DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
GehälterBahn

Eingruppierungen Bahn

Autor
Beitrag
Partychr

Eingruppierungen Bahn

Hallo,
ich habe da mal eine Frage...,
ich habe mal gelesen dass mann irgendwie sehen kann welche Stellenanzeige bei der Bahn wie eingruppiert ist.
Leider finde ich dieses nicht, kann mir jemand helfen ?
Soweit ich weiss können es die internen irgendwo sehen..., ich würde halt schon gerne wissen was mich ungefähr erwartet, wenn ich mich dort irgendwo bewerbe, da es auch davon abhängig ist auf welche Stelle ich mich bewerben würde...

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

Partychr schrieb am 23.07.2023:

Hallo,
ich habe da mal eine Frage...,
ich habe mal gelesen dass mann irgendwie sehen kann welche Stellenanzeige bei der Bahn wie eingruppiert ist.
Leider finde ich dieses nicht, kann mir jemand helfen ?
Soweit ich weiss können es die internen irgendwo sehen..., ich würde halt schon gerne wissen was mich ungefähr erwartet, wenn ich mich dort irgendwo bewerbe, da es auch davon abhängig ist auf welche Stelle ich mich bewerben würde...

Bitte den Thread mit ein paar hundert Seiten, den es hier dafür schon gibt, nutzen.

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

Hallo zusammen,

würde mich freuen zu erfahren wie diese Stelle 250927

eingruppiert wird?

LG
Torsten

antworten
DB-User

Eingruppierungen Bahn

WiWi Gast schrieb am 23.07.2023:

Partychr schrieb am 23.07.2023:

Hallo,
ich habe da mal eine Frage...,
ich habe mal gelesen dass mann irgendwie sehen kann welche Stellenanzeige bei der Bahn wie eingruppiert ist.
Leider finde ich dieses nicht, kann mir jemand helfen ?
Soweit ich weiss können es die internen irgendwo sehen..., ich würde halt schon gerne wissen was mich ungefähr erwartet, wenn ich mich dort irgendwo bewerbe, da es auch davon abhängig ist auf welche Stelle ich mich bewerben würde...

Bitte den Thread mit ein paar hundert Seiten, den es hier dafür schon gibt, nutzen.

Einfach bei Google interne Stellenbörse DB Eingeben.
Dann dort interne Stellen suchen und die Nummer die dich interessiert. Fertig.
90% der Stellen sind auch intern ausgeschrieben und dementsprechend eingruppiert.
LG

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

Steigt man alle 5 Jahre automatisch in den Stufen?

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

WiWi Gast schrieb am 17.01.2024:

Steigt man alle 5 Jahre automatisch in den Stufen?

Ja!

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

WiWi Gast schrieb am 20.01.2024:

Steigt man alle 5 Jahre automatisch in den Stufen?

Ja!

Nein! Nur in Lohngruppen 103 abwärts bzw. x03 abwärts. In der X02 und X01 muss man selbst verhandeln

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

WiWi Gast schrieb am 21.01.2024:

Steigt man alle 5 Jahre automatisch in den Stufen?

Ja!

Nein! Nur in Lohngruppen 103 abwärts bzw. x03 abwärts. In der X02 und X01 muss man selbst verhandeln

Falsch. In der 101 und 102 gibt es die Stufen mit automatischem Aufstieg. Bänder ohne gibt es nur z.B. bei der 601 und 602.

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

Liebes Forum,

ich habe nun eine Zusage bei der DB AG erhalten. jedoch hätte ich folgende Fragen:

Kriege ich nun auch die Gehaltserhöhungen im August +200 Euro, die die EVG erstreikt hat?

Muss ich dafür EVG Mitglied werden?

Wie ist es mit Arbeitnehmer, die nicht in der EVG sind, kriegen die trotzdem eine Gehaltserhöhung?
vielen Dank im Vorraus für euren Support!

liebe Grüße
Micha

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

WiWi Gast schrieb am 23.01.2024:

Liebes Forum,

ich habe nun eine Zusage bei der DB AG erhalten. jedoch hätte ich folgende Fragen:

Kriege ich nun auch die Gehaltserhöhungen im August +200 Euro, die die EVG erstreikt hat?

Muss ich dafür EVG Mitglied werden?

Wie ist es mit Arbeitnehmer, die nicht in der EVG sind, kriegen die trotzdem eine Gehaltserhöhung?
vielen Dank im Vorraus für euren Support!

liebe Grüße
Micha

Wenn dein Arbeitsverhältnis dem EVG-Tarifvertrag unterliegt, dann bekommst du die +200€ auch (bei den Wahlmodellen mehr Urlaub/mehr Zeit bzw. den verschiedenen Auszahlungsmodellen dann natürlich anteilig weniger). Du musst selber kein EVG-Mitglied sein.

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

Hallo zusammen,

würde mich freuen zu erfahren wie diese Stelle Job-Ref.: 307643 eingruppiert wird?

Lieben Gruß
Michael

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

WiWi Gast schrieb am 23.01.2024:

Hallo zusammen,

würde mich freuen zu erfahren wie diese Stelle Job-Ref.: 307643 eingruppiert wird?

Lieben Gruß
Michael

603

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

Moin,
kann mir jemand sagen wie folgende Stellen eingruppiert werden:
Job-Ref.: 288448
Job-Ref.: 298972

Danke!

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

Hallo,

kann mir jemand sagen,
wie folgende Stelle eingruppiert wird?

Job-Ref.: DBZ-8340

Wenn jemand ehemals bei DB Zeit gearbeitet hat, würde mich seine/ihre Erfahrung dort sehr interessieren. Ward ihr eher Mitarbeiter 2.klasse?

Gruß

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

WiWi Gast schrieb am 21.01.2024:

Steigt man alle 5 Jahre automatisch in den Stufen?

Ja!

Nein! Nur in Lohngruppen 103 abwärts bzw. x03 abwärts. In der X02 und X01 muss man selbst verhandeln

Falsch. In der 101 und 102 gibt es die Stufen mit automatischem Aufstieg. Bänder ohne gibt es nur z.B. bei der 601 und 602.

Muss sich die DB und EVG auch mal die unangenehme Frage stellen lassen, was das mit den Funktionsgruppen soll, die oft auch noch mit Unternehmensbereich zu tun haben, und warum sich die Entgelthöhe und Tarifregeln nicht alleine und generell für die gesamte DB AG geltend nur an der Arbeitsplatzbeschreibung orientiert, wie beispielsweise beim IGM-Tarifvertrag. Bisschen ist das wie riesengroßes Outsourcing im Betrieb, sowie es dem Management gerade betriebswirtschaftlich passt. Formal alle DB und EVG, doch jeder hat nen anderen Tarifvertrag und einer schlechter als der andere.

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

Hallo zusammen,
Wo würde die Stelle 295655 eingruppiert werden?
Abschluss ist Bachelor an einer Universität

Wo würde man gehaltstechnisch bei einer 604 ungefähr landen? Leider finde ich keine aktuelle Tabelle, lediglich eine aus 2022

Beste Grüße

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

WiWi Gast schrieb am 04.02.2024:

Moin,
kann mir jemand sagen wie folgende Stellen eingruppiert werden:
Job-Ref.: 288448
Job-Ref.: 298972

Danke!

Beide ÜT

antworten
DB-User

Eingruppierungen Bahn

WiWi Gast schrieb am 10.02.2024:

Hallo zusammen,
Wo würde die Stelle 295655 eingruppiert werden?
Abschluss ist Bachelor an einer Universität

Wo würde man gehaltstechnisch bei einer 604 ungefähr landen? Leider finde ich keine aktuelle Tabelle, lediglich eine aus 2022

Beste Grüße

Stelle ist weder intern noch extern zu finden.
Entweder hast du Glück das jemand zufällig noch im Kopf hat oder der Teamleiter direkt sieht es hier und kann dir die eingruppierung nennen.
Evtl. Wurde die Stelle schon entfernt.

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

DB-User schrieb am 10.02.2024:

Hallo zusammen,
Wo würde die Stelle 295655 eingruppiert werden?
Abschluss ist Bachelor an einer Universität

Wo würde man gehaltstechnisch bei einer 604 ungefähr landen? Leider finde ich keine aktuelle Tabelle, lediglich eine aus 2022

Beste Grüße

Stelle ist weder intern noch extern zu finden.
Entweder hast du Glück das jemand zufällig noch im Kopf hat oder der Teamleiter direkt sieht es hier und kann dir die eingruppierung nennen.
Evtl. Wurde die Stelle schon entfernt.

Dankeschön!
Scheinbar ist die Stelle mit einer 604 eingestuft
Es gibt die Stelle einmal als Junior und einmal normal
Die normale Stelle ist als 602 eingestuft
Wie viel Handlungsspielraum besteht, dass man sich auf eine 603 einigt?
Gibt es dort generell Verhandlungsspielraum?

Danke!

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

DB-User schrieb am 10.02.2024:

Hallo zusammen,
Wo würde die Stelle 295655 eingruppiert werden?
Abschluss ist Bachelor an einer Universität

Wo würde man gehaltstechnisch bei einer 604 ungefähr landen? Leider finde ich keine aktuelle Tabelle, lediglich eine aus 2022

Beste Grüße

Stelle ist weder intern noch extern zu finden.
Entweder hast du Glück das jemand zufällig noch im Kopf hat oder der Teamleiter direkt sieht es hier und kann dir die eingruppierung nennen.
Evtl. Wurde die Stelle schon entfernt.

es gibt die Stelle einmal als Junior Stelle und einmal als normal. Als Junior würde man scheinbar als 604 eingestuft werden und normal als 602. Wie viel Handlungsspielraum gibt es, dass man sich auf eine 603 einigen könnte?
sind die Eingruppierungen generell fix oder kann man da drüber sprechen?

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen Bahn

Die Stelle ist einmal als Junior Stelle und einmal als normale Stelle ausgeschrieben. Die normale Stelle ist eine 602 und die Junior Stelle ist scheinbar eine 604. Inwiefern ist die Eingruppierung, beziehungsweise die Vergütung Verhandlungssache?

Gibt es eine Möglichkeit, dass man sich mit entsprechender Argumentation auf eine 603 einigt?

antworten
Nonsecc

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

Hallo zusammen,

bald stehe ich einem Vorstellungsgespräch für die Position als Spezialist:in für OT-Sicherheit gegenüber. Im ersten Gespräch mit der Recruiterin wurde mir mitgeteilt, dass die Stelle nach EG 602 bewertet wird. Leider liegt das angebotene Jahresgehalt deutlich unter meinem aktuellen Einkommen. Es wurde jedoch erwähnt, dass eine Angleichung durch einen Bonus möglich sein könnte. Hat jemand Erfahrungen damit, wie flexibel dieser Begriff bei der DB Energie ausgelegt wird?

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

Da wäre ich recht vorsichtig! Generell für OT-Security Spezialisten MUSS! Normalerweise eine 601 drin liegen. Ist einfach sehr gefragt.

Hake bei dem Bonus mal genau nach bitte!

Nonsecc schrieb am 14.02.2024:

Hallo zusammen,

bald stehe ich einem Vorstellungsgespräch für die Position als Spezialist:in für OT-Sicherheit gegenüber. Im ersten Gespräch mit der Recruiterin wurde mir mitgeteilt, dass die Stelle nach EG 602 bewertet wird. Leider liegt das angebotene Jahresgehalt deutlich unter meinem aktuellen Einkommen. Es wurde jedoch erwähnt, dass eine Angleichung durch einen Bonus möglich sein könnte. Hat jemand Erfahrungen damit, wie flexibel dieser Begriff bei der DB Energie ausgelegt wird?

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

WiWi Gast schrieb am 14.02.2024:

Da wäre ich recht vorsichtig! Generell für OT-Security Spezialisten MUSS! Normalerweise eine 601 drin liegen. Ist einfach sehr gefragt.

Hake bei dem Bonus mal genau nach bitte!

Nonsecc schrieb am 14.02.2024:

Hallo zusammen,

bald stehe ich einem Vorstellungsgespräch für die Position als Spezialist:in für OT-Sicherheit gegenüber. Im ersten Gespräch mit der Recruiterin wurde mir mitgeteilt, dass die Stelle nach EG 602 bewertet wird. Leider liegt das angebotene Jahresgehalt deutlich unter meinem aktuellen Einkommen. Es wurde jedoch erwähnt, dass eine Angleichung durch einen Bonus möglich sein könnte. Hat jemand Erfahrungen damit, wie flexibel dieser Begriff bei der DB Energie ausgelegt wird?

Ist halt DB Energie. Da wird seit jeher geknausert. In der Netzzentrale sind die gleichen Tätigkeiten teils zwei Gruppen höher eingestuft.

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

Mit "Bonus" ist mit Sicherheit die JAL gemeint.

WiWi Gast schrieb am 15.02.2024:

Da wäre ich recht vorsichtig! Generell für OT-Security Spezialisten MUSS! Normalerweise eine 601 drin liegen. Ist einfach sehr gefragt.

Hake bei dem Bonus mal genau nach bitte!

Nonsecc schrieb am 14.02.2024:

Hallo zusammen,

bald stehe ich einem Vorstellungsgespräch für die Position als Spezialist:in für OT-Sicherheit gegenüber. Im ersten Gespräch mit der Recruiterin wurde mir mitgeteilt, dass die Stelle nach EG 602 bewertet wird. Leider liegt das angebotene Jahresgehalt deutlich unter meinem aktuellen Einkommen. Es wurde jedoch erwähnt, dass eine Angleichung durch einen Bonus möglich sein könnte. Hat jemand Erfahrungen damit, wie flexibel dieser Begriff bei der DB Energie ausgelegt wird?

Ist halt DB Energie. Da wird seit jeher geknausert. In der Netzzentrale sind die gleichen Tätigkeiten teils zwei Gruppen höher eingestuft.

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

WiWi Gast schrieb am 15.02.2024:

Da wäre ich recht vorsichtig! Generell für OT-Security Spezialisten MUSS! Normalerweise eine 601 drin liegen. Ist einfach sehr gefragt.

Hake bei dem Bonus mal genau nach bitte!

Nonsecc schrieb am 14.02.2024:

Hallo zusammen,

bald stehe ich einem Vorstellungsgespräch für die Position als Spezialist:in für OT-Sicherheit gegenüber. Im ersten Gespräch mit der Recruiterin wurde mir mitgeteilt, dass die Stelle nach EG 602 bewertet wird. Leider liegt das angebotene Jahresgehalt deutlich unter meinem aktuellen Einkommen. Es wurde jedoch erwähnt, dass eine Angleichung durch einen Bonus möglich sein könnte. Hat jemand Erfahrungen damit, wie flexibel dieser Begriff bei der DB Energie ausgelegt wird?

Ist halt DB Energie. Da wird seit jeher geknausert. In der Netzzentrale sind die gleichen Tätigkeiten teils zwei Gruppen höher eingestuft.

Mit ein Grund, warum die nicht mit in die InfraGo mitübernommen worden, obwohl es de facto sinnig zusammengehört. Dafür hat InfraGo noch eine gut bezahlte zusätzliche Wasserkopfebene bekommen.

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

WiWi Gast schrieb am 15.02.2024:

Da wäre ich recht vorsichtig! Generell für OT-Security Spezialisten MUSS! Normalerweise eine 601 drin liegen. Ist einfach sehr gefragt.

Hake bei dem Bonus mal genau nach bitte!

Nonsecc schrieb am 14.02.2024:

Hallo zusammen,

bald stehe ich einem Vorstellungsgespräch für die Position als Spezialist:in für OT-Sicherheit gegenüber. Im ersten Gespräch mit der Recruiterin wurde mir mitgeteilt, dass die Stelle nach EG 602 bewertet wird. Leider liegt das angebotene Jahresgehalt deutlich unter meinem aktuellen Einkommen. Es wurde jedoch erwähnt, dass eine Angleichung durch einen Bonus möglich sein könnte. Hat jemand Erfahrungen damit, wie flexibel dieser Begriff bei der DB Energie ausgelegt wird?

Ist halt DB Energie. Da wird seit jeher geknausert. In der Netzzentrale sind die gleichen Tätigkeiten teils zwei Gruppen höher eingestuft.

Mit ein Grund, warum die nicht mit in die InfraGo mitübernommen worden, obwohl es de facto sinnig zusammengehört. Dafür hat InfraGo noch eine gut bezahlte zusätzliche Wasserkopfebene bekommen.

Nein, der Grund war, dass man die DB Energie in zwei Teile aufteilen müsste und dafür schlicht nicht genug Zeit war. Wie ja auch für den Umbau von Netz und Personenbahnhöfen, die aber wenigstens als Ganzes zusammengeführt werden konnten.

Das kommt noch mit der Zeit.

antworten
Nonsecc

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

Hey vielen Dank für deine Nachricht,
ja ich dachte mir auch das kann doch nicht sein das solch eine Stelle so niedrig eingestuft wird.
Aber ja im Telefonat wurde mir mitgeteilt das es möglich ist es durch einen Bonus etwas auszugleichen. Ich werde aber definitiv nachfragen ob es auch möglich wäre auf die 601 eingestuft zu werden. Lassen die da normalerweise mit sich reden? oder ist alles Fix ?
Ich steige auch nicht durch die verschiedenen Funktionsgruppen durch ist 6 z.B. die beste und 1 die schlechteste oder wie ??Ab wann wird man AT eingestuft ?

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

Nonsecc schrieb am 15.02.2024:

Hey vielen Dank für deine Nachricht,
ja ich dachte mir auch das kann doch nicht sein das solch eine Stelle so niedrig eingestuft wird.
Aber ja im Telefonat wurde mir mitgeteilt das es möglich ist es durch einen Bonus etwas auszugleichen. Ich werde aber definitiv nachfragen ob es auch möglich wäre auf die 601 eingestuft zu werden. Lassen die da normalerweise mit sich reden? oder ist alles Fix ?
Ich steige auch nicht durch die verschiedenen Funktionsgruppen durch ist 6 z.B. die beste und 1 die schlechteste oder wie ??Ab wann wird man AT eingestuft ?

Die Funktionsgruppen können dir eigentlich recht egal sein. 1 und 6 sind gehaltsmäßig fast identisch, in der 6 gibt es mit der erzwungenen Bandlogik etwas mehr Flexibilität. Es gibt Unterschiede in vielen Detailfragen insbesondere bei Schichtarbeit, aber das spielt im Büro keine Rolle.

Um aus der Stelle eine 601 zu machen, muss man a) die Stellenbeschreibung anpassen und b) sie intern neu ausschreiben, wenn der Betriebsrat nicht völlig handzahm ist. Bei Experten-AT wird man auf jeden Fall den Aufgabenzuschnitt neu fassen müssen.

Klar, wenn man den goldrichtigen Kandidaten dafür hat und das Budget da ist, passiert das schon mal. Ist jetzt aber nicht die Regel.

antworten
Nonsecc

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

WiWi Gast schrieb am 15.02.2024:

Nonsecc schrieb am 15.02.2024:

Hey vielen Dank für deine Nachricht,
ja ich dachte mir auch das kann doch nicht sein das solch eine Stelle so niedrig eingestuft wird.
Aber ja im Telefonat wurde mir mitgeteilt das es möglich ist es durch einen Bonus etwas auszugleichen. Ich werde aber definitiv nachfragen ob es auch möglich wäre auf die 601 eingestuft zu werden. Lassen die da normalerweise mit sich reden? oder ist alles Fix ?
Ich steige auch nicht durch die verschiedenen Funktionsgruppen durch ist 6 z.B. die beste und 1 die schlechteste oder wie ??Ab wann wird man AT eingestuft ?

Die Funktionsgruppen können dir eigentlich recht egal sein. 1 und 6 sind gehaltsmäßig fast identisch, in der 6 gibt es mit der erzwungenen Bandlogik etwas mehr Flexibilität. Es gibt Unterschiede in vielen Detailfragen insbesondere bei Schichtarbeit, aber das spielt im Büro keine Rolle.

Um aus der Stelle eine 601 zu machen, muss man a) die Stellenbeschreibung anpassen und b) sie intern neu ausschreiben, wenn der Betriebsrat nicht völlig handzahm ist. Bei Experten-AT wird man auf jeden Fall den Aufgabenzuschnitt neu fassen müssen.

Klar, wenn man den goldrichtigen Kandidaten dafür hat und das Budget da ist, passiert das schon mal. Ist jetzt aber nicht die Regel.

Aber wenn wir quasi auf gar keinen Nenner kommen, kann ich auch einfach fragen ob der Job nicht auf 601 eingestuft werden kann? Da es ja sicherlich unüblich ist auf 602 am Band ende eingestellt zu werden weil man da ja kaum oder gar keinen Spielraum hat vom Gehalt nach oben zu steigen.

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

Nonsecc schrieb am 17.02.2024:

WiWi Gast schrieb am 15.02.2024:

Nonsecc schrieb am 15.02.2024:

Hey vielen Dank für deine Nachricht,
ja ich dachte mir auch das kann doch nicht sein das solch eine Stelle so niedrig eingestuft wird.
Aber ja im Telefonat wurde mir mitgeteilt das es möglich ist es durch einen Bonus etwas auszugleichen. Ich werde aber definitiv nachfragen ob es auch möglich wäre auf die 601 eingestuft zu werden. Lassen die da normalerweise mit sich reden? oder ist alles Fix ?
Ich steige auch nicht durch die verschiedenen Funktionsgruppen durch ist 6 z.B. die beste und 1 die schlechteste oder wie ??Ab wann wird man AT eingestuft ?

Die Funktionsgruppen können dir eigentlich recht egal sein. 1 und 6 sind gehaltsmäßig fast identisch, in der 6 gibt es mit der erzwungenen Bandlogik etwas mehr Flexibilität. Es gibt Unterschiede in vielen Detailfragen insbesondere bei Schichtarbeit, aber das spielt im Büro keine Rolle.

Um aus der Stelle eine 601 zu machen, muss man a) die Stellenbeschreibung anpassen und b) sie intern neu ausschreiben, wenn der Betriebsrat nicht völlig handzahm ist. Bei Experten-AT wird man auf jeden Fall den Aufgabenzuschnitt neu fassen müssen.

Klar, wenn man den goldrichtigen Kandidaten dafür hat und das Budget da ist, passiert das schon mal. Ist jetzt aber nicht die Regel.

Aber wenn wir quasi auf gar keinen Nenner kommen, kann ich auch einfach fragen ob der Job nicht auf 601 eingestuft werden kann? Da es ja sicherlich unüblich ist auf 602 am Band ende eingestellt zu werden weil man da ja kaum oder gar keinen Spielraum hat vom Gehalt nach oben zu steigen.

Fragen kannst du. Solltest damit rechnen, dass die Antwort "Nein" ist.

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

Nonsecc schrieb am 17.02.2024:

WiWi Gast schrieb am 15.02.2024:

Nonsecc schrieb am 15.02.2024:

Hey vielen Dank für deine Nachricht,
ja ich dachte mir auch das kann doch nicht sein das solch eine Stelle so niedrig eingestuft wird.
Aber ja im Telefonat wurde mir mitgeteilt das es möglich ist es durch einen Bonus etwas auszugleichen. Ich werde aber definitiv nachfragen ob es auch möglich wäre auf die 601 eingestuft zu werden. Lassen die da normalerweise mit sich reden? oder ist alles Fix ?
Ich steige auch nicht durch die verschiedenen Funktionsgruppen durch ist 6 z.B. die beste und 1 die schlechteste oder wie ??Ab wann wird man AT eingestuft ?

Die Funktionsgruppen können dir eigentlich recht egal sein. 1 und 6 sind gehaltsmäßig fast identisch, in der 6 gibt es mit der erzwungenen Bandlogik etwas mehr Flexibilität. Es gibt Unterschiede in vielen Detailfragen insbesondere bei Schichtarbeit, aber das spielt im Büro keine Rolle.

Um aus der Stelle eine 601 zu machen, muss man a) die Stellenbeschreibung anpassen und b) sie intern neu ausschreiben, wenn der Betriebsrat nicht völlig handzahm ist. Bei Experten-AT wird man auf jeden Fall den Aufgabenzuschnitt neu fassen müssen.

Klar, wenn man den goldrichtigen Kandidaten dafür hat und das Budget da ist, passiert das schon mal. Ist jetzt aber nicht die Regel.

Aber wenn wir quasi auf gar keinen Nenner kommen, kann ich auch einfach fragen ob der Job nicht auf 601 eingestuft werden kann? Da es ja sicherlich unüblich ist auf 602 am Band ende eingestellt zu werden weil man da ja kaum oder gar keinen Spielraum hat vom Gehalt nach oben zu steigen.

Da hast du bzw die Abteilung wenig Chancen. Die Stellen sind nach ihren Tätigkeiten bewertet. Einfach hochstufen geht nicht bzw. Ist dafür auch kein Budget da. Wenn man sich gar nicht einig wird gibts gerade bei den gut dotieren stellen ab x02 immer noch ersatzkandidaten

antworten
Nonsecc

Set Up Technik

Weiß jemand welche Technik man sich bei der Bahn aussuchen darf?
Werden hier eher Lenovo genutzt oder auch Apple?
Gleiche mit Arbeits Handy??

antworten
WiWi Gast

Set Up Technik

Kommt stark drauf an - Gesellschaft?

Bei der Systel bekommst du alles an MacBooks Air, Pro, Pro 16 Zoll - Aufgeteilt in Leistungsklassen als Basic Workplace. Hab bspw. den M2 Pro in space grey. Gibt aber schon den M3 aktuell in diesem fancy schwarz.

Natürlich bekommst du auch Windows Notebooks.

Ich weiß nicht genau wie das so gehandhabt wird woanders. Kostet interrn halt auch ;) kommt also auch auf deinen Vorgesetzten an.

Theoretisch kann jede Gesellschaft die MACs dort beziehen. iPhone bis 15 pro aktuelles Modell natürlich auch möglich.

VG!

Nonsecc schrieb am 22.02.2024:

Weiß jemand welche Technik man sich bei der Bahn aussuchen darf?
Werden hier eher Lenovo genutzt oder auch Apple?
Gleiche mit Arbeits Handy??

antworten
WiWi Gast

Eingruppierungen DB Energie Job-Ref.: 185911

Nonsecc schrieb am 14.02.2024:

Hallo zusammen,

bald stehe ich einem Vorstellungsgespräch für die Position als Spezialist:in für OT-Sicherheit gegenüber. Im ersten Gespräch mit der Recruiterin wurde mir mitgeteilt, dass die Stelle nach EG 602 bewertet wird. Leider liegt das angebotene Jahresgehalt deutlich unter meinem aktuellen Einkommen. Es wurde jedoch erwähnt, dass eine Angleichung durch einen Bonus möglich sein könnte. Hat jemand Erfahrungen damit, wie flexibel dieser Begriff bei der DB Energie ausgelegt wird?

Die Stelle (Berlin?) und das Team ist mir bekannt. 601 kannst du vergessen! Und auch ein Aufstieg in der Abteilung auf 601 ist nicht drin (gläserne Decke). Würde beim Thema OT eher bei der Netz jetzt Infrago gucken :D

antworten
WiWi Gast

Set Up Technik

DIE Bahn gibt es nicht, kommt drauf an wo du bist. Bei uns stehen mehrere Modelle von HP und auch Apple zur Auswahl. Je nach Vorgesetztem musst du begründen, warum dein Laptop 1.000€ teurer sein muss als Standard.

Android und Apple, wobei es auf die Eingruppirung ankommt was man nehmen darf.

antworten
WiWi Gast

Set Up Technik

Nonsecc schrieb am 22.02.2024:

Weiß jemand welche Technik man sich bei der Bahn aussuchen darf?
Werden hier eher Lenovo genutzt oder auch Apple?
Gleiche mit Arbeits Handy??

:D
Weder noch, es sei denn du bist im oberen bzw. mittleren Management. Gibt Fujitsu oder HP. Arbeitshandy ist Gigaset

antworten
WiWi Gast

Set Up Technik

WiWi Gast schrieb am 22.02.2024:

Nonsecc schrieb am 22.02.2024:

Weiß jemand welche Technik man sich bei der Bahn aussuchen darf?
Werden hier eher Lenovo genutzt oder auch Apple?
Gleiche mit Arbeits Handy??

:D
Weder noch, es sei denn du bist im oberen bzw. mittleren Management. Gibt Fujitsu oder HP. Arbeitshandy ist Gigaset

Falsch bzw. veraltet, Fujitsu hat sich mittlerweile aus dem europäischen Markt zurückgezogen. Weiß nicht, ob öffentlich bekannt ist, wer jetzt beliefert, daher sag ich mal nichts dazu.

Apple gibt es teilweise auch außerhalb des Managements. Ist sehr unterschiedlich gehandhabt.

antworten
WiWi Gast

Set Up Technik

Nonsecc schrieb am 22.02.2024:

Weiß jemand welche Technik man sich bei der Bahn aussuchen darf?
Werden hier eher Lenovo genutzt oder auch Apple?
Gleiche mit Arbeits Handy??

Apple sieht man selten. Eher klassische Business Laptops unterschiedlicher Marken - wobei es da auch unterschiede gibt je nach Eingruppierung / Führungsebene was man nehmen darf.
Handy gibts primär Mittelklasse, für höhere Tarifgruppen und Führungskräfte auch gerne mal Apple. Wobei man bei den Top-Geräten doch meistens ziemlich restriktiv ist.

antworten

Artikel zu Bahn

Deutsche Bahn legt Angebot mit 10 Prozent Lohnerhöhung vor

Ein Nahverkehrszug hält am Gleis.

Die Deutsche Bahn bietet 10 Prozent Lohnerhöhung für untere und mittlere Lohngruppen, 8 Prozent für obere und zusätzlich 2.850 Euro Inflationsausgleichsprämie. Nach eigenen Aussagen liegt das durchschnittliche Tarifgehalt bei der Bahn über alle Berufsgruppen aktuell bei 4.000 Euro im Monat. In den letzten zehn Jahren sind die Gehälter bei der DB um 26,5 Prozent gestiegen, und damit mehr als im Öffentlichen Dienst mit 26,1 Prozent.

Praktikum bei der Deutschen Bahn AG

Bernd-Christian Bierbaum arbeitete zwei Monate lang im Bereich Öffentlichkeitsarbeit beim zweitgrößten Unternehmen Deutschlands.

Interview: Deutsche Bahn bestätigt Ziel der Kapitalmarktfähigkeit

Ein roter Zug der Regionalbahn.

Interview mit Dr. Michael Frenzel, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutschen Bahn AG, über die Kapitalmarktfähigkeit des Konzerns und die außerordentliche Sitzung des Aufsichtsrats am 07. Oktober 2004.

Reise-Tipp: Interrailers.net

Die inoffizielle Railer-Seite informiert über alle Möglichkeiten, Europa per Bahn und Rucksack kennenzulernen.

Marketingflops: Bahn AG räumt ab

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Universität Hohenheim: Bei einer Online-Befragung mit 7.500 Teilnehmern zu den größten Marketing-Pannen des Vorjahres belegt die Bahn die beiden ersten Plätze.

KPMG Österreich erhöht Gehälter um 3.000 Euro

Das Foto zeigt den Senior Partner Michael-Schlenk der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Österreich.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KPMG Österreich erhalten zum 1. Juli 2022 eine Gehaltserhöhung von 3.000 Euro. Es handelt sich dabei um eine Gehaltserhöhung ergänzend zum regulären Gehalts- und Prämienprozess. „Mit dieser Gehaltserhöhung würdigen wir das Engagement und die Leistung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, hält Senior Partner Michael Schlenk fest.

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

TVÖD-Tarifeinigung: Beschäftigte können sich über mehr Geld freuen

TVöD: Ein weißes Schild weist den Weg zur  "Universität"

Die Tarifrunde 2018 mit dem Bund und den kommunalen Arbeitgebern ist abgeschlossen. Die Entgelte werden in drei Schritten erhöht; betrieblichschulische Ausbildungsverhältnisse und duale Studiengänge werden tarifiert. Außerdem wird die Jahressonderzahlung im Tarifgebiet Ost der VKA an das Westniveau angeglichen.

Bachelorabsolventen verdienen langfristig viel weniger

 Wortspinnennetz - An Fäden hängen mehrere kleine Würfel mit Buchstaben, die Hochschulabschlüsse: PHD, BA, DR, MA und DIPL vor grauem Hintergrund zeigen.

Höhere Abschlüsse zahlen sich aus. Das Gehalt von Bachelorabsolventen ist im Alter von 25 Jahren bei 2.750 Euro mit dem bei beruflichen Fortbildungsabschlüsse vergleichbar. Masterabsolventen erzielen dann bereits ein Einkommen von rund 2.900 Euro im Monat. Dieser Einkommensunterschied wächst mit steigender Berufserfahrung, wie eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zeigt. 34-jährige Masterabsolventen verdienen im Durchschnitt etwa 4.380 Euro im Monat, Bachelorabsolventen 3.880 Euro.

Gehaltsanalyse 2017: Was Fach- und Führungskräfte nach Bundesländern verdienen

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Wer in Städten lebt und arbeitet, bekommt mehr Gehalt - das stimmt zumindest im Fall München. Fach- und Führungskräfte aus München verdienen durchschnittlich über 3.200 Euro mehr im Jahr als außerhalb der bayrischen Hauptstadt. Das gilt jedoch nicht für alle Bundesländer. Das Online-Portal Gehalt.de hat die Durchschnittsgehälter aller Bundesländer - ohne die Stadtstaaten - mit und ohne Hauptstadt analysiert.

Gehaltsübersicht 2017: Buchhalter und Einkäufer verzeichnen Gehaltszuwachs

Die Gehälter im Finance-, Assistenz- und kaufmännischen Bereich steigen im Jahr 2017 erneut. Besonders profitieren Lohnbuchhalter, Gehaltsbuchhalter sowie Einkäufer von den steigenden Gehältern. Lohnbuchhalter und Gehaltsbuchhalter erwarten einen Zuwachs von 5,9 Prozent, bei Einkäufern sind es 4,3 Prozent. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der neuen Gehaltsübersicht 2017 von Personaldienstleister Robert Half.

Gehaltsstudie 2015: Das verdienen Diplom-Kaufleute und Diplom-Betriebswirte

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Diplom-Kaufleute verdienen in Deutschland im Durchschnitt 4.851 Euro im Monat. Das Einkommen der Diplom-Kaufleute steigt dabei mit der Dauer der Berufserfahrung von durchschnittlichen Einstiegsgehältern von gut 4.100 Euro bis hin zu etwa 6.000 Euro bei mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Auch Diplom-Kaufleute profitieren in tarifgebundenen Unternehmen von höheren Gehältern. Sie liegen 17,4 Prozent über dem Gehalt ihrer Kollegen in Betrieben ohne Tarifvertrag, so das aktuelle Ergebnis der LohnSpiegel Einkommensstudie für die Berufsgruppe „Diplom-Kaufmann/-frau, Diplom-Betriebswirt/in“.

Gehaltsstudie 2016: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 2,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter im Marketing und Vertrieb wurden in Deutschland in 2016 um durchschnittlich 2,6 Prozent angehoben. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich, Spezialisten 73.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb ist die variable Vergütung Standard. Fast alle Vertriebsleiter, Außendienstleiter und Außendienstmitarbeiter erhalten etwa 20 Prozent vom Gehalt als leistungsabhängige Vergütung. Das zeigt die Gehaltsstudie 2016 der Managementberatung Kienbaum.

StepStone Gehaltsreport 2016: Das verdienen Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium

Ein Legomännchen mit Geldscheinen zum Thema Gehalt.

Durchschnittlich 52.000 Euro verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Akademiker verdienen im Schnitt 28 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteile in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 58.871 Euro, in Wirtschaftsinformatik 62.382 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen 62.231 Euro.

Antworten auf Eingruppierungen Bahn

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 39 Beiträge

Diskussionen zu Bahn

820 Kommentare

JAL DB

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.04.2024: Denke auch, dass die JAL mit allen Tricks auf 15 % in den kommenden Jahren gehalten wird ...

Weitere Themen aus Gehälter