DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
PresseWiWi-TReFF

Kontakt

WiWi-TReFF.de informiert und vernetzt die MANAGER von MORGEN

Telefoninterview - Telefon

Simplicity GmbH
Karl-Wagenfeld-Str. 14
48356 Nordwalde

Fon: +49 (0) 700. 7467 5424
Fax: +49 (0) 700. 7467 5424
Fon/Fax: (0) 700. Simplicity
Hauptzeit Mo-Fr 9-18.00 Uhr, 12 Cent / Min.,
Nebenzeit Mo-Fr 18-9.00 Uhr und am Wochenende, 6 Cent / Min.

info@wiwi-treff.de

Amtsgericht Steinfurt
Handelsregisternummer HRB: 3374
USt.-ID: DE 220806092


Geschäftsführung & Vertrieb
Dipl.-Kfm. Jörg Tebbe
(V.i.S.d.MDStV.)



Marketing & Vertrieb
Dipl.-Kfm. Jörg Tebbe

marketing@wiwi-treff.de

Recruting - Preise und Leistungen



Technische Realisierung
webmaster@wiwi-treff.de

Technische Fragen und Anregungen


Redaktion
redaktion@wiwi-treff.de

Text und Redaktion



Feedback

Ihre Fragen an das Team von WiWi-TReFF.de

Fragen, Feedback - Anregungen und Vorschläge

Leser-Kommentare

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Schnittstellenfach Wing/Winfo besser

schreib doch nicht so einen bullshit "Ruf und learning"
mach wenigstens Ruf und gute Noten draus

antworten
WiWi Gast

Schnittstellenfach Wing/Winfo besser

Wie der Vorposter schon sagt. Es gibt kaum eine Stelle bei der man als BWLer nicht auch mit Winfo/Winglern/Wimas konkurriert wenn übehaupt aufgelistet. Und gelinde gesagt, was hat ein BWLer mehr zu bieten?

antworten
WiWi Gast

Schnittstellenfach Wing/Winfo besser

Hallo, bin Wing, lobe das Fach aber nicht in den Himmel.

Mit einem Simultanstudium hast du 2 Vorteile:

  1. Extrem breites Wissen, kannst theoretisch eigentlich fast alles machen. Für interdisziplinäre Schnittstellen ist man natürlich prädestiniert.
  2. Studium ist je nach Uni recht anspruchsvoll, weil extrem viel Stoff und teils sehr technisch. Dafür bist du aber, wenn du es durchstehst, richtig fit und kannst dich überall flott einarbeiten.

Nachteil ganz klar: Du wirst niemals so sehr in die Tiefe gehen können wie z.B. jemand der BWL studiert hat und einen Finance Master macht. Daher sind BWLer idR für Jobs wie z.B. im IB einfach besser geeignet.

Meine Empfehlungen:

  1. Mach das, was dich interessiert
  2. Mach es richtig, d.h. Gute Praktika und guten Noten, am besten an einer renommierten Uni.

Dann ist es vollkommen Wurscht, ob du Wing/Winf in Aachen, Darmstadt, Karlsruhe oder BWL in Mannheim, St. Gallen, Vallendar studiert hast.

antworten
WiWi Gast

Schnittstellenfach Wing/Winfo besser

Justuzz schrieb am 10.02.2020:

Wie schätzt ihr die Lage ein, ist man mit einem Schnittstellenfach Wing/Winfo etc besser aufgestellt und wenn ja kann man dieses Defizit durch den Ruf und Learning an der BWL Target Uni wie zB Mannheim,whu etc wieder ausgleichen? (Auch mit Bezug auf Gehälter wobei bei beiden gute Noten Voraussetzungen sind)

Darüber hinaus wollte ich gern wissen, ob es Berufe gibt, wo der BWLer unantastbar ist, da ja sogar im Investmentbanking Physiker eingesetzt werden...
Eure Einschätzung würde wirklich sehr weiterhelfen.

Also mir persönlich ist nur aufgefallen dass es kaum noch eine Stelle gibt, die rein für BWLer ausgeschrieben ist, sonder immer auch WING/WINF/WIMA erwähnt wird.

Ich glaube auch dass tiefere IT/Technik/NaWi-Kenntnisse immer wichtiger werden, braucht man sich ja nur mal die Entwicklung der letzten Jahre ansehen.

Sind aber alles nur meine persönliche Einschätzungen bzw. Beobachtungen.

antworten
Justuzz

Schnittstellenfach Wing/Winfo besser

Wie schätzt ihr die Lage ein, ist man mit einem Schnittstellenfach Wing/Winfo etc besser aufgestellt und wenn ja kann man dieses Defizit durch den Ruf und Learning an der BWL Target Uni wie zB Mannheim,whu etc wieder ausgleichen? (Auch mit Bezug auf Gehälter wobei bei beiden gute Noten Voraussetzungen sind)

Darüber hinaus wollte ich gern wissen, ob es Berufe gibt, wo der BWLer unantastbar ist, da ja sogar im Investmentbanking Physiker eingesetzt werden...
Eure Einschätzung würde wirklich sehr weiterhelfen.

antworten
Forendiskussion lesen

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema WiWi-TReFF

Datenschutz: Zwei Kinderhände formen ein Herz aus Körnen.

Datenschutz

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Webseite www.wiwi-treff.de (nachfolgend „Website“) mit allen Neben- und Unterseiten. Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die oben genannte Website anbieten zu können. Diese Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit persönlichen Daten haben. Durch Ihre Verwendung dieser Website stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

Weiteres zum Thema Presse

Ein Bildschirm mit einer Newsletterinformation.

WiWi-TReFF Beispiel-Newsletter

Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftstudium und Karriere. Hier findet Ihr drei Beispiel-Newsletter auf den folgenden drei Seiten, die in 2017 von WiWi-TReFF verschickt wurden.

Fotos, Screenshots, Interviews

Coming soon