DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Forum: Gehälter

Ein Bewerber und eine Personalerin sitzen zur Gehaltsverhandlung beisammen.

Wer verdient was?

Das WiWi-TReFF Forum zu Gehältern: Wer verdient wie viel? Welche Studien und Übersichten zu Gehälter nach Branchen und Berufen sind hilfreich? Welche Unternehmen zahlen Wirtschaftswissenschaftlern nach dem Berufseinstieg welche Gehälter?

Diskussionen: 831 Kommentare

Beiträge: 25597 Kommentare

Diskussionen in Gehälter

18 Kommentare

200.000 EUR

WiWi Gast

Für mich persönlich wären 200k EUR brutto die magische Grenze. Mit dem Gehalt kann man in den großen Städten ein anständiges Leben ...

9 Kommentare

AT Anteil so hoch??

WiWi Gast

Hallo, bei meinem Konzern arbeiten etwa 5k Leute am Standord, nun habe ich eine Statistik vom Betriebsrat gesehen, dass 47% der M ...

18 Kommentare

BWL vs. Ingenieur

WiWi Gast

Wen seht ihr in Bezug auf WLB und Gehalt vorne? Wer hat die besseren Chancen auf dem Arbeitsmarkt?

18 Kommentare

Stadt vs. Dorf

WiWi Gast

Wohne derzeit in einer größeren Stadt in BaWü (400k+). DIe Mietpreise gehen langsam durch die Decke und die Kosten generell werden ...

11 Kommentare

AT Gehälter in IGM Bayern

WiWi Gast

Hallo zusammen, hier habe ich eine veraltete Tabelle über die außertariflichen Einkommensbänder gefunden: LINK Die Zahlen ...

6 Kommentare

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast

Hi, wie sehen die Gehälter 2019 im SAP Bereich aus? Ich fange Mal an: SAP PP Trainee 40h Woche 62k Pa Keine Personalverant ...

8 Kommentare

Gehalt Gesundheitsmanagement

WiWi Gast

Wie sieht das Gehalt im Gesundheitsmanagement aus? Ist dieses über den Ingenieuren und BWLern anzusiedeln? Denke das wird in Zukun ...

8 Kommentare

Bonus EY

WiWi Gast

Hallo Community, ich habe zum 01.11.2018 auf dem Rang eines Senior Beraters in der Advisory angefangen. Mit wurde mitgeteilt, d ...

7 Kommentare

IGM ERA Stufen

WiWi Gast

Mich würde mal Interessieren, wie schnell man die Stufen erklimmt (bei normaler Arbeitsleistung) Bin mit ERA10 als Bachelor einge ...

56 Kommentare

ÖD vs. freie Wirtschaft

WiWi Gast

Mich würde mal folgendes Szenario interessieren. Im öD sollen die Rentenmodelle ja scheinbar besser sein. Angenommen ein Angest ...

17 Kommentare

Übersicht Gehälter

ExBerater

Hi, wäre es nicht mal praktisch, wenn es EINEN Thread gebe, in dem wir alle Gehalts-Infos sammeln? Das hätte den Vorteil, dass wi ...

167 Kommentare

Lehrer vs IGM

WiWi Gast

Welche gehaltliche Entwicklung seht ihr hier als besser an? Der A13/14 Beamter oder der klassische Ingenieur/Informatiker im IGM ...

2 Kommentare

Trade-off - WLB

WiWi Gast

Hallo zusammen, bei mir ist bei 80k der Trade-off zwischen WLB erreicht in der Beratung. Bin durch. Ab wann war es bei euch so ...

1 Kommentare

Controlling Big 4

WiWi Gast

Hallo in die Runde, mich würde interessieren, wie die Gehälter und die Arbeitsbelastung für die (internen) Controller bei den B ...

8 Kommentare

Große Sparkasse

WiWi Gast

Wie viel kann man als Informatiker mit einem FH Bachelor (2,1) bei einer größeren Sparkasse verlangen ? (9Mrd. Bilanzsumme) Habe d ...

18 Kommentare

200.000 EUR

WiWi Gast

leute was bringen euch 200k bei einem 37 jahres arbeitsleben. :-) Gar nichts außer einen kaputten Körper und viel stress. also gan ...

6 Kommentare

Höherer Dienst vs Wirtschaft

WiWi Gast

Höherer Dienst ist nicht gleich Höherer Dienst. Da gibt es extreme Unterschiede. Kann auch sein, dass Du da viele unbezahlte Übers ...

190 Kommentare

Gehälter Ärzte vs. Wiwis

WiWi Gast

Sorry aber wie weltfremd kann man sein um zu denken, dass jeder 0815 BWLer mal eben Arzt werden könnte... Beste Beispiel, ich. ...

30 Kommentare

Remondis Gehalt

WiWi Gast

Joa, soweit ich da helfen kann versuche ich es mal. Kollegen und Arbeitsatmosphäre: Ich bin in einer der Regionalgesel ...

13 Kommentare

Gehalt DB Systel

WiWi Gast

Würde mich auch interessieren, aber ich glaube die Zahlen schlechter.

9 Kommentare

AT Anteil so hoch??

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019: AT muss nicht heißen > höchste Tarifstufe. Man kann auch außerhalb des Tarifs ganz normal ...

18 Kommentare

BWL vs. Ingenieur

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.02.2019: Wenn er so gut im Konzern vernetzt ist, wärs ja blöd woanders anzufangen. Im Focus stehst d ...

18 Kommentare

Stadt vs. Dorf

WiWi Gast

Diese Woche in Ffm gesehen: 430k für eine 50m²-Wohnung! WiWi Gast schrieb am 16.02.2019: ...

Kompakt-Übersicht

Artikel Gehälter

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

TVÖD-Tarifeinigung: Beschäftigte können sich über mehr Geld freuen

TVöD: Ein weißes Schild weist den Weg zur  "Universität"

Die Tarifrunde 2018 mit dem Bund und den kommunalen Arbeitgebern ist abgeschlossen. Die Entgelte werden in drei Schritten erhöht; betrieblichschulische Ausbildungsverhältnisse und duale Studiengänge werden tarifiert. Außerdem wird die Jahressonderzahlung im Tarifgebiet Ost der VKA an das Westniveau angeglichen.

Bachelorabsolventen verdienen langfristig viel weniger

 Wortspinnennetz - An Fäden hängen mehrere kleine Würfel mit Buchstaben, die Hochschulabschlüsse: PHD, BA, DR, MA und DIPL vor grauem Hintergrund zeigen.

Höhere Abschlüsse zahlen sich aus. Das Gehalt von Bachelorabsolventen ist im Alter von 25 Jahren bei 2.750 Euro mit dem bei beruflichen Fortbildungsabschlüsse vergleichbar. Masterabsolventen erzielen dann bereits ein Einkommen von rund 2.900 Euro im Monat. Dieser Einkommensunterschied wächst mit steigender Berufserfahrung, wie eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zeigt. 34-jährige Masterabsolventen verdienen im Durchschnitt etwa 4.380 Euro im Monat, Bachelorabsolventen 3.880 Euro.

Gehaltsanalyse 2017: Was Fach- und Führungskräfte nach Bundesländern verdienen

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Wer in Städten lebt und arbeitet, bekommt mehr Gehalt - das stimmt zumindest im Fall München. Fach- und Führungskräfte aus München verdienen durchschnittlich über 3.200 Euro mehr im Jahr als außerhalb der bayrischen Hauptstadt. Das gilt jedoch nicht für alle Bundesländer. Das Online-Portal Gehalt.de hat die Durchschnittsgehälter aller Bundesländer - ohne die Stadtstaaten - mit und ohne Hauptstadt analysiert.

Gehaltsübersicht 2017: Buchhalter und Einkäufer verzeichnen Gehaltszuwachs

Die Gehälter im Finance-, Assistenz- und kaufmännischen Bereich steigen im Jahr 2017 erneut. Besonders profitieren Lohnbuchhalter, Gehaltsbuchhalter sowie Einkäufer von den steigenden Gehältern. Lohnbuchhalter und Gehaltsbuchhalter erwarten einen Zuwachs von 5,9 Prozent, bei Einkäufern sind es 4,3 Prozent. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der neuen Gehaltsübersicht 2017 von Personaldienstleister Robert Half.

Gehaltsstudie 2015: Das verdienen Diplom-Kaufleute und Diplom-Betriebswirte

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Diplom-Kaufleute verdienen in Deutschland im Durchschnitt 4.851 Euro im Monat. Das Einkommen der Diplom-Kaufleute steigt dabei mit der Dauer der Berufserfahrung von durchschnittlichen Einstiegsgehältern von gut 4.100 Euro bis hin zu etwa 6.000 Euro bei mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Auch Diplom-Kaufleute profitieren in tarifgebundenen Unternehmen von höheren Gehältern. Sie liegen 17,4 Prozent über dem Gehalt ihrer Kollegen in Betrieben ohne Tarifvertrag, so das aktuelle Ergebnis der LohnSpiegel Einkommensstudie für die Berufsgruppe „Diplom-Kaufmann/-frau, Diplom-Betriebswirt/in“.

Gehaltsstudie 2016: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 2,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter im Marketing und Vertrieb wurden in Deutschland in 2016 um durchschnittlich 2,6 Prozent angehoben. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich, Spezialisten 73.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb ist die variable Vergütung Standard. Fast alle Vertriebsleiter, Außendienstleiter und Außendienstmitarbeiter erhalten etwa 20 Prozent vom Gehalt als leistungsabhängige Vergütung. Das zeigt die Gehaltsstudie 2016 der Managementberatung Kienbaum.

Diskussion erstellen in Gehälter

Eine Option pro Zeile

WiWi-TReFF Termine

< März >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung