DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Forum: Finance, IB, M&A

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Job und Karriere in M&A, Finance und Investment Banking

Was ist eigentlich Mergers & Acquisitions? Wie sieht der Berufsalltag im M&A aus? Was macht ein Investmentbanker? Wie sind die Arbeitszeiten im Investment Banking? Was bedeutet EB und BB? Welche Elite-Boutiquen gibt es in Frankfurt und London? Welche Finance Jobs haben Zukunft? Das WiWi-TReFF Forum "M&A, Finance und IB" dient dem Erfahrungsaustausch zu Berufsstart & Karriere in der Finanzbranche.

Diskussionen: 1070 Kommentare

Beiträge: 13624 Kommentare

Diskussionen in Finance, IB, M&A

12 Kommentare

ETechniker im IB

WiWi Gast

Servus Ich studiere derzeit im Master ETechnik und würde mich gerne Richtung Finance entwickeln. Ist vllt bisschen unkonventione ...

7 Kommentare

Karriere Bank

WiWi Gast

Servus. Welche Bank/ Boutique ist für eine langfristige Karriere im M&A am besten geeignet? Mich interessieren nicht die Exits, ...

4 Kommentare

Capvis

WiWi Gast

Hallo Leute, wo könnte man Capvis einordnen? Klassischer MM PE a la Auctus, Gimv, DBAG etc oder schon etwas drüber in Richtung ...

6 Kommentare

Blackfin

WiWi Gast

Hi, kann jemand etwas zu Blackfin Capital Partners sagen? In Sachen Reputation (zB im Vgl. zu Big4-TAS) Arbeitsklima, Workload und ...

2 Kommentare

MIRA Macquarie

WiWi Gast

Hat hier irgendjemand Insights zu MIRA, dem Infrastructure Fund von Macquarie? Im Bezug auf Gehalt, Atmosphäre Arbeitszeiten etc ...

25 Kommentare

Excel Nutzung

WiWi Gast

Hi, ich arbeite im Finanz/Controlling Bereich eines Unternehmens und daher auch viel mit Excel. Ich hab mit riesigen Datenmeng ...

4 Kommentare

Commerzbank M&A Deals

WiWi Gast

Was macht die Coba so für Deals? Wäre auch super, wenn jemand ein paar nennen könnte, die in letzter Zeit gelaufen sind (habe leid ...

2 Kommentare

PE/VC Themenvorschlag

WiWi Gast

Bin derzeit Praktikant in einem smallcap PE Haus. Bei uns ist es üblich, dass der Praktikant während seines Praktikums ein PE Them ...

2 Kommentare

NIBC vs. DZ Bank

WiWi Gast

Insights zu Gehalt kenne ich nicht, aber was man sagen kann, ist, dass die DZ Bank ihr M&A Team schon seit vielen Jahren (in ihrem ...

13 Kommentare

TAS -> IB

WiWi Gast

Ob Big4 M&A/FDD/Valuation ist egal. Ein Wechsel ist definitiv möglich. Meistens wird man ein Jahr unter seiner eigentlichen Erfahr ...

4 Kommentare

MM Warburg

WiWi Gast

MM Warburg kann ich nur empfehlen. Machst bisschen M&A, bisschen ECM, wirst überall super eingebunden und lernst sehr viel. Als er ...

60 Kommentare

S&T - Erfahrungen

WiWi Gast

Produkt definitiv alles mit (Exotic) Derivatives/Structured Products/FX In London: Leonteq, dann die BB’s, BNP auch sehr stark ...

4 Kommentare

Capvis

WiWi Gast

Klassischer mid-market, siehe assets wie Xovis (ex. Emeram) und Proxes (ex DBAG) , thermamax, Ondal medical (now IK) - alles in ei ...

Kompakt-Übersicht

Artikel Finance, IB, M&A

Roboter bis 2020 weltweit verdoppelt

Gewerbefinanzierung: Das Bild zeigt einen Produktionsroboter der Firma Kuka

Mehr als 3 Millionen Industrie-Roboter werden laut Prognose der International Federation of Robotics bis 2020 in den Fabriken der Welt im Einsatz sein. Damit dürfte sich der operative Bestand von 2014 bis 2020 innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppeln.

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

DATEV überspringt erstmals Umsatzmilliarde

DATEV Umsatzzahlen der Jahre 2014-2018

Durch die Digitalisierung betriebswirtschaftlicher Prozesse hat die DATEV eG im Geschäftsjahr 2018 erstmals einen Umsatz von über einer Milliarde Euro erreicht. Damit stieg der Umsatz beim genossenschaftlichen Unternehmen von 978 Millionen Euro im Vorjahr auf 1,034 Milliarden Euro. Dies entspricht dem stärksten absoluten Wachstum der DATEV eG der vergangenen zehn Jahre.

CEO-Wechsel: Enrique Lores wird neuer HP-Chef

Das Bild zeigt Enrique Lores, den neuen CEO von Hewlett Packard (HP Inc.)

Der aktuelle CEO des Computerherstellers HP Inc. Dion Weisler tritt aus familiären Gründen überraschend zurück. Neuer HP-Chef wird Enrique Lores. Weisler bleibt jedoch weiter Vorstandsmitglied des Unternehmens und wird mit Lores zusammenarbeiten, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten.

Modularisierung des Wirtschaftsprüfer-Examens

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Verordnung zur Änderung der Prüfungsverordnung für Wirtschaftsprüfer nach §§ 14 und 131I der Wirtschaftsprüferordnung: Nur jeder Fünfte besteht als Vollprüfung das Wirtschaftsprüferexamen. Daher gilt das Wirtschaftsprüferexamen als eines der schwierigsten Examen. Zum Examenszeitpunkt wird in nur einer Blockprüfung eine riesen Stoffmenge geprüft. Dieser Prüfungsmodus ist nicht mehr zeitgemäß, denn Umfang und Komplexität des Stoffes nehmen laufen zu. Daher soll künftig ein modularisiertes Prüfungsverfahren die Blockprüfung ersetzen.

Elektromobilität: China baut Vorsprung aus, Millionenabsatz erreicht

McKinsey-Studie Elektromobilität 2018: Electric Vehicle Index

Laut dem McKinsey Electric Vehicle Index wurden im Jahr 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft. Der weltweite Markt für Elektroautos überspringt erstmals die Millionengrenze. Deutschland ist mit 58.000 verkaufen Elektroautos nach Norwegen der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa.

Falkensteg erweitert Leistungsangebot um Debt Advisory

Falkensteg: Profilbild Jens von Loos

Das Beratungsunternehmen Falkensteg baut zu Jahresbeginn 2020 sein Dienstleistungsangebot strategisch um den Bereich Debt Advisory aus. Die Leitung übernimmt Jens von Loos, der von der KPMG zu Falkensteg wechselte.

Ölkonzern Shell kämpft mit für den Klimaschutz

Klimaschutz Shell: Dichter Wald im Sonnenlicht mit komplett grün bewachsenem Boden.

Geht der Mineralölkonzern Shell erste Schritte auf dem Weg zu einem grünen Energieunternehmen? Shell hat für die kommenden 3 Jahre Investitionen in natürliche Ökosysteme in Höhe von 300 Millionen Dollar angekündigt. Neben den Investitionen in neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge will Shell den Kunden ein klimaneutrales Tanken anbieten. Geplant sind dafür Aufforstungen in Spanien und den Niederlanden. Shell-CEO Ben van Beurden will die Energiesysteme transformieren, um den Klimawandel zu bekämpfen.

Diskussion erstellen in Finance, IB, M&A

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung