DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: News

Eine Wlanstation im Flughafengebäude.

Welche Wirtschaftsnews und digitalen Trends sind wichtig?

Gute Computer-, Technik- und Internetkenntnisse sind für das Wirtschaftsstudium und die Karriere heute unerlässlich. Auch die Welt der Apps und sozialen Medien sollten Nachwuchsführungskräfte gut kennen. Ganze Branchen befinden sich durch die Digitalisierung im Wandel. Die Rubrik "Trends & Digitales" informiert laufend über Neues und Innovatives. WiWi-TReFF bietet hier nützliche Tipps, die das Leben mit dem Computer und Smartphone im Studium oder im Arbeitsleben erleichtern.

Tipps zu News

Aktuell im Forum

1 Kommentare

Mann?Whitney U test

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich würde gerne mittels G Power die Sample Size für ein Experiment errechnen. Das Experiment läuft folgendermaßen ab: Die Teilnehmer sehen 6 Mal eines aus zwei bzw. drei zuälligen Bi ...

3 Kommentare

Dienstleistungsportal »mach-du-das.de« - Jobs von privat für privat

WiWi Gast

hallo, ich suche jemanden, der mir eine hose , lt. meiner Idee fürs Gesundheitswesen näht

3 Kommentare

Carl icahn strategie

WiWi Gast

Zahlreiche Strategien werden verwendet , auch abhängig von der Größe des Unternehmen und Investitonskraft/Investitionshöhe des activist Investors: - Überwiegend bei kleinen und mittleren Unternehmen ...

6 Kommentare

Klausurfrage: Steuern in öffentlichen Unternehmen

WiWi Gast

Wenn du ausreichendes Interesse und etwas Zeit hast: geh in die Bibliothek (ggf. alternativ per Online-Zugriff) und nimm einen Gesetzeskommentar zum KStG zur Hand und schlage die Kommentierung zu § 4 ...

1 Kommentare

Freeware: Excel-Projekthandbuch

WiWi Gast

Danke

18 Kommentare

Jeff Bezos ist jetzt der reichste Mann der Welt

WiWi Gast

"Hahaha glaubst du ernsthaft, dass Google, Facebook und Co. irgendwelche Low-Performer einstellt, nur weil sie Informatik studiert haben? " Google und Co geben jedem ne Chance, der gut ist. ...

4 Kommentare

DCF Wachstumsrate

WiWi Gast

In der Unternehmensbewertun nach IDW S1 spiegelt die Wachstumsrate im Kapitalisierungszins in erster Linie die Inflation wider. Die ewige Rente zeichnet sich ja idealerweise dadurch aus, dass ein eing ...

2 Kommentare

Hilfe beim internen Zinssatz

WiWi Gast

Normalerweise würde man dann für das fehlende Jahr eine Investition am Kapitalmarkt zum risikolosen Zinssatz vornehmen. Also in dem Fall, dass die Maschine nach fünf Jahren nicht mehr genutzt wird, wü ...

3 Kommentare

Strategischer Einkäufer rechtliche Anfordrungen

WiWi Gast

Kommas find ich schön, da unterscheiden wir uns. Das vorab. Als strategische Einkäufer hast du bestimmte Compliance-Richtlinien für dich selbst und Wettberwerbsrichtlinien. Ab einer gewissen Größe dü ...

2 Kommentare

Hilfe bei Erstellung Business Case

WiWi Gast

auf Basis deiner Angaben schwierig zu lösen: 1. 70 Stahllanzen in welchem Zeitraum? Täglich/Wöchentlch/Monatlich/Jährlich? 2. Können während der Einarbeitungszeit Stahllanzen erzeugt werden? Oder sin ...

6 Kommentare

Individuelle Massenbestellung weicht vom besprochenen Muster ab

WiWi Gast

Lustig - hab ich auch gehört Gruss MgmtMMler

4 Kommentare

Die 20 Weisheiten des Dalai Lama

WiWi Gast

Die Weisheiten sollten für alle Menschen interessant sein. Danke!

1 Kommentare

Arbeit zu M&A Thema IFRS 3

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Thema aus dem M&A Bereich Bzw. TAS. Ich muss 20-30 Seiten schreiben und würde gerne was aus dem oben genannten Gebiet nehmen, gerne auch mit Acco ...

1 Kommentare

Was bedeutet die Kennzahl Zahlungsmittel : Umsatzerlöse ...

WiWi Gast

Hallo, mein Prof. hat unter dem Nahmen Liquidität 1, 2 und 3 Grades uns in einer Vorlesung die Kennzahl vorgestellt unter Zahlungsmittel : Umsatzerlöse (- L 1 G) Zahlungsmittel + Vorräte : Umsatzerl ...

Neue Beiträge zu News

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Der Ausschnitt einer Computertastatur zeigt die Buchstaben CDO für Chief Digital Officer.

Chief Digital Officer: Digitalchefs definieren Rolle selbst

Bis 2025 muss jede Führungskraft ein digitales Verständnis mitbringen. Verantwortlich für die Digitalstrategie und den digitalen Wandel von Unternehmen ist der Chief Digital Officer (CDO). Die Digitalchefs definieren ihre Rolle und ihre Aufgaben dabei meist selbst. Zentrale Aufgaben sind das Trendscouting, das Formulieren einer Digitalstrategie und und die Digitalisierung interner Prozesse. Die wichtigsten Kompetenzen des CDO sind Innovationskraft, Veränderungswillen und die Fähigkeit zur Kollaboration. Das zeigt eine Studie der Unternehmensberatung Kienbaum zu Profil, Rolle und Kernkompetenzen des CDO.

Ein Kompass symbolisiert die Digitalstrategien von Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung.

3,4 Millionen Jobs von Digitalisierung bedroht

Jedes vierte deutsche Unternehmen sieht seine Existenz durch die Digitalisierung gefährdet und 60 Prozent sehen sich bei der Digitalisierung als Nachzügler. 85 Prozent der Unternehmen erwarten von der Bundesregierung eine klare Digitalstrategie und dass die Digitalisierung zum Top-Thema gemacht wird. So lauten die Ergebnisse einer Studie vom Digitalverband Bitkom. "Die Digitalisierung wartet nicht auf Deutschland.", warnt Bitkom-Präsident Berg.

Special: Industrie 4.0

Industrie 4.0

Industrie 4.0: Weltweite Rekord-Investitionen bis 2020 von 900 Milliarden US-Dollar pro Jahr

Für die Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette wollen branchenbezogene Unternehmen bis 2020 mehr als 900 Milliarden US-Dollar investieren. Von der Industrie 4.0 versprechen sich die Unternehmen signifikante Vorteile bei Kosten, Effizienz und Gewinn; das zeigt die neue globale Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Link-Tipps zu News

Screenshot Homepage demowanda.de

demowanda.de - Fachportal zum demografischen Wandel der Arbeitswelt

Die Menschen werden älter, die Bevölkerungsentwicklung verändert den Arbeitsmarkt – der demografische Wandel bringt neue Herausforderungen für die Gesellschaft mit sich. Das neue Informationsportal demowanda.de beleuchtet die Arbeitswelt aus verschiedenen Perspektiven unter dem Aspekt des demografischen Wandels. Wie verändert sich der Arbeitsmarkt? Welche Arbeitsbedingungen müssen geschaffen werden? Wie wichtig sind berufliche Aus- und Weiterbildung?

Ein Sozialversicherungsausweis in verschiedenen Sprachen.

Informationsportal.de - Neues BMAS-Portal unterstützt Arbeitgeber bei Sozialversicherung

Existenzgründer und Selbstständige als Arbeitgeber haben Fragen über Fragen, wenn es um die Einstellung von Arbeitnehmern geht. Welche Vorrausetzungen müssen erfüllt sein? Was muss bei einer Einstellung beachtet werden? Was passiert, wenn sich die Umstände ändern? Das neue Online-Angebot „Informationsportal“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt zukünftige und erfahrene Arbeitgeber in allen relevanten Fragen zum Thema Sozialversicherung.

Literatur-Tipps zu News

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z