DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

innogy Consulting: Händer halten eine Seifenblase, in der ein Stromnetz bei Sonnenaufgang zu sehen ist.

Die Strategen mit „viel Energie“

Die Energiewende ist da. Die Elektromobilität kommt. Die Energienetze werden wachsen. Sie arbeiten mit „viel Energie“ - die Strategieberater von innogy Consulting. Vor allem im eigenen Hause bei innogy und RWE gestalten sie die Energiewirtschaft von morgen. Aber auch extern beraten sie Unternehmen in wichtigen Energiefragen. Mit etwa 170 Consultants an 10 Standorten weltweit zählt innogy Consulting zu den größten deutschen Inhouse Beratungen.

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

Aktuell im Forum

2 Kommentare

Praktika nur im Gap-Year

WiWi Gast

Spielt natürlich keine Rolle. Bei Praktika guckt man auf Unternehmen + Tasks, und nicht ob du das Praktikum März 2015 oder Oktober 2016 begonnen hast.

5 Kommentare

EY Parthenon Absagen

WiWi Gast

Kann ich bestätigen, weiß aus zweiter Hand, dass in einer Runde von neun Leuten nur einer ein Praktikumsangebot bekommen hat... Der Auswahlprozess ist ja auch ziemlich krass, 3 Interviews + Gruppen ...

8 Kommentare

Einstiegsgehalt - EG - DAX30 Chemie/Pharma/Automobil

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.03.2019: Welches Wort wäre denn angemessen der Herr? Soll er um das Gehalt betteln und alles was ihm das großzügige Unternehmen anbietet unterwürfig annehmen der dumme St ...

2 Kommentare

Udemy Progammier-Zertifikate in der Bewerbung angebracht?

WiWi Gast

Ich will echt nicht unfreundlich sein, aber: Troll?

2 Kommentare

Umfrage: Beste IT Beratung

WiWi Gast

Nach Platinion würde ich McK BTO einordnen, aber ansonsten gute Liste.

3 Kommentare

Hochschullehrergutachten Welche Note?

WiWi Gast

Achja, um die eigentliche Frage zu beantworten: kann man nicht pauschal sagen, kommt je darauf an. Wenn du aber zu den unteren 50% gehörst macht das nicht viel Sinn, machen wird er es vielleicht tro ...

1 Kommentare

Programm/Software etc. für Steuererklärung (Verlustvortrag \ Student)

WiWi Gast

Befinde mich am Ende meines Masters und wollte rückwirkend meine Verlustvorträge abgeben bevor ich mit meinem Job im Sommer anfange. Nun meine Frage: welches Programm/Software könnt ihr hierzu empfe ...

3 Kommentare

Karriere im Banking ohne top Profil

WiWi Gast

Compliance

3 Kommentare

Gute Unternehmen für IT-Sicherheit? Big 4 empfehlenswert?

WiWi Gast

Bewirb dich auch bei Banken, Cybersecurity spielt da eine große Rolle. WiWi Gast schrieb am 22.03.2019: ...

7 Kommentare

Praktikumszeugnis Bewertung

WiWi Gast

Nö! Das ist völlig bewusst so formuliert. Die "stets sehr guten Leistungen" beziehen sich nur auf die gemachten(!) Aufgaben. Oben steht aber dass es heftige Probleme gab, die mittelmäßigen Kenntnisse ...

4 Kommentare

Welche Lektüre zum Einstieg in Finance?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.03.2019: Rosenbauer ist das Standardwerk ...

19 Kommentare

Ist 1/3 des Nettogehalts für Miete noch zeitgemäß in Großstädten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019: Nein, das war der Wert für Neuvermietung im Februar 2019, nichts mit Bestandsmieten. Bezogen auf Wohnungen der Größe 40-60qm. Natürlich fließt da auch ne Bruchbude ...

55 Kommentare

Gehalt IB Analyst Schweiz/Zurich

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.03.2019: Nein sonst würden die Leute diese Stunden nicht schieben ...

16 Kommentare

Wie leistet sich die untere Mittelschicht Luxusartikel (Stone Island / Gucci/ Mercedes)?

WiWi Gast

Bester Mann schrieb am 23.03.2019: Du meinst wahrscheinlich C63 nicht 36 ;-) Ansonsten kann ich dir voll zustimmen und ergänzen: - Falls die Kleidung nicht gefälscht ist, sind es oft Stück ...

4 Kommentare

Berufsbegleitender Master in Finance & Accounting/ Corporate Finance in NRW

WiWi Gast

"Es geht mir bei dem Master primär um die Repuation der Universität, da ich nur wegen des Titels den Master machen möchte" Wie darf ich das verstehen? Geht es jetzt um Reputation oder nicht? Machst ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab Februar 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. Februar 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Sommersemester 2019. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< März >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z