DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Wirtschaftsstudiengänge

attraktiv, Model, Mann, sexy,

Was soll ich studieren: BWL, VWL, WING, WINFO oder WiWi?

Am beliebtesten ist Betriebswirtschaftslehre (BWL). Aktuell im Trend liegen internationale Management-Studiengänge. Auch Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik und Volkswirtschaftslehre lassen sich an den meisten Hochschulen studieren. Welche Wirtschaftsstudiengänge gibt es? WiWi-TReFF zeigt die Unterschiede, Zulassungsvoraussetzungen, Auswahlkriterien und Karrierechancen.

Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

NC-Quoten in Wirtschaftswissenschaften im Wintersemester 2016/2017 am höchsten

Ein Mädchen mit einem grauen Kapuzenpullover mit der Aufschrift Abitur.

Studiengänge mit Numerus Clausus (NC) sind im kommenden Wintersemester 2016/2017 am meisten in den Fächergruppen in Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften zu finden. Besonders diejenigen, die in Hamburg und Bremen studieren wollen, werden vor Ort fast drei Viertel aller Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung vorfinden. Studiengänge ohne NC gibt es vor allem in Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern. Das zeigen die neuen Ergebnisse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Aktuell im Forum

2 Kommentare

Wirtschaftspädagogik M.Sc - Personalentwicklung - Zukunftsaussichten?

WiWi Gast

Ich würde niemals in die Personalentwicklung gehen. Wüsste keine Gründe dafür.

17 Kommentare

Lohnt sich ein Master als Wirtschaftsinformatiker?

WiWi Gast

Bei Capgemini werden die Überstunden glaube ich nicht ausbezahlt. Mit Überstunden kann man auch bei Big4 55k zum Einstieg bekommen (Fix + Überstunden + Bonus).

1 Kommentare

Aschaffenburg Master Wirtschaft & Recht SS19

Chefkoch88

Moin, hat hier jemand Erfahrungen mit dem Master Wirtschaft & Recht in Aschaffenburg? Mich interessiert vordergründig die Aufteilung der Vorlesungen unter der Woche. Sind hier sonst noch Leute, ...

15 Kommentare

Goethe WiWi oder Göttingen BWL

WiWi Gast

Mit Blick auf anstehende Masterbewerbungen kann man dir restlos zustimmen! +1 WiWi Gast schrieb am 18.02.2019: ...

3 Kommentare

Master VWL/Wiwi mit Schwerpunkt Spieltheorie und/oder Institutionenökonomik und/oder Verhaltensökonomik

WiWi Gast

In Bonn kann man im sowohl im Bachelor, als auch im Master, viel in der Richtung machen. Im Master könnten dich folgende Module aus den Bereichen angewandte Mikro und Mikrotheorie interessieren: - ...

18 Kommentare

BWL oder Wirtschaftsmathematik?

WiWi Gast

Lies dir vor einem Studienbegin in Ulm noch deren relativ neues "Mission Statement" durch. Angestrebt ist neben umfassenden Gleichstellungsmaßnahmen auf allen Ebenen unter anderen auch eine "chancenge ...

12 Kommentare

WiWi Studium nach Polizei Bachelor

WiWi Gast

In Rheinland-Pfalz dauert es mindestens 8 Jahre nach Abschluss des Studiums, um bei der Kripo A12 zu werden. Unter optimalen Voraussetzungen! Ansonsten deutlich länger. WiWi Gast schrieb am 15.02.2 ...

22 Kommentare

Uni Leipzig Bsc???

WiWi Gast

Uni Leipzig hat keine wirkliche Reputation. Für den Master definitiv HHL > Uni Leipzig (falls die Uni Leipzig einen Master anbietet)

11 Kommentare

NC für VWL in Mannheim

WiWi Gast

FH'ler gibts im VWL Master doch gar nicht? Ist das in Köln, LMU etc auch so?

27 Kommentare

Wirtschaftsingenieurwesen Uni Augsburg?

WiWi Gast

Mittlerweile wurde ein bisschen was im Studiengang umstrukturiert und angepasst - das Angebot ist ja relativ neu. Die Studiengangs-Profs sich sehr bemüht auf Wünsche der Studenten einzugehen (Neue Mod ...

2 Kommentare

Gutes Buch über europäische Wirtschaftsgeschichte

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 11.02.2019: Ich kann dir “A concise economic history of the world” vom Larry Neal und Rondo Cameron empfehlen. ...

3 Kommentare

Masterstudium in Insolvenzrecht und Restrukturierung. Wer hat Erfahrungen?

Ceterum censeo

Für nicht-Juristen ist es sehr schwierig, als Insolvenzverwalter bestellt zu werden. Die Befähigung zum Richteramt wird hier beinahme als obligatorisch angesehen. Lt. jüngster Rechtsprechung ist nic ...

30 Kommentare

Bester Wirtschaftsinformatik Master

WiWi Gast

Hagen lässt sich mit Präsenzuniversitäten nicht direkt vergleichen. Generell macht man es sich mit einem Studium dort wohl eher schwerer. Die Zielgruppen und die gestellten Anforderungen sind anders. ...

9 Kommentare

Wirtschaftsinformatik Fern Uni Hagen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 10.02.2019: Ok ...

11 Kommentare

KIT vs TUM für WING-Studium

WiWi Gast

KIT WING gibt es an der TUM nicht. WiWi Gast schrieb am 09.02.2019: ...

Neue Beiträge zu Wirtschaftsstudiengänge

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaft studieren: Das Studium der Wirtschaftswissenschaften (Wiwi)

Rund 21 Prozent aller Studenten wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen studieren Wirtschaftswissenschaften ohne Spezifikation. Im Studium der Wirtschaftswissenschaften wird zu gleichen Teilen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre gelehrt. Mit dem Lehramtsstudiengang können Studenten der Wirtschaftswissenschaften den Beruf als Lehrer am Berufskolleg ergreifen.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Internationale Betriebswirtschaftslehre IBWL

Studium Internationale Betriebswirtschaftslehre (IBWL)

Eine internationale Ausrichtung im Fach Betriebswirtschaftslehre wünschen sich immer mehr. So entscheiden sich jedes Jahr mehr Studienanfänger für ein Studium der Internationalen BWL. Der Studiengang ermöglicht einen Einblick in globale wirtschaftliche Zusammenhänge. Zusätzlich lernen Studierende im internationalen Management eine weitere Fremdsprache und vertiefen diese während eines Auslandsstudiums. Rund 10 Prozent aller Studienanfänger entscheiden sich für ein Studium Internationale Betriebswirtschaft.

Special:

Link-Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

Literatur-Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z