DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: News

Arbeitswelt 4.0: Mobiles Arbeiten in einem WLAN-Hotspot

Welche Wirtschaftsnews und digitalen Trends sind wichtig?

Gute Computer-, Technik- und Internetkenntnisse sind für das Wirtschaftsstudium und die Karriere heute unerlässlich. Auch die Welt der Apps und sozialen Medien sollten Nachwuchsführungskräfte gut kennen. Ganze Branchen befinden sich durch die Digitalisierung im Wandel. Die Rubrik "Trends & Digitales" informiert laufend über Neues und Innovatives. WiWi-TReFF bietet hier nützliche Tipps, die das Leben mit dem Computer und Smartphone im Studium oder im Arbeitsleben erleichtern.

Tipps zu News

Digitalstrategen: Chief Digital Officer (CDO) – das Einhorn unter den Top-Managern

Ein Mann mit Kopftaschenlampe sieht sich den Sternenhimmel an.

Das Berufsbild des Chief Digital Officer (CDO) ist brandneu. Aktuell haben erst lediglich zwei Prozent der großen Unternehmen die Position eines CDO geschaffen. Der digitale Wandel muss jedoch in der Unternehmensspitze verankert werden. Dies ist Aufgabe des Chief Digital Officers, welcher eine Digitalstrategie erarbeiten und die Digitalisierung von Unternehmen und Geschäftsmodellen vorantreiben und gestalten soll.

Aktuell im Forum

31 Kommentare

10€ Abschreibungen fällt an. Was passiert mit den 3 Financial Statements

WiWi Gast

Ich hatte im Interview mal folgende Situation: 1. Frage Auswirkung Abschreibung auf die 3 Statements ohne Steuer 2. Mit Steuer 3. Mit Steuer und Zahlung einer Lagerhalle auf Ziel 4. Nächste Peri ...

4 Kommentare

Non-Fungible-Token Umsatzsteuer

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.08.2021: Meinst du den Verkauf des Tokens? Keine Ahnung, was diese Token genau sind und wie sie funktionieren aber grds ist es umsatzsteuerlich so: Eine Lieferun ...

4 Kommentare

Steuerlehre zum Spaß lernen

Ceterum censeo

WiWi Gast schrieb am 12.09.2021: Kann ich ebenfalls empfehlen, wenngleich es hier eher um Steuerwirkungslehre geht. Zum Thema Steuerrecht: Tipke/Lang - Steuerrecht, zum Theme betriebswirtschaftlic ...

4 Kommentare

Literatur Cash Management/Zahlungsverkehr

WiWi Gast

Push Das Buch ist leider sehr auf die angloamerikanischen Systeme abgestellt.

7 Kommentare

LBO IRR ermitteln, bei IPO als Exit

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 08.09.2021: Es ist völlig egal wie viele Aktien. Rechne das jeweilige Transaktionsvolumen in %-Anteil um, berechne den entsprechenden Equity Value und schon ...

2 Kommentare

ROCE bei Beteiligungen

WiWi Gast

Um das ein bisschen zu konkretisieren: Aus Sicht der Beteiligung wird ROCE ja mehr oder weniger so ermittelt: EBIT/betriebliches Vermögen Aber wenn ich in einer Management Holding sitze und von ...

4 Kommentare

Liquidität in der Finanzwirtschaft

Voice of Reason

Genau - what he said! Die zeitliche Komponente fehlt in der Ausgangs"definition". Liquidität bzw. Illiquidität ergibt sich quasi dann, wenn ich den zum jetzigen Zeitpunkt (!) fälligen Verbindlichkei ...

5 Kommentare

Von der Ermittlung der Strategie zum M&A-Target

WiWi Gast

Bei uns ist es so: Verkäufer erzählt Bank/Berater, dass er X verkaufen will. Die setzen sich danach mit uns in Verbindung, ob ggf Interesse bestehen würde... dann schaut man sich das an, redet mit den ...

4 Kommentare

Wie steuert man im Beteiligungsmanagement die Beteiligungen

WiWi Gast

Exakt. Ansonsten klassisches swot Analyse plus roi. WiWi Gast schrieb am 17.08.2021:

7 Kommentare

DCF-Bewertung Unternehmen: Terminal Value

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.08.2021: Grundsätzlich geht man davon aus, dass ein Unternehmen durchgehend ein "going concern" ist. Die letzte Phase ist also nur zeitlich beschränkt, wenn du im Voraus ...

13 Kommentare

Historische Aktienkurse an spezifischen Tagen

WiWi Gast

Spar dir die Arbeit und Kauf einfach MSCI World ETF

1 Kommentare

Break-Even

Leaah12343210

Hey zusammen, ich habe Probleme eine Aufgabe zu lösen. Ich komme einfach nicht weiter bzw bin mir unsicher ob das was ich habe richtig ist. Vielleicht könnt ihr mir helfen. LG Leah Die Aufgab ...

3 Kommentare

Wirkung von Veränderungen in der Bilanz

WiWi Gast

Dazu gibt es deshalb quasi keine Internetseiten, weil das sachverhaltsabhängig ist und deshalb das Verständnis des Zahlenwerks und der Mechanik hinter Bilanz, GuV, KFR usw. aufgebaut werden muss. Da h ...

19 Kommentare

Kognitive Kompetenzen für das BWL-Studium

WiWi Gast

Jeder kann BWL studieren. Ergo braucht man keine spezifischen kompetenzen

10 Kommentare

Fragen zur Marktmanipulation

WiWi Gast

Aspargus schrieb am 02.08.2021: Also für ein Unternehmen ist das ein bisschen wenig. Solltest am besten erstmal eine Auswertung machen, welche Unternehmen diskutiert werden und dann im zwe ...

Neue Beiträge zu News

Österreich: Gericht erklärt PCR-Test für Corona-Diagnose als unzulässig

Wegweisendes Urteil: PCR-Test für Corona-Diagnose unzulässig

Ärzte bleiben der Goldstandard: Mit erstaunlich klaren Worten erklärt das Verwaltungsgericht Wien den PCR-Test als Infektionsnachweis für ungeeignet. Im Urteil vom 24. März 2021 beruft sich das Gericht dabei auf den Erfinder des PCR-Tests Kary Mullis, der seinen PCR-Test zur Diagnostik für ungeeignet hält und auf die aktuelle WHO-Richtlinie 2021 zum PCR-Test. Überdies warnt es bei fehlender Symptomatik vor hochfehlerhaften Antigentests. Insgesamt kritisiert das Gericht die unwissenschaftlichen Corona-Zahlen in Österreich. Recht bekam damit die FPÖ, die wegen einer im Januar 2021 in Wien untersagten Versammlung geklagt hatte.

Corona-Strategie: Thesenpapier Expertengruppe

Massive Kritik von Ärzten und Forschern an Corona-Strategie

Bereits Anfang November forderten zahlreiche Ärzteverbände mit den Top-Virologen Prof. Streeck und Prof. Schmidt-Chanasit eine zielführendere Coronapolitik und den Schutz der Risikogruppen. Eine Expertengruppe rund um das längjährige Sachverständigenratsmitglied Prof. Schrappe übt jetzt ebenfalls erhebliche Kritik an der aktuellen Corona-Strategie. Im ZDF-Interview bezeichnet Medizinprofessor Schrappe die Datengrundlage des RKI für den Teil-Lockdown als "das Papier nicht wert" und fordert fundiertere Maßnahmen. Insbesondere rügen die Experten den hochriskanten mangelnden Schutz der Risikogruppen. Über 53.000 internationale Ärzte und Wissenschaftler mahnen dies in einer Deklaration schon seit Oktober an.

Special:

Ein Mann, der einen Mundschutz trägt mit einem Schild der Universitätsklinik im Hintergrund.

Krisenmanagement im Gesundheitswesen - Bürokratie-STOP wichtig

Die Welt erlebt durch die vom Coronavirus (COVID-19) ausgelöste Pandemie zurzeit eine einmalige Krisensituation. Das RWI Essen, eines der führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute, hat eine Strategie zum Umgang mit der Coronakrise im Gesundheitswesen vorgelegt. Sie konzentriert sich auf Bedarfsdämpfung, Kapazitätsausweitung und Kapazitätsauslastung. Zwei der sieben Empfehlungen lauten "Bürokratie aussetzen" und "Keine Vollbremsung der Volkswirtschaft provozieren".

Link-Tipps zu News

Literatur-Tipps zu News

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< September >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z