DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Berufs- & Studienwahl

 Das Bild zeigt einen Heißluftballon mit knallig bunten Streifen in gelb, orange, rot, violett und schwarz vor einem tief blauen Himmel . Darunter sieht man den Korb hängen und an der Seite eine Piratenflagge.

Was mit Wirtschaft & BWL studieren?

Was kommt nach dem Fachabi oder Abitur? Lohnt sich ein Wirtschaftsstudium oder ist eine kaufmännische Ausbildung besser? Wer kann ohne Abitur studieren? Wie helfen Eltern bei der Studienwahl? Wie viele Studienanfänger studieren Wirtschaftswissenschaften? Wie viele brechen ein Wirtschaftsstudium ab? WiWi-TReFF gibt Tipps und zeigt Anlaufstellen zur Berufswahl und Studienwahl bei den kaufmännischen und wirtschaftswissenschaftlichen Berufen.

Tipps zu Berufs- & Studienwahl

Lebenseinkommen: Wirtschaftsstudium bringt Männern 529.000 Euro mehr als Ausbildung

Der Kopf einer Frau mit einer Pagenfrisur.

Mit einem Universitätsabschluss steigt das Lebenseinkommen um durchschnittlich etwa 390.000 Euro und mit einem Fachhochschulabschluss um 270.000 Euro gegenüber einer Ausbildung. Durch ein Wirtschaftsstudium wächst das Lebenseinkommen bei Männern um durchschnittlich gut 529.000 Euro und bei Frauen um knapp 248.000 Euro. Ein Studium schützt zudem besser vor Arbeitslosigkeit. So lauten die Ergebnisse der aktuellen Bildungsstudie 2017 vom Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung.

Aktuell im Forum

32 Kommentare

Die besten FHs in Deutschland

WiWi Gast

Push

22 Kommentare

Duales Studium besser als "normales" Studium?

WiWi Gast

DHBW gibts in einem von 16 Bundeslaendern, daher groesstenteils irrelevant WiWi Gast schrieb am 23.02.2019: ...

35 Kommentare

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast

Ich kenne SAP nicht aber dafür die bahn von innen, ich habe zwar in ein anderen beruf gelernt aber ich habe viel Kontakt mit dualen studenten gehabt. Dazu kenne ich die DB als Arbeitgeber gut. Ich ...

16 Kommentare

Welche Banken bieten das beste Inhouse Consulting / Management Traineeship?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.02.2019: Push würde mich auch interessieren. ...

3 Kommentare

ESCP MiM oder St. Andrews International Business

WiWi Gast

ESCP ist besser in Theorie und Praxis wie Vorposterin schreibt. Es hat bessere Partnership mit Firmen und Campi/Austauschspartner/summer internship. StA ist nicht mal #1 in Schottland, Strathclyde ist ...

3 Kommentare

Doppelmaster Mannheim

WiWi Gast

push

27 Kommentare

Re: WFI (KU Eichstätt-Ingolstadt) die Absteigeruni?

WiWi Gast

Das kann ich leider bestätigen. Die Commerzbank wird nicht mehr langfristig als Partner mit dabei sein, da sich kaum noch Studenten bei den Campus-Interviews beworben haben und das allgemeine Interess ...

9 Kommentare

WHU Master oder doch wo anders?

WiWi Gast

ESCP Placement in Deutschland würde mich auch interessieren

7 Kommentare

TU Chemnitz

WiWi Gast

Zum Vorposter: Einige gute Austauschunis sind für Ingenieurstudenten reserviert. Als WiWi kann man nicht teilnehmen. Manche Aussteller an der Karrieremesse suchen überwiegend STEM Studenten für Prakti ...

21 Kommentare

Welches Studium

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.02.2019: Ich habe selbst ein duales Studium gemacht (SE) und habe nur von Gleichbehandlung und Übernahmechancen gesprochen, nicht dass die Karrierechancen gleich sind. ...

2 Kommentare

Masterwahl: Accounting, Auditing, Taxation an non Target vs Management an Target

WiWi Gast

Ihr müsst lernen, Fragen präziser zu stellen. Ansonsten ist es schwer euch darauf eine entsprechende Antwort zu geben. Ein Masterstudium im Bereich Accounting, Auditing & Taxation empfiehlt sich nu ...

4 Kommentare

Coursera / Edx Online Bachelor/Master

WiWi Gast

Coursera kenne ich nicht, aber auf edX gibt es viele einzelne Kurse, die ich als Komplement zum normalen Masterstudium sehe (evtl. auch schon Bachelor).

2 Kommentare

Kann ich mir an der ESB Fächer anrrechnen lassen?

Ceterum censeo

Natürlich, du kannst alles anrechnen lassen. Da der Bachelor mehr CP als der Master hat, brauchst du gar keine Klausuren mehr zu schreiben und bekommst den Master direkt. ;-) So und jetzt mal ernst ...

20 Kommentare

Als DHBW Ing. zu MBB: Target BSc oder MSc im Anschluss?

WiWi Gast

Natürlich.. WiWi Gast schrieb am 21.02.2019:

33 Kommentare

Uni Bayreuth vs. WFI Ingolstadt vs. Uni Ulm vs. HTW Berlin vs. TU München vs. Uni Bamberg

WiWi Gast

ist das peinlich such doch noch 10 alte threads raus und schreibe darunter wie geil die wfi ist trotzdem wird niemand auf dein bayrisches dorf kommen um an deiner non-target zu studieren ciao

Neue Beiträge zu Berufs- & Studienwahl

Der rote Schriftzug "Universität" auf einem weißen Schild weist den Weg zur Uni.

Zahl der Studierenden ohne Abitur hat sich seit 2010 verdoppelt

57.000 Menschen in Deutschland studieren ohne allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife – das sind so viele wie noch nie. Frauen und Männer sind darunter jeweils rund zur Hälfte vertreten. Fast jeder zweite Studierende ohne Abitur ist älter als 30 Jahre. Dies ergeben aktuelle Berechnungen des CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Seit fast zehn Jahren existiert über den dritten Bildungsweg die Möglichkeit, sich auch über Berufspraxis für ein Studium zu qualifizieren.

Voll mit Studenten besetzter Hörsaal an der Technischen Universität München (TUM)

Rekordhoch von 2.8 Millionen Studierenden im Winter­semester 2016/2017

Mit gut 2.8 Millionen Studierenden sind aktuell so viele Studentinnen und Studenten wie nie zuvor an den deutschen Hochschulen eingeschrieben. Damit erhöhte sich die Zahl der Studierenden im Vergleich zum Vorjahr im Wintersemester 2016/2017 um 48 300. Das entspricht einem Zuwachs von 1,8 Prozent. Die Zahl der Studienanfängerinnen und Studienanfänger ging leicht um 0,1 Prozent auf 505 900 zurück. An Verwaltungsfachhochschulen stieg die Zahl dagegen um 7,9 Prozent.

Cover Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

Online-Studienselbsttests fallen durch die Prüfung

Studieninteressenten, die im Internet mit Studienselbsttests ihren optimalen Studiengang finden wollen, werden meist enttäuscht. Das zeigt eine Untersuchung vom Stifterverband, die sechs Online-Tests auf den Prüfstand stellte. Der Verband fordert deshalb einen bundesweit zentral entwickelten Orientierungs- und Eignungstest und mehr professionelles Beratungspersonal an Schulen und Hochschulen.

Special: Studien- und Berufswahl

Link-Tipps zu Berufs- & Studienwahl

Screenshot vom Online-Studienführer studieren-ohne-abitur.de

Online-Studienführer »studieren-ohne-abitur.de«

Es gibt so viele Hochschulabsolventen ohne Abitur wie noch nie. Die Anzahl der Studierenden ohne Abitur und Fachhochschulreife hat sich seit 2007 auf 45.900 in 2013 nahezu verdreifacht. Mit 4.400 Absolventen haben 2013 so viele Studierende ohne Abitur wie noch nie erfolgreich ihr Studium beendet. Über 6.500 solcher Studiengänge verzeichnet der Online-Studienführer »studieren-ohne-abitur.de«.

Literatur-Tipps zu Berufs- & Studienwahl

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z