemberg. Mein ...

17 Kommentare

Re: BWL abbrechen für WiWi-Studium?

WiWi Gast

Ist es möglich ein BWL-Studium abzubrechen um danach WiWi zu studieren?

2 Kommentare

Online-Studie für Masterarbeit - Verhalten auf Finanzmärkten

UniKaStudie

Hallo liebe Leute, aktuell schreibe ich an meiner Masterarbeit und führe im Zuge der Thesis eine Studie durch. Das Thema ist ...

Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

Diskussionen

26 Kommentare

Länger wach/aktiv bleiben

WiWi Gast

Hallo liebe Wiwis, Was sind eure "geheimen" (legale) Zaubermittel um auch mal eine längere Schicht schieben zu können? ...

4 Kommentare

Uni mit kleinen Lerngruppen?

WiWi Gast

Was könnt ihr empfehlen? nicht diese "ich kitzel alles aus unseren studenten raus" läden...

60 Kommentare

Biete Nachhilfe für Mikro, Statistik, Spieltheorie,...

WiWi Gast

Hi, ich habe in Bonn VWL studiert und in VWL promoviert, zahlreiche Tutorien gegeben und Seminararbeiten und Diplomarbeiten betre ...

3 Kommentare

In Klausuren das Beste aus sich rausholen

WiWi Gast

Kennt ihr das? Ihr seid eigentlich gut vorbereitet aber in der Klausur passieren euch Fehler die ihr beim Lernen nicht gemacht hab ...

1 Kommentare

Statistik VO Reschenhofer Unterlagen

Müjde

Hallo!! Hat jemanden Unterlagen von der Statistik VO vom Reschenhofer? auf der Homepage habe ich sie leider nicht gefunden! Und f ...

1 Kommentare

WLW Karteikarten Klausurtechnik 2017

WiWi Gast

Verkaufe WLW Karteikarten Klausurtechnik 2017 (Schr. Prf. 2017) - vollständig - unbeschädigt - keine Beschriftungen o.ä. - in UVP ...

10 Kommentare

Verändert euch das Lernen?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ja die Frage steht im Titel. Im Vergleich zur Schulzeit bin ich im Studium ganz anders an die Sache rangegangen u ...

3 Kommentare

Auszahlungen, Ausgaben, Aufwendungen, Kosten

BielefelderBursche

Moin Leute, grundsätzlich habe ich (so hoffe ich doch) verstanden, was damit gemeint ist. Jetzt bin ich bei der Klausurvorbereitu ...

News

Eine Frau mit blonden, langen Haaren hält ein Handy in der Hand.

Arbeitswelt 4.0: Digitalisierung im Job belastet Familienleben und Gesundheit

Die Digitalisierung und permanente Erreichbarkeit für E-Mails und Anrufe per Smartphone belastet die Gesundheit und schadet dem Familienleben. Das Risiko an Burnout zu erkranken steigt und knapp ein Viertel der Beschäftigten fühlen sich durch die Arbeit emotional erschöpft. Dies sind Ergebnisse der Studie „Auswirkungen der Digitalisierung der Arbeit auf die Gesundheit von Beschäftigten“.

Ein Mann mit Kopftaschenlampe sieht sich den Sternenhimmel an.

Digitalstrategen: Chief Digital Officer (CDO) – das Einhorn unter den Top-Managern

Das Berufsbild des Chief Digital Officer (CDO) ist brandneu. Aktuell haben erst lediglich zwei Prozent der großen Unternehmen die Position eines CDO geschaffen. Der digitale Wandel muss jedoch in der Unternehmensspitze verankert werden. Dies ist Aufgabe des Chief Digital Officers, welcher eine Digitalstrategie erarbeiten und die Digitalisierung von Unternehmen und Geschäftsmodellen vorantreiben und gestalten soll.

Industrie 4.0

Industrie 4.0: Weltweite Rekord-Investitionen bis 2020 von 900 Milliarden US-Dollar pro Jahr

Für die Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette wollen branchenbezogene Unternehmen bis 2020 mehr als 900 Milliarden US-Dollar investieren. Von der Industrie 4.0 versprechen sich die Unternehmen signifikante Vorteile bei Kosten, Effizienz und Gewinn; das zeigt die neue globale Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Jahreswirtschaftsbericht 2017 - Bruttoinlandsprodukt wächst um 1,4 Prozent

Nach dem Verzicht auf seine Kanzlerkandidatur stellte Sigmar Gabriel den aktuellen Jahresbericht 2017 vor. Aus dem Bericht mit dem Titel „Für inklusives Wachstum in Deutschland und Europa“ geht hervor, dass das Bundeskabinett eine Zunahme des preisbereinigten Bruttoinlandsprodukts von 1,4 Prozent erwartet. Grund für den Rückgang im Vergleich zum Vorjahr von 1,7 auf 1,4 Prozent ist die geringere Anzahl von Arbeitstagen.

Diskussionen

3 Kommentare

"DE-Cleaner" von botfrei.de

WiWi Gast

Nimmt man besser den Cleaner von Avira, Surfright oder Kaspersky? Hat der wer Erfahrungen / Tipps?

3 Kommentare

Excel Skills Bücher

WiWi Gast

Hi, wie der Titel schon recht ausführlich sagt suche ich nach Büchern und co. um meine excel Skills in Bezug auf Financial Modelin ...

76 Kommentare

Software-Tipp: »Der Planer« - Wirtschaftssimulation

WiWi Gast

das spiel ist leider völlig verbugged und unspielbar. inhaltliche fehler wie kaputte eingabefelder oder berechnungsfehler wie 88.0 ...

2 Kommentare

Frage Hinzurechnungsbesteuerung

WiWi Gast

Hallo, ich habe mir zur Übungszwecken selber eine Aufgabe "gebaut" und wollte euch mal fragen, ob ich alles richtig ver ...

12 Kommentare

working capital vs net working capital..

WiWi Gast

hab mal ne frage in die runde... was ist der unterschied zwischen dem working capital und dem NET working capital ??? bzw. gibt e ...

4 Kommentare

Mehrfaktorielles Experiment

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich möchte ein Online-Experiment durchführen bei dem die Teilnehmer 6 Fragen beantworten (Antwort jeweils auf ein ...

1 Kommentare

Mann?Whitney U test

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich würde gerne mittels G Power die Sample Size für ein Experiment errechnen. Das Experiment läuft folgendermaße ...

3 Kommentare

Dienstleistungsportal »mach-du-das.de« - Jobs von privat für privat

WiWi Gast

Hallo Zusammen , Ich suche für den 17.06.2016 ein paar nette starke Männer , die mir für ein kleines Büdget einen kleinen Umzug ma ...

Bewerbung

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22. November 2017.

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Diskussionen

52 Kommentare

Re: Lufthansa ProTeam Bewerbertag 2017

WiWi Gast

Hallo zusammen, war schon mal jemand auf dem Lufthansa Bewerbertag in Frankfurt für das ProTeam General Management Program und ka ...

1 Kommentare

Seltsame Formulierungen

WiWi Gast

Hallo, ich bin nach vielen Jahren aus einem mittelständischen Unternehmen ausgetreten, wobei meine Kündigung ziemlich persönlic ...

28 Kommentare

Bewerbungsmappe - Wie kriege ich die Anlagen in die Klemmschiene

WiWi Gast

Hi! Bei der Zusammenstellung meiner Bewerbungsmappe habe ich ein Problem: Es gibt zwei Klemmschienen (Lebenslauf, Anlagen), aber d ...

11 Kommentare

Re: Online-Bewerbung oder Bewerbungsmappe

WiWi Gast

Ich bin gerade dabei mich für ein Praktikum bei einer Versicherung zu bewerben und bin am überlegen ob eine Online-Bewerbung oder ...

12 Kommentare

Vorstellungsgespräch, Fragen zur Bewerbungsmappe

Mhiel

Hallo, ich habe Morgen ein Vorstellungsgespräch. Vom Unternehmen wird eine Dame aus der Personalabteilung anwesend sein und der d ...

2 Kommentare

Bewertung Arbeitszeugnis

WiWi Gast

Würde mich über eure Einschätzung zu folgendem Arbeitszeugnis freuen. Insgesamt kann ich wahrscheinlich zufrieden sein. aber sind ...

2779 Kommentare

Vorstellungsgespräch BAMF (Entscheider), Erfahrungen

WiWi Gast

Hallo zusammen. Hat einer von euch schon ein Vorstellungsgespräch beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als Ents ...

80 Kommentare

Erfahrungen mit Xing?

WiWi Gast

Was sind eure Erfahrungen mit dem Onlineportal Xing? Ich habe mich erst vor Kurzem angemeldet. Bisher schätze ich die Gruppen, in ...

Berufseinstieg

Segelboote mit dem BMW-Symbol auf offener See mit Wind in den Segeln.

Unternehmensranking 2017: Die Top 100 Arbeitgeber für Wirtschaftswissenschaftler

Doppelsieg für BMW als beliebtester Arbeitgeber bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und dem Ingenieurwesen. Gefolgt von Audi, Daimler und Porsche ist die Automobilindustrie erneut die attraktivste Branche. PwC ist die einzige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und McKinsey die einzige Unternehmensberatung unter den Top 10 Arbeitgebern für Wirtschaftswissenschaftler. Die Beratungen gehören insgesamt zu den großen Gewinnern im Ranking. Die Deutsche Bank fällt in der Finanzbranche erstmals hinter EZB und Goldman Sachs von Platz 27 auf 43. Das zeigt die Business Edition des aktuellen trendence Graduate Barometer 2017.

Screenshot: Jobtrends-Studie 2017 von Kienbaum und Staufenbiel.

JobTrends 2017: Gute Jobaussichten für Wirtschaftswissenschaftler

Was Berufseinsteiger im Jahr 2017 wissen müssen, dem ist die JobTrends-Studie von Staufenbiel und Kienbaum nachgegangen. Personaler checken Bewerbungen oft nur in maximal fünf Minuten. In nur sechs Prozent der Fälle googlen Entscheider den Namen der Bewerber. Punkten können Absolventen beim Berufseinstieg eher mit Praxiserfahrung als mit einem guten Studienabschluss. Beim Gehalt können Berufseinsteiger aktuell fünf bis zehn Prozent mehr heraushandeln.

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Unternehmensranking 2017: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Frau klettert in der Halle nach oben.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Diskussionen

226 Kommentare

Der Mythos der BWLer-Flut

Josephus

Hallo Zusammen, oft genug liest oder hört man von der "Flut an BWL-Studenten", wie "überlaufen" dieser Studie ...

271 Kommentare

Wer hat einen Job trotz schlechten Bachelor?

WiWi Gast

Hallo Wiwi-Gemeinde, mich interessiert schon seit etlichen Wochen eine Frage. Wer von euch hat einen Bachelor-Abschluß in Wiwi, d ...

1983 Kommentare

Re: eAssessment, Telefoninterview BMW Global Leader Development Programme?

WiWi Gast

Hallo Zusammen, habe demnächst ein Telefoninterview für das BMW Trainee Programm im Finance & Controlling Bereich. Hat viell ...

153 Kommentare

AC Lufthansa ProTeam Trainee Programm

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich möchte mich für das LH ProTeam Programm bewergen, welches es ja für die verschiedenen Geschäftsbereiche gibt ...

176 Kommentare

Re: Kryptowährungen / Crypto Currencies

WiWi Gast

Da in verschiedenen Threads zum Thema der Geldanlage immer wieder Bitcoin und Co auftauchen, halte ich es für sinnvoll ein eigenes ...

1429 Kommentare

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

WiWi Gast

Hi, ich habe mich als Trainee bei Norma beworben und habe demnächst ein Vorstellungsgespräch.Kann mir jemanden die nötigen Tips ge ...

789 Kommentare

Re: Scheinstudium: Semesterticket trotz Job

WiWi Gast

Moin, folgender Gedanke: Will mich weiter einschreiben an irgendeiner FH oder so um in der Gegend dann ein Semesterticket zu be ...

37 Kommentare

Pattsituation guter Studenten

WiWi Gast

Hallo Mir ist aufgefallen, dass es zwei Extrema bei Absolventen gibt: 1. Top Absolventen ala Tier 1/2 UB, IB, Dax 30 trainee T ...

Karriere

Bedanken Sie sich

Die gesunde Karriere: Teil 5 - Bestimmen Sie Ihre Stimmung selbst!

In dieser neuen Serie liefert der Erfolgstratege und Bestsellerautor Günter F. Gross zusammen mit WiWi-TReFF Tipps und Sofortprogramme für eine gesunde Karriere und den Erfolg von Anfang an. Gross rät: »Bestimmen Sie Ihre Stimmung selbst! Überlassen Sie das nicht den Verhältnissen.«

Ein schwarzer Kompass mit einem weißen Zifferblatt und grünen Richtungsanzeigern.

Moderne Managementtechniken sichern Unternehmenserfolg

Die aktuellen Managementtechniken sind meist langfristige Wachstumsstrategien. In Deutschland sind Kundenmanagement, Outsourcing und Benchmarking die meistgenutzten Managementinstrumente. Neue Werkzeuge wie Big-Data-Analyse oder die digitale Transformation werden von deutschen Managern seltener als in anderen Ländern eingesetzt. Eine wachsende Komplexität, Cyber-Attacken und die abnehmende Kundenloyalität sind weltweit große Herausforderungen.

Frau, Boss, Chefin, Führungskraft, Managerinnen,

Führungskräfte-Monitor 2017: Mehr Managerinnen jedoch mit Gehaltsnachteil

Der Frauenanteil unter den Führungskräften ist in den Jahren von 1995 bis 2015 um rund zehn Prozentpunkte auf etwa 30 Prozent gestiegen. Aktuell nimmt der Frauenanteil bei den Führungskräften allerdings nur noch langsam zu. Der Gehaltsnachteil von Managerinnen beträgt durchschnittlich 23 Prozent, so der „Führungskräfte-Monitor 2017“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

New-York, Freiheitsstatur,

CEO Challenge 2017: Die Sorgen der Chefs

Die unsichere politische Lage rund um den Globus ist aus Sicht deutscher Unternehmen derzeit die größte Herausforderung. Das geht aus einer gemeinsamen Umfrage von IW Consult und The Conference Board hervor. Sorgen vor einer globalen Rezession sind bei hiesigen Managern dagegen weniger verbreitet als in anderen Ländern.

Diskussionen

6905 Kommentare

Zakis in Wob

WiWi Gast

Hallo, die AutoVision is der Personaldienstleister/Zeitarbeit des VW-Konzerns. Hat hier schon jem. Erfahrungen sammeln dürfen bzg ...

6 Kommentare

Chancen bei EB/BB mit folgenden Profil?

WiWi Gast

Mein Profil: Abitur 2,6 (grottenschlecht) Bachelor 1,5 (WU Wien) Master 1,3 (Goethe Uni) 2x Auslandssemester CBS und Paris 4 ...

1 Kommentare

ECM / DCM in Frankfurt

WiWi Gast

Hallo, welche Bank hat ECM und DCM Teams in Frankfurt und nicht nur in London? Und wie schätzt ihr die Stärke ein. Danke

4 Kommentare

Einschätzung CoBa M&A Reputation, Learning

WiWi Gast

Hallo zusammen, könntet ihr mir eine kurze Einschätzung zum M&A der Commerzbank geben? Wie stuft ihr die CoBa ein, noch auf einem ...

48 Kommentare

Stuck in Consulting - what's next?

WiWi Gast

Liebe community, ich komme mal mit einem etwas anderen Thema um die Ecke. Ich bin Manager bei einer der MBB, somit circa 5 Jahre ...

17 Kommentare

Corporate M&A - Konzerne

WiWi Gast

Moin, Ich interessiere mich sehr für einen Einstieg im Corporate M&A. Welche deutschen Konzerne verfolgen M&A (auch jensei ...

4 Kommentare

Alte Bewerbung "wiederbeleben"

WiWi Gast

Guten Tag zusammen, ich arbeite mittlerweile seit fast einem Jahr im Consulting und würde gerne zu einem anderen Consulting Unt ...

10 Kommentare

WPG HLB Dr. Stückmann und Partner - Erfahrungen / Gehalt

WiWi Gast

Hi, hat jemand Erfahrungen mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft HLB Dr. Stückmann und Partner? Wie sind die Karriereaussich ...

Gehalt

Nebenjob, Studentenjob,

Die Gehaltsverhandlung

Während der Absolvent vor der Gehaltsverhandlung von üppigen Gehältern träumt, wollen die Personaler die Kosten gering halten. Tipps für die Gehaltsverhandlung helfen, die eigene Vorstellung überzeugend vorzutragen.

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Auslandsreisekosten 2017: Neue Spesensätze & Pauschalen für Auslandsdienstreisen

Ab 2017 gelten neue Spesensätze und Pauschalbeträge für Dienstreisen ins Ausland. Das Bundesfinanzministerium hat dazu die Regeln für die steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen veröffentlicht.

Diskussionen

2 Kommentare

Gehalt PwC director

WiWi Gast

Würde mich echt interessieren, ob die obligatorische Stufe vor dem Partner schon top Gehalt bedeutet? Und mir ist klar, dass das n ...

2478 Kommentare

Re: Gehalt Deloitte / Accenture Business Analyst

WiWi Gast

Ich weiß das Thema wurde schon x-mal durchgekaut, aber es ist ja wieder ein neues Jahr angebrochen und da dachte ich mir frag doch ...

5 Kommentare

Gehalt bei Exit nach 3 Jahren MBB

WiWi Gast

Hallo zusammen, mich würden mal ein paar Beispiele zum Exit und Gehalt nach 2-3 Jahren bei MBB interessieren. In welche Industrie ...

3 Kommentare

Gehalt PwC Director

WiWi Gast

Nachdem der Director als obligatorische Brücke zum Partner eingerichtet worden ist, stellt sich natürlich die Frage nach dem Gehal ...

33 Kommentare

Capgemini Consulting (rot)/ Strategieberatung - Reputation, Projekte, Gehalt

WiWi Gast

Hallo, ich habe meinen Master abgeschlossen und bin bald zu einem Interview bei Capgemini Consulting (rot) eingeladen. Nun bin i ...

3 Kommentare

IB-Analyst-Gehalt 100k all in - wer zahlt es?

WiWi Gast

Welche Buden kratzen nach dem ersten Jahr all in an den 100k?

1 Kommentare

Fresenius Netcare Einstiegsgehalt

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich habe bald ein Interview bei Fresenius und möchte gut vorbereitet sein, auch was die Frage "Gehaltsvorstellu ...

2144 Kommentare

Reichen 2500,- netto dauerhaft für Single zum leben ?

WiWi Gast

Hallo, wenn man mit Mitte 30 seine 2500 netto als Single hat, würdet ihr das Gehalt für ein Leben mit normalen Ansprüchen(Auto, ...

Life

Jobeinstieg für Sportmanager und Controller Thore Liebetreu beim Fußball Bundesligisten  1. FSV Mainz 05.

Vom Hörsaal in die Bundesliga: Berufseinstieg als Controller beim 1. FSV Mainz 05

Berufseinstieg Bundesliga - Thore Liebetreu hat seinen Traumstart geschafft. Der Sportmanagement-Absolvent wechselt direkt vom Hörsaal in die Fußball-Bundesliga zum 1. FSV Mainz 05. Als Controller ist es zukünftig seine Aufgabe, die Einnahmen und Ausgaben des Bundesliga-Clubs im Blick zu behalten.

Weihnachtsgeschenke aus dem Internet sind beliebt wie nie

Der Online-Kauf ist bei Weihnachtsgeschenken besonders gefragt. Vor allem digitale Weihnachtsgeschenke befinden sich auf dem Vormarsch. Wie der Digitalverband Bitkom herausgefunden hat, kaufen 69 Prozent der Internetnutzer ihre Weihnachtsgeschenke im Web. 79 Prozent wollen sogar digitale Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen. Besonders beliebt sind Gutscheine für Online-Shops und Computerspiele oder Videospiele.

Eine Häuserreihe von mehrstöckigen Häusern mit renovierten Fronten und Balkonen.

Statistik: Studentenwohnpreisindex 2016 - Studenten-Wohnungen werden teurer

Studenten-Wohnungen werden für die rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland immer teurer. Vor allem in den Universitätsstädten sind die Mieten seit 2010 zum Teil um mehr als ein Drittel gestiegen. Hier konkurrieren die Studenten immer öfter mit jungen Berufstätigen und Rentnern um bezahlbaren Wohnraum. In München sind die Mieten für eine Studentenwohnung mit 615 Euro am höchsten, stärker gestiegen jedoch in Osnabrück. Das zeigt der neue IW-Studentenwohnpreisindex 2016.

DFB-Tippspiel Fußball-EM 2016

Surf-Tipp: DFB-Tippspiel zur Fußball-EM 2016

Ab sofort gilt es, für den ersten Spieltag der Fußball-EM 2016 zu voten. Wer ist der beste DFB-Manager? Wer weiß, wie die Spiele ausgehen werden? Wer kann sich am besten in Jogi Löw hineinversetzen und findet die richtige Aufstellung zum Auftaktspiel gegen die Ukraine?

Diskussionen

243 Kommentare

Die besten low performer Sprüche

WiWi Gast

Hallo, ich habe u.a. sehr gute Leistungen erzielt, werde dieses Semester meinen Bachelor (1,2 und quantitativ; zwei gute Praktika ...

1 Kommentare

Mayweather vs Mcgregor Kampfbeginn

WiWi Gast

Wann beginnt der Kampf? Dazn beginnt mit der Übertragung um 3 Uhr aber wann geht der Kampf los?

37 Kommentare

Sport- oder Filmstar werden statt UB

WiWi Gast

Statt den hohen Eintrittshürden von UB/IB auszuhalten denke ich, es ist doch eigentlich cooler, sein Geld im Showgeschäft zu verdi ...

5 Kommentare

Actuary SB B4 SMG vs. Kantinen-Chef

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich habe einen etwas turbulenten Lebenslauf hinter mir: Ich war zunächst auf der Hotelfachschule und lernte Koch ...

1 Kommentare

Reise-Tipp: Fernbusanbieter Busreisen

WiWi Gast

Ich finde es echt gut, dass der überteuerten, andauernd verspäteten Deutschen Bahn endlich die Monopolstellung genommen werden kan ...

37 Kommentare

Hile! Ich bin karrieresüchtig!

WiWi Gast

Hallo, geht es euch auch so? Ich bin total heiß darauf Karriere zu machen, habe aber Angst, dass mir Unfähige Menschen Steine in d ...

55 Kommentare

Geburtstagsgeschenke?

WiWi Gast

Hat zwar nichts mit Berufseinstieg zu tun, allerdings würde mich mal folgendes interessieren. Erhaltet Ihr von euren Arbeitgebern ...

51 Kommentare

Glücklich als Nicht-Millionär?

WiWi Gast

Hallo Leute, mich beschäftigt seit Langem die Frage inwiefern man wirklich glücklich sein kann, wenn man es tatsächlich nicht sch ...

Fun

Eine blonde junge Frau die lächelt.

Die Kraft der Marke

Direct Marketing, Werbung, Public Relations, CRM, Hard Selling und Marke, Begriffe aus der Werbung einfach erklärt ...

Der diesjährige Ehrengast Dieter Bohlen präsentierte exklusiv seine aktuellen Tapetenkollektionen.

Video-Tipp: Bohlen froh über sein "beschissenes BWL-Studium“

„Kein Künstler sondern Kaufmann“ – Mit Dieter Bohlen präsentierte sich prominenter Besuch auf der Schlau Hausmesse 2015, der am 8. März seine erste Kinderkollektion "Dieter 4 Kid'Z" im Messezentrum in Bad Salzuflen vorstellte. Im RTL-Interview gibt der stolze Vater von 6 Kindern überraschende Einblicke zu Kindern, Künstlern, Kaufmann und Karriere.

Ein im Wasser schwimmender Goldfisch.

Einstein Rätsel: »Für 98 Prozent der Weltbevölkerung unlösbar«

Das Einstein Rätsel lautet: »Wer hat einen Fisch als Haustier?« Für 98 Prozent der Weltbevölkerung soll das von Albert Einstein erdachte Rätsel angeblich unlösbar sein.

Das Werbe-Logo von McDonalds am Fenster eines Imbiss bei Sonnenuntergang.

Bewerbungsgespräch bei McDonalds

Dieser Bewerbungsfragebogen von McDonalds wurde wirklich so ausgefüllt und der Bewerber auch tatsächlich eingestellt!

Diskussionen

243 Kommentare

Die besten low performer Sprüche

WiWi Gast

Hallo, ich habe u.a. sehr gute Leistungen erzielt, werde dieses Semester meinen Bachelor (1,2 und quantitativ; zwei gute Praktika ...

1 Kommentare

Mayweather vs Mcgregor Kampfbeginn

WiWi Gast

Wann beginnt der Kampf? Dazn beginnt mit der Übertragung um 3 Uhr aber wann geht der Kampf los?

37 Kommentare

Sport- oder Filmstar werden statt UB

WiWi Gast

Statt den hohen Eintrittshürden von UB/IB auszuhalten denke ich, es ist doch eigentlich cooler, sein Geld im Showgeschäft zu verdi ...

5 Kommentare

Actuary SB B4 SMG vs. Kantinen-Chef

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich habe einen etwas turbulenten Lebenslauf hinter mir: Ich war zunächst auf der Hotelfachschule und lernte Koch ...

1 Kommentare

Reise-Tipp: Fernbusanbieter Busreisen

WiWi Gast

Ich finde es echt gut, dass der überteuerten, andauernd verspäteten Deutschen Bahn endlich die Monopolstellung genommen werden kan ...

37 Kommentare

Hile! Ich bin karrieresüchtig!

WiWi Gast

Hallo, geht es euch auch so? Ich bin total heiß darauf Karriere zu machen, habe aber Angst, dass mir Unfähige Menschen Steine in d ...

55 Kommentare

Geburtstagsgeschenke?

WiWi Gast

Hat zwar nichts mit Berufseinstieg zu tun, allerdings würde mich mal folgendes interessieren. Erhaltet Ihr von euren Arbeitgebern ...

51 Kommentare

Glücklich als Nicht-Millionär?

WiWi Gast

Hallo Leute, mich beschäftigt seit Langem die Frage inwiefern man wirklich glücklich sein kann, wenn man es tatsächlich nicht sch ...

Feedback +/-

Feedback