DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Private Hochschulen

Das lachende Gesicht eines Mannes mit Dreitagebart und Sonnenbrille.

Lohnt sich ein Wirtschaftsstudium an einer Privathochschule?

Private Hochschulen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Gute Betreuung und Ausstattung, aber auch hohe Studiengebühren kennzeichnen Privathochschulen. Mehr als 60 Prozent der privaten Universitäten und Fachhochschulen bieten bereits Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an. WiWi-TReFF berichtet über Neuigkeiten und die Studienwahl bei Privathochschulen.

Tipps zu Private Hochschulen

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Aktuell im Forum

33 Kommentare

EBS oder WHU oder doch eine staatliche

WiWi Gast

Ich finde die Studienmodelle (Doppel Master) an der EBS besser. Gibt es zwar auch an der WHU, aber da kriegt man die Rückmeldung erst nach Immatrikulation bzw. nach einem halben Jahr über Zulassung. A ...

24 Kommentare

Neuer Master an FSFM ab 2019

WiWi Gast

Wann startet die Bewerbungsfrist für 2020 für den Master und den für M&A, Meint ihr es kommt komisch rüber, wenn ich mich für zwei Master bewerbe? Ich bin noch unentschlossen, welchen von beiden ich m ...

2 Kommentare

FOM Aufwand berufsbegleitend

WiWi Gast

Also ich habe 2016-2017 einen Master an der FOM gemacht und ich hatte so 2-3 Wochen im Monat 1 mal in der Woche Abends sowie am gleichen Freitag abends und den ganzen Samstag Vorlesungen.

50 Kommentare

EBS besser oder noch schlechter als ihr Ruf?

WiWi Gast

Hat jemand Insights zum Assessment Center dort?

15 Kommentare

Bucerius

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.11.2019: Naja, wenn Paps 50k für das Studium zahlt ist der Anreiz ein anderer als an einer normalen Uni und die Studenten auch schon gescreent. ...

79 Kommentare

EBS immer noch top in DE - Reputation, Placement?

WiWi Gast

Gleiche Lernbedingungen? Ein selbstverantwortlicher Mensch braucht keine für ihn sorgfältig zurechtgelegte Lernatmosphäre, um zu überperformen. Gehirn, Geduld, Gesund. Mehr braucht ein High-Potential ...

7 Kommentare

zeb.business school Erfahrungen?

WiWi Gast

Steinbeis ist bekannt für berufsbegleitende Studiengänge, wie z.B. auch die FOM. Für jemanden der zwischen Bankfachwirt/Bankbetriebswirt... und Bachelor schwankt sicher eine gute Überlegung. Durch das ...

4 Kommentare

Macromedia Hochschule Hamburg

WiWi Gast

Klassische private FH - hohe Kosten bei niedrigem Anspruch

151 Kommentare

FSFM oder Goethe?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019: Derivate 3 ist aber auch echt nur was quants, da würden auch 95% der goethe master studenten untergehen, wenn sie das nehmen ...

14 Kommentare

FOM oder Frankfurt School

WiWi Gast

Auch wenn die FOM vielleicht keine gute Uni ist, treiben sich hier einige maßlos überhebliche Personen rum. Lasst die Leute doch machen was Sie wollen?

7 Kommentare

Studieren in Vallendar (WHU)

WiWi Gast

Naja theoretisch musst du "nur" 9 Monate vor Ort sein. Danach bist du im Praktikum, dann Auslandssemester & dann Masterarbeit. Für Letztere musst du ja nicht in Vallendar wohnen. Also das sollte wirkl ...

10 Kommentare

Master of Mergers & Acquisitions vs. Master in Performance Controlling & Restructuring vs. Master in Financial Law

WiWi Gast

Welcher Master wurde wieder geschlossen? Ich finde die Spezialisierung auf M&A, Restructuring und Financial Law sehr sinnvoll. Besser als X verschiedene Management Master... WiWi Gast schrieb am 0 ...

33 Kommentare

Pwc Workshop Amsterdam - It's a deal

WiWi Gast

Hat sich wer auch für das Edge Programm beworben?

5 Kommentare

Noten für MSc HHL

WiWi Gast

Ich bin aktuell Student an der HHL, der Auswahltag sah wie folgt aus: 2 Profs und 2 Menschen aus der Praxis (1 Beratung, 1 Unternehmer bei mir), an manchen Tagen sinds nur 4 Bewerber, an anderen 12 ...

15 Kommentare

NC an der Frankfurt School of Finance and Management

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 28.10.2019: Was findest Du daran beeindruckend? Die durchschnittliche Abinote liegt heute etwa bei 2.3/2.4. Etwa 30-40 % der Abiturienten dürften 1.x haben. Wieso sollte d ...

Neue Beiträge zu Private Hochschulen

FSFM-Campus Frankfurt School of Finance & Management

Triple Crown: Frankfurt School erhält AMBA-Akkreditierung

Die Association of MBAs hat die Frankfurt School of Finance & Management akkreditiert. Zusammen mit den AACSB und EQUIS Akkreditierungen erhält die Frankfurt School mit AMBA die dritte Akkreditierung. Die Frankfurt School wird damit in die Gruppe der sogenannten „Triple Crown“ akkreditierten Business Schools aufgenommen. In Deutschland ist die Frankfurt School erst die vierte "Triple Crown" akkreditierte Wirtschaftsuniversität, neben der ESMT in Berlin, der TUM School of Management in München und der Mannheim Business School.

Special: Private Hochschulen

Studenten führen eine Konversation während eines Seminars an der Universität Witten/Herdecke (UWH)

Private Hochschulen: Zahl der Studenten hat sich seit 2005 in Deutschland verdoppelt

Das Studium an einer Privaten Hochschule ist gefragter denn je: Die Zahl der Studenten hat sich in zehn Jahren verdoppelt. In Deutschland ist das fast jeder zwölfte Studienanfänger, der sich für ein Studium an der Privathochschule entscheidet. Finanziell betrachtet gewinnen vor allem die öffentlichen Hochschulen, die durch den Hochschulpakt von den steigenden Zahlen der Studenten an privaten Hochschulen profitieren. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie des Insitituts der deutsche Wirtschaft Köln (IW).

Link-Tipps zu Private Hochschulen

Das Gesicht einer Frau, die durch ein Rollo schaut.

Verband der Privaten Hochschulen e.V.

Der Verband der Privaten Hochschulen e.V. (VPH) vertritt die Interessen der privaten Hochschulen in Deutschland. Er wurde 2004 gegründet und setzt sich für ein pluralistisches Hochschulsystem zum Wohle der Studierenden und der Gesellschaft ein. Er stellt die einzige Interessenvertretung der privaten Hochschulen in Deutschland dar.

Literatur-Tipps zu Private Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Das Geheimnis der privaten Hochschulen

Die privaten Hochschulen boomen, immer mehr Studierende entscheiden sich für sie. Wie erklärt sich dieser Erfolg? Sind die privaten Hochschulen Vorbild und Zukunftsmodell für die deutsche Hochschullandschaft? Diesen Fragen geht das Deutsche Studentenwerk (DSW) in der neuen Ausgabe seines DSW-Journals auf den Grund.

Drei Studentinnen lassen zum bestandenen Examen die Sektkorken knallen.

CHE-Studie 2017: Die fünf Erfolgsfaktoren privater Hochschulen

Die Publikation „Erfolgsgeheimnisse privater Hochschulen“ liefert einen Überblick über die Entwicklung, Typen und Konzepte privater Hochschulen sowie die Zusammensetzung ihrer Studierendenschaft. Eine CHE-Studie zeigt, dass die fünf Erfolgsfaktoren führender Privathochschulen die Marktorientierung, Praxisorientierung, Zielorientierung, Studierendenorientierung und Bedarfsorientierung sind.

WiWi-TReFF Termine

< November >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z