DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Wirtschaftsstudiengänge

attraktiv, Model, Mann, sexy,

Was soll ich studieren: BWL, VWL, WING, WINFO oder WiWi?

Am beliebtesten ist Betriebswirtschaftslehre (BWL). Aktuell im Trend liegen internationale Management-Studiengänge. Auch Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik und Volkswirtschaftslehre lassen sich an den meisten Hochschulen studieren. Welche Wirtschaftsstudiengänge gibt es? WiWi-TReFF zeigt die Unterschiede, Zulassungsvoraussetzungen, Auswahlkriterien und Karrierechancen.

Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

NC-Quoten in Wirtschaftswissenschaften im Wintersemester 2016/2017 am höchsten

Ein Mädchen mit einem grauen Kapuzenpullover mit der Aufschrift Abitur.

Studiengänge mit Numerus Clausus (NC) sind im kommenden Wintersemester 2016/2017 am meisten in den Fächergruppen in Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften zu finden. Besonders diejenigen, die in Hamburg und Bremen studieren wollen, werden vor Ort fast drei Viertel aller Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung vorfinden. Studiengänge ohne NC gibt es vor allem in Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern. Das zeigen die neuen Ergebnisse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Aktuell im Forum

552 Kommentare

KPMG - Gehalt Assistant Manager (D2/D3)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.02.2021: Welche Service Line denn und was genau für BE? ...

2 Kommentare

Informatik + Management vs. WInfo

Insight

Wenn du jetzt schon wissen solltest, dass du später eine Schnittstellenposition einnehmen willst, dann studier direkt WInfo. Ansonsten hältst du dir mit der anderen Kombination natürlich mehr offen un ...

1 Kommentare

2. Master: Leistungen zur Hälfte anrechnen lassen?

WiWi Gast

Ist es erlaubt, sich bei einem 2. Masterstudium die Hälfte der ECTS vom vorherigen bzw. aktuellen Masterstudium anrechnen zu lassen? Ich überlege, ein Semester vor Abschluss des ersten Masters noch ei ...

7 Kommentare

VWL in Bonn zulassungsfrei frei?!

WiWi Gast

Welche Uni empfohlen wird, ist nun wirklich schon häufig genug diskutiert worden. Kurze Zusammenfassung: Bonn, Mannheim und LMU sind stark, mit Frankfurt, Berlin und Köln machst du auch nicht falsch. ...

11 Kommentare

KIT vs. RWTH Aachen?

WiWi Gast

Kommt drauf an, welche Fachrichtung. Habe Wirt.Ing EET an der RWTH studiert - weiß nicht genau ob man sich am KIT vertiefen kann, aber für Wirt.Ing. EET ist die RWTH wohl deine Wahl (auch durch die vi ...

18 Kommentare

Wing in Österreich (TU Graz)

WiWi Gast

Metallurgie lass ich vielleicht noch durchgehen, aber Tunnelbau? Sorry, mit solchen Forschungsschwerpunkten sucht man sich bewusst die Nische und löst bestimmt keine drängenden Probleme der Menschheit ...

2 Kommentare

Master Wirtschaftsrecht nach BWL-Bachelor

WiWi Gast

Master in Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an der Uni Oldenburg mit vielen (mehr oder weniger rechtslastigen) Schwerpunkten zur Auswahl.

4 Kommentare

Wieso werden Staatsausgaben als % des BIP angegeben?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.02.2021: Danke für die Erklärung. Ich verstehe jetzt auf jeden Fall, warum es Sinn macht die Ausgabe ins Verhältnis zum BIP zu setzen. Ich finde jedoch, beide Kennziffern ...

8 Kommentare

Wirtschaftsrecht oder Wing Studium ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.02.2021: Also hier in Ö schon. Wusste nicht, dass das in DE anders ist. ...

1 Kommentare

Wirtschaftspsychologie Bachelor - Master Wirtschaftspädagogik?

WiWi Gast

Also ich studiere an einer FH Wirtschaftspsychologie und interessiere mich für einen Master in Wirtschaftspädagogik Ist das möglich? Oder dann doch eher ein Studiengangswechsel anstreben bzw. ...

1 Kommentare

Bachelor Wirtschaftspsychologie, master Wirtschaftspädagogik?

WiWi Gast

Hallo, ich studiere Wirtschaftspsychologie an einer FH und würde gerne wissen, ob danach ein Master in Wirtschaftspädagogik möglich wäre, am besten in Bayern. Oder ob in dem Fall eher ein studienwec ...

1 Kommentare

Wirtschaftsrecht oder Wing Studium ?

Ottoroler

Servus, ich habe die Fachhochschulreife und möchte entweder Wirtschaftsrecht oder Wing studieren. Bei beidem würde ich natürlich nach Bachelor auch noch Master machen. Die Studiengänge sind bei ...

17 Kommentare

Wechsel von BWL zu VWL

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.02.2021: Sag mal, könnt ihr alle nicht richtig recherchieren oder warum werft ihr so leichtfertig mit Halbwissen um euch? Nein, der Wiwi-Bachelor ist nicht an der Said ...

1 Kommentare

Zusatzausbildung sinnvoll?

NicknameTT

Moin zusammen, ich stehe vor einer wichtigen Entscheidung, zu der ich bitte nur sinnvolle und konstruktive Kommentare lesen möchte. Zu mir: Keine Ausbildung, Studiere an einer „noname“- TH im ...

Neue Beiträge zu Wirtschaftsstudiengänge

Eine Gruppe Studenten am Karlsruher Institut für Technologie symbolisiert das Studium im neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Neuer Studiengang Wirtschaftsinformatik am KIT

Wirtschaftsinformatiker sind aktuell begehrte Fachkräfte. Wer die Digitalisierung mitgestalten will, sollte sich den neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ansehen. Der Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt Kompetenzen für die digitale Arbeitswelt. Der neue Studiengang Wirtschaftsinformatik wird ab dem Wintersemester 2019/2020 am KIT angeboten. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2019.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaft studieren: Das Studium der Wirtschaftswissenschaften (Wiwi)

Rund 21 Prozent aller Studenten wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen studieren Wirtschaftswissenschaften ohne Spezifikation. Im Studium der Wirtschaftswissenschaften wird zu gleichen Teilen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre gelehrt. Mit dem Lehramtsstudiengang können Studenten der Wirtschaftswissenschaften den Beruf als Lehrer am Berufskolleg ergreifen.

Special:

Link-Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

Literatur-Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z