DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Wirtschaftsstudiengänge

attraktiv, Model, Mann, sexy,

Was soll ich studieren: BWL, VWL, WING, WINFO oder WiWi?

Am beliebtesten ist Betriebswirtschaftslehre (BWL). Aktuell im Trend liegen internationale Management-Studiengänge. Auch Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik und Volkswirtschaftslehre lassen sich an den meisten Hochschulen studieren. Welche Wirtschaftsstudiengänge gibt es? WiWi-TReFF zeigt die Unterschiede, Zulassungsvoraussetzungen, Auswahlkriterien und Karrierechancen.

Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

NC-Quoten in Wirtschaftswissenschaften im Wintersemester 2016/2017 am höchsten

Ein Mädchen mit einem grauen Kapuzenpullover mit der Aufschrift Abitur.

Studiengänge mit Numerus Clausus (NC) sind im kommenden Wintersemester 2016/2017 am meisten in den Fächergruppen in Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften zu finden. Besonders diejenigen, die in Hamburg und Bremen studieren wollen, werden vor Ort fast drei Viertel aller Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung vorfinden. Studiengänge ohne NC gibt es vor allem in Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern. Das zeigen die neuen Ergebnisse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Aktuell im Forum

5 Kommentare

Als Wirtschaftsinformatiker bei Banken / WPG's unterkommen???

WiWi Gast

Add: nicht zu vergessen der Beratungsbereich, also Advisory. Schau dir am besten mal die aktuellen Stellenangebote bei KPMG an, dann bekommst du ein Gefühl dafür wo überall sich etwas für dich ergeben ...

37 Kommentare

TUM Essay

WiWi Gast

Hallo da, ich komme aus Schweden also bitte erträgt mich mit meinem armen Deutsch. Aber ich habe eine Frage für den Aufsatz. Welche Struktur des Essays sollst du haben? ZB Hintergrund - Literatur Ü ...

2 Kommentare

WI Master

WiWi Gast

hey ich habe vor von Bwl zu Winfo zu wechseln. Könnstest du mir ein paar Fragen bzgl Schwierigkeitsgrad etc beantworten??

11 Kommentare

Masterstudium nach DHBW

WiWi Gast

Studiere ebenfalls an der DHBW Winf, allerdings in Villingen-Schwenningen in Kooperation mit einer BIG4. Ich werde danach einen berufsbegleitenden MBA in Angriff nehmen - nicht direkt nach meinem Absc ...

15 Kommentare

WINFO vs TUM BWL

WiWi Gast

push

3 Kommentare

MSC Wirtschaftsinformatik nach Berufserfahrung - Gehalt, Aussichten etc.

BusinessBoy

Naja, das kommt ganz darauf an, wo du studieren willst. - Wo willst du denn deinen Master machen? - Bist du bereit dafür nochmal 2 Jahre wegzuziehen bzw 1 Jahr nach UK? Es gibt auch sehr gute ...

6 Kommentare

Wirtschaft und Recht / Wirtschaftsrecht / BWL

WiWi Gast

Habe nen LLB Wire und M.SC in BWL gemacht. Germe gesehen und gut angekommen bisher. Dieses "für Recht braucht man das und für BWL dann nen richtigen BWLer" ist oft quatsch, sofern du nichts volljuris ...

41 Kommentare

Re: TUM oder Mannheim Bachelor WINFO

WiWi Gast

push WiWi Gast schrieb am 19.05.2018: ...

7 Kommentare

Re: VWL mit Arbeit/Personal & Psychologi

WiWi Gast

push überlege in meinem VWL Studium auch einen Personalschwerpunkt zu wählen. Hat da jemand Erfahrung/Referenzen?

1 Kommentare

Jemand nach dem BA Wipäd in Mainz nach Leipzig/Bamberg/Mannheim gewechselt?

Linchen

Ich habe meinen BA in Wipäd mit Sozialwissenschaften abgeschlossen und erwäge nun einen Wechsel an eine der oben genannten Unis.. hat das jemand bereits gemacht und kann mit mir seine Erfahrungen teil ...

6 Kommentare

Winfo in Münster

WiWi Gast

push

3 Kommentare

Sinn und Zweck des Begriffs "Geldnachfrage" in der VWL?

WiWi Gast

Wer sagt, denn dass diese zwei Aspekte (auf der einen Seite (abstrakte) Nachfrage nach etwas so fungiblem wie Geld als Transaktions- und Aufbewahrungsmittel zum Zwecke der (späteren) Güternachfrage so ...

7 Kommentare

Wirtschaftsinformatik Arbeitsbereiche nach dem Studium

WiWi Gast

+1 ich hab mich an der Uni gequält, hab dann auf die FH gewechselt und war da um langen gluecklicher WiWi Gast schrieb am 19.05.2018: ...

3 Kommentare

Welche Nebenfächer bei Informatikstudium

WiWi Gast

Natürlich spielen auch die Nebenfächer eine Rolle, man sollte aber trotzdem nach Lust gehen. Generell sehen Personaler gerne breitgefächerte Interessen, Fachidioten will heute eigentlich kaum noch jem ...

Neue Beiträge zu Wirtschaftsstudiengänge

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaft studieren: Das Studium der Wirtschaftswissenschaften (Wiwi)

Rund 21 Prozent aller Studenten wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen studieren Wirtschaftswissenschaften ohne Spezifikation. Im Studium der Wirtschaftswissenschaften wird zu gleichen Teilen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre gelehrt. Mit dem Lehramtsstudiengang können Studenten der Wirtschaftswissenschaften den Beruf als Lehrer am Berufskolleg ergreifen.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Internationale Betriebswirtschaftslehre IBWL

Studium Internationale Betriebswirtschaftslehre (IBWL)

Eine internationale Ausrichtung im Fach Betriebswirtschaftslehre wünschen sich immer mehr. So entscheiden sich jedes Jahr mehr Studienanfänger für ein Studium der Internationalen BWL. Der Studiengang ermöglicht einen Einblick in globale wirtschaftliche Zusammenhänge. Zusätzlich lernen Studierende im internationalen Management eine weitere Fremdsprache und vertiefen diese während eines Auslandsstudiums. Rund 10 Prozent aller Studienanfänger entscheiden sich für ein Studium Internationale Betriebswirtschaft.

Special:

Link-Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

Literatur-Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< Mai >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z