DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Studienwahl

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über Liebe, Studium,Karriere und Hobby.

Wirtschaftsstudium: Was, wie und wo soll ich studieren?

Welche WiWi-Jobs & Berufe gibt es? Lieber an Uni oder FH in BWL studieren? Wo gibt es welche Wirtschaftsstudiengänge als Bachelor- oder Master-Studium? Für wen passt ein duales Studium oder ein Fernstudium? Was kosten private Hochschulen? Welche Hochschulrankings gibt es? Was ist ein MBA? WiWi-TReFF gibt nützliche Tipps zur Studienwahl in den Wirtschaftswissenschaften.

Tipps zu Studienwahl

CHE Master-Ranking 2017: BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften

Buchstabenwürfel an einem Faden ergeben das Wort Master und auf einer Tafel stehen im Hintergrund die Abkürzungen BWL und VWL.

Das neue CHE Master-Ranking 2017 für Masterstudierende der Fächer BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik (WINF) und Wirtschaftswissenschaften (WIWI) ist erschienen. Beim BWL-Master der Universitäten schneiden die Universitäten Mannheim, Göttingen und die Privatuniversität HHL Leipzig am besten ab. Im Ranking der BWL-Masterstudiengänge an Fachhochschulen schaffte es die Hochschule Osnabrück als einzige bei allen Ranking-Faktoren in die Spitzengruppe. Im VWL-Master glänzten die Universitäten Bayreuth, Göttingen und Trier, im WINF-Master Bamberg und Paderborn sowie Frankfurt und Paderborn im WIWI-Master.

Aktuell im Forum

20 Kommentare

LMU vs. TUM

WiWi Gast

Die TUM ist die EBS unter den Unis.

17 Kommentare

Telekom oder PwC

WiWi Gast

Kann ich so bestätigen Hier jemand aus dem Consulting bei PwC. Bereits im ersten Jahr hatte ich direkten Kontakt (nicht nur hallo und tschüss sondern enges Zusammenarbeiten und zuliefern) mit Bere ...

12 Kommentare

Die einzig wahre Target Uni für IB/UB

WiWi Gast

Für UB ist und bleibt die WHU die fast schon traditionell stärkste Kraft.

1 Kommentare

BWL-Studium, Ostasien - Immer unsicherer welche Richtung

Pfälzer

Hallo in die Runde, ich bin derzeit am Wirtschaftsgymnasium und im Mai steht das schriftliche Abitur an, mündlich im Juni. Mein derzeitiger Schnitt im Halbjahr ist 1,9. Leistungsfächer belege ich B ...

16 Kommentare

WFI - Master - Auswahlgespräch SS18

WiWi Gast

Wer wurde alles genommen und fängt im SoSe an?

16 Kommentare

Leute von der HTW Berlin und/oder WFI Ingolstadt hier?

WiWi Gast

Uni > FH kann man pauschal nicht sagen. Kenne jemanden der den Bachelor und Master an der FH München gemacht hat und direkt mehrere Jobangebote nach dem Abschluss hatte und jetzt nen M&A Trainee be ...

2 Kommentare

WHU MSc + MBA Double-Degree-Program

WiWi Gast

Letztes Jahr gab es bei deinen genannten Universitäten folgende Plätze: 1x Emory (58k USD) 3x Austin (30k USD) 3x Tulane (26k USD) Die jeweiligen Anforderungen (GMAT, TOEFL/IELTS) solltest du ...

3 Kommentare

Finanzamt

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.02.2018: 17 Jahre alt.

10 Kommentare

Prestigeranking

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.02.2018: Die Frage ist natürlich im Einzelfall ob positiv oder negativ ;)

28 Kommentare

Das meiste Prestige

WiWi Gast

In Großanzleien ist dafür die Gehaltssteigerung nur mäßig, während es in UB und IB regelmäßig satte Gehaltssprünge gibt. Zudem sind Juristen zum Einstieg viel älter. Finanziell gesehen sind UB und IB ...

26 Kommentare

Re: Was soll ich für eine Tätigkeit in der UB studieren (außer BWL)?

WiWi Gast

Schonmal die Frauenquote in Rechnungswesen und Steuern angesehen? WiWi Gast schrieb am 26.01.2018: ...

2 Kommentare

Ehemaliger Chef weigert sich Zeugnis zu schreiben

WiWi Gast

Schreiben aufsetzen, Frist (und ihn damit in Verzug) setzen und dann ab vor Gericht.

Neue Beiträge zu Studienwahl

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaft studieren: Das Studium der Wirtschaftswissenschaften (Wiwi)

Rund 21 Prozent aller Studenten wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen studieren Wirtschaftswissenschaften ohne Spezifikation. Im Studium der Wirtschaftswissenschaften wird zu gleichen Teilen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre gelehrt. Mit dem Lehramtsstudiengang können Studenten der Wirtschaftswissenschaften den Beruf als Lehrer am Berufskolleg ergreifen.

Special: Trend-Berufe 2017

Link-Tipps zu Studienwahl

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse bis Ende Oktober 2017 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« ist seit dem 1. August 2017 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2017/18. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Literatur-Tipps zu Studienwahl

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 01 02 03 04
Termin eintragen

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z