DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Karriere

Ein Werbeplakat mit einer jungen Frau und der Schrift "Meine Karriereleiter bau ich lieber selbst".

Tipps um erfolgreich Karriere zu machen

Was sind aktuelle Karriere-Trends. Was eine gesunde Karriere? Welche Tipps helfen bei einer Promotion und Wissenschaftskarriere? Wie lassen sich Kinder und Karriere vereinbaren? Wie gelingt der Wiedereinstieg nach Elternzeit oder Krankheit? Welche Tricks helfen bei Jobwechsel oder Kündigung? Wann und wo lohnen sich Aufbaustudium, Fortbildung oder MBA-Studium für die Kariere? Welche Unternehmen bieten eine Auslandskarriere? Welche Karriere-Netzwerke gibt es? Was macht Führungskräfte erfolgreich?

Tipps zu Karriere

Aktuell im Forum

ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Hier nochmal der ominöse JP: Ich habe bereits vor einigen Monaten meine Erfahrungen rund um den Bewerbungsprozess geschildert (s ...

Forendiskussion lesen

Erfahrungen mit AutoVision?

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Es geht um die Hannoveraner 2015. Soll wohl Safe mit den Zweijahresverträge sein. Wie gesagt BV. Stand jetzt wobber sind leider i ...

Forendiskussion lesen

Doctor of Business Administration (DBA

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Anabin schreibt dazu: "Die "Universidad Central de Nicaragua" (UCN) ist eine Privathochschule und als solche durch den nicaraguani ...

Forendiskussion lesen

Trading Firmen in Deutschland

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

In Deutschland gibt es SSW, wurde hier schon erwähnt. Ansonsten gibt es keine wirklich bekannte Firma im deutschsprachingen Raum. ...

Forendiskussion lesen

Wealth oder Asset Management

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Welche der Branchen hat bessere Zukunftsaussichten? Wo sollte man beruflich eher einsteigen und warum? Thanks!

Forendiskussion lesen

Kein roter Faden im Lebenslauf

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Bist du in Deutschland regional flexibel?

Forendiskussion lesen

Reichen 5.500? netto dauerhaft für Familie mit 2 Kindern

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Putz musst du schon nach 10-15 Jahren erneuern, wenn du am Anfang Mist verbaut hast. Ordentlicher Putz (außen) und qualitativ hoc ...

Forendiskussion lesen

WP Big4: Was ist eine Überstunde wert

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

WiWi Gast schrieb am 21.09.2017: > Hallo, > habe ein vertragliches Angebot von PWC als Consultant erhalten. Habe bereits 2,5 Jah ...

Forendiskussion lesen

VW Consulting

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Sind das wirklich 80k fix+bonus zum Einstieg? Welche Bonus und Überstundenregelungen sind dort bereits enthalten?

Forendiskussion lesen

Schlechtes Abi ausgleichen und trotzdem in MBB/Tier-2 schaffen?

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Spannende Kombi. Mit WIng + Medizin + Branchenpraktikum stehen dir trotz dem schwächeren Abi mMn fast alle Wege offen. Mir käme ...

Forendiskussion lesen

Re: Der Strategy& Thread - Einstieg mit Promotion und Berufserfahrung

Letzter Beitrag von Moderator Jörg,

WiWi Gast schrieb am 20.09.2017: > Die Nicht-BWLer machen bei den Strategieberatungen genau den selben Job wie die BWLer. Am Ende ...

Forendiskussion lesen

Andersch AG Restrukturierungsberatung - Gehalt, Erfahrungen

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

WiWi Gast schrieb am 02.07.2017: > Ich habe bei Andersch gearbeitet: keine Unternehmensberatung! Gutachten, gutachten, Beschreibu ...

Forendiskussion lesen

Bessere Berufschancen - Controlling vs. Asset Management

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

WiWi Gast schrieb am 22.09.2016: > > 1. Anzahl der Stellenangebote / Anzahl d. Mitbewerber > 2. Gehaltschancen (langfristig ...

Forendiskussion lesen

Hamburger UB Innovalue - Erfahrungen?

Letzter Beitrag von chloeduc,

Praktikum persönliches Interview - jemand Insights?

Forendiskussion lesen

FAS AG Arbeitsklima, Gehalt

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

Was kann man denn bei der FAS AG nach Mastereinstieg im FS Bereich max. im ersten Jahr verdienen?

Forendiskussion lesen

Zukunft des IB

Letzter Beitrag von WiWi Gast,

WiWi Gast schrieb am 09.08.2017: > Bei der Digitalisierung werden in naher Zukunft massenweise stellen im IB gestrichen. Sollte m ...

Forendiskussion lesen

Neue Beiträge zu Karriere

New-York, Freiheitsstatur,

CEO Challenge 2017: Die Sorgen der Chefs

Die unsichere politische Lage rund um den Globus ist aus Sicht deutscher Unternehmen derzeit die größte Herausforderung. Das geht aus einer gemeinsamen Umfrage von IW Consult und The Conference Board hervor. Sorgen vor einer globalen Rezession sind bei hiesigen Managern dagegen weniger verbreitet als in anderen Ländern.

Eltern mit zwei Kindern auf den Schultern am Strand. Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Mehr Müttern und Vätern gelingt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Voraussetzungen für erwerbstätige Mütter haben sich in Deutschland verbessert. Aus der OECD-Studie „Dare to Share“ zur Partnerschaftlichkeit in Familie und Beruf geht hervor: 70 Prozent der Mütter sind erwerbstätig, davon arbeiteten mit 39 Prozent überdurchschnittlich viele Mütter in Deutschland in Teilzeit. Die hohe Teilzeitquote bei Müttern zeigt jedoch, dass eine wirklich ausgeglichene Aufteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit innerhalb von Familien noch nicht die Regel ist.

Special: Managerinnen-Barometer 2017

Link-Tipps zu Karriere

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

Literatur-Tipps zu Karriere

Ein Buch mit goldenen Seiten.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Allgemeine Managementlehre«

Der Klassiker zur Managementlehre präsentiert neben bewährtem Management-Wissen aktuelle Trends. So widmet sich ein neues Kapitel dem Management von Industrie 4.0. Die komplett überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Neuauflage 2016 überrascht zudem mit einem Kapitel zum Sinn als Motivationsfaktor in der modernen Personalführung. »Allgemeine Managementlehre« ist ein didaktisch perfektes, modernes Management-Lehrbuch.

WiWi-TReFF Termine

< September >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
Termin eintragen

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Karriere-Trends

Eine junge Frau hält lachend ein pinkes Plakat in die Höhe auf dem mit weißer Schrift steht: nice legs.

Job-Zufriedenheit: Emotionale Stabilität fördert Erfolg und Zufriedenheit

Neben Gehalt, Ausbildung und Tätigkeit ist ein relevanter Erfolgsfaktor auch die Persönlichkeit von Arbeitnehmern. Menschen, die emotional stabil und belastbar sind, sind zufriedener im Job. Unklar bleibt, ob der Job den Charakter beeinflusst oder manche Menschen wegen ihrem Charakter über eine höhere Zufriedenheit im Job berichten. Zu diesen Ergebnisse kommt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW)

Student von hinten beim Lernen.

Karriere-Marathon: Millennials erwarten lebenslanges Lernen und Arbeiten

Mehr als ein Drittel der Berufstätigen werden im Jahr 2020 Millennials ausmachen. Weil 77 Prozent der Generation Y auch nach dem 65. Lebensjahr glauben noch berufstätig zu sein, erwarten sie von ihren zukünftigen Arbeitgebern mehr als ein attraktives Gehalt: Eine gute Arbeitsatmosphäre, sinnstiftende Arbeit und sicherer Arbeitsplatz sind wichtige Faktoren für Millennials bei der Arbeitgeberwahl. Weiterhin sollen Arbeitgeber Fort- und Weiterbildungen ermöglichen. Das zeigt eine neue Studie der Manpower Group.

Cartoon zeigt einen Personaler mit einer Bewerbungsmappe in der Hand auf dem Weg in sein Büro.

Berufliche Fortbildungen steigern Karriere- und Gehaltschancen

Wer Karriere machen will, muss nicht unbedingt studieren. Meister oder Techniker können genauso gut verdienen wie Akademiker. Wichtiger als der Abschluss sind Fachrichtung, Beruf und Branche. Bei kaufmännischen Fortbildungsabsolventen und wirtschaftswissenschaftlichen Akademikern sind die Gehaltsunterschiede beispielsweise gering. Das zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

Studie Karriereziele 2016

Karriereziele 2016: die Arbeit nach Feierabend im Büro lassen

Mehr Gelassenheit und eine stärkere Abgrenzung zwischen Beruflichem und Privatem sind die Top-Ziele der deutschen Arbeitnehmer für das kommende Jahr 2016. Jeder dritte Deutsche möchte nach Dienstschluss besser abschalten können, 17 Prozent wollen effizienter arbeiten und 15 Prozent sind auf dem Sprung. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Karriereziele 2016“.

Diskussionen

297 Kommentare

ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ein KPMGler

Hallo zusammen, wir suchen dringend neue, zusätzliche Kollegen! Sowohl Hochschulabsolventen, als aber auch erfahrene Kollegen! W ...

6735 Kommentare

Erfahrungen mit AutoVision?

WiWi Gast

Hallo, die AutoVision is der Personaldienstleister/Zeitarbeit des VW-Konzerns. Hat hier schon jem. Erfahrungen sammeln dürfen bzg ...

320 Kommentare

Doctor of Business Administration (DBA

WiWi Gast

Hat jmd. schon Erfahrungen mit nebenberuflichen DBA-Programmen im Ausland gemacht? Z.B. habe ich von der University Surrey (UK) od ...

11 Kommentare

Trading Firmen in Deutschland

WiWi Gast

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach "trading firms" in Deutschland. Nach Abschluss des Studiums würde ich mich gern ...

1 Kommentare

Wealth oder Asset Management

WiWi Gast

Welche der Branchen hat bessere Zukunftsaussichten? Wo sollte man beruflich eher einsteigen und warum? Thanks!

13 Kommentare

Kein roter Faden im Lebenslauf

WiWi Gast

Hallo mein Profil: Wiing Bachelor Maschinenbau Wiing Master Energiemanagement Berufseinstieg im UB Bereich Digitalization Mich h ...

19 Kommentare

WP Big4: Was ist eine Überstunde wert

WiWi Gast

Hallo Leute, hier gibt's ja jede Menge Infos über die Einstiegsgehälter, aber was sind eigentlich die Überstunden wert?

Die gesunde Karriere

Bedanken Sie sich

Die gesunde Karriere: Teil 5 - Bestimmen Sie Ihre Stimmung selbst!

In dieser neuen Serie liefert der Erfolgstratege und Bestsellerautor Günter F. Gross zusammen mit WiWi-TReFF Tipps und Sofortprogramme für eine gesunde Karriere und den Erfolg von Anfang an. Gross rät: »Bestimmen Sie Ihre Stimmung selbst! Überlassen Sie das nicht den Verhältnissen.«

Tabletten, ein Stetoskop und Aspirin liegen zusammen auf einem Tisch.

Fehlzeiten: Betriebsklima und Unternehmenskultur beeinflussen Gesundheit der Beschäftigten

Wer nicht auf ein gutes Betriebsklima und eine angenehme Unternehmenskultur achtet, muss mit längeren Fehlzeiten seiner Angestellten rechnen. Wie das Wissenschaftliche Insititut der AOK (WIdO) im aktuellen Fehlzeiten-Report 2016 herausgefunden hat, ist nur jeder Zehnte in seinem Unternehmen zufrieden. Mit dem Fehlzeiten-Report konnte der Einfluss von der Unternehmenskultur auf die Gesundheit der Beschäftigten bestätigt werden.

Renter beim Mittagschlaf im Sessel.

Schlafmangel beeinflusst wirtschaftliches und soziales Verhalten

Schlafmangel ist nicht allein aus gesundheitlicher Sicht problematisch. Schlaflosigkeit hat auch enorme Auswirkungen auf das Arbeitsleben. Mit steigender Müdigkeit ist das Verhalten weniger rational und risikoreicher als bei ausgeschlafenen Arbeitnehmern, wie Ökonomen vom Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) in aktuellen Studien feststellten. Die gesunde Schlaflänge beträgt sieben bis neun Stunden.

Doping im Job

Gesundheitsreport 2015: Doping im Job nimmt deutlich zu

Aufgrund von psychischen Erkrankungen stiegen die Fehltage bei Arbeitnehmern im Jahr 2014 gegen über dem Vorjahr um 11,5 Prozent. Drei Millionen Beschäftigte nehmen laut DAK-Gesundheitsreport 2015 leistungssteigernde oder stimmungsaufhellende Medikamente. Führungskräfte und Top-Manager dopen kaum.

Diskussionen

297 Kommentare

ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ein KPMGler

Hallo zusammen, wir suchen dringend neue, zusätzliche Kollegen! Sowohl Hochschulabsolventen, als aber auch erfahrene Kollegen! W ...

6735 Kommentare

Erfahrungen mit AutoVision?

WiWi Gast

Hallo, die AutoVision is der Personaldienstleister/Zeitarbeit des VW-Konzerns. Hat hier schon jem. Erfahrungen sammeln dürfen bzg ...

320 Kommentare

Doctor of Business Administration (DBA

WiWi Gast

Hat jmd. schon Erfahrungen mit nebenberuflichen DBA-Programmen im Ausland gemacht? Z.B. habe ich von der University Surrey (UK) od ...

11 Kommentare

Trading Firmen in Deutschland

WiWi Gast

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach "trading firms" in Deutschland. Nach Abschluss des Studiums würde ich mich gern ...

1 Kommentare

Wealth oder Asset Management

WiWi Gast

Welche der Branchen hat bessere Zukunftsaussichten? Wo sollte man beruflich eher einsteigen und warum? Thanks!

13 Kommentare

Kein roter Faden im Lebenslauf

WiWi Gast

Hallo mein Profil: Wiing Bachelor Maschinenbau Wiing Master Energiemanagement Berufseinstieg im UB Bereich Digitalization Mich h ...

19 Kommentare

WP Big4: Was ist eine Überstunde wert

WiWi Gast

Hallo Leute, hier gibt's ja jede Menge Infos über die Einstiegsgehälter, aber was sind eigentlich die Überstunden wert?

Promotion, PHD & DBA

Hochschule Fulda erhält Promotionsrecht: Wissenschaftsminister Boris Rhein (l.) und Hochschulpräsident Prof. Dr. Karim Khakzar

Promotionsrecht: FH Fulda darf als erste Fachhochschule den Doktortitel vergeben

Der Durchbruch im Hochschulsystem ist gelungen: Die erste deutsche Fachhochschule erhält das Promotionsrecht. Die Hochschule Fulda darf zukünftig ihre Studenten in den Sozialwissenschaften zum Doktor führen. Weitere Promotionsrechte für Wirtschaftswissenschaften und Informatik sind geplant.

Die Graduation Cap mit Weltkarte im Hintergrund

Forschungsstudium - Master of Business Research

Der Studiengang “Betriebswirtschaftliche Forschung” (MBR - Master of Business Research) ist ein postgraduales Studium an der Fakultät für Betriebswirtschaft der Ludwig-Maximilans-Universität München (LMU). Es ist kein MBA Programm. Dieses viersemestrige Studium zielt darauf ab, Studierende mit der methodologischen Basis für hochqualitative betriebswirtschaftliche Forschung auszustatten. Das »Business Research« Postgraduiertenstudium soll dazu befähigen, in der betriebswirtschaftlich orientierten Forschung innerhalb und außerhalb der Hochschulen tätig zu sein. Der Master of Business Research (MBR) dient Doktoranden an der LMU zur Vorbereitung von Dissertationen.

Deutscher Studienpreis 2016

Deutscher Studienpreis 2016 für Dissertationen

Mit dem Deutschen Studienpreis zeichnet die Körber-Stiftung exzellente junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen aus, deren Forschung sich durch einen hohen gesellschaftlichen Nutzen auszeichnet. Der Deutsche Studienpreis ist eine der höchstdotierten Auszeichnungen für Nachwuchswissenschaftler in Deutschland. Vergeben werden Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro, darunter drei Spitzenpreise mit jeweils 25.000 Euro. Einsendeschluss ist der 1. März 2016.

Zahlreiche Lastwagen stehen mit dem Führerhaus nach vorne in einer Reihe.

EMAC McKinsey Marketing Dissertation Award 2016

EMAC und McKinsey schreiben bereits zum achten Mal erneut den Marketing Dissertation Award aus. Bewerbungen für den mit 7.000 Euro dotierten Marketing Dissertation Award 2016 sind bis zum 31. Januar 2016 möglich. Die Zweit- und der Drittplatzierte erhalten Geldpreise von 3.000 und 1.000 Euro.

Diskussionen

320 Kommentare

Doctor of Business Administration (DBA

WiWi Gast

Hat jmd. schon Erfahrungen mit nebenberuflichen DBA-Programmen im Ausland gemacht? Z.B. habe ich von der University Surrey (UK) od ...

6 Kommentare

Promotion in Wirtschaftswissenschaften und Berufsaussichten

WiWi Gast

Hi Leute, ich bin mir sicher, dass es hier schon ähnliche Themen gibt, allerdings ist mein Background wohl etwas anders als bei d ...

11 Kommentare

Promotion oder Trainee-Programm

WiWi Gast

Hallo, ich habe vor ein paar Wochen mein Studium abgeschlossen und möchte bald mit der Arbeit beginnen. Man hat mir bereits mehre ...

4 Kommentare

Promotion nebenberuflich

WiWi Gast

Hallo, ich möchte gerne extern promovieren (Ing./ETI) und bin auf der Suche nach Gleichgesinnten. Daher ein paar Fragen meinersei ...

4 Kommentare

Doktorandenvertrag bei Daimler - Verhandlungen möglich?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich habe ein unterschriftsreifes Arbeitspapier von Daimler für eine Beschäftigung als Doktorand vorliegen und fra ...

12 Kommentare

Entscheidungshilfe: Promotion Ja/Nein

WiWi Gast

Guten Abend zusammen, ich bräuchte Tipps bzgl einer Karriereentscheidung. Kurz zu meinem Profil. Bin 30 Jahre. Ausbildung zum Me ...

1 Kommentare

Kumulative Dissertation im Steuerrecht - Erfahrungen

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich plane eine Dissertation im Steuerrecht (Master BWL mit einschlägigem Schwerpunkt 1,x) und würde diese gerne ku ...

41 Kommentare

Ohne Berufserfahrug mit 30 beginnen zu promovieren?

WiWi Gast

Hi Leute, ich bin mir sicher, dass es hier schon ähnliche Themen gibt, allerdings ist mein Background wohl etwas anders als bei d ...

Wissenschaftskarriere

Markus Thomas Münter

Professor des Jahres 2016: Volkswirt Markus Thomas Münter siegt in Wirtschaftswissenschaften

Prof. Dr. Markus Thomas Münter von der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes gewinnt im Rennen um den Titel "Professor des Jahres 2016" in den Wirtschaftswissenschaften. Auf den 2. Platz wurde Prof. Dr. Marcus Labbé von der Hochschule Augsburg gewählt. Platz drei belegt die Professorin für Allgemeine Betriebswirtschafslehre Michaela Hönig von der Hochschule Frankfurt.

Cover Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2017

Statistik: BuWiN 2017 - Wissenschaftliche Karrieren werden immer attraktiver

Der dritte Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2017 macht deutlich, dass die Wissenschaftskarriere immer beliebter wird: Innerhalb von 14 Jahren konnte ein Wachstumsplus von 76 Prozent verzeichnet werden. Dazu zählen Promovierende und Promovierte als wissenschaftliche Mitarbeiter an Lehrstühlen.

Leerer Hörsaal mit Sprechblasen

Bewerbungsabsage für Professorenstelle: Bestgeeigneter Bewerber kann allenfalls Schadensersatz verlangen

War das Auswahlverfahren fehlerhaft können Bewerber Schadensersatz nach einer Ablehnung erhalten. Dafür muss der Bewerber niederlegen, dass er der bestgeeignete Bewerber war. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat im Fall einer zu vergebenen Professorenstelle gegen den Kläger entschieden.

Blick in einen Hörsaal der Universität Münster.

Statistik: Habilitationen in den Wirtschaftswissenschaften

In den Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften ist die Zahl der Habilitationen im Jahr 2014 gegenüber dem Vorjahr in Deutschland um 2,1 Prozent auf 143 Habilitationen gestiegen. Der Anteil der Frauen an den Habilitationen sank in den Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften dagegen im letzten Jahr um fast 2 Prozent.

Diskussionen

98 Kommentare

Re: FH BWL-Professor vs. normaler Job

WiWi Gast

Ich überlege, nach nunmehr 5 Jahren in der "Wirtschaft" an eine FH zu gehen und dort Professor zu werden (bin 36 Jahre alt). Die E ...

200 Kommentare

Professor an der FH: Gehalt, Arbeitszeit

WiWi Gast

Hallo Forum, mich würde mal interessieren, wie es sich als FH-Prof so lebt. Meine Erwartungen wären: sehr interessanter Beruf, ...

22 Kommentare

Arbeitszeiten und Arbeit eines FH-Professors?

WiWi Gast

Hallo zusammen, mich würde mal interessieren, wie die genau Arbeitszeit eines FH-Professors und dessen Arbeit aussieht? Soweit mi ...

56 Kommentare

Arbeitstalltag eines FH Professors WiWi?

WiWi Gast

Hallo, ist jemand von euch FH Professor und kann mir etwas zu den Arbeitsinhalten sagen? Wieviel Zeit benötigt ihr zur Vorbereitu ...

48 Kommentare

Wer hat mehr Prestige - Uni-Professor, Dax Manager oder UB Partner?

WiWi Gast

Im Gespraech mit Freunden ueber Berufswahl kam obige Frage auf. Wie seht ihr es, und wie glaubt ihr, sieht es die allgemeine Bevoe ...

2 Kommentare

Promotion Voraussetzung für Festanstellung und als Dozent in BWL

racinggreen61

Hallo zusammen, ich arbeite inzwischen bei mehreren privaten Hochschulen als Dozent. Die Fächer, die ich gebe, stammen aus dem Ber ...

6 Kommentare

Vergütung Dozent IHK

WiWi Gast

Hallo zusammen! Ich bin jetzt schon öfters über Anzeigen gestolpert, dass die IHK Dozenten für verschiedene Kurse sucht. Hat jema ...

14 Kommentare

Lehrkraft für besondere Aufgaben? Karriere? Danach?

MrXYZ

Ist es möglich nach der Tätigkeit als Lehrkraft für besondere Aufgaben einen Job zu finden? Liebe Community, seit Tagen liegt ein ...

Kinder & Karriere

Eltern mit zwei Kindern auf den Schultern am Strand. Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Mehr Müttern und Vätern gelingt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Voraussetzungen für erwerbstätige Mütter haben sich in Deutschland verbessert. Aus der OECD-Studie „Dare to Share“ zur Partnerschaftlichkeit in Familie und Beruf geht hervor: 70 Prozent der Mütter sind erwerbstätig, davon arbeiteten mit 39 Prozent überdurchschnittlich viele Mütter in Deutschland in Teilzeit. Die hohe Teilzeitquote bei Müttern zeigt jedoch, dass eine wirklich ausgeglichene Aufteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit innerhalb von Familien noch nicht die Regel ist.

Baby, Eltern,

Elternzeit: Urlaubsanspruch während des Mutterschutzes und der Elternzeit

Während des Mutterschutzes oder Elternzeit müssen Arbeitnehmer keinen Urlaub nehmen. Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass verbleibende Urlaubsansprüche mitgenommen und nach der Elternzeit abgegolten werden dürfen. Der Anspruch auf Erholungsurlaub darf lediglich um ein Zwölftel für jeden Kalendermonat gekürzt werden.

Ein Mädchen mit pinker Sonnenbrille und einem Hello Kitty-Kleid in einem Kinderwagen.

Elternzeit: Arbeitgeber muss Verlängerung der festgelegten Elternzeit zustimmen

Möchte der Arbeitnehmer oder die Arbeitnehmerin nach einem Jahr die vereinbarte Elternzeit verlängern, muss dem der Arbeitgeber zustimmen. Der Arbeitgeber muss in diesem Fall nach billigem Ermessen entscheiden, hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden.

Eine Küchenuhr in schwarz-weiß zeigt als Zeit 8 Uhr an.

Elternzeit: Anspruch auf zweimalige Verringerung der Arbeitszeit

Handeln Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine Verringerung der Arbeitszeit während der Elternzeit aus, wird diese einvernehmliche Vereinbarung nicht auf den gesetzlichen Anspruch angerechnet. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden, dass der Anspruch auf zweimalige Verringerung der Arbeitszeit während der Elternzeit unabhängig vom der beschlossenen Vereinbarung gilt.

Diskussionen

92 Kommentare

Umziehen wegen Job? Weit weg von Familie und Freunden

WiWi Gast

Hi, mich interessiert wie ihr dazu steht, wenn man wegen seinem Beruf umziehen muss und somit ein komplett "neues Leben" in eine ...

18 Kommentare

Nachwuchs: Elternzeit, Job, Geld, Zeit... Erfahrungen?

WiWi Gast

Hallo in die Runde, meine Partnerin und ich erwarten im Januar Nachwuchs. Das ganze war Absicht ;) Wir stehen nun vor der Frage, ...

49 Kommentare

Bin ich wertlos mit 2,5 Jahren Elternzeit nach Master?

WiWi Gast

Hey, ich bräuchte mal ein ehrliches und hoffentlich qualifiziertes Feedback. Ich bewerbe mich jetzt seit ca. 1 Jahr (zugegeben re ...

1 Kommentare

Surf-Tipp: »familion.de« - Freizeitportal für Familien

WiWi Gast

Leider kann ich die Website von www.familion.de seit einiger Zeit nicht mehr erreichen. Wissen Sie warum?

6 Kommentare

Wirtschaftsprüfung vs. Steuer

WiWi Gast

Hallo an alle, ich war die letzten 4 Jahre in einer Wirtschaftsprüfung- und Steuerberatungsgesellschaft tätig. Halbes Jahr haben w ...

447 Kommentare

Wie viel Euro zum Leben mit Familie?

WiWi Gast

Mache mir gerade Gedanken um den Faktor Gehalt meiner zukünftigen Jobs. Was meint ihr, wie viel Geld muss ich als Mann NETTO pro M ...

2 Kommentare

Wiedereinstieg in den Beruf - Bereich Einkauf, Gehalt

juergen1912

Hallo an Alle, ich bin neu hier im Forum, lese aber schon eine ganze Weile mit. Ich habe eine Frage an die Community zum Thema de ...

Wiedereinstieg

Gebäude des Bundesarbeitsgerichtes

Wiedereinstieg: Anspruch auf Wiedereinstellung

Der Anspruch auf ein eingeräumtes Rückkehrrecht seitens des Arbeitgebers besteht dann, wenn die vereinbarten Bedingungen erfüllt sind. Das Bundesarbeitsgerecht (BAG) hat das nach 15 Jahren Prozess im Fall von ehemaligen Arbeitnehmern der City-BKK in Berlin entschieden.

Ein hohes, großes  Gebäude in Grau- und Rottönen und der weißen Aufschrift Gewerkschaftshaus.

Wiedereingliederung: Mitbestimmung beim betrieblichen Eingliederungsmanagement

Das Bundesverfassungsgericht (BAG) hat den Umfang der Mitbestimmung eines Betriebsrates beim betrieblichen Eingliederungsmanagement (bEM) bestimmt. Unter anderem müssen die Maßnahmen zur Wiedereingliederung zusammen mit dem betroffenen Arbeitnehmer besprochen werden.

Ein Mann, der einen Mundschutz trägt und ein Infusionsständer bei sich hat, geht vor einer Hecke spazieren.

Gutes betriebliches Eingliederungsmanagement - im besten Fall eine Win-Win-Situation

Längere oder häufige Fehlzeiten sind für Unternehmen eine finanzielle Belastung, da die Arbeitsabläufe unterbrochen werden. Zudem entstehen häufig Eingliederungsprobleme, wenn ein Arbeitnehmer längere Zeit abwesend war. Daher wurde 2004 die Verpflichtung der Arbeitgeber zum Angebot eines betrieblichen Eingliederungsmanagements eingeführt. Wird dieses optimal gestaltet, dann profitieren das Unternehmen und der Mitarbeiter beide von den Maßnahmen.

Ein graues Schild mit einem Symbol für eine Damentoilette.

Immer mehr Frauen arbeiten Teilzeit

Im Jahr 2014 waren elf Millionen Frauen teilzeitbeschäftigt, das sind doppelt so viele wie 1991. Auch der Anteil der Frauen an den Beschäftigten ist seit 1991 gestiegen und zwar um fünf Prozentpunkte. Damit war 2014 fast die Hälfte aller Beschäftigten weiblich. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zur Entwicklung der Erwerbs- und Arbeitszeitmuster seit der Wiedervereinigung hervor.

Diskussionen

92 Kommentare

Umziehen wegen Job? Weit weg von Familie und Freunden

WiWi Gast

Hi, mich interessiert wie ihr dazu steht, wenn man wegen seinem Beruf umziehen muss und somit ein komplett "neues Leben" in eine ...

18 Kommentare

Nachwuchs: Elternzeit, Job, Geld, Zeit... Erfahrungen?

WiWi Gast

Hallo in die Runde, meine Partnerin und ich erwarten im Januar Nachwuchs. Das ganze war Absicht ;) Wir stehen nun vor der Frage, ...

49 Kommentare

Bin ich wertlos mit 2,5 Jahren Elternzeit nach Master?

WiWi Gast

Hey, ich bräuchte mal ein ehrliches und hoffentlich qualifiziertes Feedback. Ich bewerbe mich jetzt seit ca. 1 Jahr (zugegeben re ...

1 Kommentare

Surf-Tipp: »familion.de« - Freizeitportal für Familien

WiWi Gast

Leider kann ich die Website von www.familion.de seit einiger Zeit nicht mehr erreichen. Wissen Sie warum?

6 Kommentare

Wirtschaftsprüfung vs. Steuer

WiWi Gast

Hallo an alle, ich war die letzten 4 Jahre in einer Wirtschaftsprüfung- und Steuerberatungsgesellschaft tätig. Halbes Jahr haben w ...

447 Kommentare

Wie viel Euro zum Leben mit Familie?

WiWi Gast

Mache mir gerade Gedanken um den Faktor Gehalt meiner zukünftigen Jobs. Was meint ihr, wie viel Geld muss ich als Mann NETTO pro M ...

2 Kommentare

Wiedereinstieg in den Beruf - Bereich Einkauf, Gehalt

juergen1912

Hallo an Alle, ich bin neu hier im Forum, lese aber schon eine ganze Weile mit. Ich habe eine Frage an die Community zum Thema de ...

Jobwechsel & Kündigung

Headhunter-of-the-Year Gewinner 2016

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

DIHK Jahresmittelstandsbericht 2013

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Social Media Recruiting

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

Studie Zufriedenheit Job

Studie: Jeder zweite Deutsche unzufrieden im Job

Fast die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland ist mit ihrem Job nicht zufrieden. 45 Prozent der Arbeitnehmer wollen in den nächsten zwölf Monaten den Job wechseln. Der Wunsch nach mehr Gehalt, Abwechslung und Anerkennung geben häufig den Ausschlag.

Diskussionen

17 Kommentare

BIG 4 Audit Kündigungen Probezeit

WiWi Gast

Ich will nach dem Studium bei einem der BIG 4 im Audit anfangen. Ich habe mitbekommen, dass man die meisten Berufseinsteiger häufi ...

9 Kommentare

Kuedigung vorbereiten...

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich bin mittlerweile ein Jahr bei einem Unternehmen wo ich eigentlich weg will. Das Unternehmen hatte es super sc ...

14 Kommentare

Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

WiWi Gast

Hallo, mein Chef und ich sind 3 Jahre lang extrem gut klargekommen. Nun gibt es einige Differenzen. Die Gründe sind jetzt für mei ...

5 Kommentare

Ich will kündigen und eine Freistellung

WiWi Gast

Servus zusammen. Folgende Situation: Ich bin befristet auf 2 Jahre bei einem IT-Dienstleister im Bereich Finanzen/Controlling. Be ...

11 Kommentare

Kündigung

WiWi Gast

Hallo, ich arbeite bei einer ZA-Firma. Der Vetrag beim Kunden wurde um 3 Monate verlängert. Danach ist aber Schluss. Ich hatte lan ...

58 Kommentare

Hilfe! Unternehmen schlägt Aufhebungsvertrag vor. Wie soll ich mich verhalten?

WiWi Gast

Hi, ich bin etwas baff. Gestern wurde mir ein Aufhebungsvertrag aufgrund angeblich schlechter Leistung vorgeschlagen. Das kam aus ...

2 Kommentare

Angst vor Jobverlust durch Digitalisierung? Teilnehmer für TV-Sendung gesucht

WiWi Gast

Hallo, ich arbeite bei der Gruppe5 Filmproduktion in Köln und suche für eine Sendung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen nach Men ...

8 Kommentare

Unbezahlte Freistellung

WiWi Gast

Servus zusammen, ich habe heute mein Arbeitsverhältnis in der Probezeit gekündigt und ich müsste laut Vertag noch 6 Wochen weiter ...

Aufbaustudium Fortbildung

Ratgeber Servicetelefon Weiterbildung

der-weiterbildungsratgeber.de - Servicetelefon zur Weiterbildung

Der Telefonservice zur Weiterbildungsberatung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird seit dem 1. Januar 2017 dauerhaft angeboten. Unter der Nummer 030 2017 90 90 gibt es an Werktagen zwischen 10 und 17 Uhr eine bundesweite Beratung zu allen Fragen rund um die Weiterbildung.

Intensivstudium Handelsimmobilien Asset Management für Fach- und Führungskräfte

Die International Real Estate Business School der Universität Regensburg hat eine neue Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte ins Programm genommen: Handelsimmobilien Asset Management. In einem 4-monatigen, berufsbegleitenden Intensivstudium wird Fachwissen zu Real Estate Asset Management, Due Diligence und Immobilienbewertung vermittelt.

Aufbaustudium Weiterbildung Data-Sciene

Weiterbildung zum Data Scientist: International Program in Survey and Data Science

Die Universität Mannheim bildet mit dem „International Program in Survey and Data Science“ Daten-Expertinnen und Datenexperten für den internationalen Arbeitsmarkt aus. Die Weiterbildung wurde in Zusammenarbeit mit der University of Maryland in den USA entwickelt und startet bereits in der zweiten Runde. Voraussetzungen für die Zulassung sind unter anderem ein erster Bachelorabschluss und Berufserfahrung in den Bereichen Datenerhebung oder Datenanalyse. Bewerbungen für den zweiten Jahrgang sind ab dem 5. September 2016 möglich.

Berufliche Weiterbildung findet oft im Web statt

Die Mischung macht‘s: Unternehmen nutzen zur beruflichen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter sowohl Präsenz-Seminare als auch digitale Lerntechnologien. Bei den digitalen Weiterbildungsmöglichkeiten werden Online-Lernprogramme am häufigsten eingesetzt. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Digitalverbandes Bitkom.

Diskussionen

16 Kommentare

Re: Karrierekiller 2. Bachelor?

WiWi Gast

Ich stehe kurz vor meinem BA in BWL an einer der Top-Unis in D, fühle mich aber persönlich nicht erfüllt von diesem Studium. Ich h ...

16 Kommentare

Maschinenbau anfangen während BWL studium

WiWi Gast

Hey, Ich überlege mir neben dem BWL Studium ein Maschinenbaustudium anzufangen. Habt ihr da Erfahrungen, wie sowas bezüglich der ...

10 Kommentare

Zweitstudium Chancen nach VWL Bachelor, oder vor Bachelor abbrechen?

WiWi Gast

Ich finde das Fach an sich interessant, aber kann mir nicht vorstellen später in typischen BWL-Bereichen zu arbeiten. Auch in Bank ...

11 Kommentare

Zweiter Bachelor - sinnvoll?

WiWi Gast

Hallo zusammen Ich bin gerade in den letzten Zügen meines Bachelors in BWL an der HSG. Jetzt überlege ich noch ein Jahr dranzuhän ...

5 Kommentare

HFH Aufbaustudiengang Technik

WiWi Gast

Sehr geehrte Forengemeinschaft Ich stehe nun vor meinem Abschluss Wirtschaftsinformatik (M.Sc.). Schreibe aktuell meine Masterarb ...

3 Kommentare

BWL M.Sc. oder W-Ing M.Sc. (parallel zum Job) nach M.Sc. Elektrotechnik (TU Aachen)

WiWi Gast

Hi Leute, die Frage steht eigentlich in der Betreffzeile. Welche Option würdet ihr wählen: BWL f. Ing. M.Sc. an der Uni Jena oder ...

8 Kommentare

Zweitstudium BWL - Jobeinstieg mit 29 - Probleme?

WiWi Gast

Hallo, habe zuerst etwas Soziales studiert, und mit Bachelor abgeschlossen, und danach ein Zweitstudium BWL drangehängt - aufgrund ...

13 Kommentare

Zweiter Master in BWL sinnvoll?

WiWi Gast

Hallo zusammen, wie aus dem Betreff hervorgeht, würde ich gerne mal ein paar Meinung zum Thema 2nd Master einholen. Background ...

Tipps zum MBA-Studium

Aufnahme von hinten wie ein Kleinkind mit Sonnenschutzhut am Finger des Vaters läuft.

Work-Life-Balance für MBA-Studenten so wichtig wie Karriere

Work-Life-Balance ist unter MBA-Studierenden der USA nicht nur ein Frauen-Thema. Auch jedem zweiten Mann sind seine Lebensprioritäten wichtiger als die berufliche Karriere. Fast 70 Prozent der jungen MBA-Studenten und MBA-Absolventen möchte zwar Karriere bis ins Topmanagement machen aber auch ein erfülltes, facettenreiches Leben führen. Prestige und ein Top-Gehalt sind dabei weniger wichtig als die persönlichen Ziele. Unternehmen und Universitäten müssen sich auf diese neuen Bedürfnisse einstellen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Managementberatung Bain & Company nach der Befragung von 1.500 MBA-Studenten und MBA-Absolventen in den USA.

Die Graduation Cap mit Weltkarte im Hintergrund über den Buchstaben MBA.

MBA-Special Teil 1: Einführung des MBA-Special

In Zusammenarbeit mit MBA-Gate präsentiert WiWi-TReFF eine mehrteilige Serie zum Thema Master of Business Administration (MBA).

Die Graduation Cap mit Weltkarte im Hintergrund über den Buchstaben MBA.

MBA-Special Teil 2: Das US-Modell

In Zusammenarbeit mit MBA-Gate präsentiert WiWi-TReFF eine mehrteilige Serie zum Thema Master of Business Administration.

Die Graduation Cap mit Weltkarte im Hintergrund über den Buchstaben MBA.

MBA-Special Teil 3: Das europäische Modell

In Zusammenarbeit mit MBA-Gate präsentiert WiWi-TReFF eine mehrteilige Serie zum Thema Master of Business Administration.

Diskussionen

3 Kommentare

MBA Förderung von UBs?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich wüsste gerne welche der folgenden Beratungen einen MBA finanziell unterstützen und insofern ja, zu welchem An ...

9 Kommentare

Digitalisierung - Wie kann ich mich positionieren/profitieren?

WiWi Gast

Hallo Leute, Habe 2 Jahre Berufserfahrung und arbeite in einer General Management Position (akademischer Background MSC Finance). ...

6 Kommentare

von FH zum US MBA?

WiWi Gast

Siehe Titel, ist das theoretisch möglich? Angenommen man hat gute Arbeitserfahrung und einen hohen GMAT, restliches Profil auch i ...

16 Kommentare

Grottenschlechter Bachelor, Top-MBA - Chance UB und IB

WiWi Gast

Glaubt ihr, dass man mit der Kombination extrem schlechter Bachelor (ca. 3.0) und Top-MBA (M7+2, Insead, LBS) eine Chance auf dem ...

31 Kommentare

Fünf Prozent der Vorstände haben einen MBA

WiWi Gast

Quellen: LINK LINK Wichtigstes Zitat: "Charakteristisch für Deutschland ist daher die breite Verteilung der Wirtschaftselite ...

11 Kommentare

Beste Vorbereitung MBA Bewerbung

WiWi Gast

Wie bereitet ihr euch auf eure Bewerbungen vor? Wieviel Zeit plant ihr ein?

26 Kommentare

HEC, LBS oder INSEAD MBA?

WiWi Gast

Hallo Leute, ich strebe als Nicht-BWLer einen MBA an und habe nun von folgenden Business-Schools Zusagen: HEC, LBS und Insead. H ...

4 Kommentare

MBA in USA nach Bachelor BWL und Berufserfahrung

WiWi Gast

Ergibt es eurer Meinung nach Sinn nach dem Bachelor zB bei McKinsey einzusteigen und den Leave für einen MBA in Harvard, Stanford ...

Karriere-Netzwerke

LinkedIn, Xing, Facebook, Twitter, Edition F

Können Social Media Kanäle als Karrieresprungbrett dienen?

Für eine Bewerbung 2.0 reicht nicht länger eine aussagekräftige Online-Bewerbung - soziale Profile gewinnen immer mehr an Bedeutung. Personaler suchen nach Profilen, die ihnen imponieren und zum Unternehmen passen. Auf der anderen Seite sind soziale Karrierenetzwerke der ideale Ort, um sich von seiner besten Seite zu zeigen.

berufliche-Netzwerke Forschung Wirtschaftswissenschaften

Jeder dritte Ökonom nutzt berufliche Netzwerke für Forschung und Lehre

Wirtschaftsforschende arbeiten am liebsten mit spezialisierten Social-Media-Diensten. Die Hälfte der deutschen Wirtschaftswissenschaftler arbeitet mit Wikipedia und Content-Sharing-Tools. Das sind Ergebnisse einer Studie des ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft zur Social-Media-Nutzung in den deutschsprachigen Wirtschaftswissenschaften.

Eine Computertastatur. Digital

Personaler informieren sich im Internet über Bewerber

Viele Personalverantwortliche von Unternehmen informieren sich vor der Einstellung neuer Mitarbeiter im Internet über ihre Bewerber: 39 Prozent der Personaler recherchieren im Internet mit Hilfe von Suchmaschinen und 23 Prozent suchen gezielt in Sozialen Netzwerken. Das ist ein Ergebnis der Studie „Datenschutz im Personalmanagement“ von Bitkom Consult und der Beratungsgesellschaft Kienbaum.

Profil Xing Bewerbung

Firmenprofile auf Xing: Wie sollte man sie pflegen

Es ist heute fast unerlässlich, mit seiner Firma im Internet vertreten zu sein. Zum einen suchen Kunden häufig Informationen oder den Kontakt zum Unternehmen, zum anderen bietet sich die Möglichkeit, interessante Menschen und Firmen kennenzulernen, sodass sich eventuell neue Aufträge ergeben. Soziale Netzwerke wie Xing sind hierfür sehr gut geeignet.

Diskussionen

297 Kommentare

ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ein KPMGler

Hallo zusammen, wir suchen dringend neue, zusätzliche Kollegen! Sowohl Hochschulabsolventen, als aber auch erfahrene Kollegen! W ...

6735 Kommentare

Erfahrungen mit AutoVision?

WiWi Gast

Hallo, die AutoVision is der Personaldienstleister/Zeitarbeit des VW-Konzerns. Hat hier schon jem. Erfahrungen sammeln dürfen bzg ...

320 Kommentare

Doctor of Business Administration (DBA

WiWi Gast

Hat jmd. schon Erfahrungen mit nebenberuflichen DBA-Programmen im Ausland gemacht? Z.B. habe ich von der University Surrey (UK) od ...

11 Kommentare

Trading Firmen in Deutschland

WiWi Gast

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach "trading firms" in Deutschland. Nach Abschluss des Studiums würde ich mich gern ...

1 Kommentare

Wealth oder Asset Management

WiWi Gast

Welche der Branchen hat bessere Zukunftsaussichten? Wo sollte man beruflich eher einsteigen und warum? Thanks!

13 Kommentare

Kein roter Faden im Lebenslauf

WiWi Gast

Hallo mein Profil: Wiing Bachelor Maschinenbau Wiing Master Energiemanagement Berufseinstieg im UB Bereich Digitalization Mich h ...

19 Kommentare

WP Big4: Was ist eine Überstunde wert

WiWi Gast

Hallo Leute, hier gibt's ja jede Menge Infos über die Einstiegsgehälter, aber was sind eigentlich die Überstunden wert?

Karriere im Ausland

Suche nach-Fachkräften im-Ausland

Unternehmen verstärken die Suche nach Fachkräften im Ausland

Aufgrund des Fachkräftemangels beschäftigt bereits jedes sechste deutsche Unternehmen ausländische Experten, wie eine aktuelle Studie von Bitkom Research und Linkedin zeigt. Vor allem Berufseinsteiger und Führungskräfte werden umworben. Das Online-Rekrutierung ist dabei besonders erfolgreich.

Im Ausland tätig werden

Selbstständige müssen gelegentlich Schriftstücke übersetzen lassen. Die Suche nach einem kompetenten Übersetzungsdienst ist nicht leicht. Die Qualität der Übersetzung sollte am wichtigsten sein. Dennoch ist es meist sinnvoll, einen Kostenvoranschlag einzuholen.

Eine Uhr mit der Zeit kurz vor neun hängt an einer Lagerhalle.

Studie: Der typische Arbeitstag im internationalen Vergleich

Die Deutschen trennen klar zwischen Arbeit und Freizeit. Nur 38 Prozent treffen sich nach Feierabend mit Kollegen. Vize-Weltmeister ist Deutschland im Urlaub machen. 30 Prozent nehmen sich zwischen 29 und 35 Tagen frei. 44 Prozent der Deutschen arbeiten aber auch mehr als 40 Stunden die Woche.

Leben Arbeiten USA

americandream.de - Green Card Verlosung der USA

Mit dem als Green Card Verlosung bekannten Diversity-Visa-Programm vergibt die USA jährlich eine bestimmte Anzahl von Aufenthaltsgenehmigungen. Als staatlich zugelassene Auswanderungsberatungsstelle der USA bietet americandream.de Beratung und Hilfestellung zur Green Card Lotterie.

Diskussionen

900 Kommentare

Verdienst in der Schweiz

WiWi Gast

Hallo, es ist leider ganz schön schwierig etwas über die Gehälter in der Schweiz zu erfahren. Vor allem, was Netto denn so hängen ...

7 Kommentare

Direkteinstieg in den USA

WiWi Gast

Hallo zusammen, kann jemand eigene Erfahrungen oder solche vom Hörensagen teilen zum Thema Direkteinstieg in den USA. Ich würde g ...

3 Kommentare

Case interview IMS Consulting Basel office, Erfahrungen

WiWi Gast

Hallo! Ich habe nächste Woche bei oben genannter Beratung ein einstündiges, telefonisches case interview. Hat da jemand Erfahrunge ...

5 Kommentare

UB Arbeitszeiten in anderen Ländern niedriger?

WiWi Gast

Wie sieht es in anderen Ländern aus?

8 Kommentare

Steuerberater in Luxemburg

WiWi Gast

Hallo zusammen, weiß jemand näheres dazu, wie der Markt für deutsche Steuerberater in Luxemburg aussieht? Ich bin selbst seit zw ...

15 Kommentare

Auslandsstellen im BMF (hD)

WiWi Gast

Hallo, gibts hier vllt jdm. der weiß ob das BMF im höheren Dienst Stellen im Ausland hat und wenn ja wo und wie die Konditionen s ...

19 Kommentare

Gehalt Asset Management in der Schweiz

WiWi Gast

Hallo zusammen, habe aktuell ein Angebot der ubs für eine vp Position vorliegen. Es geht um das Management eines Spezialfonds. H ...

17 Kommentare

Berufseinstieg in Russland

WiWi Gast

Hallo Leute, ich interessiere mich für einen Berufseinstieg in Moskau oder St. Petersburg. Ich habe schon mehrere Monate im Rahme ...

Führung & Strategie

Bain-Studie-2015 Managementtechniken Unternehmenserfolg

Moderne Managementtechniken sichern Unternehmenserfolg

Die aktuellen Managementtechniken sind meist langfristige Wachstumsstrategien. In Deutschland sind Kundenmanagement, Outsourcing und Benchmarking die meistgenutzten Managementinstrumente. Neue Werkzeuge wie Big-Data-Analyse oder die digitale Transformation werden von deutschen Managern seltener als in anderen Ländern eingesetzt. Eine wachsende Komplexität, Cyber-Attacken und die abnehmende Kundenloyalität sind weltweit große Herausforderungen.

Frau, Boss, Chefin, Führungskraft, Managerinnen,

Führungskräfte-Monitor 2017: Mehr Managerinnen jedoch mit Gehaltsnachteil

Der Frauenanteil unter den Führungskräften ist in den Jahren von 1995 bis 2015 um rund zehn Prozentpunkte auf etwa 30 Prozent gestiegen. Aktuell nimmt der Frauenanteil bei den Führungskräften allerdings nur noch langsam zu. Der Gehaltsnachteil von Managerinnen beträgt durchschnittlich 23 Prozent, so der „Führungskräfte-Monitor 2017“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

New-York, Freiheitsstatur,

CEO Challenge 2017: Die Sorgen der Chefs

Die unsichere politische Lage rund um den Globus ist aus Sicht deutscher Unternehmen derzeit die größte Herausforderung. Das geht aus einer gemeinsamen Umfrage von IW Consult und The Conference Board hervor. Sorgen vor einer globalen Rezession sind bei hiesigen Managern dagegen weniger verbreitet als in anderen Ländern.

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Stühlerücken in Chefetagen - Viele neue Dax-Vorstände mit Digital-Erfahrung

Die Chefetagen in den Dax-Konzernen von Dax30, MDax, TecDax und SDax sind in Bewegung. Rund 120 Vorstände haben zum Jahreswechsel das Unternehmen gewechselt, stiegen auf oder haben ihren Vertrag verlängert. Mit Angela Titzrath rückt dabei eine Frau neu in den Vorstand auf. Jeder zweite neue Dax-Vorstand besitzt bereits digitale Erfahrung.

Diskussionen

297 Kommentare

ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ein KPMGler

Hallo zusammen, wir suchen dringend neue, zusätzliche Kollegen! Sowohl Hochschulabsolventen, als aber auch erfahrene Kollegen! W ...

6735 Kommentare

Erfahrungen mit AutoVision?

WiWi Gast

Hallo, die AutoVision is der Personaldienstleister/Zeitarbeit des VW-Konzerns. Hat hier schon jem. Erfahrungen sammeln dürfen bzg ...

320 Kommentare

Doctor of Business Administration (DBA

WiWi Gast

Hat jmd. schon Erfahrungen mit nebenberuflichen DBA-Programmen im Ausland gemacht? Z.B. habe ich von der University Surrey (UK) od ...

11 Kommentare

Trading Firmen in Deutschland

WiWi Gast

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach "trading firms" in Deutschland. Nach Abschluss des Studiums würde ich mich gern ...

1 Kommentare

Wealth oder Asset Management

WiWi Gast

Welche der Branchen hat bessere Zukunftsaussichten? Wo sollte man beruflich eher einsteigen und warum? Thanks!

13 Kommentare

Kein roter Faden im Lebenslauf

WiWi Gast

Hallo mein Profil: Wiing Bachelor Maschinenbau Wiing Master Energiemanagement Berufseinstieg im UB Bereich Digitalization Mich h ...

19 Kommentare

WP Big4: Was ist eine Überstunde wert

WiWi Gast

Hallo Leute, hier gibt's ja jede Menge Infos über die Einstiegsgehälter, aber was sind eigentlich die Überstunden wert?

Feedback +/-

Feedback