DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Arbeitsleben & HR-News

Ein Schreibtisch mit einem Computer, einem Telefon und einer Kaffeetasse.

Welche Trends prägen die Arbeitswelt?

Die Digitalisierung und neue Technologien prägt die moderne Arbeitswelt. Das Arbeitsleben wird zunehmend mobiler. Home-Office, flexiblen Arbeitszeiten, Coworking und Open Workspace bieten Chancen und Risiken. Was bedeutet das für Firmenstandorte und Länder wie Deutschland? Wie verändert sich dadurch das Personalmanagement? WiWi-TReFF informiert über neue Trends und Themen zum Berufsleben, der Personalarbeit und Arbeitswelt.

Tipps zu Arbeitsleben & HR-News

Spatial Economics: Rekordtief von Entfernungskosten verändert Geschäftsmodelle und Arbeitsleben

Finanzbranche: Blick auf das Bankenviertel in Frankfurt am Main.

In der neuen posturbanen Ökonomie werden sich Menschen und ihre Arbeitsstätten zunehmend voneinander entfernen. Der Technologiewandel verändert, durch extrem gesunkene Kosten der räumlichen Distanz (Spatial Economics), die Lage von Produktionsstandorten und Beschäftigungsschwerpunkten. Das wird auch die Arbeitswelt beeinflussen. Mehr Mitarbeiter werden dadurch aus Vorstädten in ländlichere Gebiete ziehen, so lautet das Ergebnis der Studie "Spatial Economics: The Declining Cost of Distance" der Strategieberatung Bain.

Aktuell im Forum

19 Kommentare

Vertrag unterzeichnet und plötzlich besseres Angebot

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich versuche gerade, Arbeitgeber und freie Mitarbeit auf Honorarbasis unter einen Hut zu bekommen. Die Honorarvereinbarungen sind unterzeichnet und ich arbeite bereits als freie Do ...

23 Kommentare

Firmen-Ausstattung und Sonderleistungen bei Big4

WiWi Gast

push für aktuelles

54 Kommentare

IG Metall und der 40h Vertrag

WiWi Gast

Kann ich von meiner letzten Bewerbungsrunde auch so bestätigen. Offiziell hieß es 40 Stunden Vertrauensarbeitszeit, aber Programmleiter sagte mir im persönlichen Gespräch direkt, dass es realistisch 5 ...

5 Kommentare

Rechtsschutzversicherung für Beamte?

WiWi Gast

"Rechttschutzversicherung für Beamte" ergibt schon einige Treffer, zB Namen aus dem Bereich Krankenversicherung (Conc., Dekr.. usw). Außerdem hat man ja oft eine Rechtsschutz um Experten über die Te ...

4 Kommentare

Organisatorische Fragen zur WP

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.01.2019: Also die Spesenangaben von mir sind übereinstimmend mit deiner Auffassung? Dann werd ich zum nochmal reinkommen mir mein Skript aus dem Studium heraushol ...

14 Kommentare

Unbefristeter Vertrag heutzutage Luxus?

WiWi Gast

Kenne Leute bei beiden Sportartikelherstellern in Herzogenaurach. Bei der Katze gibt es eigentlich grundsätzlich weniger befristete Verträge, deshalb denke ich, dass du bei den 3 Streifen bist. Und do ...

20 Kommentare

Tarifvertrag falsch eingruppiert. Was tun?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.12.2018: Bitte nicht. Jetzt kommen wieder die ewigen 2 Träumer, die mit angeblichen Eingruppierungen nach Tarifvertrag kommen und nicht kapieren wollen, dass es in der Real ...

30 Kommentare

Überstunden - wo ist die Grenze?

WiWi Gast

Einfach Rechtsschutzversicherung abschliessen, dann hast du keine Kosten. WiWi Gast schrieb am 26.12.2018: ...

5 Kommentare

Neuer potenzieller Arbeitgeber vs. bereits untersch.Vertrag

WiWi Gast

Lösung: Sobald man beim neuen Arbeitgeber unterschrieben hat, zieht man alle noch offenen Bewerbungen zurück. In deinem Fall also: Gespräch absagen, weil du schon etwas anderes gefunden. Fertig.

10 Kommentare

Vertrag mündlich zugesagen - Verbindlich?

WiWi Gast

Kein seriöser Arbeitgeber wird dich am Telefon dazu zwingen, eine Zusage zum Jobangebot zu erteilen. Und wenn doch, dann ist das meistens nur einer unglücklichen Wortwahl geschuldet. Also einfach ...

6 Kommentare

Kündigen vom Eintritt

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.11.2018: Absolut falsch. Ab Unterschrift des Vertrages gilt die gesetzliche Kündigungsfrist. Also 4 Wochen bei normalen Arbeitnehmern. Auf der zwischenmenschlich ...

21 Kommentare

Jobangebot nach Zusage ablehnen - Wie?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.12.2018: Und du glaubst ernsthaft, dass du im kleineren Unternehmen weniger zu tun hast. Ich stelle dir sogar eine gegensetzliche Hypothese auf, bei Unternehmen B bist du e ...

11 Kommentare

Frage zu Gehaltsmodell Grundgehalt + fixer Bonus

FSL16

Hallo zusammen, bisher konnte ich in Erfahrung bringen das mein Gehalt "laufend versteuert" werden muss um für Elterngeld bzw. ALG I anerkannt zu werden. Das wäre hier soweit ich bisher weiß der F ...

Neue Beiträge zu Arbeitsleben & HR-News

Digitalisierung in der Personalarbeit

Digitalisierung verändert Personalarbeit

Personaler nutzen immer mehr digitale Auswahltests, Planspiele und automatisierte Analysen, wie eine aktuelle Studie vom Stifterverband und der Unternehmensberatung McKinsey zeigt. Rund 280.000 Akademiker werden in fünf Jahren mit Unterstützung von Online-Tools eingestellt. Die Unternehmen wollen die Anzahl der Weiterbildungstage für ihre Mitarbeiter auf fünf Tage pro Jahr ausbauen.

Personalauswahl: Das Bild zeigt ein Kalenderblatt mit einer Null statt dem Datum und symbolisiert die unklare, lange Zeitspanne bei der Besetzung offener Stellen.

Personalauswahl: Lange Rekrutierungsprozesse frustrieren

Die deutschen Unternehmen benötigen immer mehr Zeit für die Personalauswahl. Späte Rückmeldung zum Stand im Einstellungsverfahren, verzögerte Entscheidungsfindung sowie schlechte Kommunikation zum Auswahlprozess frustrieren Bewerber. Knapp zwei Drittel der Bewerber verlieren das Interesse an der Stelle, wenn der Bewerbungsprozess zu lange dauert. Doch lange Rekrutierungsprozesse vergraulen nicht nur qualifizierte Bewerber. Sie frustrieren und überlasten zudem die eigenen Mitarbeiter, wie eine aktuelle Arbeitsmarktstudie unter 1000 Arbeitnehmer und 200 HR-Managern in Deutschland zeigt.

Special: Arbeitswelt 4.0

Eine Frau mit blonden, langen Haaren hält ein Handy in der Hand.

Arbeitswelt 4.0: Digitalisierung im Job belastet Familienleben und Gesundheit

Die Digitalisierung und permanente Erreichbarkeit für E-Mails und Anrufe per Smartphone belastet die Gesundheit und schadet dem Familienleben. Das Risiko an Burnout zu erkranken steigt und knapp ein Viertel der Beschäftigten fühlen sich durch die Arbeit emotional erschöpft. Dies sind Ergebnisse der Studie „Auswirkungen der Digitalisierung der Arbeit auf die Gesundheit von Beschäftigten“.

Link-Tipps zu Arbeitsleben & HR-News

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

Literatur-Tipps zu Arbeitsleben & HR-News

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z