DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Finance, IB, M&A zahneins

zahneins Gruppe - M&A

Autor
Beitrag
Der Hamburger

zahneins Gruppe - M&A

Moin,

die zahneins Gruppe ist eine Gruppe privater Zahnarztpraxen, die von einem namhaften Venture Capital Fund getragen wird (lt. eigener Aussage). Hat hier jmd. Erfahrung bei denen im M&A machen können und knn Insights zu Arbeit(-szeiten) und Gehalt machen? Infos zum Praktikum wären ebenfalls interessant!

Vielen Dank

Der Hamburger

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

M&A von Zahnarztpraxen oder was soll das sein?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Die stellen gerade wie will High Yield Trader für Zahnstein und Amalgam ein

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Suchen im Moment viele Lückenfüller.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 25.04.2018:

Suchen im Moment viele Lückenfüller.

hahahaha

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Leute könnte ihr nicht einfach seine Frage beantworten? XD

Die paar Profile auf Xing/LinkedIn sehen stark aus, vor allem der Head of M&A.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 25.04.2018:

M&A von Zahnarztpraxen oder was soll das sein?

Die Guppe wächst durch Akquise von Zahnarztpraxen, genau.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Push

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Haben die nicht einen MD von Goldzahn Sachs abgeworben?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Der Markt ist einfach mit zuviel Liquidität überschwemmt... wofür man heutzutage von VC Investoren alles Geld bekommt :D

Demnächst kommt die Edward Scissorhands & Partner LLC und startet die große M&A Offensive im Friseur Business

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

Der Markt ist einfach mit zuviel Liquidität überschwemmt... wofür man heutzutage von VC Investoren alles Geld bekommt :D

Demnächst kommt die Edward Scissorhands & Partner LLC und startet die große M&A Offensive im Friseur Business

Die Idee hatte ziemlich sicherlich schon jemand. Ist ja auch keine dumme Idee. Zahnärzte verdienen sich dumm und dämlich, aber der buy-in in eine Praxis ist nicht ganz ohne. VC Funds und co haben das Geld aber keine Zahnärzte. Zahnärzte haben u.U. nicht das Geld aber sind Zahnärzte. Von Seiten des VC ist das Klasse.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Ich verstehe auch nicht, warum das so ins Lächerliche gezogen wird. Ich arbeite im M&A eines anderen Teils der Gesundheitsbranche und so wie ich das sehe brummt der gesamte Markt. Weite Teile des deutschen Gesundheitsmarkts sind auf sehr viele, sehr kleine Anbieter aufgeteilt, da gibt es viel Raum zum Konsolidieren.
Außerdem sind so viele PEs im Markt unterwegs, die lecken sich die Finger nach Gruppen im Gesundheitsbereich. Dementsprechend gibt es bei zahneins durchaus ein attraktives Exit Szenario für die Gesellschafter.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

Ich verstehe auch nicht, warum das so ins Lächerliche gezogen wird. Ich arbeite im M&A eines anderen Teils der Gesundheitsbranche und so wie ich das sehe brummt der gesamte Markt. Weite Teile des deutschen Gesundheitsmarkts sind auf sehr viele, sehr kleine Anbieter aufgeteilt, da gibt es viel Raum zum Konsolidieren.
Außerdem sind so viele PEs im Markt unterwegs, die lecken sich die Finger nach Gruppen im Gesundheitsbereich. Dementsprechend gibt es bei zahneins durchaus ein attraktives Exit Szenario für die Gesellschafter.

Das realistischste Exit-Szenario für die Zähne wäre basierend auf einer BCG-Studie sicherlich das künstliche Gebiss bzw. um es weniger wissenschaftlich auszudrücken die 3. Zähne!

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Man merkt mal wieder wie wenig Ahnung hier viele haben, aber sich trotzdem trauen ihren Blödsinn zu posten..

Die Welt besteht nicht nur aus BB/MBB..

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Schüchtern und bescheiden darf ich darauf hinweisen, dass es beispielsweise auch im Altenheim-Markt interessante Bewerbungen gibt. Waterland/SENIOcare, Advent/Casa Reha. Auch Klinken konsolidieren sich. DocMorris im Apothekenmarkt. Die vielen Zahnarztpraxen, die statt Kassenleistungen nun Verschönerung anbieten. Warum soll man den Markt nicht aufräumen?

Dachte hier sind lauter Strategen von INSEAD und Heilbronn Business School. Kein Blick über den IB/UB/MBB-Tellerrand?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

Haben die nicht einen MD von Goldzahn Sachs abgeworben?

Der Head of M&A kommt von Rothschild ;)

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Arbeite in einer Valuation Bude und habe merherer solcher Betriebe bewertet. Meist im PE Besitz mit ordentlich Schießpulver und Wachstum durch Akquisitionen da stark fragmentierter Markt - gleiches gilt für Tierarztpraxen.

Ist halt micro M&A. Stelle mir das nicht so spannend vor.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Witzig, dass hier echt nur Leute ohne M&A-Erfahrung schreiben.
Viele PEs investieren derzeit in Kliniken und Praxisgruppen, irgendwelche medizinischen Versorgungszentren etc. (hat mich selbst gewundert...)
Aber jeder Prakti, der mal 12 Wochen bei Lazard gepitcht hat versteht halt die Welt ...

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

Haben die nicht einen MD von Goldzahn Sachs abgeworben?

Der Head of M&A kommt von Rothschild ;)

Lies bitte noch mal die Antwort die du zitierst...

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

Witzig, dass hier echt nur Leute ohne M&A-Erfahrung schreiben.
Viele PEs investieren derzeit in Kliniken und Praxisgruppen, irgendwelche medizinischen Versorgungszentren etc. (hat mich selbst gewundert...)
Aber jeder Prakti, der mal 12 Wochen bei Lazard gepitcht hat versteht halt die Welt ...

Dass auch in Kliniken etc. investiert wird, weiß hier jeder...
Aber man kann halt auch gut Witze drüber machen :D

Aber genau so könnte sich der TE denken, dass es sich um ultra-micro M&A handelt. Kleine Unternehmensgruppe die noch VC getragen sind. Kannst besser zu Big4 ins M&A gehen, weil du da jedenfalls mehrere Sektoren mitkriegst als Einsteiger

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

In HH gibt es halt nicht viel M&A, deswegen fragt der TE vermutlich :D

Die Qualität der dortigen Profile ist in der Tat überraschend gut. In HH gibt es definitiv nicht viel vergleichbares (vllt. noch DTCP).

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

Witzig, dass hier echt nur Leute ohne M&A-Erfahrung schreiben.
Viele PEs investieren derzeit in Kliniken und Praxisgruppen, irgendwelche medizinischen Versorgungszentren etc. (hat mich selbst gewundert...)
Aber jeder Prakti, der mal 12 Wochen bei Lazard gepitcht hat versteht halt die Welt ...

Dass auch in Kliniken etc. investiert wird, weiß hier jeder...
Aber man kann halt auch gut Witze drüber machen :D

Aber genau so könnte sich der TE denken, dass es sich um ultra-micro M&A handelt. Kleine Unternehmensgruppe die noch VC getragen sind. Kannst besser zu Big4 ins M&A gehen, weil du da jedenfalls mehrere Sektoren mitkriegst als Einsteiger

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Auch Labore sind interessant - eurofins etc.

Rat an die Analysts und Associates: geht lieber ins Gibson.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

EQT/Curaeos.

"Curaeos is headquartered in the Netherlands and serves over one million patients through its pan-European network of over 220 clinics. Curaeos acts as a multi-functional service organization for these clinics, allowing the dentists to fully focus on providing patients with the best possible care. " Quelle: EQT Website

Ich vermute die negativen, teils überheblichen Kommentare weiter oben kommen von Erstis, die gerade mit Müh' und Not den Einstieg in IB geschafft haben und nun im Gibson am Tresen rumprotzen, dass sie "Corporates" beraten.

Offener Horizont zeichnet einen Top-Performer aus.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Nord Capital / Anicura, suchen sogar über den TUM Career Service

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Mich würden mal Gehälter bei solchen bzw. ähnlichen Stellen interessieren!

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Erstes Jahr bekommst du 60k base + 10-15 Bonus.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

Erstes Jahr bekommst du 60k base + 10-15 Bonus.

Quelle?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Weiß denn einer welches PE/VC-Unternehmen hinter zahneins steht?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

Erstes Jahr bekommst du 60k base + 10-15 Bonus.

Quelle?

Kommt mir hoch vor, aber das variiert sicherlich in dem Bereich deutlich stärker als im IB.
Ich hab zum Einstieg 50k bekommen, nach Probezeit 65k. Kein Bonus, dafür quasi keine Überstunden.
Im Gesundheitsmarkt machst du sicherlich extrem viel Micro Cap, aber regelmäßig auch größere Transaktionen (die aber trotzem Small bis MidCap sind). Das liegt aber auch daran, dass der Werthebel im Micro Cap enorm ist.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

Erstes Jahr bekommst du 60k base + 10-15 Bonus.

Quelle?

Kommt mir hoch vor, aber das variiert sicherlich in dem Bereich deutlich stärker als im IB.
Ich hab zum Einstieg 50k bekommen, nach Probezeit 65k. Kein Bonus, dafür quasi keine Überstunden.
Im Gesundheitsmarkt machst du sicherlich extrem viel Micro Cap, aber regelmäßig auch größere Transaktionen (die aber trotzem Small bis MidCap sind). Das liegt aber auch daran, dass der Werthebel im Micro Cap enorm ist.

Über welches Unternehmen reden wir?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

Erstes Jahr bekommst du 60k base + 10-15 Bonus.

Quelle?

Kommt mir hoch vor, aber das variiert sicherlich in dem Bereich deutlich stärker als im IB.
Ich hab zum Einstieg 50k bekommen, nach Probezeit 65k. Kein Bonus, dafür quasi keine Überstunden.
Im Gesundheitsmarkt machst du sicherlich extrem viel Micro Cap, aber regelmäßig auch größere Transaktionen (die aber trotzem Small bis MidCap sind). Das liegt aber auch daran, dass der Werthebel im Micro Cap enorm ist.

Über welches Unternehmen reden wir?

Möchte ich nicht präzisieren.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 26.04.2018:

Witzig, dass hier echt nur Leute ohne M&A-Erfahrung schreiben.
Viele PEs investieren derzeit in Kliniken und Praxisgruppen, irgendwelche medizinischen Versorgungszentren etc. (hat mich selbst gewundert...)
Aber jeder Prakti, der mal 12 Wochen bei Lazard gepitcht hat versteht halt die Welt ...

Investcorp will jetzt auch groß einsteigen im deutschen Dental Markt.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Jo, habe ich auch heute bei Finance gelesen. Weiß einer welcher Fund hinter zahneins steckt?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Jo, habe ich auch gelesen. Weiß einer welcher Fund hinter zahneins steckt und gibt es vielleicht sogar Angaben zu Gehalt, etc.?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Summit Partners

WiWi Gast schrieb am 17.05.2018:

Jo, habe ich auch heute bei Finance gelesen. Weiß einer welcher Fund hinter zahneins steckt?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 01.06.2018:

Summit Partners

WiWi Gast schrieb am 17.05.2018:

Jo, habe ich auch heute bei Finance gelesen. Weiß einer welcher Fund hinter zahneins steckt?

Lohnt sich ein M&A Praktikum bei denen also? Summit Partners scheint ja ein ordentlicher Back-Up zu sein, oder?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 01.06.2018:

Lohnt sich ein M&A Praktikum bei denen also? Summit Partners scheint ja ein ordentlicher Back-Up zu sein, oder?

Push

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Lohnt sich!

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Warst du bei zahneins und kannst berichten oder wie kommst du darauf?

WiWi Gast schrieb am 28.06.2018:

Lohnt sich!

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Schau dir einfach die Presse an. Die Jungs haben es geschafft größten deutschen zahnarztverbund aufzubauen. Und es wird sicher so weiter gehen.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Scheint echt ganz solide zu sein. Kann einer Angaben zu Gehalt und Arbeitszeiten machen?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 26.07.2018:

Scheint echt ganz solide zu sein. Kann einer Angaben zu Gehalt und Arbeitszeiten machen?

zahlen 100k fix + 20k bonus für M&A manager. Super Platform und tolles team

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Könntest du auch Angaben zu Gehältern für Analysten/Praktis machen? Wie sehen die Arbeitszeiten aus?

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.07.2018:

Scheint echt ganz solide zu sein. Kann einer Angaben zu Gehalt und Arbeitszeiten machen?

zahlen 100k fix + 20k bonus für M&A manager. Super Platform und tolles team

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Push

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018:

Könntest du auch Angaben zu Gehältern für Analysten/Praktis machen? Wie sehen die Arbeitszeiten aus?

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.07.2018:

Scheint echt ganz solide zu sein. Kann einer Angaben zu Gehalt und Arbeitszeiten machen?

zahlen 100k fix + 20k bonus für M&A manager. Super Platform und tolles team

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Push - hier müssten doch mittlerweile Praktis/Analysten rumschwirren

WiWi Gast schrieb am 18.08.2018:

Push

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018:

Könntest du auch Angaben zu Gehältern für Analysten/Praktis machen? Wie sehen die Arbeitszeiten aus?

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.07.2018:

Scheint echt ganz solide zu sein. Kann einer Angaben zu Gehalt und Arbeitszeiten machen?

zahlen 100k fix + 20k bonus für M&A manager. Super Platform und tolles team

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Würde mich auch interessieren!

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018:

Könntest du auch Angaben zu Gehältern für Analysten/Praktis machen? Wie sehen die Arbeitszeiten aus?

Arbeitszeiten sind sicher human. kann mir nicht vorstellen dass dort jemand nach 8 Uhr noch da ist. Die Gegenseite im M&A sind in diesem Fall ja Wald & Wiesen Berater und nicht GS.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Zahlen zum Einstiegsgehalt als Analyst würden mich brennend interessieren.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 28.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018:

Könntest du auch Angaben zu Gehältern für Analysten/Praktis machen? Wie sehen die Arbeitszeiten aus?

Arbeitszeiten sind sicher human. kann mir nicht vorstellen dass dort jemand nach 8 Uhr noch da ist. Die Gegenseite im M&A sind in diesem Fall ja Wald & Wiesen Berater und nicht GS.

Leider falsch

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Push

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018:

Könntest du auch Angaben zu Gehältern für Analysten/Praktis machen? Wie sehen die Arbeitszeiten aus?

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.07.2018:

Scheint echt ganz solide zu sein. Kann einer Angaben zu Gehalt und Arbeitszeiten machen?

zahlen 100k fix + 20k bonus für M&A manager. Super Platform und tolles team

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Anyone?

WiWi Gast schrieb am 22.10.2018:

Push

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018:

Könntest du auch Angaben zu Gehältern für Analysten/Praktis machen? Wie sehen die Arbeitszeiten aus?

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.07.2018:

Scheint echt ganz solide zu sein. Kann einer Angaben zu Gehalt und Arbeitszeiten machen?

zahlen 100k fix + 20k bonus für M&A manager. Super Platform und tolles team

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Irgendjemand Infos wie es sich da so entwickelt? extrem spannende firma aus zwei gesichtspunkten.

  • a) Der Markt ist spannend und es rennen gerade alle PEs rein
  • b) Die Profile der Leute sind wirklich gut. Allerdings scheint mir auf den ersten Blick keiner von denen Anteile, Prokura oder Ähnliches zu haben. Sieht so der Exit für solche Profile heuzutage aus? Oberflächlich gesehen eher mau.
antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 09.12.2018:

Irgendjemand Infos wie es sich da so entwickelt? extrem spannende firma aus zwei gesichtspunkten.

  • a) Der Markt ist spannend und es rennen gerade alle PEs rein
  • b) Die Profile der Leute sind wirklich gut. Allerdings scheint mir auf den ersten Blick keiner von denen Anteile, Prokura oder Ähnliches zu haben. Sieht so der Exit für solche Profile heuzutage aus? Oberflächlich gesehen eher mau.

Woher willst du das incentive programme kennen?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Super spannendes Thema. Über mehr Input zu der Firma würde ich mich sehr freuen.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Push, gibts hier keine Insider?

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 28.01.2019:

Push, gibts hier keine Insider?

Wie denn bei ~5 Mitarbeitern

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 28.01.2019:

Push, gibts hier keine Insider?

Wie denn bei ~5 Mitarbeitern

Made my day!

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Spannendes Thema! Finanzinvestoren stürzen sich momentan auf den deutschen Gesundheitssektor und das macht sich in vielerlei Bereichen bemerkbar. Neuerdings sind sogar private Kindergärten auf dem Schirm von Investoren (z.B. Kinderzimmer).

Allgemein bietet der Gesundheitssektor neben der Software-Branche das größte Potential für Wertsteigerung durch Konsolidierung.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Hatte letztens tatsächlich einen Mandanten der im großen Stil Tierarztpraxen kaufte. Schon erstaunlich womit man alles Geld verdienen kann.

Aber mal ganz ehrlich: das macht doch auf Dauer keinen Spaß. Das sind Deals mit sechsstelligem Kaufpreis und dann immer das Selbe. Schublade auf, Vertrag raus, sich mit dem Halbgott in weiß auseinandersetzen und das drei mal die Woche von vorne. Super!

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Die müssen ja irgendeine Art und Weise attraktiv sein, wenn MBB/EB/BB dahin "exiten". Ich vermute deutlich bessere WLB bei gutem Gehalt dürfte ausschlaggebend sein.

Da die Firma so jung ist, frage ich mich, wie viel die so zahlen können? Thema auf jeden Fall sehr spannend!

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 14.02.2019:

Die müssen ja irgendeine Art und Weise attraktiv sein, wenn MBB/EB/BB dahin "exiten".

Du bist ja lustig

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Du bist ja lustig

So lustig ist der Vorposter gar nicht. Ein Blick auf LinkedIn/Xing reicht, um zu belegen, dass er Recht hat.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Und das ist auch gut so! Diese Investoren-Zahnarztketten ruinieren unser Gesundheitswesen.

WiWi Gast schrieb am 13.03.2019:

Schlechte Nachricht, aber die Bildung von Zahnarztketten soll regulatorisch eingedämmt werden. So schnell geht ein "Geschäftsmodell" zugrunde.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

WiWi Gast schrieb am 03.06.2019:

Und das ist auch gut so! Diese Investoren-Zahnarztketten ruinieren unser Gesundheitswesen.

Warum denn ruinieren? Die treiben eher die Effizienz in den Märkten. Ist doch höchste Zeit, dass die ganzen Prozesse in den Praxen mal aufgerollt werden und in die Abläufe und Organisation mal etwas Struktur reinkommt. Das ganze Gewurschtel in den Praxen ist absolut nicht zielführend. Es ist auch vollends unwirtschaftlich Synergien durch die Zentralisierung von Adminfunktionen mehrerer Praxen nicht zu heben. Die aktuelle Wettbewerbsfähigkeit der ineffizienten Strukturen in Praxen aller Art führt im Endeffekt dazu, dass die Vergütungen die Ärzte von Kassen erhalten viel höher sind als sie in einem effizienten System sein müssten um den Gewinn von Ärzten auf dem gleichen Level zu halten. Diese Kosten trägt der Bürger. Jeder einzelne finanziert Monat für Monat das unprofessionelle Gewusel in Arztpraxen. Ich beschränke mich ganz bewusst nicht nur auf Zahnärzte. Es ist aller höchste Zeit, dass die Gesundheitsmärkte deutlich liberalisiert werden.

antworten
WiWi Gast

zahneins Gruppe - M&A

Ganz einfach ist der Markt nicht.

EQT hat sich mit seiner deutschen Zahnarzt Kette ordentlich in die Nesseln gesetzt. Rantum scheint dagegen sehr zufrieden. Es bleibt spannend, wie sich der Markt weiter entwickelt.

antworten

Artikel zu zahneins

Roboter bis 2020 weltweit verdoppelt

Gewerbefinanzierung: Das Bild zeigt einen Produktionsroboter der Firma Kuka

Mehr als 3 Millionen Industrie-Roboter werden laut Prognose der International Federation of Robotics bis 2020 in den Fabriken der Welt im Einsatz sein. Damit dürfte sich der operative Bestand von 2014 bis 2020 innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppeln.

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

DATEV überspringt erstmals Umsatzmilliarde

DATEV Umsatzzahlen der Jahre 2014-2018

Durch die Digitalisierung betriebswirtschaftlicher Prozesse hat die DATEV eG im Geschäftsjahr 2018 erstmals einen Umsatz von über einer Milliarde Euro erreicht. Damit stieg der Umsatz beim genossenschaftlichen Unternehmen von 978 Millionen Euro im Vorjahr auf 1,034 Milliarden Euro. Dies entspricht dem stärksten absoluten Wachstum der DATEV eG der vergangenen zehn Jahre.

CEO-Wechsel: Enrique Lores wird neuer HP-Chef

Das Bild zeigt Enrique Lores, den neuen CEO von Hewlett Packard (HP Inc.)

Der aktuelle CEO des Computerherstellers HP Inc. Dion Weisler tritt aus familiären Gründen überraschend zurück. Neuer HP-Chef wird Enrique Lores. Weisler bleibt jedoch weiter Vorstandsmitglied des Unternehmens und wird mit Lores zusammenarbeiten, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten.

Modularisierung des Wirtschaftsprüfer-Examens

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Verordnung zur Änderung der Prüfungsverordnung für Wirtschaftsprüfer nach §§ 14 und 131I der Wirtschaftsprüferordnung: Nur jeder Fünfte besteht als Vollprüfung das Wirtschaftsprüferexamen. Daher gilt das Wirtschaftsprüferexamen als eines der schwierigsten Examen. Zum Examenszeitpunkt wird in nur einer Blockprüfung eine riesen Stoffmenge geprüft. Dieser Prüfungsmodus ist nicht mehr zeitgemäß, denn Umfang und Komplexität des Stoffes nehmen laufen zu. Daher soll künftig ein modularisiertes Prüfungsverfahren die Blockprüfung ersetzen.

Elektromobilität: China baut Vorsprung aus, Millionenabsatz erreicht

McKinsey-Studie Elektromobilität 2018: Electric Vehicle Index

Laut dem McKinsey Electric Vehicle Index wurden im Jahr 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft. Der weltweite Markt für Elektroautos überspringt erstmals die Millionengrenze. Deutschland ist mit 58.000 verkaufen Elektroautos nach Norwegen der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa.

Ölkonzern Shell kämpft mit für den Klimaschutz

Klimaschutz Shell: Dichter Wald im Sonnenlicht mit komplett grün bewachsenem Boden.

Geht der Mineralölkonzern Shell erste Schritte auf dem Weg zu einem grünen Energieunternehmen? Shell hat für die kommenden 3 Jahre Investitionen in natürliche Ökosysteme in Höhe von 300 Millionen Dollar angekündigt. Neben den Investitionen in neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge will Shell den Kunden ein klimaneutrales Tanken anbieten. Geplant sind dafür Aufforstungen in Spanien und den Niederlanden. Shell-CEO Ben van Beurden will die Energiesysteme transformieren, um den Klimawandel zu bekämpfen.

EU-Kommission greift nach der Vorbehaltsaufgabe der Steuerberater

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Am 19.7.2018 hat die EU-Kommission mit einem Aufforderungsschreiben an die Bundesregierung mit Blick auf das Steuerberatungsgesetz ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Die EU-Kommission vertritt die Auffassung, dass die im Steuerberatungsgesetz geregelten Vorbehaltsaufgaben einen Verstoß gegen EU-Recht darstellen.

Beamtenbund fordert Sofortprogramm für starken Staat

Beamte: Das Schild der Bundespolizei an einem Gebäude.

Zur Zeit findet der 60. Jahrestagung des Deutschen Beamtenbundes in Köln statt. Angesichts des schwindenden Vertrauens der Bürgerinnen und Bürger in staatliche Institutionen hat der Bundesvorsitzende vom Deutschen Beamtenbund Ulrich Silberbach massive Investitionen in den öffentlichen Dienst gefordert.

Skandinavischer Investor Verdane Capital übernimmt Anteile von Bauer Media Group

Ein Wolkenkratzer symbolisiert die Übernahme der Bauer Media Group Anteile durch den Investor Verdane Capital.

Der Skandinavische Kapitalgeber Verdane Capital übernimmt aus dem Portfolio der Bauer Media Group die Anteile an den drei Gesellschaften navabi, CareerFoundry und Kyto. Verdane Capital ist ein bekannter Investor im Software- und E-Commerce-Bereich. Ziel des Investors ist es, das profitable Wachstum der drei Unternehmen und die Expansion in neue Märkte fortzusetzen. Seit 2016 ist Verdane Capital bereits Anteilseigner an dem deutschen Spezialisten für Suchmaschinenoptimierung Searchmetrics.

Matthias Hartmann ist neuer IBM-Chef

IBM-Chef: Portraitbild von Matthias-Hartmann

Matthias Hartmann folgt Martina Koederitz als Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH. Er ist damit der neue IBM-Chef für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In seinen 25 Jahren bei IBM war Matthias Hartmann bereits in verschiedenen Management-Positionen verantwortlich. Martina Koederitz übernimmt die weltweite Leitung des Industrie- und Automobilsektors bei IBM.

Rote Karte für Seehofer und Söder

STOP am Brandenburger Tor: Appell deutscher Wirtschaftsverbände zur Regierungskrise an Horst Seehofer und CSU.

Die deutschen Wirtschaftsbosse fordern in einem gemeinsamen Appell "europäische Lösungen" für die großen globalen Herausforderungen. Die vier größten deutschen Wirtschaftsverbände stärken damit Bundeskanzlerin Merkel im Asylstreit mit den CSU-Spitzen Seehofer und Söder den Rücken.

BDO mit Top-Platzierungen im Thomson Reuters M&A-Review

Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft blickt im M&A-Beratungsfeld auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dies bestätigen ein dritter und vierter Platz im Small und Mid Cap Sektor des aktuellen M&A-Review von Thomson Reuters. 2017 konnten die Abschlüsse bei Small und Mid Cap Mergers & Acquisitions mehr als verdoppelt werden.

Fusion von Adecco Personaldienstleistungen und TUJA Zeitarbeit

Ein Paar hält sich die Hände und symbolisiert die Fusion von Adecco Personaldienstleistungen und TUJA Zeitarbeit.

Die Adecco Personaldienstleistungen und die TUJA Zeitarbeit wollen fusionieren. Die Verschmelzung unter der Marke Adecco ist für das zweite Quartal 2018 geplant. Die Größe bringt Vorteile für Kunden, Bewerber und Mitarbeiter. Die Fusion ermöglicht durch eine Segmentierung zudem einen passgenaueren Service.

Rekordgewinne der Banken im Firmenkundengeschäft

Ein Wolkenkratzer mit Spiegelfenstern.

Trotz anhaltender Eurokrise erwirtschaften die Banken im Firmenkundengeschäft in Deutschland höhere Erträge und Gewinne als vor Ausbruch der globalen Finanzkrise. Der neu entwickelte Corporate-Banking-Index der Managementberatung Bain & Company gibt einen Überblick über die Ertrags- und Profitabilitätstreiber.

Antworten auf zahneins Gruppe - M&A

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 66 Beiträge

Weitere Themen aus Finance, IB, M&A