DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Wirtschaftsstudiengänge

attraktiv, Model, Mann, sexy,

Was soll ich studieren: BWL, VWL, WING, WINFO oder WiWi?

Am beliebtesten ist Betriebswirtschaftslehre (BWL). Aktuell im Trend liegen internationale Management-Studiengänge. Auch Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik und Volkswirtschaftslehre lassen sich an den meisten Hochschulen studieren. Welche Wirtschaftsstudiengänge gibt es? WiWi-TReFF zeigt die Unterschiede, Zulassungsvoraussetzungen, Auswahlkriterien und Karrierechancen.

Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

NC-Quoten in Wirtschaftswissenschaften im Wintersemester 2016/2017 am höchsten

Ein Mädchen mit einem grauen Kapuzenpullover mit der Aufschrift Abitur.

Studiengänge mit Numerus Clausus (NC) sind im kommenden Wintersemester 2016/2017 am meisten in den Fächergruppen in Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften zu finden. Besonders diejenigen, die in Hamburg und Bremen studieren wollen, werden vor Ort fast drei Viertel aller Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung vorfinden. Studiengänge ohne NC gibt es vor allem in Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern. Das zeigen die neuen Ergebnisse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Aktuell im Forum

3 Kommentare

KIT Wing master Zulassungsfrei?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.01.2020: So wie es auch sein sollte. Sonst kommen Hans und Franz von der Feld-Wald-und-Wiesen-FH und nehmen den Internen die Plätze weg. In Köln ist das mal in BWL passiert ...

10 Kommentare

MSc VWL - HU/FU Berlin, Münster, Göttingen, Freiburg, Tübingen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.01.2020: Konstanz verlangt GMAT/GRE ...

10 Kommentare

Master Wiwi TU Dortmund

Drol_Negül1510

Ja, da gibt es Überschneidungen. WiWi Gast schrieb am 25.01.2020:

4 Kommentare

Welcher Master nach Wima Bachelor?

WiWi Gast

Wie soll sie denn mit einem WiMa Bsc in einen reinen Informatik Master reinkommen. Dann auch noch TU9. Ist ein bisschen unrealistisch. Ansonsten stimme ich zu. Winfo ist sicherlich ein Schritt in ein ...

23 Kommentare

Zweitstudium - Humanmedizin?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.01.2020: Zu 1: Naja, weil das hohe Gehalt eben nicht aus dem Nichts kommt. Mehr als "du hast lange Arbeitszeiten" kann ich dir zu dem Punkt nicht sagen, un ...

1 Kommentare

Wirtschaftspsychologie an der IUBH oder FOM?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich hätte gern euren Rat! Mich beschäftigt zur Zeit die Frage, wo ich nebenberuflich meinen Bachelor in Wirtschaftspsychologie mache. Ich möchte euch kurz die zwei zur Auswahl ...

1 Kommentare

Meinung zur Finanzmathe an der Uni Düsseldorf

WiWi Gast

Moin, ürsprünglich hatte ich vor reine Mathe zu studieren bin allerdings auf Finanz- und Versicherungsmathe an der Uni Düsseldorf gestoßen und mir gefallen die Module eigentlich deutlich mehr als die ...

1 Kommentare

TUM BWL Master ohne Naturwissenschaftsstudium

WiWi Gast

Hallo, ich habe ein B.Sc. in Wirtschaftspsychologie an der ISM in München gemacht und würde jetzt aber gern den TUM-BWL Master machen. Die BWL und VWL Anforderungen erfülle ich, doch man braucht 1 ...

37 Kommentare

Einstieg in Unternehmenskommunikation

WiWi Gast

Laut LinkedIn sind die meisten in der UK in großen Städten wie MUC, Wien, Berlin, HH usw. Kommunikationswissenschaftler, Politologen, oder eben Germanisten/Anglizisten. BWLer sieht man ganz selten. Oh ...

8 Kommentare

VWL oder Wing?

WiWi Gast

War in der Schule auch ein Politik und Wirtschaftsnerd... Sei am Anfang nicht enttäuscht, wenn in den Vorlesungen 0 auf aktuelle Geschehnisse eingegangen wird. Nur so am Rande. Jobtechnisch kannst d ...

1 Kommentare

Environmental & Ressource Economics im Sommersemester in Kiel

Hgrc

Hallo, Ich habe in diesem Semester meinen B. Sc. abgeschlossen und möchte im kommenden Sommersemester 2020 ein Masterstudium in Environmental & Ressource Economics an der CAU in Kiel angehen. Laut de ...

7 Kommentare

Wirtschaftsinformatik vs. Jura

WiWi Gast

Bin (Voll)jurist und arbeite quasi überhaupt nicht juristisch. Direkt nach dem Referendariat in Landesbehörde im hD angefangen und Referatsleiter ... pay ist mit A14 mit bald A15 auch gut, und im Grun ...

12 Kommentare

Münster für VWL empfehlenswert?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.01.2020: Ah ja... witzig. Goethe hat nur Münster dieses Jahr im WiWo-Ranking für BWL überholt und ist seit Jahren konstant in der Spitzengruppe für VWL (Platz 1 bi ...

4 Kommentare

VWL Münster

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.01.2020: Dann relativ egal.. wenn es ein Bachelor ist, kriegste überall ne solide Ausbildung in DE. Ich selber war in München und Bonn, kann Bonn weiterempfehlen, bei Münch ...

2 Kommentare

Rechtswissenschaften Studium - Fragen

WiWi Gast

Uni Innsbruck hat einen sehr guten Ruf für Jura und ist auch dementsprechend knüppelhart. Einige Freunde von mir sind Jusler an der Uni Ibk und vom fachlichen Niveau sind die top aufgestellt. Durchfal ...

Neue Beiträge zu Wirtschaftsstudiengänge

Eine Gruppe Studenten am Karlsruher Institut für Technologie symbolisiert das Studium im neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Neuer Studiengang Wirtschaftsinformatik am KIT

Wirtschaftsinformatiker sind aktuell begehrte Fachkräfte. Wer die Digitalisierung mitgestalten will, sollte sich den neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ansehen. Der Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt Kompetenzen für die digitale Arbeitswelt. Der neue Studiengang Wirtschaftsinformatik wird ab dem Wintersemester 2019/2020 am KIT angeboten. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2019.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaft studieren: Das Studium der Wirtschaftswissenschaften (Wiwi)

Rund 21 Prozent aller Studenten wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen studieren Wirtschaftswissenschaften ohne Spezifikation. Im Studium der Wirtschaftswissenschaften wird zu gleichen Teilen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre gelehrt. Mit dem Lehramtsstudiengang können Studenten der Wirtschaftswissenschaften den Beruf als Lehrer am Berufskolleg ergreifen.

Special:

Link-Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

Literatur-Tipps zu Wirtschaftsstudiengänge

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z