DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Soziale Netzwerke

Welche neuen Trends gibt es in den Sozialen Netzwerken?

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Google+, tumblr oder Instagram haben eher eine private Online-Community. LinkedIn und XING sind dagegen soziale Karriere-Netzwerke für berufliche Nutzer. Worin unterscheiden sich LinkedIn und XING? studiVZ ist wiederum eine Online-Community für Studenten. WiWi-TReFF informiert zu wirtschaftlich relevanten Studien, Statistiken und Trends rund um die Sozialen Netzwerke.

Tipps zu Soziale Netzwerke

Aktuell im Forum

34 Kommentare

Gehaltssprung nach Steuerberater-Examen

WiWi Gast

Wie ist eigentlich die Arbeitsbelastung als Steuerberater? 40 stunden soll und wie viel ist? Wie viel Urlaub? Ihr sprecht ja jetzt alle von Brutto? Für einen Master, dann min 2 Jahre Berufser ...

1 Kommentare

Welche Möglichkeiten gibt es im ÖD als Wirtschaftsingenieur Master?

WiWi Gast

Mich würde interessieren welche Optionnen es gibt in den Öffentlichen Dienst/Beamten Laufbahn einzusteigen als Wirtschaftsingenieur Master?

3 Kommentare

Nach Habilitation in die Wirtschaft

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.02.2019: Grundsätzlich ist eine Habilitation eher eine Karrierebremse. Während die Promotion meist einen deutlichen Vorteil gegenüber einen Master Abschluss besitzt und ein ...

6 Kommentare

Einstieg KPMG Advisory Probezeit

WiWi Gast

Sehe ich ganz genau so wie du! Viele gehen aber mit der Einstellung rein, dass man in der Probezeit zeigen muss, wie belastbar und arbeitswütig man ist. Und ich habe eben leider auch in anderen Ber ...

50 Kommentare

Re: Deal Advisory KPMG Gehalt

WiWi Gast

FH BA, KMU Controlling Praktikum

75 Kommentare

T1-T2 Exits - wie sieht die Realität aus?

WiWi Gast

Hier meine Story: Ich bin nach dem Masterabschluss Maschinenbau an der RWTH bei einer kleinen UB-Boutique (100 Berater) Schwerpunkt Produktion, mit ca.65k€ eingestiegen. Nach 3 harten Jahren mit wi ...

1 Kommentare

Welcher PE in München?

WiWi Gast

Ich bin seit zwei Jahren nun in LDN bei einer BB und aktuell kristallisiert sich heraus, dass ein PE stärkeres Interesse an mir hat. Der Exit wäre für mich echt erstklassig, nun möchte ich aber eigent ...

9 Kommentare

Sparkasse

WiWi Gast

Dann ist die Story Murks, denn ein Firmenkundenberater hat nur ein gewisses Grundgehalt und verdient den Rest auf Basis von Provisionen. Man nennt das dann kalkuliertes Gehalt, aber wenn er die Leistu ...

3 Kommentare

Reisekosten bei Einsatz am Wohnort

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.02.2019: Ist normal vertraglich geregelt, dass man innerhalb seines Wohnortes bis 1h fahrzeit gar nix kriegt. wenn du glueck hast ne jahreskarte fuer die oeffis ...

15 Kommentare

Kündigung wie formuliere und richtig handeln

WiWi Gast

Kann davon nur abraten. Lieber sofort gleich allen Bescheid geben. Ansonsten werden auch komische Spielchen gespielt.

72 Kommentare

Re: Personalberatungen Korn/Ferry

WiWi Gast

push

16 Kommentare

Work-Life-Balance

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.02.2019: Du brauchtest somit keine Pädagogik Kenntnisse? Und das Staatsexamen besagt aus, dass man Mathe nicht fachfremd unterrichtet? Ich kenn mich ...

5 Kommentare

BearingPoint - auf dem absteigenden Ast?

WiWi Gast

Ja, war ja aber mMn. auch noch nie eine relevante Größe.

Neue Beiträge zu Soziale Netzwerke

Social-Media-Leitfaden: Soziale Netzwerke LinkedIn, Xing, Facebook, Twitter, Edition F

Social-Media-Leitfaden für Unternehmen

Erfolgreiches Social-Media-Marketing ist im digitalen Zeitalter Gold wert. Ob Facebook, Twitter, Instagram oder Snapchat – für ein Unternehmen gibt es viele Gründe im World Wide Web vertreten zu sein. Der Leitfaden Social Media vom Digitalverband Bitkom erleichtert anhand von Praxisbeispielen und Checklisten den richtigen Umgang mit sozialen Medien.

Internetseite von Facebook

Socia-Media-Atlas 2016/2017: Nutzer-Erosion und Generationen-Problem bei Facebook

Facebook verliert im Vergleich der sozialen Medien gegenüber Youtube weiter an Boden, insbesondere bei den Teenagern. Nur 67 Prozent der deutschen Onliner zwischen 14 und 19 Jahren nutzen Facebook. 92 Prozent der Teenagern nutzen mittlerweile Youtube. Stark präsent ist Facebook dagegen bei den Silver Surfern. Fast jeder zweite über 60-Jährige mit einem Internet-Zugang nutzt Facebook.

Special:

Person schreibt einen Hashtag

»Generation Hashtag« setzt auf neue Medienformate

Die zweite digitale Revolution erfasst die deutsche Medienbranche mit Wucht. Bis zu zwei Drittel der Nutzer in Deutschland bevorzugen bereits rein digitale Medien. 70 Prozent der Deutschen haben ein Smartphone und 91 Prozent der 15- bis 25-Jährigen schauen Videos auf Smartphone oder Tablet. Die Popularität mobiler Endgeräte verlangt von Medienunternehmen neue Inhalte und Geschäftsmodelle.

Link-Tipps zu Soziale Netzwerke

Screenshot der otcrit Webseite zu Kryptowährungen und Bitcoin.

Neue Krypto-Community »Otcrit.org« gegründet

Die Krypto-Ökonomie wächst mit beispielloser Geschwindigkeit und der Markt könnte schon bald eine Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar erreichen. Ein großes Problem in dieser Branche ist jedoch das Fehlen von Transparenz und authentischen Informationen. Das europäische Start-up Otcrit möchte sich daher mit einem neuen Ansatz im Bereich der Kryptowährungsbörsen positionieren. Die Krypto-Community »Otcrit.org« hilft beim Austausch von Informationen und beim Tausch von Kryptowährungen.

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z